Megara

User
Beiträge
13.594
  • #52.268
Brauch eine Pause.
Bis später
 

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.269
Hoppala ich hatte den total verwechselt u samt seinem Problem vergessen.

Ja er ist wohl voll i Jammermodus . Gibbet hier sehr oft in threads :):oops:
Und nein, er ist kein Hengst.
Zu verzweifelt.

Also "jammern" ist das doch nicht wirklich. Bei ihm spielt eher der Kopf verrückt. Schlimme Sache. Hoffe, er bekommt das gewuppt. Das war echte Verzweiflung bei ihm. Er hadert mich sich, weil die Frau ihm wirklich viel bedeutet. Ist doch berührend, oder nicht?

Und mit den "Hengsten" ist es doch wie mit vielen Dingen: Die findet man oft dort, wo man es gar nicht vermutet. Solche Herren, die sich öffentlich so titulieren, sondern doch nicht selten eher "Ponys", oder was sagt dein Erfahrungsschatz dazu? Ich will mit solchen Zuschreibungen nichts zutun haben, will sagen, nehme sie nicht in den Mund. Bin da sehr bescheiden unterwegs und versprechen was ich nicht halten kann, das gibbet bei mir nicht.
 
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh
A

apfelstrudel

Gast
  • #52.270
*holznachleg*
ich geh dann....
schönen Abend! :)
 
  • Like
Reactions: Megara and Deleted member 25594

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.272
Da hat der @Jan_1984 in den meisten Punkten recht.
Bei mir stimmte die Chemie meistens und wenn die Magie dazu kam ...waren meine Beziehungen lange Zeit...sagen wir himmlisch :);):D als Paar jeweils !
 
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 25594 and Jan_1984

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.273

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.274
2 Träumchen :D:D.
2 jahrelange.
Ja, und, kannst dir ja denken, dass ich
A
Details hier nicht diskutiere
B Es als Paar im Alltag genug Licht u Schatten neben den tollen Aspekten gab. .fängt schon bei K wie Kindeererziehung bis S wie Schwiegereltern an .. :)

So ist Läbbe ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.275
2 Träumchen :D:D.
2 jahrelange.
Ja, und, kannst dir ja denken, dass ich
A
Details hier nicht diskutiere
B Es als Paar im Alltag genug Licht u Schatten neben den tollen Aspekten gab. .fängt schon bei K wie Kindeererziehung bis S wie Schwiegereltern an .. :)

So ist Läbbe ;)

Du musst ja auch nicht ins Detail gehen. Das sind deine ganz privaten Glücksmomente, und das sollen sie auch bleiben. Und der Beziehungsalltag unterscheidet sich leider(?) nicht von anderen Alltagen. ;)
 
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 25594 and fraumoh

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.276
Mmmh - ebbe.
Das Paket ( das Leben) hat immer viel Inhalt, soll es auch.
Wenn nur zwei Sachen drin sind ist es arm :eek:. Egal welche...
 

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.277
Mmmh - ebbe.
Das Paket ( das Leben) hat immer viel Inhalt, soll es auch.
Wenn nur zwei Sachen drin sind ist es arm :eek:. Egal welche...

Hmm, dann habe ich nach deiner Definition grade ein zumindest "ärmliches" Leben. Aber ich arbeite ja dran, es anzureichern mit Inhalt. Von daher ...

Aber du bist ja offenbar zufrieden, wenn ich dich recht verstehe, und das ist super! :)
 
  • Like
Reactions: Megara

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.278
Danke.
Sehr freundlich u wertschätzend schreibst du hier oft.
Nun in der Retrosoektive war meins Bombe u z Z ist es sehr sehr gut.
Ja, du hast ja paar Baustellen beschrieben bei dir...
 
  • Like
Reactions: Jan_1984

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.279
..und ich denke, solange nicht eine Partnerin ein paar tolle Sachen in dein Paket hineingegt, solltest du drauf achten, ab und an DIR SeLBeR was Gutes reinzutun!
Das geht , das kann man lernen ( Zufrieden sein / dankbar für das was IST ) :);):)
 
  • Like
Reactions: Megara

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.280
..und ich denke, solange nicht eine Partnerin ein paar tolle Sachen in dein Paket hineingegt, solltest du drauf achten, ab und an DIR SeLBeR was Gutes reinzutun!
Das geht , das kann man lernen ( Zufrieden sein / dankbar für das was IST ) :);):)

Absolut richtig, was du sagst. :)
Und ich möchte ergänzen: Man sollte sicher immer selbst etwas "Gutes" reinlegen ins Paket, eben auch in den Zeiten, in denen eine Partnerin das tut. Und wenn es eine Partnerin gibt, legt man auch ihr etwas hinein. Allein schon aus Dankbarkeit, dass sie einem das Leben bereichert.

Aber ich gestehe auch, dass es mir zu schaffen macht, dass da momentan keine Partnerin ist. Ich brauche die Zweisamkeit und ich habe schon vor meiner ersten und bisher einzigen Beziehung viel zu lange darauf verzichtet bzw. verzichten müssen aus verschiedenen Gründen. Und es fällt mir immer schwerer, Single zu sein. Also für mich ist das definitiv keine Befreiung, wie man es gelegentlich von anderen Singles mal hört. Vielleicht sehe ich das aber auch zu eng? :(
 
  • Like
Reactions: Megara and fraumoh

Mentalista

User
Beiträge
16.389
  • #52.281

Tust du! Solange du nicht selber mit dir allein zufrieden und glücklich bist, bringst du m.E. keine guten Basics für eine Beziehung mit einer Frau mit.

Eine Frau als Erfüllungshilfe für die eigene männliche Zufriedenheit und Bestätigung zu nehmen, kann nur nach hinten los gehen.

Gibt aber auch Frauen, die so handeln. Wenn sich da zwei ähnlich gestrickte zusammentun, ja vielleicht läuft so eine Beziehung gut.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25594 and fraumoh

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.282
Tust du! Solange du nicht selber mit dir allein zufrieden und glücklich bist, bringst du m.E. keine guten Basics für eine Beziehung mit einer Frau mit.

Eine Frau als Erfüllungshilfe für die eigene männliche Zufriedenheit und Bestätigung zu nehmen, kann nur nach hinten los gehen.

Gibt aber auch Frauen, die so handeln. Wenn sich da zwei ähnlich gestrickte zusammentun, ja vielleicht läuft so eine Beziehung gut.

Mal ganz ernsthaft gefragt: Meinst du, ich tu das, was du beschreibst? Hast du vielleicht Beispiele für mich, wo du das bei mir ggf. festgestellt hast? Wäre supi. :) ... Ein Fakt ist, dass ich natürlich schon grade an mir arbeite mit allen Konsequenzen, die das hat. Aber ich selbst empfinde mich jetzt nicht als "beziehungsunfähig", würde sogar eher sagen, dass eine Beziehung mir vielleicht sogar die nötige Kraft geben würde, um diesen Weg fortzusetzen. So unter dem Motto "Gemeinsam ist man stark".

Ich würde dir schon zustimmen, dass man eine Partnerin als Mann nicht glücklich machen kann, wenn man mit sich selbst noch hadert. Aber derzeit denke ich einfach oft daran, wie schön es wäre, wieder eine Partnerin zu haben, wie gut mir das täte. Der Gedanke, dass ich da zu eindimensional denke, ist dabei aber auch immer mit von der Partie.
 
  • Like
Reactions: Megara and Deleted member 21128

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.283
..zumindest wäre sie eine Zeitlang explosiv und , vermutlich hoch körperlich ...aber dann , i e nach ein paar Wochen, oder wenn einer in eine Traurigkeitsperiode abrutscht ??
Ich kann deine Bedenken nachvollziehen, @Mentalista .
Habe eine manisch- depressive buddy Freundin. Die macht es sich selber schwer und greift ab u zu in die Holzkiste ( ONS und ähnliches mit sog Studenten ) ;):(
Und dann der Absturz..

Aber bleiben wir optimistisch
Der @Jan_1984 ist weder f buddy noch manisch ...
Außerdem vermute ( u hoffe ) ich, dass er seinem Coach/in gegenüber maximal ehrlich ist was Frauen u Liebessehnsucht angeht.
Ich vermute, dass meine buddy das gar nicht ist und deshalb 3 ( !) Verschiedene Coaches hat, wenn nicht gar benutzt ( wird zB Borderlinern nachgesagt).
Damit sie wieder 'sündigen' kann ohne mögliche Muster zu beleuchten in der jeweiligen Therapie..
Denn auch beruflich/finanziell ist s sehr schwierig bei ihr:(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.284
Aber bleiben wir optimistisch
Der @Jan_1984 ist weder f buddy noch manisch ...

Stimmt, das bin ich beides tatsächlich nicht und hoffentlich bleibt mir das auch zukünftig erspart. :)

..zumindest wäre sie eine Zeitlang explosiv und , vermutlich hoch körperlich ...aber dann , i e nach ein paar Wochen, oder wenn einer in eine Traurigkeitsperiode abrutscht.
Ich kann deine Bedenken nachvollziehen, @Mentalista .
Habe eine manisch- depressive buddy Freundin. Die macht es sich selber schwer und greift ab u zu in die Holzkiste ( ONS und ähnliches mit sog Studenten ) ;):(
Und dann der Absturz..

Ich kann die Bedenken von @Mentalista auch nachvollziehen. Ihre "Einwände" sind absolut verständlich und nicht von der Hand zu weisen.

Manisch-depressive Menschen sind nicht zu beneiden. Diese krassen Wechsel der Stimmung, die ja fatale Auswirkungen haben können, sind furchtbar. Das kostet Lebensqualität. Du hast ja ein gutes Beispiel dafür mit deiner Freundin. Kenne auch den ein oder anderen Betroffenen.
 
  • Like
Reactions: Megara

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.285
:):D female buddy kannst nicht werden, in der Tat !
 
Zuletzt bearbeitet:

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #52.286
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 25594 and Mentalista

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.287
:):D female buddy kannst nicht werden, in der Tat !

Wieso? Ich habe auch eine weibliche Seite! Likörchen? :D

Ja, ich schwanke bei ihr oft zwischen Freundschaft, Mitleid, Mahnen und mütterlichen Schimpfen :):eek:;) und dann wieder Respekt.
Crazy.
Aber ich kann mich auch abgrenzen.

Dass du dich abgrenzen kannst, ist super wichtig! Weißt du ja selbst.

Ansonsten ist es gut, finde ich, wie du für sie da bist. Du packst sie offenbar nicht in Watte. Das ist so wichtig, dass man das nicht tut. Bist in diesem Sinne eine "wahre" Freundin für sie, denn nur so kommt man wieder auf die Beine, wenn man im Bedarfsfall auch mal in den Arsch getreten wird und nicht nur in "Selbstmitleid" badet und bedauert wird. Aber du scheinst ja, die richtigen Mittel zum richtigen Zeitpunkt parat zu haben. Sie kann sich glücklich schätzen, dass sie dich hat. :)
 
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 25594 and fraumoh

Mentalista

User
Beiträge
16.389
  • #52.289
Aber ich selbst empfinde mich jetzt nicht als "beziehungsunfähig", würde sogar eher sagen, dass eine Beziehung mir vielleicht sogar die nötige Kraft geben würde, um diesen Weg fortzusetzen. So unter dem Motto "Gemeinsam ist man stark".

Das funktioniert nicht, wenn du aus der Beziehung Kraft für deine gesundheitlichen Probleme ziehen willst. Mich erinnert das an einen Energievampir. Sorry, meiner direkten Zeilen.

Aber derzeit denke ich einfach oft daran, wie schön es wäre, wieder eine Partnerin zu haben, wie gut mir das täte. Der Gedanke, dass ich da zu eindimensional denke, ist dabei aber auch immer mit von der Partie.

Das kann ich verstehen, dass es schön wäre, eine Frau an deiner Seite zu haben. Je mehr du dir ein gesunder Partner bist, desto mehr wirst du eine gesunde Beziehung aufbauen können, die sich zu einer Partnerschaft, ausgewogen im Stärkeverhältnis, entwickeln kann.
 
  • Like
Reactions: Megara, Deleted member 25594 and fraumoh

Jan_1984

User
Beiträge
2.041
  • #52.290
Das kann ich doch gar nicht einschätzen, aufgrund deiner Zeilen. Ich kann nur dir was widerspiegeln, was ich bei dir lese. Kann auch völlig daneben liegen.

Widerspiegeln ist doch völlig ausreichend. Ich meine, ich kann hier ja nun schlecht von dir verlangen, dass du ein exaktes Psychogramm von mir zeichnen kannst. Das wäre auch vermessen von mir. Für mich ist aber immer interessant, wie andere mich wahrnehmen. Das hilft mir, an mir zu arbeiten. :)

Ich würde, spontan, nicht sagen, dass du völlig daneben liegst. Hast du ja auch an meiner Antwort gemerkt. Ich halte mich zwar für "beziehungsfähig", aber das schließt ja nicht aus, was du kritisch angemerkt hast und schon gar nicht, dass ich evtl. Defizite habe, die ich bisher nicht als solche empfinde, die aber tatsächlich welche sein könnten/sind. :)
 
  • Like
Reactions: Mentalista