entropie

User
Beiträge
333
  • #18.481
Welche Sorte hattest Du versucht ?

Probleme bereiten eigentlich nur 2 Sorten : Hannen und - ganz schlimm ! - Schlösser. :eek:

Ansonsten empfehle ich Füchschen (https://fuechschen.de, bei jedem Wetter, Universalgetränk), Ueriges (http://www.uerige.de, bei drohendem Gewitter, unbedingt mindestens 2 trinken, ab dem 3. schmeckt's ;)) oder Frankenheim (https://www.frankenheim.de/, ebenfalls universal, aber nicht ganz so gut wie Füchschen) ! :D

Uah Düsseldorf... Noch schlimmer, die haben alle nen Stock im Po :)
 
  • Like
Reactions: Fraunette

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #18.483
Köln...
Weiss kein Mensch, was die Leute am Rheinland finden. :)
Ich glaube nicht, dass es unbedingt die "schöne Landschaft" ist, als vielmehr die Art der (meisten) Menschen. Ich finde es einfach schön, dass man hier, wenn man z.B. in einer Kneipe unterwegs ist, relativ schnell mit anderen ins Gespräch kommt. Das habe ich z.B. im Ruhrgebiet so noch nicht erlebt. Und ja, die Kölner beweihräuchern sich gerne (und manchmal zuviel), können aber auch über sich selbst lachen.
 
  • Like
Reactions: t.b.d.

entropie

User
Beiträge
333
  • #18.484
Möglicherweise wissen DAS die Rheinländer? :D
Ich finde es bemerkenswert, dass offensichtlich sooo viele Leute zu einer Art "Lokalpratiotismus" tendieren. Ich kann weder der Region, in der ich wohne (und nein, ich lasse es mir hier im Forum sicher nicht entlocken; Details dazu nur in Zimmer 153 im Motel One am Spittelmarkt ;)), noch dem in der Nähe ansässigen Fubballverein etwas Besonderes abgewinnen. :eek:

Das heißt du kommst nicht aus Bayern, Choophhausen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, MeckPom, Thüringen, NRW, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein. Also tippe ich auf Hessen, die lieben zwar alle ihren Herkuls aber da gibts auch viele Zugezogene. Oder Niedersachsen. Son Bauer ist ja ganz praktisch, ob der Acker jetzt in NS oder sonstwo ist, ist ja auch egal. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

entropie

User
Beiträge
333
  • #18.486
Ich glaube nicht, dass es unbedingt die "schöne Landschaft" ist, als vielmehr die Art der (meisten) Menschen. Ich finde es einfach schön, dass man hier, wenn man z.B. in einer Kneipe unterwegs ist, relativ schnell mit anderen ins Gespräch kommt. Das habe ich z.B. im Ruhrgebiet so noch nicht erlebt. Und ja, die Kölner beweihräuchern sich gerne (und manchmal zuviel), können aber auch über sich selbst lachen.

Das ist ja das schöne am Ruhrgebiet, hier hast du deine Ruhe. Da kommst du in die Kneipe, kriegst dein Bier und 10 Karten und dann geht das Skatspiel los. :)
In Köln werd ich immer auf kölsch zupalavert und versteh die Mundarten selbst auf hochdeutsch nicht. :)
 

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #18.489
Zuletzt bearbeitet:

entropie

User
Beiträge
333
  • #18.490
Aha, woraus resultieren deine Schlussfolgerungen? o_O
Ich könnte aus jeder Region Deutschlands kommen, auch aus Gegenden, in denen ein Großteil der Leute "stolz" auf "ihre Heimat" ist. Nur ICH bin es eben nicht

Also meinste so wie die wenigen Bayern Fans, die wir hier haben und die wir regelmäßig - wenn wir sie identifiziert haben - in der Stadtmitte auf nen Bierdosenhaufen werfen :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 22264 and Fraunette

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #18.494
So, mal eben etwas außer der Reihe. Habe soeben in einer "Fachzeitschrift" den Terminus "Unsere Welt ist VUCA" gelesen.
Volatility (unbeständig)
Uncertainty (unsicher)
Complexity (komplex)
Ambiguity (nicht so richtig durchschaubar und mehrdeutig)
(Ja, ich weiß, es wird ein Substantiv "adjektivisch" übersetzt).

Das trifft es meiner Meinung nach ziemlich gut und lässt sich auch auf die Partnersuche "in der heutigen Zeit" übertragen, oder was denkt ihr?
 

entropie

User
Beiträge
333
  • #18.495
So, mal eben etwas außer der Reihe. Habe soeben in einer "Fachzeitschrift" den Terminus "Unsere Welt ist VUCA" gelesen.
Volatility (unbeständig)
Uncertainty (unsicher)
Complexity (komplex)
Ambiguity (nicht so richtig durchschaubar und mehrdeutig)
(Ja, ich weiß, es wird ein Substantiv "adjektivisch" übersetzt).

Das trifft es meiner Meinung nach ziemlich gut und lässt sich auch auf die Partnersuche "in der heutigen Zeit" übertragen, oder was denkt ihr?

Ich würd eher sagen:
Versatile
Unique
Laissez-fair
Veritable
Agnostic

Kurz VULVA
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.498
Pussy zum Mittag. Das wär jetzt was.. :)
 

entropie

User
Beiträge
333
  • #18.500
Jetzt gibts ersma Döner und nen Schnäpsken :)
 
  • Like
Reactions: Schokokeks

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.504
Prost Doc!
 
  • Like
Reactions: entropie

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #18.507
Ok ich glaub wirklich ich sollte am Lagerfeuer etwas mehr Platz für die Wehklagenden lassen... Hab heute auf dem Handy die ersten paar Seiten gesehen und mit dem, was wir hier rumblödeln hat das wenig zu tun...:oops::oops::D
 
Zuletzt bearbeitet:

Mentalista

User
Beiträge
16.397
  • #18.509
Nö, einfach nur die Erledigung der üblichen Verrichtungen des alltäglichen Lebens, die einige andere zum Teil unter der Woche schaffen. :eek:
Und natürlich stehen Party, Tanzen, Weggehen an ;)

Na meinst du, ich hab am Wochnende keine Pflichten der Erledigung der üblichen Verrichtungen des alltäglichen Lebens:rolleyes:? Dat mache ich alles noch nebenbei:).