D

Deleted member 24688

Gast
  • #60.542
nö wir haben nur die nörglerinnen wahrgenommen und uns nach denen gerichtet... komischerweise nögeln die immer noch. :rolleyes:

Also ich stell jetzt mal ne ganz steile These auf: Rein aus Beobachtungen ... keine Wissenschaft .... aber es ist mir mehrfach aufgefallen: Männer mögen nörgelnde Frauen, und sie mögen auch gerne Frauen, die ihnen sagen wo's lang geht. Die verschwinden dann mal ... in Sport ... Hobby ... aber, in den Beziehungen halten sie's aus. Für mich die Schlussfolgerung: sie mögen das ... :) ;) ... kann mich aber auch irren. :oops::)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, apfelstrudel and fraumoh
A

apfelstrudel

Gast
  • #60.544
Herz, ich hab grad auch so genuch zu tun :

Mit dir
Mit m Forum
mit Tanzschuhe putzen
Mit draußen nicht anecken
Mit Aktien in Rentenpapiere umtauschen
Mit BFF beruhigen, die wortwörtlich bald nich mehr kann
ach eine Frau die Prioritäten setzt, wunderbar. =) und sie auch noch richtig reiht und optisch so schön umsetzt....
*dahinschmelz*
was ist BFF?
 
  • Like
Reactions: fraumoh
A

apfelstrudel

Gast
  • #60.548
Also ich stell jetzt mal ne ganz steile These auf: Rein aus Beobachtungen ... keine Wissenschaft .... aber es ist mir mehrfach aufgefallen: Männer mögen nörgelnde Frauen, und sie mögen auch gerne Frauen, die ihnen sagen wo's lang geht. Die verschwinden dann mal ... in Sport ... Hobby ... aber, in den Beziehungen halten sie's aus. Für mich die Schlussfolgerung: sie mögen das ... :) ;) ... kann mich aber auch irren. :oops::)
nur nörgeln wär ja nicht das problem... solang sie nörgeln passts ja noch... gefährlich wirds, wenn sie aufhören.
 
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 24688 and bega

bega

User
Beiträge
4.119
  • #60.549
Also ich stell jetzt mal ne ganz steile These auf: Rein aus Beobachtungen ... keine Wissenschaft .... aber es ist mir mehrfach aufgefallen: Männer mögen nörgelnde Frauen, und sie mögen auch gerne Frauen, die ihnen sagen wo's lang geht. Die verschwinden dann mal ... in Sport ... Hobby ... aber, in den Beziehungen halten sie's aus. Für mich die Schlussfolgerung: sie mögen das ... :) ... kann mich aber auch irren. :oops::)

Hm, so an und ab ist nörgeln ja schon in Ordnung.
Kann ja nicht immer alles eitel Sonnenschein sein.:)

Was Partner aber in einer etwas längeren Beziehung irgendwie grundsätzlich vergessen ist sich auch gegenseitig mal zu loben, wenn etwas gut gelaufen ist.:oops:
 
  • Like
Reactions: Anthara, Megara and fraumoh
A

apfelstrudel

Gast
  • #60.550

bega

User
Beiträge
4.119
  • #60.552
So, nun mal Mittagessen machen.
Kantine hat ja zu. :(
Schaut in den Vorratsschrank.

Nudeln, Klopapier, Nudeln, Klopapier, Nudeln, Klopapier,
Sagt mir alles irgendwie nicht zu.:(

Ah, da ist ja noch die Bestellkarte vom Lieferservice.:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: fraumoh
D

Deleted member 24688

Gast
  • #60.553
nur nörgeln wär ja nicht das problem... solang sie nörgeln passts ja noch... gefährlich wirds, wenn sie aufhören.

Lach ... :) ... aber gut, dann ist mir jetzt so einiges klar. Ich nörgle nicht ... ist mir zu viel Zeitverschwendung, zu viel Energie ... ich such mir immer Männer, bei denen so gut wie vieles/fast alles passt .... Hach .... und die bleiben dann nicht ... :rolleyes: ... Jetzt weiß ich wenigstens warum ... :(:)
 
  • Like
Reactions: Anthara, apfelstrudel and bega
A

apfelstrudel

Gast
  • #60.555
Was Partner aber in einer etwas längeren Beziehung irgendwie grundsätzlich vergessen ist sich auch gegenseitig mal zu loben, wenn etwas gut gelaufen ist.
hm ich weiß nicht.... ob man das nicht unter "grundsätzlich falsch gelaufen" einordnen sollte? wenn ich jetzt mit ein wenig abstand über meine beziehung nachdenk.... das wär nicht zu retten gewesen. es war ein wunder, dass es so lang hielt. wir haben unsere bedürfnisse weder gekannt, noch befriedigt. wir dachten halt dass das liebe wär. halt halt nicht gestimmt.
und da ists egal, ob man sich lobt. es wird nicht als solches wahrgenommen werden, wenn man auf zwei verschiedenen Gleisen fährt.
wenns passt.... stellt dich diese Frage doch garnicht. denn man kennt seine bedürfnisse und die des anderen. und ist bemüht sie zu befriedigen, weil es einem selbst befriedigung verschafft und glück.
oder so...
 

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #60.557
..muss ja krass gewesen sein.
Bestimmt mit Hochzeit in weiss und Fiaker...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

apfelstrudel

Gast
  • #60.558
Lach ... :) ... aber gut, dann ist mir jetzt so einiges klar. Ich nörgle nicht ... ist mir zu viel Zeitverschwendung, zu viel Energie ... ich such mir immer Männer, bei denen so gut wie vieles/fast alles passt .... Hach .... und die bleiben dann nicht ... :rolleyes: ... Jetzt weiß ich wenigstens warum ... :(:)
fordern fordern fordern. nicht aufhören damit. dich muß man sich verdienen. so schaut die wahrheit aus. nur mußt du das den kerlen auch zu spüren geben. wer zu leicht das ziel erreicht, läßt nach. wird fett und träge... verliert an ausdauer und bemüht sich nicht mehr... läßt sich gehen... sitzt balt mit unterhemd vorm fernseher und schickt dich bier holen. *rülps*
 

bega

User
Beiträge
4.119
  • #60.561
hm ich weiß nicht.... ob man das nicht unter "grundsätzlich falsch gelaufen" einordnen sollte? wenn ich jetzt mit ein wenig abstand über meine beziehung nachdenk.... das wär nicht zu retten gewesen. es war ein wunder, dass es so lang hielt. wir haben unsere bedürfnisse weder gekannt, noch befriedigt. wir dachten halt dass das liebe wär. halt halt nicht gestimmt.
und da ists egal, ob man sich lobt. es wird nicht als solches wahrgenommen werden, wenn man auf zwei verschiedenen Gleisen fährt.
wenns passt.... stellt dich diese Frage doch garnicht. denn man kennt seine bedürfnisse und die des anderen. und ist bemüht sie zu befriedigen, weil es einem selbst befriedigung verschafft und glück.
oder so...

Hm, nicht ganz.

Bis zu einem gewissen Grad kann man bestimmt die Bedürfnisse des Partners befriedigen.
Geht es jedoch bis zur "Selbstopferung" macht es keinen Sinn.
Und daher macht es schon Sinn, die Bedürfnisse in einer Partnerschaft benennen zu können.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and apfelstrudel
A

apfelstrudel

Gast
  • #60.563
Hm, nicht ganz.

Bis zu einem gewissen Grad kann man bestimmt die Bedürfnisse des Partners befriedigen.
Geht es jedoch bis zur "Selbstopferung" macht es keinen Sinn.
Und daher macht es schon Sinn, die Bedürfnisse in einer Partnerschaft benennen zu können.
jaja, sag ich ja... aber zuerst mal wissen, was man selber will und wissen, was der andere will... ehrlichkeit oberstes gebot. Eine Beziehung darf keine Opfer generieren.
 
  • Like
Reactions: bega
A

apfelstrudel

Gast
  • #60.565
*Holznachleg*
 
  • Like
Reactions: fraumoh and Megara

bega

User
Beiträge
4.119
  • #60.566
Hach, heute ist ja Montag.
Lieferservice hat zu. :oops:

Also dann doch Nudeln. :eek:
 

Megara

User
Beiträge
12.976
  • #60.568
Brauch noch mal Kaffee.Wer noch?
Ist noch was im Kessel?
 
  • Like
Reactions: fraumoh

Megara

User
Beiträge
12.976
  • #60.570


warst schneller Strudel

bin jetzt entspannter und wieder Hauskatze
 
  • Like
Reactions: Bee246, Anthara, apfelstrudel und ein anderer User