D

Deleted member 24797

Gast
  • #35.821
Beten reicht nicht. Beten ist wie Aspirin. Es nimmt den Schmerz, aber beseitigt nicht die Ursache. Du musst das Biest analysieren, dann löst es sich langsam auf. Entmystifiziere es, es ist nicht mehr als ein innerer Konflikt. Kämpfe nicht allein. Wenn du willst, stehe ich dir zur Seite.
Danke dir. Das ist lieb.
Doch, mir hilft beten sehr. Stille suchen. Ich bin mit schwierigen Themen weitaus schneller vorwärts gekommen, seit ich das mache. Es hilft mir mehr als meine Therapeutin, auch wenn ich seit einiger Zeit jemanden gefunden habe, die sehr ehrlich mit mir ist, der ich vertraue und die die Auseinandersetzung nicht scheut. Aber ich bin ihr immer zu schnell unterwegs, wenn mich sowas wie dieses Monster plagt, meint sie, das brauche einfach Zeit.
Mich runterbremsen ist vielleicht wirklich nicht das Dümmste, und das geschieht ja auch durch die Stille, das Beten und seine Folgen (Verbundenheit, Vertrauen, Ruhe).
 

Look

User
Beiträge
2.253
  • #35.822
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Seelchen
D

Deleted member 24797

Gast
  • #35.824
Die letzte Frage ist die einzig wichtige. Und um die zu beantworten, mußt Du wissen, was Du erwartest, was Du willst : Wie soll es sein, was ist Deine Wunschvorstellung, Dein Ziel ? Erst wenn Du darüber Klarheit hast, kannst Du Dich daran machen, dieses Ziel umzusetzen, zu erreichen.
Meine Wunschvorstellung ist schon eine Weile klar für mich.
Aber vielleicht stelle ich einfach sehr übertriebene Anforderungen an mich selbst und an die Stimmigkeit in meinem Leben.

BTW : Monster gibt es viele. Und manchmal sind sie einfach da und kommen immer wieder.
Das, was ich als Monster empfinde, zeigt sich eigentlich nur im Partnersuch-Thema. Andere Schwierigkeiten belasten mich weniger (oder weniger dauerhaft) oder ich weiss auch, dass ich damit langsam, langsam vorwärts komme.

Selbst dann ist Beziehung möglich - wenn die/der Partner/in Dich so liebt, wie Du bist - auch „mit Monster“ ... !
Das Problem ist, dass das Monster diejenigen vertreibt, die sich interessieren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 24797

Gast
  • #35.825
@HrMahlzahn hat schon viel Gutes dazu gesagt.
Sieh es als Riesenglück, dass Du sehen kannst, was Dein Monster tut. So kannst Du es ganz genau kennenlernen. Es ist keines von denen, die undefinierbar wabernd um einen herumfließen und sich nicht greifen lassen. Deines ist präsent! Es ist frech, mutig. Muss es von Dir haben (ist ja in Dir);) Da kann man mit arbeiten :)
Ihr scheint ja schon einige Erfahrung miteinander zu haben. Es weiß, wann und wo(mit?) es Dich unerwartet überraschen kann. Aber die Situationen kennst Du jetzt aus der Erfahrung heraus auch. Schreib alles auf. Finde die Muster. Und dann geht es Schritt für Schritt weiter. Irgendwann erkennst Du es frühzeitig. Und es dreht dann beleidigt ab, weil Du es freundlich anlächelst und schon entdeckt hast (wenn ich bloß zeichnen könnte, ich hab dazu ein herrliches Bild im Kopf).
Das ist sicherlich nicht so einfach wie es klingt. Aber es soll ja Mut machen;)
Danke, das schätze ich sehr, himbeermond.
 
  • Like
Reactions: himbeermond

Seelchen

User
Beiträge
241
  • #35.828
@apfelstrudel habt ihr jetzt mal Klarheit geschaffen ihr zwei? Bist offensichtlich noch immer am scharren bei ihr.
Das hatte ich glatt überlesen *kopfschüttelpapafreudwobistdu*

*aufeinenzettelschreibundrüberhalt*
wir wollten eigentlich eine onlineabstimmung im forum hier machen, darüber wie es weitergehn soll....

WOLLTEN WIR? o_O Das schreibt er jetzt...:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Look and apfelstrudel
D

Deleted member 24797

Gast
  • #35.829
  • Like
Reactions: Seelchen
D

Deleted member 24797

Gast
  • #35.834
Indem es Feuer und Galle speit, wenn etwas ein wenig anders läuft als es will (wobei es ja Feuer und Galle speien will! :eek:), oder Äusserungen von einem Mann völlig falsch versteht, extrem impulsiv reagiert, indem es mich auf seltsame Gedanken bringt, sodass meine Körpersprache genau im falschen Moment auf diese reagiert, worauf mich der Mann falsch interpretiert. Und weg ist er!
 
A

apfelstrudel

Gast
  • #35.835
Wir 3 sollten uns mal zusammensetzen ;) etwas abseits vom Lagerfeuer...
hm... ich denke ich ziehe vor das hier unter zeugen auszureden?
außerdem war das die idee vom ego. nicht von mir. ich mein... mein ego, das ist nicht so wörtlich, du weißt schon, das ist das kleine teufelchen in mir..... hat also mit mir nur marginal zu tun, wir teilen nur eine sterbliche hülle....
 
  • Like
Reactions: Look and Seelchen
A

apfelstrudel

Gast
  • #35.837
Indem es Feuer und Galle speit, wenn etwas ein wenig anders läuft als es will (wobei es ja Feuer und Galle speien will! :eek:), oder Äusserungen von einem Mann völlig falsch versteht, extrem impulsiv reagiert, indem es mich auf seltsame Gedanken bringt, sodass meine Körpersprache genau im falschen Moment auf diese reagiert, worauf mich der Mann falsch interpretiert. Und weg ist er!
ja will es denn, dass es läuft... hols mit ins boot, gib ihm verantwortung und dann solkl es zu den entscheidungen stehn, oder verschwinden. monster tun sich immer leicht, sie schieben die verantwortung einfach ab und denken nicht an das was kommt.... sondern nur an sich und das jetzt. die zukunft? völlig egal. sogar seine zukunft ist ihm egal. das kenn ich zur genüge. =/ pf.
*aucheinglaswein*?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 24797

Seelchen

User
Beiträge
241
  • #35.839
Indem es Feuer und Galle speit, wenn etwas ein wenig anders läuft als es will (wobei es ja Feuer und Galle speien will! :eek:), oder Äusserungen von einem Mann völlig falsch versteht, extrem impulsiv reagiert, indem es mich auf seltsame Gedanken bringt, sodass meine Körpersprache genau im falschen Moment auf diese reagiert, worauf mich der Mann falsch interpretiert. Und weg ist er!
Oh @Maryam das Monster kenne ich, ich glaube, man kann erkennen lernen, wann es beginnt sich zu regen- aber wie ihm begegnen? Wenn Äußerungen falsch verstanden werden können, kannst Du innehalten und sie prüfen? Die unmittelbare, impulsive Reaktion unterdrücken, bis mehr als nur das Monster reagiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: apfelstrudel

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #35.840
Gibt es bei euch keine Leinen- bzw Beißkorbpflicht für Hunde :eek:

Meine Lumpiline ist a bissel grösser als ne Katze und laut Berliner Vorschrift für Hundebesitzer gilt Leinenpflicht nur für Hunde die nach März 2016 angeschafft wurden. Ich und meine Tochter habe die Kleene ein halbes Jahr länger und damit enfällt die Leinenpflicht. Natürlich nehme ich sie an die Leine, wenns an grosse Strassen und ins Zentrum, sowie die Öffentlichen usw. geht. Da hängt auch immer der klitze kleine Maulkorb am Halsband und wenn sie den Maulkorb umhat, wird sie immer mitleidig von Berliner angeschaut.

Als ich im vergangenen Mai mit ihr eine Urlaubsfahrt mit nem ICE in meinen Geburtsort antrat, wurde ich auf dem grossen Bahnhof in Berlin gleich angesprochen, wie ich meinen Hund mit dem Maulkorb quälen würde. Ich habe aber meinen Entschuldigungstext und dann war Ruhe.

Da ich aber ein Macht-Mensch bin:D, habe ich auch Macht über meine Tiere und die Kleene ist gut erzogen, die Katze macht auf meinen Macht-Befehl:p sogar vor ihrem Napf Platz und wartet brav, bis ich ihr Töpfchen gefüllt habe. Alles nur eine Frage der Macht:D:p;).
 
  • Like
Reactions: Look

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #35.841
also Hund und Katze ohne Leine gassi ...dieses Bild ist zum niederknien :):):):):):):):)
Du meinst er ist kein richtiger hundeführer?

Schäferhunde sind keine einfachen Hunde, überzüchtet und viele Angriffe auf Menschen (Kinder) gehen von Schäferhunden aus. Daher gehört m.E. so ein Tier in die Hände eines Mannes, der einen Hundeführerschein hat und auch mit so einer Rasse umgehen kann. Vielleicht kann er es ja auch und er war tatsächlich nevös, wegen Herzklopfen:).
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Look

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #35.842
Ich hab auch zwei Hunde, ausgewachsen als Streuner ohne Menschenbindung bekommen, genau solche Spaziergänge haben gut geholfen.
Nicht jeder ist hundeerfahren kann für Mann und Junghund ja noch werden...

Ich hoffe, dieser Mann bekommt das hin, im Interesse von allen. Allerdings habe ich so Vorbehalte bei Menschen, die sich einen Schäferhund anschaffen. Die suchen sich nicht ohne Grund diese Rasse aus.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #35.843
Schäferhunde sind keine einfachen Hunde, überzüchtet und viele Angriffe auf Menschen (Kinder) gehen von Schäferhunden aus. Daher gehört m.E. so ein Tier in die Hände eines Mannes, der einen Hundeführerschein hat und auch mit so einer Rasse umgehen kann. Vielleicht kann er es ja auch und er war tatsächlich nevös, wegen Herzklopfen:).

Es soll auch Frauen geben die mit solchen Hunden umgehen können. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: himbeermond and Look

Mentalista

User
Beiträge
16.348
  • #35.844
Danke dir. Das ist lieb.
Doch, mir hilft beten sehr. Stille suchen. Ich bin mit schwierigen Themen weitaus schneller vorwärts gekommen, seit ich das mache. Es hilft mir mehr als meine Therapeutin, auch wenn ich seit einiger Zeit jemanden gefunden habe, die sehr ehrlich mit mir ist, der ich vertraue und die die Auseinandersetzung nicht scheut. Aber ich bin ihr immer zu schnell unterwegs, wenn mich sowas wie dieses Monster plagt, meint sie, das brauche einfach Zeit.
Mich runterbremsen ist vielleicht wirklich nicht das Dümmste, und das geschieht ja auch durch die Stille, das Beten und seine Folgen (Verbundenheit, Vertrauen, Ruhe).

Ich empfehle Atemtherapie.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 24797 and Deleted member 21128
A

apfelstrudel

Gast
  • #35.846
Ich hoffe, dieser Mann bekommt das hin, im Interesse von allen. Allerdings habe ich so Vorbehalte bei Menschen, die sich einen Schäferhund anschaffen. Die suchen sich nicht ohne Grund diese Rasse aus.
könnt ja schafe haben?
da kenn ich mich aus... wenn ich nicht grad apfelstrudel bin, bin ich auch schaf... ein schwarzes. jura....
warum heißen schäferhunde eigentlich so, hirtenhunde sind da ja viel besser geeignet.... hm.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista and Seelchen

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.217
  • #35.847
Hr.Mahlzahn sie sind genial.Das passt punktgenau zu mir. Da brauch ich net mal mehr verstellen.:D
Ich hoffe, du hast nicht vor, mich als Dackel zu mißbrauchen!
smilie_tier_178.gif