Megara

User
Beiträge
13.598
  • #63.841
Wie alt sind deine Kids nochmal @bega?
 
D

Deleted member 25128

Gast
  • #63.845
oh:eek:
 
A

apfelstrudel

Gast
  • #63.849
Gute Nacht...
Alles Gute euch.
Und grüßt @Anthara von mir.
 
  • Like
Reactions: Megara

Megara

User
Beiträge
13.598
  • #63.855
Da kommen schon die Gute Nacht Nachrichten auf WA


Schlaft alle gut und träumt friedlich.



Einer geht noch...........:rolleyes: Bega
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Wolverine

bega

User
Beiträge
4.117
  • #63.860
Wünsche eine gute n8cht.
 
  • Like
Reactions: Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #63.861
iu


...Die neue Bekanntschaft hat mir ihr Disney+ gegeben und dann haben wir beide S1E1 der Simpsons geschaut..:D:D Apropos..
Die sind richtig gut, wenn man sie in Englisch sieht und die Hintergründe versteht.. Grad jetzt in der Krise dürfte sich so mancher Homer Simpson in den USA fragen, wie er seine Familie durchbringen soll.. :-/
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #63.862
@bega Du ziehst die 3 alleine gross?
 
D

Deleted member 25594

Gast
  • #63.864
Guten Morgen in die Runde
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25487, Wolverine and Megara

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #63.865
  • Like
Reactions: Deleted member 25594, bega, Deleted member 25487 und ein anderer User

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #63.867
Nicht nur irgend ein Game.
Eines der besten Rollenspielen aller Zeiten. Du schlüpfst in die Rolle von Gerald dem Witcher und gehst Monster töten und erlebst ein Abenteuer nach dem anderen.
Auf einer weitläufigen Karte, in einer Landschaft, die sehr stimmig ist. Manchmal schaurig mit Nebel und Fackeln im Sumpf und dann wieder fast kitschig schön im Schnee in den Bergen.
So bischen wie der Herr der Ringe von daher. Aber schauriger. Verwunschener..

Ich selbst hab es nie fertig gespielt, da das Kampfsystem leider etwas eigen ist. Die Aufgaben, die man erledigen soll und die Geschichten, die damit zusammenhängen sind aber wirklich sehr gut gemacht.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594, Deleted member 25487 and Megara

Megara

User
Beiträge
13.598
  • #63.868
Ahh jetzt kann ich mir was vorstellen.
Meine Jüngste macht das im Rl
auf LARP
dort ist sie eine Heilerin und muss auch manchmal kämpfen.
Da kpmmen oft über 2000 Leute aus ganz Europa zusammen, für mehrere Tage.Die Kostüme finde ich toll.Und ganz nebenbei hat sie sich ein beachtliches Wissen über Heilpflanzen angeeignet.Und sich verliebt.:)

Die kämpfen dort auch.

https://www.youtube.com/watch?v=MS2jU-GMROA
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594, Deleted member 25487 and Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #63.869
Ahh jetzt kann ich mir was vorstellen.
Meine Jüngste macht das im Rl
auf LARP
dort ist sie eine Heilerin und muss auch manchmal kämpfen.
Da kpmmen oft über 2000 Leute aus ganz Europa zusammen, für mehrere Tage.Die Kostüme finde ich toll.Und ganz nebenbei hat sie sich ein beachtliches Wissen über Heilpflanzen angeeignet.Und sich verliebt.:)

Die kämpfen dort auch.

https://www.youtube.com/watch?v=MS2jU-GMROA
o_Oo_Oo_Oo_O Ich wusste ned, dass es sowas gibt.
Mit der Bewegung kann ich wenig anfangen. Cossplay und so auch.
Da befasse ich mich definitiv lieber mit echter Geschichte im echten Leben.

Ich spiel Games gerade weil es dort Möglichkeiten gibt, welche es in der echten Welt nicht gibt. Ob das jetzt eine zerstörte, postapokalyptische Welt ist oder wie in Witcher 3 eine verwunschene, schaurige Welt.
Oder mal durchdrehen und alles über den Haufen ballern was sich bewegt.. :D

Games mit geschichtlichen Hintergründen fand ich immer sehr spannend. Mittelalter erleben in Kingdome Come: Deliverance, das alte Ägypten in Assassins Creed Origins, Amerika ende des 18. Jahrhunderts in Red Dead Redemption 2, der Unabhängigkeitskrieg in Assassins Creed 3, die Besiedlungszeit in Civ Colonisation, Urzeit, Steinzeit, Industrialisierung, Entwicklung der Eisenbahnen, Erschliessung des Westens der USA, Goldrausch, 2. Weltkrieg, Vietnamkrieg, etc. etc..

Das ist dann natürlich durch die Linse der Spieleentwickler, welche es mit der Wahrheit manchmal nicht so genau nehmen. Teilweise haben aber dann diese Entwicklerteams auch Experten angestellt, die ihnen sagen, wie etwas war. Das ganze soll ja dann auch authentisch wirken.. Mit den Budgets grosser Spieleproduktionen kann keine Doku mithalten.. Wissen wird so für breite Massen interessant vermittelt..
Jedenfalls waren Games bei mir dann meist auch der Grund, warum ich mich ausfühlicher mit einer Epoche beschäftigt hab und mir dann auch Dokus und Bücher dazu angeschaut hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 25594, Deleted member 25487 and Megara