Anthara

User
Beiträge
3.084
  • #33.183
Solang die SPD mit Umverteilungsrezepten von vorgestern versucht, was auf die Beine zu stellen, wird des nix.
 
  • Like
Reactions: Julianna

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #33.184
@Mentalista
Was mir so durch den Kopf ging letztens, da wollte ich dich mal zu fragen. Du gehörst ja zu den Singles, die ganz bewusst Single sind und sich auch langfristig eigentlich keine feste Partnerschaft mehr wünschen - also die Vorteile des Singel-Daseins überwiegen.
Würde es für dich auch in Frage kommen, eine Affäre zu haben oder lockere Verbindung? Oder siehst du dies eher als „Ganz oder gar nicht“ ? Hast du manchmal noch Dates, oder fehlt inzwischen das Interesse generell?
 

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #33.187
Ach die SPD hat in den letzten Jahren zunehmend „selbst-Demontage“ betrieben, und schafft es nicht, dass Ruder endlich mal wieder rumzureißen. Die sägen doch regelmäßig ihre Spitzen ab. Glaube nicht, dass sie so schnell wieder auf Kurs kommen. Sie üben lieber die Selbstzerfleischung.

Hat wer die neue Forsa Umfrage gesehen?
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-06/forsa-umfrage-parteien-gruene-cdu-beliebtheit
SPD 12%
AFD 11%
Noch tiefer sinken sollten sie jetzt wirklich nicht.o_O Dann wars das nämlich mit dem Titel „große Volkspartei“.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 23428

Gast
  • #33.188
Ach, sobald es den Menschen wirtschaftlich wieder schlechter geht, ist der Klimawandel eh wieder vergessen.
Man muss nicht jeder Hypethema folgen.
 
Beiträge
6.062
  • #33.189
Ach die SPD hat in den letzten Jahren zunehmend „selbst-Demontage“ betrieben, und schafft es nicht, dass Ruder endlich mal wieder rumzureißen. Die sägen doch regelmäßig ihre Spitzen ab. Glaube nicht, dass sie so schnell wieder auf Kurs kommen. Sie üben lieber die Selbstzerfleischung.

Hat wer die neue Forsa Umfrage gesehen?
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-06/forsa-umfrage-parteien-gruene-cdu-beliebtheit
SPD 12%
AFD 11%
Noch tiefer sinken sollten sie jetzt wirklich nicht.o_O Dann wars das nämlich mit dem Titel „große Volkspartei“.
Daß die CDU (mindestens) genauso aufpassen muß, geht gerade etwas unter, wo die Sozis derart im Fokus stehen, aber IMVHO haben die genau dieselben Fehler gemacht und dieselben Probleme, sie haben - Stand heute - nur noch etwas bessere Umfragewerte.

Da die CDU ja aber bekanntlich von Hause aus „konservativ“ und damit per se Neuem gegenüber wenig aufgeschlossen sind und es weiter mit eben den Konzepten versuchen werden, die sie dahin gebracht haben, wo sie heute steht, kann man darauf warten, daß deren Werte ebenso in den Keller gehen.

Und dann wird‘s wirklich spannend, wohin diese Stimmen dann alle wandern ... !

Vielleicht sollte man sich schon mal sicherheitshalber eine 2. Staatsbürgerschaft sicher ? :rolleyes:

Doch wo ... ??? :eek: :(
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #33.190
:)
Deutsche Politik am Laberfeuer.
*Setzt Kopfhörer auf..*
 

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #33.191
Wie wird man eigentlich "Kaufhaus"? o_O
Lernt man das an der Uni?
 
  • Like
Reactions: Julianna

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #33.192
Daß die CDU (mindestens) genauso aufpassen muß, geht gerade etwas unter, wo die Sozis derart im Fokus stehen, [...]
Nö. Das wurde schon vor 10 Jahren von Politikwissenschaftlern prognostiziert: In ganz Europa hat der Sterben der großen Volksparteien begonnen.

Da die CDU ja aber bekanntlich von Hause aus „konservativ“ und damit per se Neuem gegenüber wenig aufgeschlossen sind und es weiter mit eben den Konzepten versuchen werden, die sie dahin gebracht haben, wo sie heute steht, kann man darauf warten, daß deren Werte ebenso in den Keller gehen.
Die CDU steht geschlossen, wenn alles auf Kurs ist. Im Moment ist das nicht der Fall. Der linke Flügel (wenn man es denn so nennen mag) der CDU wittert gerade seine Chance.
Und dann wird‘s wirklich spannend, wohin diese Stimmen dann alle wandern ... !
Momentan wandern sie zu den Grünen. Laut Forsa aktuell stärkste Partei.
(Hat sich ja auch schon bei der Europawahl abgezeichnet).


...Es wird spannend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #33.195
Ach, sobald es den Menschen wirtschaftlich wieder schlechter geht, ist der Klimawandel eh wieder vergessen.
Man muss nicht jeder Hypethema folgen.
Ich habe natürlich auch keine Glaskugel...aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass du damit falsch liegst.
Die (jungen) Hippies von gestern, die schon in den 70ern gegen Atomkraft auf die Straße gegangen sind, haben heute gut bezahlte Jobs und eine Meinung. Und sie gehen wählen. Nimm noch die Fridays for future-Kids hinzu und et voila hast du eine neue Volkspartei.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
D

Deleted member 23428

Gast
  • #33.196
Ich habe natürlich auch keine Glaskugel...aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass du damit falsch liegst.
Die (jungen) Hippies von gestern, die schon in den 70ern gegen Atomkraft auf die Straße gegangen sind, haben heute gut bezahlte Jobs und eine Meinung. Und sie gehen wählen. Nimm noch die Fridays for future-Kids hinzu und et voila hast du eine neue Volkspartei.

Die sind jetzt 70+ und haben schon immer grün gewählt?. Es geht ja eher um die ohne nen gutbezahlten Job. Also der Mehrheit.
 

Julianna

User
Beiträge
10.289
  • #33.197
Die sind jetzt 70+ und haben schon immer grün gewählt?.
Heißt doch nicht umsonst Bündnis 90. :rolleyes:
Es gab viele junge Menschen, die mit ihren Eltern schon damals auf die Straße gegangen sind...in den 70ern. Die sind heute erwachsen und geprägt.
Es geht ja eher um die ohne nen gutbezahlten Job. Also der Mehrheit.
Ja auch. Da muss man aufpassen, dass die nicht aus Protest AFD wählen. Muss man nur mal einen Blick in die Geschichte riskieren. Relative Armut war schon immer Motor für dumme Entscheidungen um irgendwie der Ungerechtigkeit zu entkommen.
Generation Z ist aber anders. Die sind auf Kurs. Und begnügen sich nicht mit dem Status Quo. Da kommen jetzt ganz neue Ideale und Ideen. Und sie sind durchsetzungsstark.
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #33.199
35918896fw.jpg
 
  • Like
Reactions: Julianna, Aleinad, Maron und 3 Andere
D

Deleted member 23428

Gast
  • #33.200
Heißt doch nicht umsonst Bündnis 90. :rolleyes:
Es gab viele junge Menschen, die mit ihren Eltern schon damals auf die Straße gegangen sind...in den 70ern. Die sind heute erwachsen und geprägt.

Ja auch. Da muss man aufpassen, dass die nicht aus Protest AFD wählen. Muss man nur mal einen Blick in die Geschichte riskieren. Relative Armut war schon immer Motor für dumme Entscheidungen um irgendwie der Ungerechtigkeit zu entkommen.
Generation Z ist aber anders. Die sind auf Kurs. Und begnügen sich nicht mit dem Status Quo. Da kommen jetzt ganz neue Ideale und Ideen. Und sie sind durchsetzungsstark.

Ach die Afd ist ja nicht das Problem. Aber wenn deine Generation Z, die von meiner Generation gefütter wird, alles richtet, solls mir recht sein. Wenigstens kommense so mal an die frische Luft.:D
 
  • Like
Reactions: fraumoh
Beiträge
6.062
  • #33.201
Noch mal zum Thema Parteien hier ein Zitat aus dem Netdigest (de.alt.netdigest; öffentliche Newsgruppe):

From: Manfred Hoß <rostkern01@arcor.de>
Subject: Neue(r) SPD-Vorsitzende(r)
Newsgroups: de.talk.jokes
Date: Sun, 2 Jun 2019 21:04:15 +0200
Message-ID: <i1y88ga6vxur.1flo2fei967g$.dlg@40tude.net>

Es dürfte sich herumgesprochen haben, dass Andrea Nahles in den nächsten
Tagen von ihren Ämtern als Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD
zurücktreten wird. Nun hat sich nach von mir in die Welt gesetzten
unbestätigten Gerüchten zufolge Angela Merkel bereit erklärt, den
Parteivorsitz der SPD zu übernehmen. Der Parteivorstand der SPD hat sich
bereit erklärt, das Angebot wohlwollend zu prüfen. Für Angela Merkel
spreche, dass sie bereits über eine mehrjährige Erfahrung als
Parteivorsitzende verfüge. Zudem sei ihre Politik in den letzten Jahren
sozialdemokratischer gewesen als die Politik der SPD selbst.

Manfred "Prawda".

Klingt plausibel ... ! ;)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #33.202
*zieht sich aus und springt in den Wirlpool* :)
 
  • Like
Reactions: Julianna

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #33.204
Wo? Wo? Woo?
*Schaut sich um*
@Fraunette ist nicht hier. :(
*Steigt aus dem Wirlpool, nimmt die Katze, schmeisst sie rein, und rennt in den Wald davon..*
:cool:
 

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #33.208
Na, na, na! Was ist denn hier für ein Gezänk zwischen dem Kätzchen und dem wölfchen?

Setzt sich braungebrannt und tiefenentspannt ans Feuer, stellt Katzenfutter und ein rohes Steak für die Streithähne hin, freut sich auf den nächsten Urlaubstag mit einer kleinen Wanderung, Strand und Schwimmen im Meer und guckt zufrieden ins Feuer“
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, himbeermond, Deleted member 7532 und ein anderer User

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #33.209
o_O
Jemand hat mir Katzenfutter und ein rohes Steak hier gelassen!