chrissi22

User
Beiträge
2.116
  • #182

Luzi100

User
Beiträge
3.146
  • #183
Ja. Genau. Wenn ich nicht leben würde ohne Mann, auweia, nicht auszudenken. Von den Jahren möchte ich nicht eines missen in der Summe. Die Zeit mit Mann ist schön. Ich freu mich trotzdem wie doof auf das nächste Wochenende mit lauter Frauen und Zeit für Getruller, Wein und Käse :)
Was suchst du dann hier in einem Partnersuche-Forum?
Warum bist du dann nicht in einem Frauen - Zeit - Wein - Käse - Forum?
...Wie all die alten Weiber hier, die "Ratschläge" geben, wo sie eigentlich keine "Ratschläge" geben können und wollen?
Weil sie entweder nicht (mehr?) auf der Suche sind, oder einfach Männer doof finden (und schon immer fanden?), oder einfach nur rumtrollen wollen?
 

Luzi100

User
Beiträge
3.146
  • #185
Ich bin gerade ein wenig abgehängt hier.


das kommentiere ich jetzt nicht. darauf habe ich jetzt, ehrlich gesagt, keine Lust.
Verständlich.
Ich such` noch mal den Artikel.
Es ging darum, dass halt leider 80% der Frauen auf 20% der Männer stehen (oder sogar weniger).
Und leider folglich sich 80% der Männer schlecht fühlen beim Online Dating.
Sehr vereinfacht... ich such mal..

...aber!, dass das natürlich trotzdem nicht so einfach ist!

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass man alleine bleibt.
So traurig das ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nil3s1

User
Beiträge
84
  • #189
Verständlich.
Ich such` noch mal den Artikel.
Es ging darum, dass halt leider 80% der Frauen auf 20% der Männer stehen (oder sogar weniger).
Und leider folglich sich 80% der Männer schlecht fühlen beim Online Dating.
Sehr vereinfacht... ich such mal..

...aber!, dass das natürlich trotzdem nicht so einfach ist!

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass man alleine bleibt.
So traurig das ist.
Das glaube ich nicht.

Einfach, weil garantiert mehr als 20% der Männer vergeben sind. Das stimmt wahrscheinlich für diejenigen, die in Ranglisten denken und für die das ein "Wettbewerb" ist.

Das 80/20 Prinzip mag evtl. vllt. für ONS stimmen, aber nicht für Beziehungen.

Und dass die Möglichkeit besteht, dass man alleine Bleibt, ist wohl denke ich auch klar.

und, dass es beim OD vllt doch eher unbeabsichtigt oberflächlich zugeht, ist auch klar. daher lasse ich das ja auch erstmal.
 
  • Like
Reactions: Megara and Maron
Beiträge
2.386
  • #193
Einfach, weil garantiert mehr als 20% der Männer vergeben sind.
Einfach, weil nicht jeder bekommt, was er sich erträumt und früher oder später dann doch mit dem Verfügbaren oder dem kleinsten Übel vorlieb nimmt - oder es sich in innere Werte verliebt wird oder eine Agape- und/ oder Philia-Beziehung führt.

War früher leichter, ohne die Illusion, jeder Zeit wäre eine vielversprechendere Option möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrissi22

User
Beiträge
2.116
  • #196
Das glaube ich nicht.

Einfach, weil garantiert mehr als 20% der Männer vergeben sind. Das stimmt wahrscheinlich für diejenigen, die in Ranglisten denken und für die das ein "Wettbewerb" ist.

Das 80/20 Prinzip mag evtl. vllt. für ONS stimmen, aber nicht für Beziehungen.

Und dass die Möglichkeit besteht, dass man alleine Bleibt, ist wohl denke ich auch klar.

und, dass es beim OD vllt doch eher unbeabsichtigt oberflächlich zugeht, ist auch klar. daher lasse ich das ja auch erstmal.
Ich glaube auch nicht, dass es hilfreich ist, mit Zahlen zu jonglieren, üblicherweise stehen an Statistiken keine Namen dran. Und ob du zu den Verlierern, wenn es denn welche sind, gehörst, kann je nach deiner Aktivität wechseln. Drum wünsche ich dir einen Weg, diese etwas muffige Traurigkeit und Hilflosigkeit nicht auf deinen Körper zu projizieren, sondern es ist eine Stimmung. An der kannst du sehr wohl etwas ändern und mithin dein Ziel irgendwann erreichen.
 
  • Like
Reactions: lila_lila, Erin and Megara

Nil3s1

User
Beiträge
84
  • #197
Einfach, weil nicht jeder bekommt, was er sich erträumt und früher oder später dann doch mit dem Verfügbaren oder dem kleinsten Übel vorlieb nimmt - oder es sich in innere Werte verliebt wird oder eine Agape- und/ oder Philia-Beziehung führt.

War früher leichter, ohne die Illusion, jeder Zeit wäre eine vielversprechendere Option möglich.
Das ist mir zu einfach. Ganz ehrlich.

Ich hatte 2 Beziehungen. Nach der Theorie wäre das sonst nicht möglich gewesen.

Nicht so negativ bitte. Wie gesagt: Ich glaube, dass vieles auf das OD zutrifft.

Aber ich kenne mittlerweile viele Menschen, die das OD sein lassen, weil sie dort nur, in deren Definition, komische Menschen dort kennen gelernt haben.

Ich werde jedenfalls nicht aufgeben. Habe mich von dem Korb teilweise erholt und treffe bestimmt im RL jmd.

Und wenn man sich als Verlierer sieht, nur, weil man keinen Partner findet, dann hat man bereits verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lila_lila and Megara
Beiträge
946
  • #198
Verständlich.
Ich such` noch mal den Artikel.
Es ging darum, dass halt leider 80% der Frauen auf 20% der Männer stehen (oder sogar weniger).
Und leider folglich sich 80% der Männer schlecht fühlen beim Online Dating.
Sehr vereinfacht... ich such mal..

...aber!, dass das natürlich trotzdem nicht so einfach ist!

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass man alleine bleibt.
So traurig das ist.
Von den 20% der Männer mit besseren Chancen, sind aber auch viele nicht vergeben. Zum einen weil sie höhere Ansprüche haben, oder sich auf Grund der Auswahl nicht festlegen wollen oder können. Habe ich auch schon öfter beobachtet
 

lila_lila

User
Beiträge
816
  • #200
Das ist mir zu einfach. Ganz ehrlich.

Ich hatte 2 Beziehungen. Nach der Theorie wäre das sonst nicht möglich gewesen.

Nicht so negativ bitte. Wie gesagt: Ich glaube, dass vieles auf das OD zutrifft.

Aber ich kenne mittlerweile viele Menschen, die das OD sein lassen, weil sie dort nur, in deren Definition, komische Menschen dort kennen gelernt haben.

Ich werde jedenfalls nicht aufgeben. Habe mich von dem Korb teilweise erholt und treffe bestimmt im RL jmd.

Und wenn man sich als Verlierer sieht, nur, weil man keinen Partner findet, dann hat man bereits verloren.
Ich kann es mir auch nicht vorstellen.
Ist ja nicht die Wirtschaft mit 20/80 und dem Pareto Prinzip. Es mag auf vieles zutreffen, aber auf Beziehungen....noch nie gehört.

Was ich ebenfalls glaube ist, dass OD wirklich eine seltsame Welt ist. Keine dieser Plattformen möchte Leute die sich verlieben und dann abspringen. Gewollt sind Dauerkunden die immer weiter klicken.

In einem anderen Strang wurde dieser Beitrag mal gepostet, der ist gut gemacht:
 
  • Like
Reactions: Megara

Nil3s1

User
Beiträge
84
  • #202
Ich kann es mir auch nicht vorstellen.
Ist ja nicht die Wirtschaft mit 20/80 und dem Pareto Prinzip. Es mag auf vieles zutreffen, aber auf Beziehungen....noch nie gehört.

Was ich ebenfalls glaube ist, dass OD wirklich eine seltsame Welt ist. Keine dieser Plattformen möchte Leute die sich verlieben und dann abspringen. Gewollt sind Dauerkunden die immer weiter klicken.

In einem anderen Strang wurde dieser Beitrag mal gepostet, der ist gut gemacht:
Und ich glaube auch, dass der Eindruck, dass alle ständig in einer Beziehung sind, täuscht.

In meinem Umfeld sind eigentlich alle bereits seit längerem Vergeben oder schon ewig oder sehr lange Single.

Es gibt auch in meinem Umfeld Menschen, die alle 2 Monate jemanden finden. Die Frauen in meinem Umfeld, die Single sind, haben dann häufiger mal etwas mit Bekanntschaften oder guten Freunden. Beziehungen entwickeln sich da aber eher selten.

Meine männlichen Bekanntschaften haben eher selten bis nie ein Date. (Überraschenderweise auch die mmn. Gutaussehenden)

Ich glaube, dass man eh eher selten einen Menschen findet, der Kompatibel ist.

OD ist da auch nur ein weiterer "Kanal". Hier wirkt die Partnersuche aber eh erzwungen, finde ich.
(Ich suche nen Partner um einen Partner zu haben)

Wahrscheinlich ist es sinnvoller, wenn man einfach sein Ding macht. Ändern kann man die Situation eh nicht und jmd. kennen zu lernen, der Kompatibel ist, passiert fast nie.

Man sollte nur, wenn es soweit ist, das Selbstbewusstsein haben, sich zu trauen den ersten Schritt zu gehen.

Ich hatte in den letzten 2 Jahren bestimmt mindestens 2 Möglichkeiten für eine Beziehung, weil eine Frau Interesse hatte. Ich habe aber in beiden Fällen nichts unternommen. Tw. bin ich aus Angst weggelaufen vor der Situation.
Das bereue ich zutiefst.

Mein Problem ist also eher ein mangelndes Selbstbewusstsein. Es kann natürlich sein, dass ich mir das jetzt selbst "verspielt" habe, aber ich muss lernen damit zu leben und aufhören, mir deswegen Vorwürfe zu machen.
 
  • Like
Reactions: Mentalista and Megara

ICQ

User
Beiträge
2.745
  • #203
Von den 20% der Männer mit besseren Chancen, sind aber auch viele nicht vergeben. Zum einen weil sie höhere Ansprüche haben, oder sich auf Grund der Auswahl nicht festlegen wollen oder können. Habe ich auch schon öfter beobachtet
Das ist des Pudels Kern.
Die sollen sich verlieben und vom Acker machen, damit die nächsten 20% nachrücken können.
Wenn zu Beginn 2 Millionen Männer da wären, bräuchte es ca. 66 Durchläufe, bis nur noch einer übrig ist. (bzw. 80% von ihm)
 

mitzi

User
Beiträge
3.420
  • #204
Ich hatte in den letzten 2 Jahren bestimmt mindestens 2 Möglichkeiten für eine Beziehung, weil eine Frau Interesse hatte. Ich habe aber in beiden Fällen nichts unternommen. Tw. bin ich aus Angst weggelaufen vor der Situation.
Das bereue ich zutiefst.

Dann weißt du es jetzt und kannst etwas für dich selber tun, um dich vorerst selber besser kennenzulernen. Meistens ist das geringe Selbstbewusstsein alleine nicht dafür ausschlaggebend, dass man sich passiv verhält oder sogar wegläuft. Was ist denn los mit dir?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Luzi100

Luzi100

User
Beiträge
3.146
  • #205
Das glaube ich nicht.

Einfach, weil garantiert mehr als 20% der Männer vergeben sind. Das stimmt wahrscheinlich für diejenigen, die in Ranglisten denken und für die das ein "Wettbewerb" ist.

Das 80/20 Prinzip mag evtl. vllt. für ONS stimmen, aber nicht für Beziehungen.

Und dass die Möglichkeit besteht, dass man alleine Bleibt, ist wohl denke ich auch klar.

und, dass es beim OD vllt doch eher unbeabsichtigt oberflächlich zugeht, ist auch klar. daher lasse ich das ja auch erstmal.
Ich hab es auf die schnelle nur auf englisch gefunden:

https://www.yourtango.com/2016285828/women-find-80-percent-men-unattractive-says-crazy-study

Aber hier hat schon jemand im Forum einen entsprechenden Artikel verlinkt. Vielleicht finde ich den noch.

Du siehst das richtig: das 80 / 20 % Modell gilt für`s OD. Mit Anfang 20 im Freundeskreis oder auf der freien Wildbahn galten damals natürlich andere Regeln.

Das ist kein Grund, das OD zu lassen. Mann sollte sich nur bewusst machen, dass es nicht "gerecht" zugeht auf diesem "Markt". Das reduziert vielleicht den Frust etwas?
 

Nil3s1

User
Beiträge
84
  • #207
Dann weißt du es jetzt und kannst etwas für dich selber tun, um dich vorerst selber besser kennenzulernen. Meistens ist das geringe Selbstbewusstsein alleine nicht dafür ausschlaggebend, dass man sich passiv verhält oder sogar wegläuft. Was ist denn los mit dir?
Was los mit mir ist?

Das waren wohl "selbst erfüllende Prophezeiungen". Ich hatte da über Tinder und co. immer ein negatives Feedback erhalten, dass ich mir eingeredet habe, dass ich keine Chance bei Frauen habe, dass ich nicht gut genug sei und habe diese Gedanken auch dann gehabt, als es "ernst" wurde.

Ich habe mir dann immer Gedacht, dass ich mir das Interesse nur einbilde, dass sie eh Interesse an einem "Besseren" hat, und dass ich, wenn ich es versuche, eh ein "Nein" kassiere. Und ich hatte immer Angst vor der evtl. vorhandenen Absage, weil es dann endgültig wäre.

Ein riesen Fehler!

Ich glaube, dass ich dadurch mittlerweile einfach komisch geworden bin. Ich habe mich dadurch selbst disqualifiziert für eine Beziehung. Mir machen ja aktuell nicht mal Flirts spaß. Ich bin dann immer Misstrauisch und glaube, dass sie mit mir spielt. z.B.

Ich glaube schon noch manchmal, dass ich mir das jetzt endgültig verspielt habe, dass ich ein hoffnungsloser Fall (geworden) bin.

Und wenn man ließt, dass es im Alter eher schwerer wird, dann entmutigt mich das umso mehr. Ich bin aktuell nicht mal 30, aber bald steht auch bei mir die 3 vorne. und dann?

ich schwanke aktuell zwischen Resignation und Hoffnung.
 
  • Like
Reactions: Megara and mitzi

mitzi

User
Beiträge
3.420
  • #209
Und wenn man ließt, dass es im Alter eher schwerer wird, dann entmutigt mich das umso mehr. Ich bin aktuell nicht mal 30, aber bald steht auch bei mir die 3 vorne. und dann?

Dann wirst dich hoffentlich mit dir selber wohler fühlen und dich fern von Rankingzahlen und Beziehungsworthülsen begeben. Das scheint nicht deine Persönlichkeit zu sein und daher wäre diese Oberflächlichkeit auch nicht dein passender Weg.
 
  • Like
Reactions: chrissi22

chrissi22

User
Beiträge
2.116
  • #210
Und wenn man ließt, dass es im Alter eher schwerer wird, dann entmutigt mich das umso mehr. Ich bin aktuell nicht mal 30, aber bald steht auch bei mir die 3 vorne. und dann?
Na und? Mitunter fängt man ohnehin mehrere Male im Leben von vorne an, ob man das nun toll findet oder nicht. Du bist total jung!
Was Du von Deinem Umfeld beschreibst, klingt für mich eher nach mangelnder Kompromissfähigkeit. Die Vorstellung, die absolute Passung zu finden, schmeiß lieber gleich über Bord. Die gibt es nicht! Zu einer guten Beziehung (nicht zum Verhältnis) gehört von Beginn an ein großes offenes Herz, Gelassenheit und die Erkenntnis, dass das Verliebtsein, das einem ständig vorgeführt wird, näher an der Psychose ist als an Liebe. Der Rausch ist eben wie eine Droge aber trägt keine Beziehung. Also es sollte zwar irgendwie passen, vor allem an den wesentlichen Stellen, und das herauszufinden ist schon eine Aufgabe, aber ohne eine gewisse Anpassung wird gar nix. Du bist ein kluger Mann, Du hast das durchschaut mit der selbsterfüllenden Prophezeiung, Du kannst doch was ändern.Ohne Hoffnung ist ganz oll, behalt sie Dir. 🍀
 
  • Like
Reactions: Megara