Beiträge
111
  • #71.461
Manchmal denke ich an mich, wie ich als alte Frau sein möchte. Mit einem freundlichen Gesicht, einem heiteren Ausdruck, einem Anflug von Weisheit und vielen Runzeln. Dann kommt so ein Bild in mir auf, wie ich am Lagerfeuer sitze und meinen Enkelinnen und Enkeln Geschichten erzähle.
Dabei habe ich gar keine Kinder. Werde nie welche haben. Und manchmal beschäftigt mich dasselbe wie Loner, wenn er fragt, wie man es schafft, zu akzeptieren, dass man immer alleine bleiben wird.
Ich erzähl dir am besten mal bei einem schönen Cola-Bierchen von einer Vision, die ich schon seit meiner Kindheit habe. Eine Vision, oder besser ein Traum, indem ich mit meiner zukünftigen Partnerin am Strand auf einer Decke sitze. Wir schauen beide unseren 3 Kindern zu, die in der Ferne im Sand spielen, so wie ichs in meiner Kindheit getan habe. Wir hören sie lachen, sehen wie sie miteinander spielen. Dann schauen wir uns in die Augen, küssen uns, und wissen beide, dass wir großartiges geleistet haben.

Vielleicht lebe ich irgendwann diesen Traum, vielleicht bleibts mir auch verwehrt. Wann immer ich mich einsam und leer fühle, denke ich an diesen Traum, und es geht mir besser. Weil ich weiß, dass es nicht unmöglich ist. Nichts ist unmöglich, solange du weiterkämpfst.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. Kopf hoch :)
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #71.463
Ich erzähl dir am besten mal bei einem schönen Cola-Bierchen von einer Vision, die ich schon seit meiner Kindheit habe. Eine Vision, oder besser ein Traum, indem ich mit meiner zukünftigen Partnerin am Strand auf einer Decke sitze. Wir schauen beide unseren 3 Kindern zu, die in der Ferne im Sand spielen, so wie ichs in meiner Kindheit getan habe. Wir hören sie lachen, sehen wie sie miteinander spielen. Dann schauen wir uns in die Augen, küssen uns, und wissen beide, dass wir großartiges geleistet haben.

Vielleicht lebe ich irgendwann diesen Traum, vielleicht bleibts mir auch verwehrt. Wann immer ich mich einsam und leer fühle, denke ich an diesen Traum, und es geht mir besser. Weil ich weiß, dass es nicht unmöglich ist. Nichts ist unmöglich, solange du weiterkämpfst.

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. Kopf hoch :)
Philippa ist schon ne Weile nicht mehr aktiv hier :)
 

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #71.468
Wie muss ich mir das vorstellen?

Also ist das was gutes heh? 👍
Das hat Gutes , das hat aber auch seine Seele verkaufen dabei...aus dem Beamtentum kommst in Deutschland, alleine krankenkassentechnisch ( hoch privat versichert mit Extra Beihilfe vom Staat ) kaum wieder raus.
Und auf eine andere ( A xx -) Stelle bewerben , weil du deinen Chef nümmi magsch, dauert gerne 2- 3 Jahre.
Dafür wirste alle 2 - Jahre fast automatisch befördert...
Die meisten verbeamteten Lehrer.. bemitleide ich inzwischen.
Bei der Polizei schmeissen genug nach 10 Jahren hin und gehen in die private Security
 

Maron

User
Beiträge
18.623
  • #71.469
Kaffee für das Morialagerfeuer 🥲
 

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #71.472
Ratten gibbet in der Grossstadt auch reichlich...nur kommen sie nicht so schnell in die Nähe deiner frischen Lebensmittel...
Aber auch das gab' s in unserer Straße schon..
 

Maron

User
Beiträge
18.623
  • #71.473
hach, Wolvi kümmert sich ums Frischfleisch, creolo um die Ratten und ich koch die Hunde ein
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #71.475
Das hat Gutes , das hat aber auch seine Seele verkaufen dabei...aus dem Beamtentum kommst in Deutschland, alleine krankenkassentechnisch ( hoch privat versichert mit Extra Beihilfe vom Staat ) kaum wieder raus.
Und auf eine andere ( A xx -) Stelle bewerben , weil du deinen Chef nümmi magsch, dauert gerne 2- 3 Jahre.
Dafür wirste alle 2 - Jahre fast automatisch befördert...
Die meisten verbeamteten Lehrer.. bemitleide ich inzwischen.
Bei der Polizei schmeissen genug nach 10 Jahren hin und gehen in die private Security
Danke!
Dachte ich mir ja, da sie sich das anscheinend freiwillig antat..
Sie ist also jetzt verbeamtete Lehrerin? Okee.. Na wenns gefällt.. 👍@Julianna Congrats!

I guess... 🤔
Hab mir das jetzt durchgelesen mal und das hat ja nicht nur vorteile.. Anscheinend kann man sogar seine Pension verlieren, wenn man mal straffällig wird :eek: 🤣

Sowas kenn ich nicht von der Schweiz.. Wäre aber interessant, wie das bei den Lehrern hier ist. Alles was ich von Beamten hier aus der CH weiss, ist, dass man halt einen relativ sicheren Arbeitsplatz hat und die Sozialleistungen inkl. Pensionskassenbeiträge etc. nicht schlecht sind. Privatwirtschaft ist aber definitiv ertragreicher hier. Glaub icht.. Bin mir grad unsicher.. Errrm.. Das hat mich jetzt doch verwundert, dass man als Beamter in DE anscheinend mehr verdient.. o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #71.477
Das hat Gutes , das hat aber auch seine Seele verkaufen dabei...aus dem Beamtentum kommst in Deutschland, alleine krankenkassentechnisch ( hoch privat versichert mit Extra Beihilfe vom Staat ) kaum wieder raus.
Und auf eine andere ( A xx -) Stelle bewerben , weil du deinen Chef nümmi magsch, dauert gerne 2- 3 Jahre.
Dafür wirste alle 2 - Jahre fast automatisch befördert...
Die meisten verbeamteten Lehrer.. bemitleide ich inzwischen.
Bei der Polizei schmeissen genug nach 10 Jahren hin und gehen in die private Security
Deutschland hat halt auch sonst so Sachen, wo man sich als Schweizer am Kopf kratzt.. Wenn man dann aber bedenkt, dass DE doch nochmals einiges grösser ist, macht manches auch sinn.. Und ihr Deutschen liebt ja eh eure Gesetze und Vorschriften und der ganze Papierkrieg, der daraus entsteht iwi auch hehe..
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Erin

Erin

User
Beiträge
1.436
  • #71.478
Danke!
Dachte ich mir ja, da sie sich das anscheinend freiwillig antat..
Sie ist also jetzt verbeamtete Lehrerin? Okee.. Na wenns gefällt.. 👍@Julianna Congrats!

I guess... 🤔
Hab mir das jetzt durchgelesen mal und das hat ja nicht nur vorteile.. Anscheinend kann man sogar seine Pension verlieren, wenn man mal straffällig wird :eek: 🤣

Sowas kenn ich nicht von der Schweiz.. Wäre aber interessant, wie das bei den Lehrern hier ist. Alles was ich von Beamten hier aus der CH weiss, ist, dass man halt einen relativ sicheren Arbeitsplatz hat und die Sozialleistungen inkl. Pensionskassenbeiträge etc. nicht schlecht sind. Privatwirtschaft ist aber definitiv ertragreicher hier. Glaub icht.. Bin mir grad unsicher.. Errrm.. Das hat mich jetzt doch verwundert, dass man als Beamter in DE anscheinend mehr verdient.. o_O
Das Beamtentum (lustiges Wort) hier in der Schweiz hat wohl mit Deutschland nicht viel gemein. Schon mal krankenkassentechnisch nicht. Wir bezahlen alle unsere KK aus dem eigenen Sack, weder Beamte noch andere Angestellte werden via Arbeitgeber versichert. Somit eigener Entscheid ob privat/halbprivat/allgemein. Künden kann man den Beamten hier in der Schweiz ganz normal wie auch bei Firmen. Und mit dem Verdienst ist es maximal vergleichbar mit der Privatwirtschaft; die Beamten verdienen wohl eher weniger.

Deshalb sollte man in der Schweiz gar nicht erst über Beamte lästern, weil da gar kein Unterschied ist.
 
  • Like
Reactions: Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #71.481
Das Beamtentum (lustiges Wort) hier in der Schweiz hat wohl mit Deutschland nicht viel gemein. Schon mal krankenkassentechnisch nicht. Wir bezahlen alle unsere KK aus dem eigenen Sack, weder Beamte noch andere Angestellte werden via Arbeitgeber versichert. Somit eigener Entscheid ob privat/halbprivat/allgemein. Künden kann man den Beamten hier in der Schweiz ganz normal wie auch bei Firmen. Und mit dem Verdienst ist es maximal vergleichbar mit der Privatwirtschaft; die Beamten verdienen wohl eher weniger.

Deshalb sollte man in der Schweiz gar nicht erst über Beamte lästern, weil da gar kein Unterschied ist.
Also hatte ich das doch richtig im Kopf! Danke. :)

Und dass alle in der CH ihre KK "aus dem eigenen Sack" bezahlen, stimmt nicht ganz. Ich hatte in der IT schon Fälle wo die KK vom Arbeitgeber bezahlt wurde. Das ist dann aber natürlich noch immer die eigene KK aber der Arbeitgeber zahlte das als "Bonus" oder so ähnlich..
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #71.482
Es ist 23min nach Mittag! Wo bleibt Maron mit dem Essen?!

Was solls.. Selbst ist der Mann.. 😤
 
Zuletzt bearbeitet:

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #71.483
War/ist sehr lecker.
Bechamel mit Kichererbsenmehl ging super. Linsen im Ragù hat auch gepasst.
Schön! Gaumen zufrieden, Bauch heil, was will man mehr... Also kulinarisch.
Das mit den Linsen kann ich mir gut vorstellen. Bei mir in der Nähe gab es mal ein schönes Café, die ganz hervorragende Linguine mit Rote Linsen-"Bolognese" auf der Karte hatten. Sehr schön leicht und fruchtig, mit Tomaten, Staudensellerie und nem Tröpfchen Vino drin. Sehr fein! 😍
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23428

Gast
  • #71.484
Schön! Gaumen zufrieden, Bauch heil, was will man mehr... Also kulinarisch.
Das mit den Linsen kann ich mir gut vorstellen. Bei mir in der Nähe gab es mal ein schönes Café, die ganz hervorragende Linguine mit Rote Linsen-"Bolognese" auf der Karte hatten. Sehr schön leicht und fruchtig, mit Tomaten, Staudensellerie und nem Tröpfchen Vino drin. Sehr fein! 😍

Mit Karotten und Knollensellerie, Tomaten natürlich auch.
Staudensellerie mag ich nicht mit kochen, muss ich an Fenchel denken.
Den trink ich nur.
Aber vielleicht versuch ichs mal wieder
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Maron

User
Beiträge
18.623
  • #71.485
ich mag Fenchelkartofferl :)...bestes 10 min Essen, kurz, gut und gesund....ha!!! die kgg Kochweltmeisterschaft kann beginnen!!! Wer kennt noch ein 10 min Gericht, wobei die Zutaten nicht abweichen dürfen!😁
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #71.486
Bähh...du magst bestimmt auch Kartoffel auf Piza 🙈
 

Maron

User
Beiträge
18.623
  • #71.487
ich mag Pommes in Pita
 

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #71.490
Bähh...du magst bestimmt auch Kartoffel auf Piza 🙈
Kartoffeln auf Pizza sind super!
40399573bu.jpg
 
  • Like
Reactions: fraumoh