Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.541
Hallo, wie geht es euch? :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594 and Megara

Megara

User
Beiträge
12.903
  • #66.543


Mal was positives vom Waldspaziergang am Montag.
Irgendjemand hat einen Osterbaum für alle geschmückt mit kleinen Geschenken. :)
 
  • Like
Reactions: fraumoh, bega, Jan_1984 und ein anderer User
D

Deleted member 25594

Gast
  • #66.548
Danke ganz gut. Langsam schlagen Leere und Stillstand auch bei mir etwas aufs Gemüt.
Aber es gibt noch Schönes im Umfeld.

Arbeitest du viel ?
Hmm, man gewöhnt sich irgendwann daran. Aber kann mir vorstellen das es nicht leicht ist.

Nein, ich arbeite tatsächlich für meine Verhältnisse sogar wenig nur noch meine Pflichtstunden. Ist echt hart sag ich dir.
 
  • Like
Reactions: Megara

bega

User
Beiträge
4.119
  • #66.549
;););););)

So schau ich draußen aus der Wäsche.:)

Wird gelegentlich missverstanden, wenn ich versuche das Auge frei zu bekommen.:D

Und bin auch auf einer Neubaubaustelle gefragt worden, wieso ich denn nun weinen würde. :eek:
Muß mir doch die drei Monatsspritze mal abholen.:mad:
 
  • Like
Reactions: Jan_1984 and Megara

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #66.550
Hi, hmm hätte wohl eher besonnen schreiben sollen. Sich nicht zu sehr über andere auf zu regen. Man ändert diese Menschen nicht. Bewahre definitiv nicht politisch. Gut werde meine Worte versuchen Sorgfältiger zu wählen. Oder so.
Ja, das solltest du tun ...
Gewisse Adjektive sollte man genau jetzt nicht überstrapazieren kann man ja privé halten wie mann möchte ...
Aber so was wie : haltet Abstand ..bleibt ruhig...bleibt gesund ....:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #66.552
Das liegt daran, das in 90 Prozent der Cafes der mindestbstnd von 2 Meter nicht gegeben ist.
Und sobal das Cafe keine Selbstbediehnung hat, ist da dann der Kundenkontakt vorhanden, wo die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.
Des weiteren kann z.B. nicht geprüftwerden, ob sich da z.B.zwei Fremde Unterhalten, oder ob die nebeneinander sitzende zu einer Familie gehören.
Tische kann man arrangieren ..der Rest : ohne Worte
 

Megara

User
Beiträge
12.903
  • #66.553
Nein, ich arbeite tatsächlich für meine Verhältnisse sogar wenig nur noch meine Pflichtstunden. Ist echt hart sag ich dir.
Kann ich mir vorstellen.Du arbeitest bestimmt gerne viel. :)
Ist jedenfalls mein Eindruck.

Für mich ist es auch alles noch relativ neu.Alleine leben meine ich.
Gerade mal ein Jahr jetzt und davon war ich fast 6 Monate auch nicht allein.
Ja und jetzt diese Beschränkungen.
Ungewohnt.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #66.558
Nur heute ?
Hhmm...

Aber ohne Scherz - ich kann mich über einzelne lustig machen ( und aufhören, wenn Signal kommt)

Aber anderen zu empfehlen morgens was sie tun oder zu lassen hätten, zu denken hätten, sich in Coronäzeiten heute zu verhalten hätten ...
Nono - go :rolleyes:
Unbedacht kommt derzeit oft - nervt und muss nicht sein .
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jan_1984
D

Deleted member 25594

Gast
  • #66.559
Ja, das solltest du tun ...
Gewisse Adjektive sollte man genau jetzt nicht überstrapazieren kann man ja privé halten wie mann möchte ...
Aber so was wie : haltet Abstand ..bleibt ruhig...bleibt gesund ....:rolleyes:
Wie geht es dir so?

Hi Jack

Kannst gerne meine Überstunden übernehmen. 😀
Soll ich ja nicht. Sonst bekomme ich meine niemals runter.
Kann ich mir vorstellen.Du arbeitest bestimmt gerne viel. :)
Ist jedenfalls mein Eindruck.

Für mich ist es auch alles noch relativ neu.Alleine leben meine ich.
Gerade mal ein Jahr jetzt und davon war ich fast 6 Monate auch nicht allein.
Ja und jetzt diese Beschränkungen.
Ungewohnt.
Ja, mag meine Job auch sehr.

Dann gib dir selbst Zeit und sei nicht zu hart zu dir selbst. :)
 
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh

Megara

User
Beiträge
12.903
  • #66.561
Nur heute ?
Hhmm...

Aber ohne Scherz - ich kann mich über einzelne lustig machen ( und aufhören, wenn Signal kommt)

Aber anderen zu empfehlen morgens was sie tun oder zu lassen hätten, zu denken hätten, sich in Coronäzeiten heute zu verhalten hätten ...
Nono - go :rolleyes:
Unbedacht kommt derzeit oft - nervt und muss nicht sein .


Ich muss gestehen, dass ich mir den Schuh ( von @JackSmith Empfehlung )angezogen habe, weil ich Mutmaßungen angestellt habe, ob @Wolverine anecken könnte.
Das war entbehrlich.
Wir sollten aber nicht anfangen, hier jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. :)
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #66.562
Gezz soll er auch noch umme Ecke denken . Ker, kerr, @Jan_1984

Warum erinnert mich das an Albert Einstein ? ( vermutlich weil er in kühnen Ellipsen denken konnte ..)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Jan_1984, Deleted member 25594 and Megara

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #66.563
[QUOTE="Megara, post: 554100, h.
Wir sollten aber nicht anfangen, hier jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. :)
[/QUOTE]
Tu ich nicht. Ich lese immer recht sorgfältig . Oder lese mal n Tag gar nicht.
Ich kommentiere auch nicht jedes schwäbische Sätzle...

Trotzdem musst du anderen Leuten zugestehen, anders mit dieser ' Krise' umzugehen als du selbst...
 
  • Like
Reactions: Jan_1984 and Megara

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.565
Du weißt schon, daß allein die Steuerfreiheit auf die Zuschläge viele Leute bewegt, zu unangenehmen Zeiten zu arbeiten? Frag mal Lokführer, Polizei, Feuerwehr, Pflegedienst etc. ob sie gerne nachts arbeiten, oder an Sonn- und Feiertagen. Also ich kann dir sagen: Nachtarbeit für normales Gehalt? Nö lass mal.

Hallo,

weißt du, ich finde, wenn es um Reformen welcher Art auch immer geht, dann müssen Denkverbote weg. Wir brauchen ein zukunftsfähiges Konzept für dieses Land, damit wir nicht nur in diesem Jahrhundert gut dabei bleiben ... Da führen viele Wege nach Rom, aber wichtig ist, dass man ggf. auch das bisher Undenkbare denkt ...

Und es ist doch absolut selbstverständlich, dass wir alle, die zu unbequemen Zeiten arbeiten müssen, die einen besonders "systemrelevanten" Job haben, die Gefahren ausgesetzt sind, usw. entsprechend entlohnen und das mit steuerlich vorteilhaften Modellen. Das ist ja nun das Mindeste ...

In Deutschland werden da leider immer sehr schnell Neid- und Umverteilungsdebatten draus, wenn man über soziale Dinge nachdenkt. Deshalb kommen wir nicht voran. Das muss ein Ende haben ...

Unter dem Strich muss in Deutschland und sogar Europa jeder von seinem Job ohne weitere staatliche Unterstützung leben können, er muss fürs Alter vorsorgen können, es muss eine Wertschätzung für seine Tätigkeit da sein, usw. ... Darüber müssen wir reden, besser schon gestern als morgen ... Wir brauchen endlich eine grundlegende Reform im Bereich "Arbeit und Soziales" und in noch weiteren Bereichen ...
 
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh

Megara

User
Beiträge
12.903
  • #66.567
  • Like
Reactions: Jan_1984 and fraumoh

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.569
Jan ich finde man muss nicht auf alles antworten...........
wenn du verstehst welchen Fred ich meine. 😳
Deine Diagnosen u.s.w.
Das geht mich natürlich nichts an, aber hinterher heißt es wieder, du würdest das in den Vordergrund stellen.
Ach schwierig heute.........:oops:

Ich werde hier im Forum kein Sterbenswörtchen mehr zu diesem Thema sagen, das ist klar. Aber wer mehr wissen möchte, kann das per PN bekommen oder man kann sich mal treffen und ein bisschen quatschen. Ich haue erstmal keinem die Tür vor der Nase zu ... Schauen wir mal, was draus wird ...

Aber ich finde es toll, wie aufmerksam du bist. Danke, Megara! :)
 
  • Like
Reactions: Megara

Megara

User
Beiträge
12.903
  • #66.570
Warum gibt es hier eigentlich nichts zu trinken heute Abend?:)🍾

Die grüne Witwe für alle die mögen
 
  • Like
Reactions: fraumoh