Wolverine

User
Beiträge
10.181
  • #16.621
Nein musst du nicht.
Stichwort: Hülsenfrüchte. Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Sojabohnen, Linsen, Lupinen, Erdnüsse ...usw.

Bin auch kein Fan von Quark. Oder massenhaft Eier essen. Geht auch pflanzlich.
Ihr lest einfach schlecht!!
Er schreibt doch, dass BCAA Aminosäuren drin hat, welcher der Körper nicht durch Lebensmittel "herstellen" kann!
Das steht so jedenfalls im Inet auch. Diese werden dann nur den Muskeln zur Verfügung gestellt. Deshalb sind die gut, wenn man abnehmen will: Nur die Muskeln können diese gebrauchen. Sie können nicht verbrennt werden...
 
  • Like
Reactions: HH_77

Wolverine

User
Beiträge
10.181
  • #16.622
Also ich versuche die Insulinausschüttung nach dem Essen, möglichst gering zu halten. Sonst setzt die allseitsbekannte „Fresskarkose“ ein xD
Bin aber auch kein BB
Das ist auch das Ziel! Insulin im Blut mobbt den ganzen Zucker auf... Und es folgen Fressattacken und co.. Gibt heute sogar Leute, welche BBlern empfehlen nur einmal am Tag zu essen wegen der Insulinsache... Aber fragt mich nicht nach Details.
 

Wolverine

User
Beiträge
10.181
  • #16.624
Viele die keinen Kraftsport betreiben und es am eigenen Körper erfahren, könne das nicht wissen. Pulver und Kapseln sind effizienter. Ich esse vor dem Sport nichts, da viel Blut für die Verdauung in den Magen geht..ergo, Hantelheben ist dann nicht mehr.
@Julianna schrieb ganz klar, dass man "DAS" auch durch Lebensmittel zu sich nehmen kann. KANN MAN EBEN NICHT. Jedenfalls nicht das, worüber du grad gesprochen hast.
Wir haben eben nicht über normales Eiweiss gesprochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.078
  • #16.627
LoL ! xD

Ihr seit solche Opfer ehy ! :D

Aber an irgendwem muss dieser Supplemente-Industriezweige ja schließlich auch verdienen :D

Fangfrage an dich @Wolverine
Wann führst du deinem Körper bzw. deinem Stoffwechsel mehr nützliche/brauchbare Vitamine zu?
A) wenn du einen Apfel isst
B) wenn du Vitamin-Supplemente gleicher Menge einzeln und industriell hergestellt zu dir nimmst

https://youtu.be/0Wi8Fv0AJA4
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Wolverine

User
Beiträge
10.181
  • #16.629
LoL ! xD

Ihr seit solche Opfer ehy ! :D

Aber an irgendwem muss dieser Supplemente-Industriezweige ja schließlich auch verdienen :D

Fangfrage an dich @Wolverine
Wann führst du deinem Körper bzw. deinem Stoffwechsel mehr nützliche/brauchbare Vitamine zu?
A) wenn du einen Apfel isst
B) wenn du Vitamin-Supplemente gleicher Menge einzeln und industriell hergestellt zu dir nimmst

https://youtu.be/0Wi8Fv0AJA4
Du hast nichtmal meine Frage beantwortet. Also werd ich deine auch links liegen lassen.
 
C

Challenge72

Gast
  • #16.633
@Wolverine und @HH_77 :Was habt Ihr Männer eigentlich davon, wenn Ihr Eure Muckis so aufblast?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

HH_77

User
Beiträge
1.490
  • #16.635
Bodybuilder blasen ihre Muskeln auf! (Trenbolon etc.)
Ich treibe normalen Kraftsport und bin eher schlank aber dafür definiert. Das ist das ganze Jahr über so und mache keine Diät. - Massenphasen etc.
Das was mit meiner Anatomie an Muskelwachstum da ist, nutze ich bis zum äusseren aus.

Netter Nebeneffekt ist, dass es mir gefällt und toll aussieht.
Andere blasen ihren "Body of Soul" mit Fastfood voll, ich mit Eiweiß. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wolverine and Challenge72

Julianna

User
Beiträge
10.078
  • #16.639
Aber im Ernst: ihr glaubt das doch nicht alles, was da so als „Trend“ oft viral durchs Internet geht? Einer quasselt es vor, alle anderen sind überzeugt und quasseln es nach. :rolleyes: Schwups gibt es 1. Mio. super seriöse Profi-Sportler-selbsternannte-Ernährungs-Coaches-Videos bei YouTube.

Da gab es doch ein schönes Zitat von Anatole France:

„Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.“
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.181
  • #16.640
@Wolverine und @HH_77 :Was habt Ihr Männer eigentlich davon, wenn Ihr Eure Muckis so aufblast?
@Challenge72
Das ist eine berechtigte Frage und wenn ich keine Lust aufs Gym sondern, einfach nur auf Sport hab, dann stelle ich mir diese in aller Ehrlichkeit manchmal selbst.

Ich hab ne Darmkrankheit, die es mir sehr schwer macht, genug Proteine zu mir zu nehmen. Und Muskeln/Gewicht zu zu legen.... Nicht nur nehme ich Proteine nicht gleich gut auf, (=mehr essen!!) ich muss auch auf viele Proteinhaltige Lebensmittel verzichten. (Normale Milchprodukte, Hülsenfrüchte etc..)
Dazu kommt, dass man als Folge dieser Krankheit normalerweise sowieso unkontrolliert Gewicht verliert je nach Phase und Aktivität.

Da ich aber nicht aussehen will, wie ein Mann mit nur <50kg (würde passieren, war ich mit Anfang 20...), gehe ich regelmässig bewusst ins Gym.
WENN ich jemals so aussehe wie ein Cover vom Man's Health, dann habe ich damit mehr erreicht als viele Member in meinem Gym zusammen.
Ich kämpfe damit gegen meine Krankheit und bin damit auch in der Selbsthilfegruppe ein Vorbild für noch viel schlimmere Fälle. Und auch für viele Junge (Krankheit ist leider schlimmer, je jünger man ist..)

Ich habe Kumpels, die müssen Hanteln nur anschauen und nehmen schon Muskelmasse zu..... :) Ich muss tatsächlich um jedes Kilo Muskelmasse kämpfen. Mittlerweile hab ich ca. 7-10kg Muskelmasse netto zugenommen und 20-30Kg insgesamt...
Ich habe keine Probleme mit Körpern, die so drähtig sind, wie die von Ausdauersportlern: Radfahrern, Triathleten, Kletterern, Läufern und so.. Aber ich finde nicht, dass dies Ästhetisch ist. Ich finde es hässlich, wenn man jede Sehne sieht. Für mich ist drähtig=krank.... Hat sich so eingebrannt.

Mein Gastroenterologe sagt mir jeden Monat im Spital, dass er es super findet, dass ich so viel zugenommen habe und dass ich toll aussehe. Mehr muss ich wohl nicht sagen..
DAs ist meine Meinung. Darauf brauch ich keine "das ist gut" oder "das ist schlecht.." ;)
Ich geh essen.. :)

Edit: Ich mach noch so 1-2 Jahre Gym. Danach Muskelmasse halten und sonst Sport.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4

Wolverine

User
Beiträge
10.181
  • #16.641
Aber im Ernst: ihr glaubt das doch nicht alles, was da so als „Trend“ oft viral durchs Internet geht? Einer quasselt es vor, alle anderen sind überzeugt und quasseln es nach. :rolleyes: Schwups gibt es 1. Mio. super seriöse Profi-Sportler-selbsternannte-Ernährungs-Coaches-Videos bei YouTube.

Da gab es doch ein schönes Zitat von Anatole France:

„Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.“
Da hast du Recht. Deshalb geh ich auch zur Ernährungsberatung im Unispital. :)
Da wird dir geholfen. "Dir" und den schlimmsten Fällen von Diabetikern und CBD Patienten..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: q(n) =4
C

Challenge72

Gast
  • #16.643
@Challenge72
Das ist eine berechtigte Frage und wenn ich keine Lust aufs Gym sondern, einfach nur auf Sport hab, dann stelle ich mir diese in aller Ehrlichkeit manchmal selbst.

Ich hab ne Darmkrankheit, die es mir sehr schwer macht, genug Proteine zu mir zu nehmen. Und Muskeln/Gewicht zu zu legen.... Nicht nur nehme ich Proteine nicht gleich gut auf, (=mehr essen!!) ich muss auch auf viele Proteinhaltige Lebensmittel verzichten. (Normale Milchprodukte, Hülsenfrüchte etc..)
Dazu kommt, dass man als Folge dieser Krankheit normalerweise sowieso unkontrolliert Gewicht verliert je nach Phase und Aktivität.

Da ich aber nicht aussehen will, wie ein Mann mit nur <50kg (würde passieren, war ich mit Anfang 20...), gehe ich regelmässig bewusst ins Gym.
WENN ich jemals so aussehe wie ein Cover vom Man's Health, dann habe ich damit mehr erreicht als viele Member in meinem Gym zusammen.
Ich kämpfe damit gegen meine Krankheit und bin damit auch in der Selbsthilfegruppe ein Vorbild für noch viel schlimmere Fälle.

Ich habe Kumpels, die müssen Hanteln nur anschauen und nehmen schon Muskelmasse zu..... :) Ich muss tatsächlich um jedes Kilo Muskelmasse kämpfen. Mittlerweile hab ich ca. 7-10kg Musskelmasse netto zugenommen und 20-30Kg insgesamt...
Ich habe keine Probleme mit Körpern, die so drähtig sind, wie die von Ausdauersportlern: Radfahrern, Triathleten, Kletterern, Läufern und so.. Aber ich finde nicht, dass dies Ästhetisch ist. Ich finde es hässlich, wenn man jede Sehne sieht. Für mich ist drähtig=krank.... Hat sich so eingebrannt.

Mein Gastroenterologe sagt mir jeden Monat im Spital, dass er es super findet, dass ich so viel zugenommen habe und dass ich toll aussehe. Mehr muss ich wohl nicht sagen..
DAs ist meine Meinung. Darauf brauch ich keine "das ist gut" oder "das ist schlecht.." ;)
Ich geh essen.. :)

Es hat mich einfach interessiert, wie Ihr beide das seht. Für den einen ist es ein Hobby mit angenehmen Nebenwirkungen und für den anderen bedeutet es, dass er konstruktiv mit seiner Erkrankung umgeht. That's all.

Mir gefallen schlanke eher drahtige Männer schon gut. Läufer haben mitunter auch schön definierte Körper, aber halt nicht so massig. Ich finde es nicht bewundernswert, wenn Menschen beim Sport ihre Körpergrenzen nicht respektieren und sich eigentlich schaden, das gilt auch für den Amateursport. Also da denke ich an Bilder von Marathon-Veranstaltungen, bei denen die Leute unter Schmerzen ins Ziel hinken.
 
  • Like
Reactions: Wolverine and HH_77

HH_77

User
Beiträge
1.490
  • #16.647
So, Samstag Abend! Ab zu den Kumpels und dann um die Häuser ziehen.
Reißt euch zusammen! :D
 
  • Like
Reactions: q(n) =4

Wolverine

User
Beiträge
10.181
  • #16.650
Mir gefallen schlanke eher drahtige Männer schon gut. Läufer haben mitunter auch schön definierte Körper, aber halt nicht so massig.
Eben das empfinde ich als krankhaft, weils mich an ne kranke Phase in meinem Leben erinnert.. Mein wohlfühlgewicht liegt bei paar Kilo Muskelmasse drauf. Darüber bisschen Fett und gut ist.. so wie er:
https://www.youtube.com/user/JDCav24
Aber en zacken mehr Fett..
 
  • Like
Reactions: q(n) =4