Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #19.831
Aber "die Wunde" reißt jedes Mal wieder auf. Ist ja nicht so, dass ich das einfach "abhaken" kann und mir sage, dass sie "nur" eine Tanzpartnerin ist. Tanzen ist relativ intim, man kommt sich schon sehr nahe. Riechen, fühlen, der nahe Augenkontakt sind schon Eindrücke, derer man sich nicht erwehren kann. Und wenn dann wirklich JEDES Mal dieses Gefühl aufkommt, sie ganz fest in den Arm nehmen und NIE mehr loslassen zu wollen - dann tut es jedes Mal wieder aufs Neue weh.:(
Du hast herausgefunden, dass sie in dir "nur" den Tanzpartner sieht. Und trotzdem setzt du dich immer wieder der für dich "schlechten" Situation aus?
Bist du ein Masochist?
Sorry, für das barsche Wort, aber gibt es nicht eine andere Tanzpartnerin oder eine andere Lösung? Hört sich ein bisschen an wie "Und täglich grüßt das Murmeltier". o_O
 
  • Like
Reactions: Anthara and Wolverine

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.832
Dann frag sie noch mal oder beende den Kontakt, wenn sie Dir nicht guttut...
Sie tut mir immer in DEM Moment gut, wenn ich mit ihr tanze. Das ist so eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen ich mich "richtig" glücklich fühle. Es tut nur bei der Verabschiedung weh.......
- das von Dir immer wieder gepostete Bild eines kleinen Jungen würde bei mir als Frau eher Muttergefühle wecken als irgendwas anderes.
Ach was, das Bild fand ich einfach nur passend (weil er sich "meldet") - und ich die Figur ganz niedlich fand - mehr nicht. Ich habe mit Sicherheit keinen Ödipuskomplex - und ziele ganz bestimmt nicht auf irgendwelches "Mitgefühl" welcher Art auch immer ab. Im Übrigen bezwecke ich mit dem Posten dieses Bildes keine "Annäherungsversuche".
- Deine breit gestreuten anzüglichen Bemerkungen haben für mich so den Anschein von Notgeilheit.
C:\Users\AC4CC~1.NOB\AppData\Local\Temp\9\msohtmlclip1\01\clip_image001.png
Das sollte eigentlich lediglich "zotig" wirken. Merkwürdig, wenn Frauen derartige Anzüglichkeiten hier äußern, wird das entweder akzeptiert - oder sogar positiv konotiert. Aber wahrscheinlich mache ich es einfach nur "plump" und "grob", während "die Frauen" diese Dinge "sensibel und geistig anspruchsvoll" verpacken. (siehe auch Kommentar von @Luzi99 :(
Und "notgeil" ist das letzte, was ich bin - da bin ich mir ganz sicher.
C:\Users\AC4CC~1.NOB\AppData\Local\Temp\9\msohtmlclip1\01\clip_image001.png

(Glaubst du wirklich, dass jemandem, der wirklich "notgeil" ist, das Posten derartiger "Bemerkungen" letztlich Befriedigung verschaffen würde? Würden solche Beiträge nicht seine Notgeilheit noch forcieren - womit ihm erst recht nicht geholfen wäre?) :rolleyes:
C:\Users\AC4CC~1.NOB\AppData\Local\Temp\9\msohtmlclip1\01\clip_image001.png
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.833
Irgendwie bekomme ich den Fehler beim Zitieren nicht weg.....:(
 

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.835
Was bedeutet dieses "IMG"?
Das ist weder eine Grafik noch eine Verlinkung............:oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.837
Du hast herausgefunden, dass sie in dir "nur" den Tanzpartner sieht. Und trotzdem setzt du dich immer wieder der für dich "schlechten" Situation aus?
Bist du ein Masochist?
Sorry, für das barsche Wort, aber gibt es nicht eine andere Tanzpartnerin oder eine andere Lösung? Hört sich ein bisschen an wie "Und täglich grüßt das Murmeltier". o_O
Sie tanzt wirklich gut (im Gegensatz zu vielen anderen) und es macht Spaß mit ihr. Letztlich ist die Entwicklung keine gute. Anfangs überwog die Freude am Tanzen mit ihr - im Verhältnis zur Traurigkeit bei der Verabschiedung. Mittlerweile dauert die Trauer und der Schmerz erheblich länger als die Freude während des Tanzens währt. (Es kommt auf die jeweilige "Tagesverfassung" an. Manchmal steckt man Dinge besser als an anderen Tagen weg).
Das Dilemma ist, dass je schlechter meine seelische Verfassung ist, desto mehr erkenne ich, dass ich den entscheidenden Versuch starten muss/sollte. Nur mutet ein derartiges Unterfangen in einer solchen "Stimmung" nicht gerade "erfolgversprechend" an. Ich sehe sie nur einmal im Monat dort - und habe keine Möglichkeiten, sie anderweitig zu kontaktieren.
Ein Masochist bin ich sicherlich nicht, aber auch ich bade nur zu gerne in Selbstmitleid - habe sogar ein "DLRG-Rettungsschwimmabzeichen" darin.;):(
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Fraunette

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #19.838
Aber ihr das in der Öffentlichkeit nicht wirklich zeigst, sondern sogar ganz offen mit anderen flirtest? Ich stelle mir das so vor, dass du ihr zuhause sagst (und zeigst), dass sie die Eine ist, aber sobald ihr das traute Heim verlasst, du dich in ihrem Beisein auf eine Art "Pirsch" begibst; sei es, um immer wieder deinen "Marktwert" zu testen, dein Ego zu polieren - oder auch, um ihr zu zeigen, wen du alles "haben könntest" - und ihr auf diese Art und Weise zu suggerieren,
"was sie an dir hat".

Wo liegt der Unterschied aus Sicht einer Frau auf DICH? Du hattest sicherlich auch schon diverse Sexpartnerinnen, oder? Ist das für einen Mann wiederum eine Art "Qualitätsmerkmal" - und sollte die Frau nicht stören?

Sehr gut auf den Punkt gebracht ;)
 

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #19.839
@IMHO , ich habe letztes Jahr auch mit Tanzen angefangen. Mein Tanzpartner war 10 Jahre älter als ich (sah aber mind. 20 Jahre älter aus nur so nebenbei). Ich habe ihm von Anfang an gesagt, dass ich nur tanzen möchte und keinen Partner dort suche. Er hat mir zugesichert, dass er auch keine Partnerin sucht. Letztendlich hatte ich aber das Gefühl, dass er doch mehr wollte und das hat mir überhaupt nicht gefallen. Deswegen bin ich da nicht mehr hingegangen. Ich kenne aber auch die andere Seite - wenn man sich zu jemandem stark hingezogen fühlt, aber nichts machen "darf" (wir waren beide vergeben) - das ist ganz schlimm. Das Einzige was da hilft, ist demjenigen aus dem Weg zu gehen. Irgendwann vergeht der Schmerz.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.840
Sorry, das hat mit "politischer Korrektheit" allenfalls am Rande zu tun.

Man "behält" ETWAS, nicht JEMANDEN !

Ein solches Denken ist IMVHO in höchstem Maße menschenverachtend.

Und das können auch irgendwelche Smilies nicht "relativieren".
Tut mir leid Mr. Stock-im-Arsch. Aber wir beide sprechen im Alltag nicht die Gleiche Sprache. Hast du daran schon gedacht?!
Wenn ich mir, auf Grund welcher Umstände auch immer, überlagen muss, ob ich mit einer Partnerin noch zusammen sein will oder nicht, dann überlege ich mir, ob ich diese Frau als Freundig behalte oder nicht und fertig.

Aber du darfst mir gern sagen, wie es korrekt wäre statt nur immer rum zu meckern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.841
Es war lediglich EIN Gedanke - und der ist auch schon längst wieder aus dem Kopf. Ich weiß, dass ich diese Sache klären könnte. Aber wie schon in einem anderen Fred beschrieben, hieße das auch möglicherweise "das Ende aller Träume". Und leiden würde ich so oder so. Denn auch wenn das Thema "Beziehung" abgehakt wäre, würden doch meine Gefühle für sie nicht einfach verschwinden. Und ich möchte dort weiter tanzen, könnte ihr also kaum aus dem Wege gehen.
Und "leiden" ist jetzt ein wenig "zu hoch gegriffen". Es tut einfach nur weh, mir eingestehen zu müssen, dass ich für sie schlichtweg zu alt bin und als Partner nicht in Frage komme.
Meine Fresse was bis du für ein armes armes Kind.
  1. Sprich mit ihr.
  2. Leb mit der Folge wie ein Mann.
  3. Such dir eine neue Tanzpartnerin über Spontacts
Also wirklich. Sry aber jemand muss dir mal sagen, was du für ein Weichei bist. Du verbleibst lieber in dieser ach so schönen aber auch nicht schönen Situation, wie dich der Wirklichkeit wie ein Mann zu stellen. Sry @IMHO aber du bist schlimmer wie die Lusche. Lies seine Beiträge und lern was!

Sowas find ich wirklich traurig bei einem Mann. o_O Lass dir Eier wachsen und pack das Leben bei den Hörnern!
 
Zuletzt bearbeitet:

LC85

User
Beiträge
1.017
  • #19.842
Meine Fresse was bis du für ein armes armes Kind.
  1. Sprich mit ihr.
  2. Leb mit der Folge wie ein Mann.
  3. Such dir eine neue Tanzpartnerin über Spontacts
Also wirklich. Sry aber jemand muss dir mal sagen, was du für ein Weichei bist. Du verbleibst lieber in dieser ach so schönen aber auch nicht schönen Situation, wie dich der Wirklichkeit wie ein Mann zu stellen. Sry @IMHO aber du bist schlimmer wie die Lusche. Lies seine Beiträge und lern was!

Sowas find ich wirklich traurig bei einem Mann. o_O Lass dir Eier wachsen und pack das Leben bei den Hörnern!

Ich finde dich traurig. Du zeigst mal wieder dein wahres Gesicht. Bezogen auch auf den Post davor
 
  • Like
Reactions: Julianna, Deleted member 7532 and fafner
Beiträge
6.062
  • #19.843
Tut mir leid Mr. Stock-im-Arsch. Aber wir beide sprechen im Alltag nicht die Gleiche Sprache. Hast du daran schon gedacht?!
Wenn ich mir, auf Grund welcher Umstände auch immer, überlagen muss, ob ich mit einer Partnerin noch zusammen sein will oder nicht, dann überlege ich mir, ob ich diese Frau als Freundig behalte oder nicht und fertig.

Aber du darfst mir gern sagen, wie es korrekt wäre statt nur immer rum zu meckern.
Es geht nicht um den Alltag, sondern um die Sprache, derer Du Dich hier bedienst.

Und damit disqualifizierst Du Dich immer wieder selbst.

Aber ich verstehe es nicht : Du bist offensichtlich nicht "doof", und Von Deinem sonstigen Auftreten ("Ich bin sooo cool!") nehm ich Dir allenfalls einen Bruchteil ab. Wie kommt also jemand wie Du dazu, derart "die Axt im Walde" heraushängen zu lassen ? Das ist keine Provokation, das klingt echt !

Was das "besser machen" betrifft : Man kann Freunde bleiben, zusammen bleiben, was auch immer. Aber "behalten" kann man nur Sachen, nicht Menschen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.844
Ich finde dich traurig. Du zeigst mal wieder dein wahres Gesicht. Bezogen auch auf den Post davor
Jemand muss ihm doch mal erhlich sagen, wie die Situation auschaut. Rückenschrubbler hat er hier genug. Das bin und will ich für ihn nicht.

@IMHO Ich wünsche mir für dich, dass du eine echte Partnerin hast, die du zum Tanzen ausführen kannst! Mit der du glücklich wirst.
Du hängst in dieser Situation fest. Hol dich da raus und geh nach vorne. Sprich mit ihr und leb mit der Folge. Es hat genug Fische im Meer!
 
  • Like
Reactions: q(n) =4

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.845
Es geht nicht um den Alltag, sondern um die Sprache, derer Du Dich hier bedienst.

Und damit disqualifizierst Du Dich immer wieder selbst.

Aber ich verstehe es nicht : Du bist offensichtlich nicht "doof", und Von Deinem sonstigen Auftreten ("Ich bin sooo cool!") nehm ich Dir allenfalls einen Bruchteil ab. Wie kommt also jemand wie Du dazu, derart "die Axt im Walde" heraushängen zu lassen ? Das ist keine Provokation, das klingt echt !

Was das "besser machen" betrifft : Man kann Freunde bleiben, zusammen bleiben, was auch immer. Aber "behalten" kann man nur Sachen, nicht Menschen.
Mann ich sags dir jetzt zum letzen mal: Ich spreche Schweizerdeutsch im alltag. Mien Verständnis verschiedener Wörter ist dadurch anders wie deins. Eine Freundin behalten oder nicht ist keinsfalls abwertend gemeint.:rolleyes:
 
Beiträge
6.062
  • #19.846
Was bedeutet "Stoppok"?
Ich bin während des Tanzens mit ihr sowohl in einer verbalen als auch "körpersprachlichen" Konversation. Es gab diverse "Flirtansätze". Und ihrem Verhalten kann ich entnehmen, dass sie kein Interesse an einem "mehr" hat. Ich habe diesbezüglich sehr sensible Antennen und spüre, wenn eine Frau "mehr" möchte - oder eben nicht.
Bitte glaube mir einfach. Manchmal ist es einfach nicht nötig, die Dinge nochmals in aller Deutlichkeit beim Namen zu nennen. Deshalb fällt es mir auch schwer, Männer zu verstehen, die von einer Frau erst ein ganz deutliches und ausdrückliches "NEIN" bezüglich weiterer Annäherungsversuche brauchen, um diese endlich einzustellen. Und empfinde es als erschreckend, wenn sich Frauen zum Teil vehement zur Wehr setzen müssen, um "nicht müde werdenden Werbern" deutlich zu machen, dass sie kein Interesse an dem jeweiligen Mann haben.
1) Stoppok : https://youtu.be/xjG8Hw4BZPA
2) Entschuldige, Du bist nicht "sehr sensibel", Du bist hypersensibel. Will sagen : Du fühlst Dinge, Gefühle, was auch immer, bevor sie da sind, ohne zu wissen, ob sie tatsächlich eintreten. Du "erahnst" Sie und reagierst in vorauseilendem Gehorsam ! Das ist der Eindruck, den ich bei der Lektüre dieser Deiner Zeilen habe. @fafner empfindet es sogar noch extremer, und wenn sogar @Fraunette "Masochismus" unterstellt, sollte Dir das IMVHO zu denken geben : "1.000 Fliegen können sich nicht irren !" ;)

Auf mich macht das den Eindruck, daß Du von dem Gedanken gefesselt bist, "bloß nichts falsch" zu machen. Vielleicht "gebranntes Kind" ? Na und ? Wie heißt es so schön : Aufstehen Krönchen richten, weitermachen ! ;)

Also los, trau' Dich ! :)
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and Wolverine

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.847
Meine Fresse was bis du für ein armes armes Kind.
  1. Sprich mit ihr.
  2. Leb mit der Folge wie ein Mann.
  3. Such dir eine neue Tanzpartnerin über Spontacts
Also wirklich. Sry aber jemand muss dir mal sagen, was du für ein Weichei bist. Du verbleibst lieber in dieser ach so schönen aber auch nicht schönen Situation, wie dich der Wirklichkeit wie ein Mann zu stellen. Sry @IMHO aber du bist schlimmer wie die Lusche. Lies seine Beiträge und lern was!

Sowas find ich wirklich traurig bei einem Mann. o_O Lass dir Eier wachsen und pack das Leben bei den Hörnern!
Danke dir für deine einfühlsamen Worte. Man merkt dir förmlich deine Lebenserfahrung, deine Empathie und dein sozialkompetentes Verhalten an.
Es braucht mehr Männer deiner Sorte, dann wäre die Welt wirklich ein "besserer/einfacherer (weil: schwarz/weißer) Ort".
Mein "Jammern" hielt sich, glaube ich, sehr in Grenzen. Habe mir nur mal erlaubt, auch etwas von mir und meiner Gefühlswelt preiszugeben - hielt ich doch diesen Thread für geeignet dazu.
Aber gut, dem scheint nicht so zu sein. Halte ich also weiterhin meine äußeren Mauern aufrecht (oder besser: beginne, diese wieder aufzubauen).
Wünsche dir einen schönen Tag, du hammerharter Kerl. (wo ist eigentlich der "neidvoll aufblickende" Smiley hier?)
 
  • Like
Reactions: q(n) =4 and LC85

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.849
@LC85
Für was steht das LC? LoveCum? :D
 
Beiträge
6.062
  • #19.850
Jemand muss ihm doch mal erhlich sagen, wie die Situation auschaut. Rückenschrubbler hat er hier genug. Das bin und will ich für ihn nicht. (...)
Völlig d'accord - aber der Ton macht die Musik.

Wenn Du jemanden abwertest, wird sie/er den Rest Deiner Nachricht gar nicht mehr richtig wahrnehmen oder jedenfalls negativ konotieren - dann kannst Du sie Dir auch ganz sparen !
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.851
Danke dir für deine einfühlsamen Worte. Man merkt dir förmlich deine Lebenserfahrung, deine Empathie und dein sozialkompetentes Verhalten an.
Es braucht mehr Männer deiner Sorte, dann wäre die Welt wirklich ein "besserer/einfacherer (weil: schwarz/weißer) Ort".
Mein "Jammern" hielt sich, glaube ich, sehr in Grenzen. Habe mir nur mal erlaubt, auch etwas von mir und meiner Gefühlswelt preiszugeben - hielt ich doch diesen Thread für geeignet dazu.
Aber gut, dem scheint nicht so zu sein. Halte ich also weiterhin meine äußeren Mauern aufrecht (oder besser: beginne, diese wieder aufzubauen).
Wünsche dir einen schönen Tag, du hammerharter Kerl. (wo ist eigentlich der "neidvoll aufblickende" Smiley hier?)
Sry aber einer muss dir doch mal den Kopf waschen. Ich war auch schon in dieser Situation. Und weisst du was?? Sie mochte mich. Erfahren hab ichs nach einem halben Jahr von ner Kollegin von ihr. Ich versteh dich sehr wohl!
Sprich mit ihr und dann geh nach vorne! Du schadest dir nur selbst und bemitleidest dich danach selbst.. Aber vielleicht brauchst du das auch...
 
  • Like
Reactions: q(n) =4

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.852
Völlig d'accord - aber der Ton macht die Musik.

Wenn Du jemanden abwertest, wird sie/er den Rest Deiner Nachricht gar nicht mehr richtig wahrnehmen oder jedenfalls negativ konotieren - dann kannst Du sie Dir auch ganz sparen !
Fürs Rückensrubbeln hat er ja den Rest vom Forum. Wen ich er wäre und in dieser Situation wäre/war würde/hätte ich mir manchmal gewünscht, dass mal einer Klartext spricht. Deshalb mache ich das. Weil ich selbst so war. Es ist's nicht wert ner Frau nach zu träumen. Man verträumt das Leben und verpasst echte Gelegenheiten.
Musst du doch auch wissen mit deinem Nick...
 
  • Like
Reactions: q(n) =4

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.853
https://youtu.be/xjG8Hw4BZPA
Ah, danke, mir fehlte zu dem Bandnamen lediglich der Song (der hier offensichtlich gemeint war).

2) Entschuldige, Du bist nicht "sehr sensibel", Du bist hypersensibel. Will sagen : Du fühlst Dinge, Gefühle, was auch immer, bevor sie da sind, ohne zu wissen, ob sie tatsächlich eintreten. Du "erahnst" Sie und reagierst in vorauseilendem Gehorsam ! [/quote]
Och, soo schlimm ist es nicht. Habe mal einen Test gemacht, der den "Verdacht" der "Hypersensibilität" nicht bestätigt hat.
Auf mich macht das den Eindruck, daß Du von dem Gedanken gefesselt bist, "bloß nichts falsch" zu machen. Vielleicht "gebranntes Kind" ? Na und ? Wie heißt es so schön : Aufstehen Krönchen richten, weitermachen ! ;)
Trauen ist nicht das Problem. Nur mit den Konsequenzen leben trifft mich in einer nicht so guten Phase. Tja, da liegt wohl der Hase im Pfeffer. Irgendwann möchte man auch mal wieder ein Erfolgserlebnis haben. Die Misserfolgsspirale ist einfach schon zu lang. Zu viele Frösche, die eben nicht "Prinzessin" (leider nicht mal "Kammerzofe") geworden sind.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.854
Sry aber einer muss dir doch mal den Kopf waschen.
Hm, fühle mich irgendwie nicht "angemessen behandelt", sorry.
Du tust so, als wenn ich mit jedem zweiten Beitrag auf meine Misere mit den Frauen anspielen würde - und dem ist nicht so. Ich habe mich getraut, nach "zig" (neutralen) anderen Beiträgen, auch mal etwas über meine Befindlichkeiten zu schreiben - und erhalte Feedback, als ob ich hier "die Prinzessin auf der Erbse" sei und ausschließlich herumjammern würde.
 
  • Like
Reactions: q(n) =4
Beiträge
6.062
  • #19.855
Fürs Rückensrubbeln hat er ja den Rest vom Forum. Wen ich er wäre und in dieser Situation wäre/war würde/hätte ich mir manchmal gewünscht, dass mal einer Klartext spricht. Deshalb mache ich das. Weil ich selbst so war. Es ist's nicht wert ner Frau nach zu träumen. Man verträumt das Leben und verpasst echte Gelegenheiten.
Musst du doch auch wissen mit deinem Nick...
Ich weiß das - eben deshalb bemühe ich mich darum, es ihm nicht mit dem Holzhammer beizubiegen ... ! ;)
 

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.856
Fürs Rückensrubbeln hat er ja den Rest vom Forum.
Du doch auch, oder wer krault dir deinen Pelz mit nimmermüder Geduld? ;)
Wen ich er wäre und in dieser Situation wäre/war würde/hätte ich mir manchmal gewünscht, dass mal einer Klartext spricht. Deshalb mache ich das. Weil ich selbst so war. Es ist's nicht wert ner Frau nach zu träumen. Man verträumt das Leben und verpasst echte Gelegenheiten.
Du bist halt ein anderer Typ Mann, und möglicherweise aufgrund von Jugend (im Vergleich zu mir) und Attraktivität auch in einer völlig anderen Situation - und letztlich "erfolgsverwöhnt".
"Klappt's mit der einen nicht, suchst du dir einfach 'ne andere."
Mag für dich passen (da höchstwahrscheinlich mehr "Karpfen" in DEINEM Teich schwimmen), funktioniert bei mir leider nicht auf diese Weise. Möglicherweise auch, weil ich nicht ganz so sehr auf das Äußere fixiert bin wie du - sondern eben diese besondere Anziehung spüren möchte, von der ich gemerkt habe, dass wenn sie fehlt, die Beziehung nicht wirklich Freude macht.
 
Beiträge
6.062
  • #19.858
(...) Och, soo schlimm ist es nicht. Habe mal einen Test gemacht, der den "Verdacht" der "Hypersensibilität" nicht bestätigt hat.
Tests verallgemeinern systemimmanent. Es gibt durchaus Fälle, die von Tests nicht erfaßt werden. Aber das weißt Du ja selbst ! ;)

Trauen ist nicht das Problem. Nur mit den Konsequenzen leben trifft mich in einer nicht so guten Phase. Tja, da liegt wohl der Hase im Pfeffer. Irgendwann möchte man auch mal wieder ein Erfolgserlebnis haben. Die Misserfolgsspirale ist einfach schon zu lang. Zu viele Frösche, die eben nicht "Prinzessin" (leider nicht mal "Kammerzofe") geworden sind.
Na und ?!? Glaubst Du, nur Du hättest das Problem ? Dann wären kaum so viele hier am "Lagerfeuer" !

Jetzt reiß' Dich mal zusammen und zieh' Dich am eigenen Schopf aus dem Selbstmitleid ! :rolleyes:

Betrachte Dich bitte als herzlich und viel (Mit-) Gefühl in den Hintern getreten ! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara and himbeermond

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #19.859
Du doch auch, oder wer krault dir deinen Pelz mit nimmermüder Geduld? ;)

Du bist halt ein anderer Typ Mann, und möglicherweise aufgrund von Jugend (im Vergleich zu mir) und Attraktivität auch in einer völlig anderen Situation - und letztlich "erfolgsverwöhnt".
"Klappt's mit der einen nicht, suchst du dir einfach 'ne andere."
Mag für dich passen (da höchstwahrscheinlich mehr "Karpfen" in DEINEM Teich schwimmen), funktioniert bei mir leider nicht auf diese Weise. Möglicherweise auch, weil ich nicht ganz so sehr auf das Äußere fixiert bin wie du - sondern eben diese besondere Anziehung spüren möchte, von der ich gemerkt habe, dass wenn sie fehlt, die Beziehung nicht wirklich Freude macht.
Diese Anziehung kenne ich auch. Und ich suche die auch für eine Beziehung. Trotdem muss es dich doch klar sein, dass dir das über längere Zeit nicht gut tut und sie am Ende einfach weg bleibt, wenn du ihr dann doch mal etwas näher kommen möchtest..
Hast du dich den wirklich schonmal auf Spontacts und so um eine Partnerin bemüht, mit der du Tanzen als Hobby teilst?
Du bist in so einer lauwarmen Situation gefangen. Als dein Freund vor ort würde ich dir damit helfen und die Sache auflösen. Du würdest mich dafür hassen die nächsten Wochen. Aber irgendwann würdest du eine bessere Tanzpartnerin finden und wärst mir dankbar.
 

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #19.860
Na und ?!? Glaubst Du, nur Du hättest das Problem ? Dann wären kaum so viele hier am "Lagerfeuer" !
Das habe ich doch gar nicht geschrieben! Ich beanspruche in keiner Weise ein "Alleinstellungsmerkmal". Ich wundere mich nur, dass das Mitteilen einer Befindlichkeit von mir derartigen "Aufruhr" verursacht, als ob ich hier "die Memme der Nation" wäre.
GERADE hier am Lagerfeuer hätte ich mehr Nachsicht erwartet - aber gut. Ich habe meine Lektion gelernt. Danke.