Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #21.031
Uh! Ich hab grad ein Buch über Diätik runtergeladen und angelesen..
Und ich versteh nur Bahnhof o_O Ganz so als wäre das in Niederländisch verfasst...... Muss ich wohl erstmal Biologie für Dummies kaufen...o_O Aiaiaiai.......

Edit: Oder Chemie für Dummies... o_O :D

1.3 Fette
1.3.1 Chemie
Fette (Triglyceride) sind mit 9 kcal/g (38 kJ/g) die
wichtigste Energiereserve des menschlichen Organismus.
Sie haben darüber hinaus wichtige Funktionen
als Bestandteile der Zellmembranen und als
Ausgangssubstanzen für die Synthese von Eicosanoiden
und anderen biologisch wirksamen Substanzen.
Triglyceride gehören zur Klasse der Lipide. Diese
Gruppe chemisch unterschiedlich aufgebauter Substanzen
ist von hydrophober Natur und dadurch mit
wenigen Ausnahmen (Glykolipide) in polaren Lösungsmitteln
wie Wasser praktisch unlöslich. Gut
lösen lassen sie sich hingegen in unpolaren organischen
Lösungsmitteln wie Benzol, Chloroform, Diäthyläther
oder Hexan. Wichtige zur Gruppe der Lipide
zählende Substanzen sind Phospholipide,
Wachse und Sterolester [279].
Alle biologischen Eigenschaften der Triglyceride,
einschließlich Verdauung und Resorption, sind von
der Art der Fettsäuren abhängig.
Ein wichtiges Merkmal ist die immer geradzahlige
Kettenlänge. Man unterscheidet kurzkettige
Fettsäuren mit weniger als 6 C-Atomen, mittelkettige
Fettsäuren mit 6–10 (12) und langkettige mit
mehr als 12 C-Atomen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anthara

User
Beiträge
3.082
  • #21.032
Och nu sei nicht so streng - das ist eine lebensrettende Diskussion. Jawoll!

Danke @lisalustig und @Anthara - ich dachte grad, ich stell ein bisschen auf Kokosöl um. Jetzt schmier ich es doch besser in die Haare (wird mir eh öfters empfohlen), obwohl ich es nicht gerne riechen mag.

Und danke für die Eselsbrücke. Flüssig gut, fest schlecht. Ich lasse die Butter ab jetzt immer draußen stehen :p
Für die Haare ist es wieder gut (bei trockenen Haaren), weil es sich nicht verändert. Ungesättigte Fettsäuren werden ranzig, glaub das will keiner in seinen Haaren o_O
Ach und ich schrieb "bei Raumtemperatur", diese ist definiert als 21°C. Da ist meine Butter noch fest, wenn auch schon sehr weich ;)
 

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #21.033
Jemand hatte vor kurzem geschrieben, Kokosöl würde sich gut zum braten eignen. Jemand anders hatte geschrieben, Kokosöl wäre gesund. Diese beiden Punkte in Kombination haben mich stutzig gemacht - ein Fett, was sich gut zum braten eignet, hat einen hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren, denn nur diese sind auch bei hohen Temperaturen stabil. Ich hab aber nicht weiter drüber nachgedacht. Im Film wurde dann wieder gesagt, wie ungesund Kokosöl ist. Ein Blick bei Wikipedia zeigte dann: 82% gesättigte Fette - heilige Scheisse :eek: Damit ist alles klar.
Na ja, das glauben die meisten Menschen. Das stimmt aber nicht (s. mein Link). Ich verwende seit ein Paar Jahren nur Kokosöl. In Salaten Olivenöl.
In einigen Ländern und Regionen wird ausschließlich Kokosöl seit Ewigkeiten verwendet. Herzprobleme kennen sie nicht.
"Gesättigte Fettsäuren sind ungesund!“ Diese Meinung hat sich in den letzten Jahren durch gebetsmühlenartige Wiederholung seitens der Ernährungswissenschaft fest in unseren Köpfen verankert. Beweise dafür fehlen. Die sogenannte „Fett-Hypothese“ des Ernährungsforschers Ancel Keys in den 1950ern hat zu der Annahme geführt, dass gesättigte Fette mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu tun haben könnten. Selbst die Auswertung von 1.700 Studien zu diesem Thema konnte seither keinen Nachweis dafür bringen. Trotzdem: Die Gesellschaft hält noch immer daran fest".
 

Anthara

User
Beiträge
3.082
  • #21.034
So, gleich 22 Uhr, ich geh duschen und dann am Kopfkissen lauschen. Gute Nacht zusammen :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and himbeermond
Beiträge
7.166
  • #21.036
Für die Haare ist es wieder gut (bei trockenen Haaren), weil es sich nicht verändert. Ungesättigte Fettsäuren werden ranzig, glaub das will keiner in seinen Haaren o_O
Ach und ich schrieb "bei Raumtemperatur", diese ist definiert als 21°C. Da ist meine Butter noch fest, wenn auch schon sehr weich ;)
Ok. Hier waren in der letzten Zeit 30 Grad ;) Und die Haare saugen das weg :rolleyes: Aber es riecht soooo ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #21.039
@lisalustig Ich hab eben gelesen, dass Kokosöl ein sehr kurzkettiges Öl ist und daher vom Körper sehr schnell aufgenommen wird. Perfekt für Leute mit schlechter Verdauung.. Zufälle gibts..
Ich werd wohl von nun an mehr Kokosöl essen..
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #21.040
Guten Morgen an alle! Heute räume ich hier mal auf, sammle Holz und lege welches nach, um das Feuer am Laufen zu halten.
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #21.041
@Inge21
Soviel zu lesen, mute ich mir erst gar nicht zu. Da merkt man erst was manche Leute für ein langweiliges Zeug schreiben.
Liebe Inge, 21 wenn ich mich verliebe, dauert es auch länger. Männer denken eben langsamer. Es bedeutet auch, dass er sich erst verliebt hat als er dich näher kannte und deine Charaktereigenschaften besser kennen lernen konnte. Bist du denn auch verliebt?
Und wie........:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Frau M, Deleted member 21128, Deleted member 7532 und ein anderer User

Anthara

User
Beiträge
3.082
  • #21.043
Na ja, das glauben die meisten Menschen. Das stimmt aber nicht (s. mein Link). Ich verwende seit ein Paar Jahren nur Kokosöl. In Salaten Olivenöl.
In einigen Ländern und Regionen wird ausschließlich Kokosöl seit Ewigkeiten verwendet. Herzprobleme kennen sie nicht.
"Gesättigte Fettsäuren sind ungesund!“ Diese Meinung hat sich in den letzten Jahren durch gebetsmühlenartige Wiederholung seitens der Ernährungswissenschaft fest in unseren Köpfen verankert. Beweise dafür fehlen. Die sogenannte „Fett-Hypothese“ des Ernährungsforschers Ancel Keys in den 1950ern hat zu der Annahme geführt, dass gesättigte Fette mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu tun haben könnten. Selbst die Auswertung von 1.700 Studien zu diesem Thema konnte seither keinen Nachweis dafür bringen. Trotzdem: Die Gesellschaft hält noch immer daran fest".
Kokosöl ist nicht per se ungesund, ich hab das auch nicht geschrieben. Ich schrieb, daß es 82% gesättigte Fettsäuren enthält, die halt nur als Energielieferant taugen. Ja, der Körper braucht Fett, immerhin wird der grösste Teil vom Grundumsatz durch Fett bereitgestellt. Das Problem ist, daß der heutige Mensch zu viel an Fett (und Zucker) zu sich nimmt, mit den bekannten Folgen.
 

BS1962

User
Beiträge
1.233
  • #21.045
@Fraunette
Was ist denn hier passiert ??? (Kann nicht alles nachlesen, sind bestimmt 15 Seiten)
Du willst dich doch nicht von einigen Querulanten vertreiben lassen. Komm, setz dich zu mir und wir trinken ein Gläschen. Ich werde dann aber vorerst wieder schweigen. Ich schaue ab und zu mal nach dir:)
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #21.047
Kokosöl ist nicht per se ungesund, ich hab das auch nicht geschrieben. Ich schrieb, daß es 82% gesättigte Fettsäuren enthält, die halt nur als Energielieferant taugen. Ja, der Körper braucht Fett, immerhin wird der grösste Teil vom Grundumsatz durch Fett bereitgestellt. Das Problem ist, daß der heutige Mensch zu viel an Fett (und Zucker) zu sich nimmt, mit den bekannten Folgen.
Das Problem ist eher, dass sich heutige Menschen zuwenig bewegen. Früher hatten die Menschen sogar noch einen viel höheren Kalorienbedarf und haben sich aber auch viel mehr bewegt.. Also im letzten Jahrhundert mein ich. Nicht so weit zurück wie in der Steinzeit.
Das Problem ist nicht unbeding das Essen, sondern das Essen in relation zur Bewegung. Wir bewegen uns zuwenig.
Auch und die Lebensmittel sind Kaloriendichter wie früher, sättigen aber gleich 'wenig'.. Wir müssen also weniger Masse an Essen zu uns nehmen um die gleichen Kalorien zu erhalten wie die Leuten von vor 100 Jahren.
 
  • Like
Reactions: Anthara

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #21.049
Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Menschen eine wissenschaftlich fundierte Meinung zur richtigen Ernährung haben.
Das komische ist nur, dass jeder seine eigene ganz persönliche wissenschaftliche Meinung hat.:D

@Wolverine
Ich glaub dir kein Wort von deinen Weibergeschichten.
Jede halbwegs intelligente erwachsene Frau würde einen Angeber wie dich bereits im Vorfeld ausssortieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

HH_77

User
Beiträge
1.506
  • #21.050
Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Menschen eine wissenschaftlich fundierte Meinung zur richtigen Ernährung haben.
Das komische ist nur, dass jeder seine eigene ganz persönliche wissenschaftliche Meinung hat.:D
Ich hab noch nie irgendwas auf irgenwelche Thesen, Studien etc. gegeben. Ich habe über Jahre trainiert und geguckt, wie sich mein Körper aufgrund meiner Ernährung entwickelt. Ich habe dann das richtige für mich gefunden und fertig.
Lachen muss ich immer über diese..."Du musst das nehmen weil es das hat" etc....
Nein, ich nehme und mache das, was für mich aufgrund von Erfahrungen am effektivsten ist. Jeder Körper ist anders, nur verstehen das viele nicht.

Essen ist eine Kunst. ;)
 
  • Like
Reactions: BS1962, Deleted member 7532 and Anthara

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #21.051
Man sollte viel wertvolles Fett zu sich nehmen, aber nur ganz mageres Fett.:D
 
  • Like
Reactions: HH_77

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #21.053
Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Menschen eine wissenschaftlich fundierte Meinung zur richtigen Ernährung haben.
Das komische ist nur, dass jeder seine eigene ganz persönliche wissenschaftliche Meinung hat.:D

@Wolverine
Ich glaub dir kein Wort von deinen Weibergeschichten.
Jede halbwegs intelligente erwachsene Frau würde einen Angeber wie dich bereits im Vorfeld ausssortieren.
Musst mir garnix glauben. Ist mir schnuppe.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 22408

Gast
  • #21.055
Mich interessiert dieses komische Gesundheits-Ernährungs-Gedöns nicht! Hauptsache, ich kann sparen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: HH_77

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #21.056
Ach weisst du, so viele Menschen geben so viel Geld für irgendeinen Scheiss aus. Wenn die das nicht machen würden, hätten sie auch das Geld für angeblich teure Lebensmittel;).
Bei mir siehts so aus, als müsste ich zukünftig 70.- Fr. im Monat nur für Whey Isolate rechnen. (Isolate ist mit Enzymen vorverdaut und daher kann ich es besser aufnehmen)
Egal. Hauptsache es bringt was.

Aminosäuren (also Proteine) werden in den ersten paar Metern vom Dünndarm aufgenommen. Daher je besser vorverdaut, dessto mehr nimmt man auf, wenn man Magenprobleme hat.. Das Buch nützt schon was...


Oh @HH_77 Ich bin mir nicht sicher, ob die Aminosäure Tabletten was bringen.. Hätte vielleicht das Isolate nehmen sollen: Aminosäuren und dann nochmals mit Enzymen vorbehandelt oder so..
 
Zuletzt bearbeitet: