Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #62.911
Ich bin ja mal gespannt wie Johnson und Trump jetzt die Krise meistern.

Und ich bin kein CDU-Wähler ...muss aber eingestehen, die Frau Merkel hatte keine einfache Amtszeit. Finanzkrise, Bankenkrise (Immobilienblase), Griechenland-Krise und jetzt die Corona-Kriese. Da hat sie einiges ausgesessen und ausgehalten.
Eure Mutti ist schon en zähes Stück. Und auch noch so ruhig und souverän..
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #62.912
Ich bin ja mal gespannt wie Johnson und Trump jetzt die Krise meistern.

Und ich bin kein CDU-Wähler ...muss aber eingestehen, die Frau Merkel hatte keine einfache Amtszeit. Finanzkrise, Bankenkrise (Immobilienblase), Griechenland-Krise und jetzt die Corona-Kriese. Da hat sie einiges ausgesessen und ausgehalten. Und ehrlich gesagt, bin ich auch ganz froh, dass wie eine "Krisen-erfahrene" Frau an der Macht haben. Denn "Krisen" kann man nicht theoretisch lernen. Den Umgang damit.
POLITIK! Lass uns über Politik sprechen! Niemand streitet bei politischen Fragen. Niemals!

Du hast.... Grün gewählt?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #62.913
  • Like
Reactions: Carlota and Julianna

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #62.914
ne. Und was ich wähle geht dich nix an.
Eure Mutti ist schon en zähes Stück. Und auch noch so ruhig und souverän..
Hat seine Vor- und Nachteile.
Sie war "Kohl-Zögling". Er hat ihr den Weg gebnet.
Schaun wir mal, was danach kommt. Im Moment kann man eigentlich gar nix mehr davon wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fraumoh

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #62.916
Ich bin ja mal gespannt wie Johnson und Trump jetzt die Krise meistern.

Und ich bin kein CDU-Wähler ...muss aber eingestehen, die Frau Merkel hatte keine einfache Amtszeit. Finanzkrise, Bankenkrise (Immobilienblase), Griechenland-Krise und jetzt die Corona-Kriese. Da hat sie einiges ausgesessen und ausgehalten. Und ehrlich gesagt, bin ich auch ganz froh, dass wie eine "Krisen-erfahrene" Frau an der Macht haben. Denn "Krisen" kann man nicht theoretisch lernen. Den Umgang damit.
Naja, ich schätze, auf der Plusseite hat sie den Mangel an Polemik und Populismus zu stehen. Ich fürchte, das ist heute schon ein Wert für sich, sieh Trump und Johnson. Trump ist ein Desaster, Johnson ist zwar kindlich manipulativ, aber nicht komplett dämlich, hoff ich. Bei beiden muss man, denk ich, abwarten, ob sie von außen, also den Strukturen gerettet werden.
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #62.917
Vielleicht wollen sie einen ja auch zu Spontankäufen verleiten. Hab jedenfalls gleich einen Sack Blumenerde vom Regal vorm Laden mitgenommen.
Hehe. Ich hab letztens im Netto Tulpen mitgenommen, weil die schon so traurig aussahen. Sind dann wieder schön erblüht. Dabei kauf ich selten Blumen. Irgendwie erschien es mir ungerecht, dass nur Nudeln und Klopapier aufgekauft werden.

Ja. Same here.
Ich hab letztens noch ne Packung Küchenrolle ergattert. Die muss wohl bald dran glauben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #62.918
Zum Kochen mag süßlich funktionieren, musst in die Bolognese ja eh ein bisschen Zucker reintun, um die Säurespitzen der Tomaten zu mildern. Trinken würd ich ihn nicht. ;)
Zucker in die Bolognese? Okee...

Ich hab von Wein wirklich keinen Plan. Eigentlich trinke ich einmal im Monat. Aber diese Welt öffnet sich mir jetzt so langsam.
Ich dachte der Rotwein, der in die Bolognese kommt, ist eher schwer und so. Und dass ich eher leichte Weine mag.. o_O

A whole new wooorllddd hehe
https://www.youtube.com/watch?v=hZ1Rb9hC4JY
 

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #62.919
Hehe. Ich hab letztens im Netto Tulpen mitgenommen, weil die schon so traurig aussahen. Sind dann wieder schön erblüht. Dabei kauf ich selten Blumen. Irgendwie erschien es mir ungerecht, dass Nudeln und Klopapier aufgekauft werden.
Das find ich lieb! Ich transportiere manchmal auch unvernünftigerweise Emotionen auf Dinge. Aber ich mag Blumen eh. :)
Breaking News: Gibt zwar noch kein Toilettenpapier, aber nach gut zwei Wochen gabs wieder Katzenstreu. Es geht aufwärts!
 
  • Like
Reactions: Carlota and Julianna

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #62.920
Zucker in die Bolognese? Okee...

Ich hab von Wein wirklich keinen Plan. Eigentlich trinke ich einmal im Monat. Aber diese Welt öffnet sich mir jetzt so langsam.
Ich dachte der Rotwein, der in die Bolognese kommt, ist eher schwer und so. Und dass ich eher leichte Weine mag.. o_O

A whole new wooorllddd hehe
https://www.youtube.com/watch?v=hZ1Rb9hC4JY
Wenn Tomaten, dann Zucker.
Wie gesagt, geht nur um das Neutralisieren der Säurespitzen, es soll kein Ketchup werden. :D
Ich hab auch nicht viel Ahnung von Vino, aber durch Praxis lernst du Einiges. :p
 
  • Like
Reactions: Wolverine

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #62.922
Naja, ich schätze, auf der Plusseite hat sie den Mangel an Polemik und Populismus zu stehen. Ich fürchte, das ist heute schon ein Wert für sich, sieh Trump und Johnson. Trump ist ein Desaster, Johnson ist zwar kindlich manipulativ, aber nicht komplett dämlich, hoff ich. Bei beiden muss man, denk ich, abwarten, ob sie von außen, also den Strukturen gerettet werden.
Was mich an Trump interessieren würde (was sich jetzt zeigen könnte) ...er ist Unternehmer...und hat sein Vermögen nicht einfach so gemacht. Und vielleicht sieht er Amerika als eine Art Unternehmen. Dies zeigt sich zumindest darin, dass er jetzt große Zugeständnisse macht und offenbar (wenn es stimmt?) die USA in einen Sozialstaat führt. Ich bin echt gespannt. Das hier verändert offenbar vieles. Erstmals wird amerikanischen Angestellten zugesagt, dass sie weiter Gehalt bekommen und geschützt werden. Dass die Krankenkasse über Arbeitgeber eingeführt bzw. ausgebaut werden soll. Ein "Unding" für die USA. Das gab es in den USA bisher nicht in der Form. Mag sein, dass ich falsche Informationen habe. Kann aber auch sein, dass er scheitert. Zumal er sich nicht durchsetzten konnte mit seinem "Sozial-Paket" bei der letzten Abstimmung. Vielleicht überrascht uns Trump noch. Es ist zu hoffen. Weil bisher nur Unfug von ihm kam. Er ist aber definitiv verrück genug, um die USA auf den Kopf zu stellen.

Was Johnson anbelangt: Den halte ich für eine der schlimmsten Katastrophen die der EU passieren konnten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #62.924
Was mich an Trump interessieren würde (was sich jetzt zeigen könnte) ...er ist Unternehmer...und hat sein Vermögen nicht einfach so gemacht. Und vielleicht sieht er Amerika als eine Art Unternehmen. Dies zeigt sich zumindest darin, dass er jetzt große Zugeständnisse macht und offenbar (wenn es stimmt?) die USA in einen Sozialstaat führt. Ich bin echt gespannt. Das hier verändert offenbar vieles. Erstmals wird amerikanischen Angestellten zugesagt, dass sie weiter Gehalt bekommen und geschützt werden. Dass die Krankenkasse über Arbeitgeber eingeführt bzw. ausgebaut werden soll. Ein "Unding" für die USA. Das gab es in den USA bisher nicht in der Form. Mag sein, dass ich falsche Informationen habe. Kann aber auch sein, dass er scheitert. Zumal er sich nicht durchsetzten konnte mit seinem "Sozial-Paket" bei der letzten Abstimmung. Vielleicht überrascht uns Trump noch. Es ist zu hoffen. Weil bisher nur Unfug von ihm kam.

Was Johnson anbelangt: Den halte ich für eine der schlimmsten Katastrophen die der EU passieren konnten.
Johnson: kindlich manipulativ halt. Seine Reaktion nach dem Ergebnis der Brexit-Abstimmung sprach Bände...
Trump hat den Blick nur auf die Wall Street und die Umfragen gerichtet. Alles, was er jetzt veranlasst, geschieht ausschließlich aufgrund äußeren Drucks. Der Mann, für den Obama-Care das Einläuten des Kommunismus bedeutete... Ein Hohn.
 
  • Like
Reactions: Anthara

Bastille

User
Beiträge
2.940
  • #62.925
@Julianna @Wolverine Ich muß euch jetzt verlassen, hab heute noch Home Office. Puh!
Bonne nuit! Schlaft gut und träumt süß! :)
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #62.927
Tja.
@Julianna Dann sind jetzt nur noch du und ich.
Solltest du ned bei deinem Freund im Bett sein? o_O
 

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #62.928
Johnson: kindlich manipulativ halt. Seine Reaktion nach dem Ergebnis der Brexit-Abstimmung sprach Bände...
Trump hat den Blick nur auf die Wall Street und die Umfragen gerichtet. Alles, was er jetzt veranlasst, geschieht ausschließlich aufgrund äußeren Drucks. Der Mann, für den Obama-Care das Einläuten des Kommunismus bedeutete... Ein Hohn.
Ich weiß nicht. Ich habe Trump bisher auch für dämlich gehalten und finanzorientiert. Aber vielleicht ist er doch nicht so dumm? Er hat ein Imperium aufgebaut. Weil er die richtigen Berater gefunden hat, weil er die richtigen Menschen kennt, und er scheint zumindest klug genug die Beratung anderer ernst zunehmen. Deswegen bleibt er nicht weniger kapitalistisch. Wie gesagt, ich bin gespannt.
Der Johnson... was soll man sagen? Ich hätte - wenn ich einen Wunsch frei hätte ! - gern die Frau May an der Spitze der UK. Sie ist taff und klug.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #62.929
Ich weiß nicht. Ich habe Trump bisher auch für dämlich gehalten und finanzorientiert. Aber vielleicht ist er doch nicht so dumm? Er hat ein Imperium aufgebaut. Weil er die richtigen Berater gefunden hat, weil er die richtigen Menschen kennt, und er scheint zumindest klug genug die Beratung anderer ernst zunehmen. Deswegen bleibt er nicht weniger kapitalistisch. Wie gesagt, ich bin gespannt.
Der Johnson... was soll man sagen? Ich hätte - wenn ich einen Wunsch frei hätte ! - gern die Frau May an der Spitze der UK. Sie ist taff und klug.
Gibt nen guten Film und Bücher über die Trump Familie. Gib dir die mal. Hast doch Zeit jetzt. Ich meins ernst. Ich fand das interessant.
Gute Nacht. Donald hat ziemlich sicher schon was im Kopf. Aber er hatte auch extrem gute Startbedingungen..
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #62.932
Kaffee hinstell, die wandernen Eier kochen noch... 2m

Gestern mit dem Radl am Rhein gefahren, überall recht voll mit Menschenmassen und vor allem ganz andere Familien/Menschen als sonst. Ein Paar hatten 2 Pack Klopapier dabei und die wohl als Sitzkissen am Sandstrand genutzt. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Carlota, fraumoh and Deleted member 25594
D

Deleted member 25594

Gast
  • #62.933
Gute Morgen
*sichnenKaffeenimmt*

Kaffee hinstell, die wandernen Eier kochen noch... 2m
Gestern mit dem Radl am Rhein gefahren, überall recht voll mit Menschenmassen und vor allem ganz andere Familien/Menschen als sonst. Ein Paar hatten 2 Pack Klopapier dabei und die wohl als Sitzkissen am Sandstrand genutzt. :rolleyes:
Sachen gibt’s. Hier hab ich seit über einer Woche kein Klopapier mehr in den Regalen gesehen.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #62.934
Gute Morgen
*sichnenKaffeenimmt*


Sachen gibt’s. Hier hab ich seit über einer Woche kein Klopapier mehr in den Regalen gesehen.

Alles schräg, die können auch nicht warten auf ner schmalen Brücke, wird sich erstmal draufgestellt mit Kids auch wenn Radler kommen und dann dumm geguckt. Dafür mich auf dem Feld einer angeschnautzt, weil wir wohl zu Nahe an ihm vorbeifuhren mit 2m Abstand.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Deleted member 25594
D

Deleted member 7532

Gast
  • #62.935
Alles schräg, die können auch nicht warten auf ner schmalen Brücke, wird sich erstmal draufgestellt mit Kids auch wenn Radler kommen und dann dumm geguckt. Dafür mich auf dem Feld einer angeschnautzt, weil wir wohl zu Nahe an ihm vorbeifuhren mit 2m Abstand.
Siehst, deswegen war ich gestern schon um acht am Weg auf den Hausberg, bevor um die Mittagszeit die Völkerwanderung einsetzt.
Mach ich meist so. Bloß kauf ich normalerweise beim Heimkommen zuerst frisches Gebäck, bevor ich den Sohn zum gemeinsamen Frühstück rausschmeiße.
 
  • Like
Reactions: Anthara and Deleted member 25594
D

Deleted member 23428

Gast
  • #62.936
Siehst, deswegen war ich gestern schon um acht am Weg auf den Hausberg, bevor um die Mittagszeit die Völkerwanderung einsetzt.
Mach ich meist so. Bloß kauf ich normalerweise beim Heimkommen zuerst frisches Gebäck, bevor ich den Sohn zum gemeinsamen Frühstück rausschmeiße.

Ist halt etwas dumm, alles zu schliessen und zu verbieten, dann konzentriert es sich ja umso mehr. Hätte man die Zufahren für Autos sperren können wie es eigentlich auch sein sollte, dann wären 80% der Menschen gar nicht zum Rhein gekommen, 1km mit Ausrüstungen schaffen die ja net. :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Carlota, fraumoh, Deleted member 7532 und ein anderer User
D

Deleted member 25594

Gast
  • #62.937
Alles schräg, die können auch nicht warten auf ner schmalen Brücke, wird sich erstmal draufgestellt mit Kids auch wenn Radler kommen und dann dumm geguckt. Dafür mich auf dem Feld einer angeschnautzt, weil wir wohl zu Nahe an ihm vorbeifuhren mit 2m Abstand.
Mit jedem Tag wird’s schlimmer werden. Doch ab nem gewissen Punkt sollte wieder Besserung eintreten :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
D

Deleted member 23428

Gast
  • #62.938
  • Like
Reactions: Deleted member 25594 and Deleted member 7532

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #62.939
Wollt ich auch gerade posten. :)

Ja, in Grait Britain ist im Moment nicht so doll. :oops:
Habe da gute Freunde leben.
Zum Glück auf dem Land, aber die haben inzwischen richtig Angst.
Angst ist ein schlechter Berater.

Die Briten haben schon vieles überstanden. :)

Edit : wandere doch nicht in ein Land aus , wenn du für dessen Gesundheitssystem , Rente und Umgang mit Älteren nicht gemacht bist ..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 25594
D

Deleted member 7532

Gast
  • #62.940
Soll ja kälter werden und regnen, das hilft.
Ich kanns ja verstehen, dass die Leut raus müssen mal. Die Kids am Strand spielen wollen, Muscheln sammeln usw. Draussen hälst ja generell bisserl Abstand zwischen den Gruppen.
In größeren Städten stelle ich es mir derzeit noch schwieriger vor als jetzt mal raus zu kommen. Und auch die Versorgungslage scheint echt problematischer zu sein. Bei uns waren echt nur am ersten Tag manche Regale leerer und es gab Aufrufe, dass nicht alle gleichzeitig einkaufen gehen, da das Personal mit Auffüllen der Regale nicht nachkommt. Aber seither ist alles wie gewohnt da.
Und wenn die Regale leerer sind, nimmt wohl erst recht jeder mehr mit, weil man ja befürchtet, dass das so bleibt oder schlimmer wird. Ist ein Teufelskreis.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Bee246, fraumoh und ein anderer User