D

Deleted member 23428

Gast
  • #30.513
Bonn hat Montag frei, nur mal so :)
 
Beiträge
7.176
  • #30.514
@Dreamerin - Das Karnevalgen kann man wirklich nicht erklären. Entweder man mag/hat es - oder nicht. Unabhängig davon, ob man damit groß geworden ist oder nicht. Das gilt für Menschen aus allen Teilen der Welt (m.E.). Solltest Du Karneval je ausprobieren wollen - meide Tourikonzentrationen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava
Beiträge
7.176
  • #30.516
... und wenn ich mir die Stille hier im Forum heute morgen anschaue, dann haben viele wohl heimlich gefeiert ... :p
 
  • Like
Reactions: Traumichnich
D

Deleted member 23428

Gast
  • #30.517
müssen noch ihren Pc hochfahren :rolleyes:
 

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #30.519
Du Jeck :rolleyes::rolleyes::rolleyes: Mit welchem Fuß bist Du denn aufgestanden ;) (wieso bist Du überhaupt schon auf)
Hab ich doch gestern schon laut drauf rumgedacht :)
Ich kann irgendwie nicht mehr so lange schlafen. :oops:
Aber mir geht's gut, habe keine Kopfschmerzen etc.
Heute werde ich meine Hütte erst mal auf Vordermann bringen. Überall Konfetti (war gestern Abend noch nicht da ... muss von den Kindern reingeschleppt worden sein), Kostümzubehör und Krimskrams.

Und heute Abend geht's weiter. :D
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #30.520
Beiträge
6.100
  • #30.521
Ist lustig diese Tage vorzuschlagen und dann diese völlige Verwirrung in den Augen des Rheinländers zu beobachten.
Der Rest der Welt arbeitet da ja ganz normal :)
Das funktioniert auch umgekehrt prächtig, wenn die Telephonzentrale an Altweiber ein fröhliches
  • "Firma XYZ, helau !!!" in den Hörer schmettert ! (Ab 11.11 Uhr läuft eh' der AB ...!)
  • Schweigen am anderen Ende.
  • Dann zaghaft : "Oh, Entschuldigung, das gibt's hier nicht - ich rufe nach Karneval noch mal an ... !"
Kommt immer wieder gut ! :D :D :D
 
  • Like
Reactions: Anthara
Beiträge
838
  • #30.522
Das funktioniert auch umgekehrt prächtig, [...]

Mein Highlight war vor vielen Jahren mal ein Anruf in einem Landesministerium Altweiber irgendwann am frühen Nachmittag. Ich hatte nicht wirklich erwartet, dass da irgendwer rangeht, das war eher ein Mittelding aus einem Gag und der wagen Hoffnung, dass die Nummer am nächsten Morgen angezeigt wird und ein Rückruf erfolgt. Beim zweiten Klingeln, normalerweise ist da nie einer unter fünf mal klingeln lassen rangegangen, hob jemand ab und stellte sich mit kräftig schwäbelnder Stimme vor. Ich musste mich wirklich anstrengen nicht lauthals loszuprusten.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara and Deleted member 7532
D

Deleted member 23428

Gast
  • #30.523
Bei nem Arztterminen am Dienstag (Montags war Praxis zu) war ich mal leicht besorgt.
 

Julianna

User
Beiträge
10.047
  • #30.524
Das kann noch dauern. Hab super viel zu tun und daher ist der PC auf der Prioritätenliste WEIT nach hinten gerutscht.
Warum hat man eigentlich immer so elendige To-Do-Listen, die wie ein mythologisches Füllhorn eine Art Unendlichkeit besitzen. Sie füllen sich von ganz allein :(
Oder - vielleicht mache ich auch irgendwas falsch :eek:
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #30.528
Das kann noch dauern. Hab super viel zu tun und daher ist der PC auf der Prioritätenliste WEIT nach hinten gerutscht.
Warum hat man eigentlich immer so elendige To-Do-Listen, die wie ein mythologisches Füllhorn eine Art Unendlichkeit besitzen. Sie füllen sich von ganz allein :(
Oder - vielleicht mache ich auch irgendwas falsch :eek:

Vielleicht hast ja nen Bekannten der dir den Pc fix mal einrichtet :D
 

IMHO

User
Beiträge
14.213
  • #30.530
Nee, wieso?
@Synergie stellt mir 'ne Frage ("merkst du.....?") und ich frage, ob ich es richtig verstanden habe, um dies zukünftig in der "richtigen" Form umzusetzen (und mich letztlich "weiterzuentwickeln). Und du schreibst jetzt in einer nicht konstruktiven, negativen Form, welche impliziert, dass ich völlig lernresistent bzw. "lernrenitent" bin.
Wieso dieser sinnfreie Beitrag? Um erneut "Öl ins Feuer zu gießen"? :oops:
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #30.531
Nee, wieso?
@Synergie stellt mir 'ne Frage ("merkst du.....?") und ich frage, ob ich es richtig verstanden habe, um dies zukünftig in der "richtigen" Form umzusetzen (und mich letztlich "weiterzuentwickeln). Und du schreibst jetzt in einer nicht konstruktiven, negativen Form, welche impliziert, dass ich völlig lernresistent bzw. "lernrenitent" bin.
Wieso dieser sinnfreie Beitrag? Um erneut "Öl ins Feuer zu gießen"? :oops:

Total unerhört unaussprechlich perfide wiedermal... :(
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #30.533
@Synergie:
Hm, kein Feedback - kein Lerneffekt bei mir, schade.
:rolleyes:
*seufz
Dein (selbst nur schriftlicher) Habitus ist echt unangenehm.

Eben.


:rolleyes:
*seufz


Es geht nicht um die Form an sich, sondern die, dem zu Grunde liegenden, Denkmuster. Die Form ist nur Symptom.

Ich habe keine Lust auf Diskurs mit dir und entziehe mich dem.

N.B.: rhetorische Fragen, sind dir ein Begriff, oder (?)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond and Rise&Shine
D

Deleted member 7532

Gast
  • #30.535
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Rise&Shine and Deleted member 21128

Julianna

User
Beiträge
10.047
  • #30.536
Wieso dieser sinnfreie Beitrag? Um erneut "Öl ins Feuer zu gießen"? :oops:
Mir ist egal, ob du lernresistent bist, reflektierst oder nicht, or what ever.

Was mir aber inzwischen nicht (mehr) egal ist, ist die Tatsache, dass du deiner Person hier im Forum ziemlich viel Raum gibts, als würde sich alles und jeder nur um dich drehen.

Du beziehst alles auf dich.

Schreibst ich hätte mir das Bild xy von deiner Person gemacht.

Schon mal auf die Idee gekommen, dass nicht jeder über dich nachdenkt oder überhaupt sich eine Meinung zu Dir bildet?

Das kommt mir alles ziemlich egozentrisch vor. Kann mich natürlich auch irren.
Aber du kreist wirklich permanent nur um dich. Und wehe dem, andere sind davon genervt.

Edit: und @fafner hatte Dir schon den Hint gegeben, dass du dein Problem nicht hier im Forum auflösen kannst/wirst. Egal wieviele endlos lange Beiträge du verfasst. Klär das mit einem Menschen deines Vertrauens im RL. Einen Psychologen oder einen Coach, oder Lebensberatung oder oder...

Dieses „Kreiseln“ machst du ja jetzt schon seit MONATEN!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rise&Shine, Deleted member 20013 and Deleted member 7532
D

Deleted member 21128

Gast
  • #30.538
Zu einer Diskussion gehören immer mindestens zwei (hier sogar mehrere).
Klar, aber es ist doch ein Stück weit Respekt, dass man auf deine Einwürfe und Fragen eingeht. Und nach und nach verabschieden sich immer mehr bzw. lassen sich immer weniger auf eine Diskussion mit dir ein.
Die ausufernde und teils aggressive Entwicklung von Teilen des Threads nun ausschließlich an meiner Seite festzumachen, halte ich für zu vereinfacht dargestellt
Die Dinge sind oft einfach. Und ja, ich gebe dir die sehr deutliche Hauptverantwortung für diese Diskussionen.
ging es im Prinzip um die Aufklärung von Missverständissen
Es ist einem mitunter halt schon ein Rätsel, wie jemand der ansonsten einen recht gescheiten Eindruck erweckt, einfach nicht richtig versteht. Daher kommen ja auch so Wahrnehmungen wie "nicht verstehen wollen".
Ich wüsste nicht, dass ich hier "immer wieder" nervige Diskussionen führe
Ich erinnere mich zB an die #metoo-diskussion und deine gefühlte Verunsicherung dadurch. Da hatte ich auch den Eindruck, dass du dich bis zum bitteren Ende weigerst, etwas anzunehmen oder halt einfach auch mal fünf gerade sein zu lassen. Dieser Eindruck wird sicherlich auch dadurch verstärkt, dass es sich gern mal über viele Tage hinzieht.
meine Versuche, meinen Standpunkt klarzumachen
selbstverständlich verteidige ich meine Standpunkte
ist eine "festgefahrene" Diskussion, die auf mehreren, anfänglichen Missverständnissen basiert, in Schriftform äußerst mühsam aufzuklären
Für mich hört sich das mehr nach Recht haben wollen an als nach Verstehen wollen.
Ziel war die ganze Zeit, die mir unklare Aussage zu verifizieren.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass du derartig begriffsstutzig bist und kann dir nur empfehlen, mal herauszufinden, was dir da im Weg steht.
Nur weil jemand (dem Empfinden anderer nach) anstregend ist, darf dieser nicht beschimpft werden.
Na ja, beschimpft, sei mal nicht so empfindlich und leg doch auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage. Man kann doch auch mal versuchen, die Intention der Beteiligten zu erkennen. Glaubst du wirklich, dass @himbeermond , @Sevilla21 , @Synergie oder ich, die Absicht haben, dich zu beschimpfen oder zu kränken?
Ganz ehrlich, wenn man so penetrant diskutiert und häufig knapp am Gesagten vorbei argumentiert bzw. das nach Belieben verdreht, darf man sich nicht wundern, wenn das Gegenüber die Beherrschung verliert. Ich würde da mehr auf mich gucken als auf die Reaktion der anderen.
Weil ich - wie gesagt - die "Schuld" bei dir sehe. Die einzige Möglichkeit, sich da nicht reinziehen zu lassen, ist imho sich nicht zu beteiligen. Ist es das, was du willst?
Ohne Frage, sollte ich gewisse Dinge überdenken.
Gut.
Jedoch sämtliche (Re-)Aktionen anderer in diesem Kontext komplett gutzuheißen, halte ich
für einseitig.
Musst du ja nicht. Aber sie verstehen wäre hilfreich.
Ich habe keine Widerspüche "aufgespürt", sondern diese so empfunden.
Ja, dann frag dich vielleicht mal, warum du solche Widersprüche so stark gewichtest, dass die Essenz der Aussage dahinter verblasst.
Auch hier wird zum wiederholten Mal eine negative Absicht meinerseits unterstellt.
Von Absicht war absolut nicht die Rede, die unterstelle ich dir nicht. Nur mangelndes Selbst-Bewusstsein.
O.k., nur deutet deine "negative" Formulierung ("dass du eben kein Interesse haben könntest") an, dass du eher diese Variante zum Ausdruck bringen wolltest.
Du schreibst: ".....bei Interesse......".
Bei mir kommt an: "....falls überhaupt vorhanden" (also ein Zweifel, dass dieses überhaupt vorliegen könnte)
Ja, frag dich mal, warum das bei dir so ankommt, selbst nach meiner Klarstellung.
Und warum du immer noch so an deinem "Ich wurde so schlimm angegriffen!" festhältst...
Das Wort "perfide" hat sie wohlwissentlich gewählt und in dieser Form geschrieben.
... obwohl @himbeermond das vor der Türe in #1988 sehr klar und eindeutig formuliert hat.
Das ist deine Entscheidung, und du könntest das auch gerne anders sehen. Willst du aber nicht, obwohl es auch für dich angenehmer wäre. Warum?
Eine Frage aus Informationsnot erkenne ich immer, und die kam da nicht vor:
Danke für das Andeuten deiner Lateinkenntnisse, derer ich leider nicht mächtig bin.
Nimm' es doch einfach als das, was es war (ein Hinweis darauf, dass ich kein Latein verstehe - Punkt) und interpretiere nicht.
Dann sag mir bitte, was ich mit deiner Aussage anfangen soll. Ist doch klar, dass man da interpretiert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara and Rise&Shine
D

Deleted member 7532

Gast
  • #30.539
  • Like
Reactions: Anthara, himbeermond, Rise&Shine und ein anderer User

IMHO

User
Beiträge
14.213
  • #30.540
N.B.: rhetorische Fragen, sind dir ein Begriff, oder (?)
Ja, wenn diese für den Empfänger erkennbar ist. Ansonsten lässt man sich als Fragesteller sämtliche Optionen offen, auf eine eventuelle Entgegnung zu reagieren - je nach Gusto. So, wie in diesem Falle.
Selbst dieser, von mir neutrale Ansatz, wird negativ interpretiert.
Ein einfaches "Ja" oder "Nein" hätte völlig gereicht.
Ebenfalls schade.