D

Deleted member 25128

Gast
  • #66.962
Schlafmützen 😏🙄
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #66.974
Muss heut noch arbeiten, deshalb: Gute Nacht!
 

Mentalista

User
Beiträge
16.397
  • #66.977
Aber entsteht denn nicht durch "Gegensätze" eher eine gewisse Spannung und dadurch vielleicht auch ein gewisses Interesse am Anderen? Also mich zumindest interessiert schon, woher die Unterschiede kommen und das finde ich schon ansprechend und es "ermutigt" auch irgendwie am Ball zu bleiben ...

Wie kommst du darauf?

Ich denke, dass es da den grössten Unterschied=Fehler gibt, den Männer machen. Sie achten eher auf die Unterschiede/Gegensätze, weil ihnen dass Spass und Aufregung, Interesse verspricht.

Frauen achten, nicht alle, auf "gleich und gleich" gesellt sich gern.

Daher gibt es m.E. die Schwieirigkeiten, warum Männer sich wundern, dass Frau meint, dass es nicht passt, oder die Bezieung in wichtigen Dingen einfach unterschiedlich/gegensätzlich ist, ist. Z.B. er ist ein Chaot und unordentlich, sie genau das Gegenteil, er findet das toll (logisch) weil er dann hofft, sie bringt Struktur und Ordnung in sein Leben. Sie will aber nicht seine Mami sein, die ihm hinerher aufräumt usw. und so fort.
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Megara and bega

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #66.979
Sodele, grüß gottle -
Gibt s hier nen anständig en Kaffee ?

Sonne kommt grad durch.
 
  • Like
Reactions: Mentalista and Megara

Megara

User
Beiträge
13.603
  • #66.980
Ja gibt es .Moin Moin

bin schon beim .........zu viel jedenfalls.

Magst einen Kaffee Crema ?
 
  • Like
Reactions: Mentalista and bega

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #66.981
Alles, wo ich meine sineLacMilch rein versenken kann!
Merci .
( Trinke nur noch tschechischen Kaffee allderweil schwarz).

Oohh! Hab grad meinem Lindthäschen den Kopf abgebissen .
Keine Gnade im Frühling 2020
 
  • Like
Reactions: Megara

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.985
Wie kommst du darauf?

Ich denke, dass es da den grössten Unterschied=Fehler gibt, den Männer machen. Sie achten eher auf die Unterschiede/Gegensätze, weil ihnen dass Spass und Aufregung, Interesse verspricht.

Frauen achten, nicht alle, auf "gleich und gleich" gesellt sich gern.

Daher gibt es m.E. die Schwieirigkeiten, warum Männer sich wundern, dass Frau meint, dass es nicht passt, oder die Bezieung in wichtigen Dingen einfach unterschiedlich/gegensätzlich ist, ist. Z.B. er ist ein Chaot und unordentlich, sie genau das Gegenteil, er findet das toll (logisch) weil er dann hofft, sie bringt Struktur und Ordnung in sein Leben. Sie will aber nicht seine Mami sein, die ihm hinerher aufräumt usw. und so fort.

Hallo,

mir geht es nicht darum, "Unterschiede" zu pflegen, um damit was auch immer zu erzeugen. Ich finde es einfach wichtig sich mit den "Unterschieden" vertraut zu machen, zu verstehen, wieso und worin sie bestehen. In "Unterschieden" zeigt sich eben auch ein Stück weit Persönlichkeit und danach suche ich. Und nur, wenn wir die Partnerin/den Partner "verstehen", können wir angemessen auf sie/ihn eingehen.

Was in einer Beziehung passiert muss man, meiner Meinung nach, miteinander vereinbaren, da kann es kein "weiter so" geben, d. h. niemand macht Zugeständnisse, usw. Eine Beziehung funktioniert irgendwie nach der "Gleichung" Ich + Ich = Wir. Zwei individuelle Menschen begegnen sich, um das Leben, oder zumindest einen Abschnitt davon, miteinander zu verbringen. Man muss also miteinander "vereinbaren", was das "Wir" ausmacht, ohne dass man das "Ich" zerstört. Es müssen individuelle Freiräume bleiben, aber als "Überschrift" muss das "Wir" stehen. Jeder hat die Pflicht, wenn eine Beziehung gelingen soll, sich entsprechend einzubringen und auch - wenn nötig - "schlechtes Verhalten" (z. B. unordentlich sein, sich nicht im Haushalt betätigen) abzustellen. Aber einen "Erziehungsaspekt", den darf es niemals geben. Darunter fällt für mich dann dein Beispiel:

"Z.B. er ist ein Chaot und unordentlich, sie genau das Gegenteil, er findet das toll (logisch) weil er dann hofft, sie bringt Struktur und Ordnung in sein Leben. Sie will aber nicht seine Mami sein, die ihm hinerher aufräumt usw. und so fort." (Zitat Mentalista)

Das was du da beschreibst, das geht für mich gar nicht. Das möchte ich schon in aller Deutlichkeit sagen. Wenn sich ein Mann oder eine Frau in einer Beziehung so verhält, dann sind Grenzen erreicht. Spätestens dann muss man klare Worte finden, damit alle Beteiligten wissen, wo es langgeht.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #66.987
Moin moin liebe Leute.
Ich sorge heuer mal für den Kaffee..
 
  • Like
Reactions: fraumoh, Megara and Jan_1984
Beiträge
792
  • #66.989
laut PS ist die Wahrscheinlichkeit umso höher, dass es funkt, desto höher die MP sind.

Nö, lt PS ist nur die Wahrscheinlichkeit höher, dass es langfristig hält.

Meine persönliche Erfahrung war seinerzeit, je höher die Punkte je zäher die Kontaktanbahnung und langweiliger der Austausch.
Wenn es so öde beginnt, dass man sich gar nicht treffen möchte, dann nützt auch die beste Langfrist-Perspektive wenig.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: bega, Jan_1984 and Wolverine