D

Deleted member 23428

Gast
  • #66.271
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh and Jan_1984

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.272
Ich kenne das Thema nur in Zusammenhang mit aufstellung von F und B Plänen.
Sehr gerne werden solche Aufträge zu Untersuchung durch das Umweltministerium vergben.

Die NRW-Bezirksregierungen haben ja auch Aufgaben im Bereich der Regionalförderung- und entwicklung. Und es gibt doch überregionale Träger ... Dachte, dass @creolo vielleicht auch in dieser Ecke tätig sein könnte, evtl. beratend?
 

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.273
Och, jetzt mach ich was ganz anderes :)
War auch bisserl fies das Gespräch in die Richtung zu lenken :)
Aber ich wüsste nicht, wie man soziale Berufe wirklich aufwerten/besser bezahlen kann. Darum gings ja.

Naja, also ich versuche mal einen Vorschlag: Man könnte da z. B. die Einkommensbesteuerung an die gegebenen Umstände anpassen, wo das noch nicht passiert ist, man könnte über die Besteuerung der Zulagen/Zuschläge nachdenken, vielleicht über wie auch immer geartete Sonderzahlungen, eventuell über Erhöhungen des Grundgehalts ... Daneben könnte man nichtakademischen Heilberufen mehr Kompetenzen geben, vielleicht auch mehr Führungsaufgaben in gewissen Bereichen, gute Weiterbildungs- und Weiterqualifizierungsangebote machen, ... Ist jetzt nur mal so ins Blaue geschrieben.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

bega

User
Beiträge
4.119
  • #66.275
Naja,Beamte müssen halt irgendeine Pseudo Aufgabe haben ,halt mehr Schein als Sein
@saphira11 und diese Pseudoaufgaben sind das Ergebniss von Politik und Interessensvertreter in der Gesellschaft.
Ich finde die Förderung von Frauen und anderen "benachteiligten" Gruppen sehr gut, und dass muss auch sein.
Daraus entstehend jedoch manchmal Gesetzte und Prüfvorgaben, die für Außenstehende nicht nachvollziebar sind.:oops:
 
  • Like
Reactions: Jan_1984
D

Deleted member 23428

Gast
  • #66.276
Naja, also ich versuche mal einen Vorschlag: Man könnte da z. B. die Einkommensbesteuerung an die gegebenen Umstände anpassen, wo das noch nicht passiert ist, man könnte über die Besteuerung der Zulagen/Zuschläge nachdenken, vielleicht über wie auch immer geartete Sonderzahlungen, eventuell über Erhöhungen des Grundgehalts ... Daneben könnte man nichtakademischen Heilberufen mehr Kompetenzen geben, vielleicht auch mehr Führungsaufgaben in gewissen Bereichen, gute Weiterbildungs- und Weiterqualifizierungsangebote machen, ... Ist jetzt nur mal so ins Blaue geschrieben.

Klar, wenn mans finanzieren kann, warum nicht. Mir wär das egal, solange ich nix zahlen muss.
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

bega

User
Beiträge
4.119
  • #66.277
Naja, also ich versuche mal einen Vorschlag: Man könnte da z. B. die Einkommensbesteuerung an die gegebenen Umstände anpassen, wo das noch nicht passiert ist, man könnte über die Besteuerung der Zulagen/Zuschläge nachdenken, vielleicht über wie auch immer geartete Sonderzahlungen, eventuell über Erhöhungen des Grundgehalts ... Daneben könnte man nichtakademischen Heilberufen mehr Kompetenzen geben, vielleicht auch mehr Führungsaufgaben in gewissen Bereichen, gute Weiterbildungs- und Weiterqualifizierungsangebote machen, ... Ist jetzt nur mal so ins Blaue geschrieben.

Und wo ist da die Qualitässicherung und die Evaluation?:D
Is dass denn dann auch ökologisch und nachhaltig?:D
Werden Frauen hierbei nicht benachteiligt?:D
Was sagen Transgender denn dazu?:D
Mir fehlt dabei eindeutig die Berücksichtigung des Inklusionsgedanken.:D
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

bega

User
Beiträge
4.119
  • #66.278
  • Like
Reactions: Anthara and Jan_1984
D

Deleted member 25128

Gast
  • #66.279
@saphira11 und diese Pseudoaufgaben sind das Ergebniss von Politik und Interessensvertreter in der Gesellschaft.
Ich finde die Förderung von Frauen und anderen "benachteiligten" Gruppen sehr gut, und dass muss auch sein.
Daraus entstehend jedoch manchmal Gesetzte und Prüfvorgaben, die für Außenstehende nicht nachvollziebar sind.:oops:
Irgendeine Rechtfertigung muss es ja auch für diesen Blödsinn geben:rolleyes:
 

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.280
Klar, wenn mans finanzieren kann, warum nicht. Mir wär das egal, solange ich nix zahlen muss.

Die Frage wer das am Ende zahlt, hängt ja auch von den beschlossenen Maßnahmen ab, die dann zu einer Besserstellung führen würden. Wen das wie teuer kommt, steht somit auch noch in den Sternen. Da kann man zurzeit nicht mehr als spekulieren.

Wenn wir im Bereich des Grundgehalts bleiben, müsste das ja durch Tarifverhandlungen zustande kommen, dass "mehr verdient" wird.
Achtung das war ein wenig Sarkasmus, was mich beim Schreiben getrieben hat.:oops:

Hast du trotzdem toll gemacht. Schmeckt dieses SarkasMUS eigentlich? :D
 

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.283
Ja git es.
Schade ist nur, dass aus einem guten Grundgedanken oftmals so ein Blödsinn entsteht, weil es ein paar sehr Findige gibt, die eine nich sauber formulierte Gesetzgebung ausnutzen, um daraus Profit zu schlagen.:(

... und man sollte evtl. ergänzen: Dass die "bösen Buben", die die Rechtslücken ausnutzen, es dann gleich für alle schwerer machen. Somit "büßen" dann alle für das Fehlverhalten weniger. :(

Und wegen dem SarkasMUS: Ich glaube, ich besorge mir mal eine Packung!? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: bega and Deleted member 25128

Bastille

User
Beiträge
2.813
  • #66.288
  • Like
Reactions: Anthara, bega and Jan_1984

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.289
Du hast zur falschen Schachtel gegriffen, jetzt hast Sentimentalität geschluckt. :D Die Packungen sehen sich aber auch sehr ähnlich.
Ach und gib mal bitte die Weinbrandbohnen her, ich verwahr die gern für dich. Morgen kriegst den Rest. :p

Och nee, schon wieder die falschen Pillen geschluckt. Das passiert mir aber auch ständig. Muss wirklich die Brille aufziehen, bevor ich zu Pillen greife. Aber dein Schaden soll es nicht sein. :rolleyes: ... Was? Woher weißt du von den Weinbrandbohnen? Nimm mir nicht den letzten Halt. Bitte nicht! :eek: ... Können wir nicht teilen, wenigstens so ein kleines bisschen? Geteiltes Leid, ist halbes Leid und geteilte Kalorien, sind geteilte Kalorien. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Bastille

User
Beiträge
2.813
  • #66.291
Och nee, schon wieder die falschen Pillen geschluckt. Das passiert mir aber auch ständig. Muss wirklich die Brille aufziehen, bevor ich zu Pillen greife. Aber dein Schaden soll es nicht sein. :p ... Was? Woher weißt du von den Weinbrandbohnen? Nimm mir nicht den letzten Halt. Bitte nicht! :eek: ... Können wir nicht teilen, wenigstens so ein kleines bisschen? Geteiltes Leid, ist halbes Leid und geteilte Kalorien, sind geteilte Kalorien. :D
*Janeinepapiertütezumreinatmenreich ... ... ... Besser?
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #66.292
@Bastille ganz mütterlich ...

Sind deine Kiddies abgereist ? :)
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #66.294
Gibbet nicht so oft ...habe ich mir sagen lassen, kann ich statistisch aber nöt belegen ..ich belausche Dates ja nicht wissenschaftlich :D
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

bega

User
Beiträge
4.119
  • #66.299
Ausatmen durch die Hose, kann unter gewissen Umständen zu ungewollten Schwangerschaften führen, also wenn man die Seiten verwechselt.

*krazt sich am Kopf und versucht sich das so bildlich vorzustellen*

Ähm nein @Jan_1984 ungewollte Schwangerschaft ist da nicht möglich.
Soll ich dir das mit den Bienchen und Blümchen noch mal erklären?
Habe da gerade Übung drin, weil ich die ersten Gespräche so von Mann zu Mann mit meinen Sohn führen muss. :D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25487, Bastille and Jan_1984

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #66.300
*krazt sich am Kopf und versucht sich das so bildlich vorzustellen*

Ähm nein @Jan_1984 ungewollte Schwangerschaft ist da nicht möglich.
Soll ich dir das mit den Bienchen und Blümchen noch mal erklären?
Habe da gerade Übung drin, weil ich die ersten Gespräche so von Mann zu Mann mit meinen Sohn führen muss. :D

Bitte, bin ganz Ohr ... Hab diesen Abschnitt absichtlich etwas neutraler gestaltet im Nachhinein. Wusste, das sowas kommt. Und jetzt komm mir nicht mit Bienchen und Blümchen. Es weiß doch jeder, das kann nur der Klapperstorch! :D
 
Zuletzt bearbeitet: