Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #58.085
Fast 2 Jahre OD machen schon etwas mit einem.
Da lernt man, einiges einfach so zu nehmen, wie es kommt.
Eine tolle Lehrzeit - aber nicht immer angenehm. ;)
*mit-positver-Einstellung-ansteck*

Danke für die Infektion mit "positiver Einstellung". Mal gucken, wofür es gut ist. ;)

Du bist dann ja schon ein "alter Hase" im OD und scheinst schon einiges erlebt und dementsprechend dein Schlüsse daraus gezogen zu haben. Ist gut wenn man so reflektiert ist wie du. :)

Ich bin ja im Mai erst ein knappes Jahr dabei und bisher gab es eigentlich nur Tiefschläge. Das ist nicht wirklich lehrreich gewesen, weil es nie wirklich Kontakt gab vor der Verabschiedung. Da konnte man nicht viel für sich rausziehen.
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 23428

Gast
  • #58.086
Das ist aber süss. Vernunft weil man auf Mutti hört.

Davon kann sich die CH etwas abschneiden. Die Bündesräte und Andere wirken wie Clowns bei Presseterminen..
Einmal, als ich reingeschaut hab, hatte die Moderatorin am Pult, welche den Auftritt koordinierte noch ihre Handtasche über der linken Schulter zu beginn.. W T F

naja, ich glaub das war net sooo ernst gemeint mit der Merkel. Hoffe ich.
 
  • Like
Reactions: Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.167
  • #58.087
Durchwachsen. Bei uns sind die ersten beatmeten Coronapatienten angekommen. Der erste Patient ist 55 Jahre alt ohne Vorerkrankungen.
Und mein Chef hat aus privater Kasse auf dem Schwarzmarkt FFP2 Masken für uns besorgen müssen, weil der Nachschub nicht kommt.
Das alles schafft Unsicherheit unter uns Ärzten und der Pflege.
Und trotzdem müssen wir uns, unseren eigenen Ängsten zum Trotz, in die Situation werfen und die Ungewissheit, wie schlimm es noch werden wird und an welche persönlichen Belastungsgrenzen wir kommen werden, beunruhigt uns natürlich.
Lass dich mal drücken. Du bist hier immer willkommen wenn du mal was abladen musst.
 
  • Like
Reactions: Bee246, Deleted member 7532, Deleted member 23363 und 2 Andere
D

Deleted member 23363

Gast
  • #58.092
Das alles schafft Unsicherheit unter uns Ärzten und der Pflege.
Und trotzdem müssen wir uns, unseren eigenen Ängsten zum Trotz, in die Situation werfen und die Ungewissheit, wie schlimm es noch werden wird und an welche persönlichen Belastungsgrenzen wir kommen werden, beunruhigt uns natürlich.
Du wirfst dich bestimmt gut in die Situation und gibst dein Bestes.
Achte auf deine Grenzen! Auf Dauer kann niemand darüber hinaus gehen.
Gibt acht auf dich und bleib gesund!
@alle: Passt gut auf, auf euch und bleibt gesund!
Besonders jene, die keine Homeoffice machen können!
 
  • Like
Reactions: Bee246, Deleted member 7532, Megara und 3 Andere

Wolverine

User
Beiträge
10.167
  • #58.096
Durchwachsen. Bei uns sind die ersten beatmeten Coronapatienten angekommen. Der erste Patient ist 55 Jahre alt ohne Vorerkrankungen.
Und mein Chef hat aus privater Kasse auf dem Schwarzmarkt FFP2 Masken für uns besorgen müssen, weil der Nachschub nicht kommt.
Das alles schafft Unsicherheit unter uns Ärzten und der Pflege.
Und trotzdem müssen wir uns, unseren eigenen Ängsten zum Trotz, in die Situation werfen und die Ungewissheit, wie schlimm es noch werden wird und an welche persönlichen Belastungsgrenzen wir kommen werden, beunruhigt uns natürlich.
Ich dachte erst ab FFP3 hat man genügend Schutz.. Komisch. Und dass er das aus eigener Kasse auf dem Schwarzmarkt besort spricht für ihn als Mensch. Einen guten Leader hast du da. Nicht bloss ein Chef.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Deleted member 23363, Megara und 3 Andere

bega

User
Beiträge
4.119
  • #58.098
Es gibt mittlerweile nun mal auch jüngere und weibliche
Meine Tochter ist Ärztin die wirds wissen
herrjeh

Da wiederspreche ich ja nicht., das es auch jüngere gibt.
Die beste Freundin meiner Tochter aus dem Kiga ist auch positiv getestet worden.
Die hate ein wenig Fieber und "schnupfen"
Dem Papa von der Freundin ging es richtig Beschissen.

Wenn man der WHO glauben darf, ist 50 Jahre wohl so eine Schallmarke.

Aber ich habe ja immer gesagt, das Ski fahren ungesund ist.:rolleyes:
 

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #58.100
..auf jeden Fall ist er auf deutschem Hoheitsgebiet geblieben :);)
@creolo
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 25594
D

Deleted member 23363

Gast
  • #58.104
So schlimm? :(
Also "Erfolg" (aus Absicht in Anführungszeichen) wäre es ja z. B. nicht gleich verabschiedet zu werden, vielleicht ein Date oder mehrere zu haben oder vielleicht sogar mehr.
Nicht schlimm!
Als Erfolg würde ich es verbuchen, wenn ich mich von PS abmeldete.
Bloß ein Date (oder mehrere) ist nicht mein Ziel, auch wenn es schöne Stunden und eine angenehme Zeit sein können.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel, Femail-Me and Megara