Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #15.543
Zieh ein paar Bahnen für mich mit. Ich liebe Schwimmen am frühen Morgen. Nur der Bäderbetrieb in Berlin ist unter aller Sau. Typisch. Aber nach Niedersachsen geh ich trotzdem nicht zurück, auch wenn die Spießbürgertum-Schwimmbäder da herausragend sind :D
Edit: das ist tatsächlich voll der FAIL in Berlin. Als Schwimmerin erfährt man da so eine Art Kulturschock. :(
Nix schwimmen am frühen Morgen. Heut Mittag geht's an nen Badesee. Wird total überfüllt sein, aber egal. Kann man schön gucken. :D
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #15.544
Guten Morgen!

Sonnencreme und Kaffee für alle!
Hat jemand einen Tipp, wie man sich mit dem Laufen anfreunden kann und es lernen kann?

Finde Schwimmen viel besser, aber alle sagen, Laufen kann man super leicht in den Alltag integrieren und es braucht nicht viel dafür...mh.

Aber die Motivation....

Genießt den Sonntag!

Danke für den Kaffee und die Sonnencreme :rolleyes:
Ich hab Anfang des Jahres angefangen. Im www gibt's trainingspläne und Tipps, damit man sich nicht überfordert. Ne Pulsuhr ist auch von Vorteil. Ich habe auch nie verstanden, warum manche ohne laufen unglücklich sind. Ich habe mich relativ schnell für einen Nachtlauf hier in der Gegend angemeldet (erst mal nur 5km), so dass ich etwas unter Druck stand. Mittlerweile geht's mir aber auch so, dass ich das Laufen total genieße. Ich laufe alleine, da kann ich in dem Tempo laufen, wie es mir passt (ich würde das nicht Tempo nennen, ich bin echt lahm - aber egal). Besonders wenn ich gefühlsmäßig nicht gut drauf bin, besonders bei Wut, ist Laufen super. Musik auf die Ohren und los. Ich habe auch immer den Kopf geschüttelt, wenn mir einer gesagt hat, er bräuchte das. Jetzt kann ich es nachvollziehen und mir gruselte schon vorm Winter. Im dunkeln möchte ich ungern laufen.:p
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #15.545
Mit dem Laufen / Joggen konnte ich mich auch noch nie anfreunden. Ich hab jetzt sogar Schuhe fürs Trailrunning gekauft.. Habs paar Mal ausprobiert ist devinitiv noch nix für mich... (ist so ne art Laufen über Berge oder jedenfalls im Gelände) Mit den Schuhen spaziere ich jetzt gemütlich ins Gym. :)
Ich hatte aber auch schon sehr gute Laufschuhe von Asics. Die haben auch viel gekostet und die waren super bequem. Hab damals mit kleinen Runden angefangen. Schnelles gehen am Anfang.. Dann kommt die Geschwindigkeit irgendwann von alleine.. Ausdauer bekommt mach davon, dass man die Strecke, die man schon laufen kann immer mehr ausdehnt. Ich denke nicht, dass die Leute, die schon sehr lange laufen immer im High sind. Deren Rundenlänge ist einfach kürzer wie deren maximale Ausdauer. Schick die mal an nen 100km Lauf und die jammern genau so wie du.
Apropo 100km Lauf. Ich find die immer faszinierend... Gibt tolle Videos dazu.. https://www.youtube.com/watch?v=8YWyac1ZdsU (Hier 100Meileno_O)
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #15.546
Schnelles gehen am Anfang.. Dann kommt die Geschwindigkeit irgendwann von alleine.. Ausdauer bekommt mach davon, dass man die Strecke, die man schon laufen kann immer mehr ausdehnt. Ich denke nicht, dass die Leute, die schon sehr lange laufen immer im High sind. Deren Rundenlänge ist einfach kürzer wie deren maximale Ausdauer.
Als ich angefangen habe, mit Pulsuhr zu laufen und meine Max. Herzfrequenz wusste, wurde ich erst mal gaaaanz langsam. Bin anfangs viel zu hochtourig gelaufen. Jetzt habe ich meinen Rhythmus, mache ab und an intervallläufe und merke, wieviel schneller ich in den Ruhepuls komme, als zu Beginn. Das sind auch alles kleine Erfolge und darüber freue ich mich. Und im September startet endlich der Lauf. Sind zwar nur 5km, hatte eigentlich vor auf 11 km aufzustocken, aber ich lass es ruhig angehen. Außerdem läuft meine Tochter auch mit und meine Freunde und Familie werden uns anfeuern. Das wird schön. UND: wieder was geschafft, was ich vor der Trennung vom Ex niemals in Angriff genommen hätte. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wirdbesser, q(n) =4, Wolverine und ein anderer User

Mestalla

User
Beiträge
1.520
  • #15.547
  1. heiß ich "Traumichnich" (ohne "t"), Du Penibelchen, und
  2. war das jemand anderes ... !
Und für einen "Aufreißer" bin ich zu alt, und das ist auch nicht mein Stil.

Na sag das mal nicht. Die charmantesten, reiferen Aufreißer kommen schließlich aus dem Rheinland.
th
 
  • Like
Reactions: Wirdbesser, Traumichnich and Fraunette
D

Deleted member 7532

Gast
  • #15.553
Mit dem Laufen / Joggen konnte ich mich auch noch nie anfreunden. Ich hab jetzt sogar Schuhe fürs Trailrunning gekauft.. Habs paar Mal ausprobiert ist devinitiv noch nix für mich... (ist so ne art Laufen über Berge oder jedenfalls im Gelände) Mit den Schuhen spaziere ich jetzt gemütlich ins Gym. :)
Ich hatte aber auch schon sehr gute Laufschuhe von Asics. Die haben auch viel gekostet und die waren super bequem. Hab damals mit kleinen Runden angefangen. Schnelles gehen am Anfang.. Dann kommt die Geschwindigkeit irgendwann von alleine.. Ausdauer bekommt mach davon, dass man die Strecke, die man schon laufen kann immer mehr ausdehnt. Ich denke nicht, dass die Leute, die schon sehr lange laufen immer im High sind. Deren Rundenlänge ist einfach kürzer wie deren maximale Ausdauer. Schick die mal an nen 100km Lauf und die jammern genau so wie du.
Apropo 100km Lauf. Ich find die immer faszinierend... Gibt tolle Videos dazu.. https://www.youtube.com/watch?v=8YWyac1ZdsU (Hier 100Meileno_O)

Nö, liegt bei mir anders - die Kondition und Ausdauer war's nicht - ich finde es nur öde und monoton
Und frag mich jetzt nicht, was am monoton in die Pedale treten anders ist, als einen Fuß vor den anderen zu setzen :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #15.554
  • Like
Reactions: Anthara

ionchen

User
Beiträge
1.473
  • #15.556
@mone7 wenn du so viel radelst, kannst du mir bestimmt einen bequemen Sattel empfehlen.
Ich habe einen Selle Gel im Auge. :)
 
D

Deleted member 7532

Gast
  • #15.559
  • Like
Reactions: q(n) =4

ionchen

User
Beiträge
1.473
  • #15.560
Heißt Du Mone? Lass mal die Frau antworten. o_O
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #15.562
  • Like
Reactions: q(n) =4

Pit Brett

User
Beiträge
3.270
  • #15.563
b17_std_black_view_brooks_england_1.png
What else?
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

ionchen

User
Beiträge
1.473
  • #15.564
Der sieht jetzt nicht wirklich bequem aus, ist er das? :)
Ich habe Laufschuhe von Brooks.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Frau M

Pit Brett

User
Beiträge
3.270
  • #15.565
Er ist sozusagen unfertig, man muss ihn einreiten … er passt sich dann an, & ich bin zufrieden damit. Was aber öfter vorzukommen scheint: Wenn die Beine nur ein klitzkleinwenig unterschiedlich lang sind, dann wird er ein bisschen schief. Aber vielleicht muss das so sein.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #15.568
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.062
  • #15.569
Mit dem Laufen / Joggen konnte ich mich auch noch nie anfreunden. (...)
Geht mir genauso : Nach ein paar 100 m machen meine Schienbeinmuskeln (!) "zu", und ich laufe wie Kermit : Platsch, platsch, platsch ... ! :( Aber gib mir 'nen Ball dazu, dann geht das ewig ! Oder ich bleibe auf der (Tartan-) Bahn. Aber das ist wirklich öde.

Mittlerweile habe ich andere Probleme : Entweder man braucht Partner dazu (Tanzen), und nachdem ich 4 Newbies eingetanzt habe und entweder die aufgehört haben, weil sie einen neuen Partner hatten oder der neue Partner eifersüchtig war, habe ich's drangegeben. Habe dann eine Zeit lang recht intensiv und gerne Badminton gespielt, bis ich mir dabei einen Tennisellenbogen eingefangen habe, den ich nicht wieder ganz los geworden bin.

Das Ende vom Lied : Seit da. 2 Jahren mach' ich praktisch (fast) gar nix mehr ! :oops:

Any suggestions ... ? :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: q(n) =4