Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Kontakt zwischen Premiummitglied und anderen?!

Hallo,
ein Nicht Premium user sagt, er kann keine Nachrichten lesen und nicht antworten.
Wie ist denn dann überhaupt der Kontakt möglich?
Danke für eure Hilfe
 
Beiträge
716
Likes
546
  • #2
Jeder kann sich kostenlos anmelden, eine Nachricht schreiben und lesen... aber dann... wird es kostenpflichtig. Dann muss man sich entscheiden!
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #3
Er kann ein Lächeln senden aber dir keine Nachricht schicken. Er kann ledigtlich die erste Nachricht beantworten.
 
Beiträge
76
Likes
23
  • #4
Bin seit gestern Premium-User. Habe hierzu eine Frage:

Woher weiß ich denn beim Kontaktieren, ob es sich um ein Premium-Mitglied handelt? Wenn ich einer Frau schreibe, würde ich das vorher gerne wissen - ansonsten würde ich mir die Mühe sparen, weil sie sonst eh nicht antworten kann?
 
Beiträge
528
Likes
405
  • #5
Bin seit gestern Premium-User. Habe hierzu eine Frage:

Woher weiß ich denn beim Kontaktieren, ob es sich um ein Premium-Mitglied handelt? Wenn ich einer Frau schreibe, würde ich das vorher gerne wissen - ansonsten würde ich mir die Mühe sparen, weil sie sonst eh nicht antworten kann?
Das weißt du nicht und sollst du auch nicht wissen. Du bist hier nur ein Lockvogel, um weitere Basis-Mitglieder zu einem Premium-Abo zu bewegen...
 
Beiträge
23
Likes
4
  • #6
Es gibt auch welche, die teilen mir leicht verschlüsselt mit, dass ich sie über ihre webpage erreichen kann. Ich weiß nicht recht, wie ich damit umgehen soll.
Wie macht ihr das?
Schreibt ihr solchen? Oder ignoriert ihr diese Ansprachen?
 
Beiträge
39
Likes
42
  • #7
Es gibt auch welche, die teilen mir leicht verschlüsselt mit, dass ich sie über ihre webpage erreichen kann. Ich weiß nicht recht, wie ich damit umgehen soll.
Wie macht ihr das?
Schreibt ihr solchen? Oder ignoriert ihr diese Ansprachen?
Erlaub mir hier ausnahmsweise eine Antwort, Nikitanja: Lassen wir einmal außen vor, dass es nicht zahlenden Mitgliedern per AGB untersagt ist, private Kontaktdaten zu versenden, und wir den Missetätern ordentlich auf die Finger klopfen, wenn wir sie dabei erwischen, raten wir hier zu besonderer Vorsicht.

Gerade private Websites können ein ernstzunehmendes Sicherheitsrisiko darstellen. Unser Team für Seriosität und Sicherheit investiert viel Zeit und Mühe darin, einen geschützten Rahmen für die Partnersuche zu schaffen. Verlasst ihr diesen Rahmen, seid ihr auf euch gestellt. Bereits auf Zuruf in Nachricht eins eine Website zu besuchen, die keiner Sicherheitsprüfung unterworfen ist, betrachten wir als echtes Wagnis. Wer heute noch Dateianhänge und Links von fremden Absendern öffnet, muss wissen, was er tut. Überlegt euch das also bitte zweimal.

Liebe Grüße
Wallenstein
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: fair4u and fafner
Beiträge
98
Likes
5
  • #8
geb da Wallenstein recht,
bei Anschreiben die direkt auf nee Webseite weiterleiten sollen oder die eine Emailadresse angeben nach dem motto: sexygirl18 bei schlag mich tot würd ich abraten zu antworten
 
Beiträge
8.430
Likes
7.124
  • #9
Als ich noch Basismitglied war haben Frauen bis zu zwei Wochen versucht mich zu kontaktieren. Ich finde er wäre ehrlicher von PS, wenn Basismitglieder entsprechend gekennzeichnet würden..
 
  • Like
Reactions: luckbox
Beiträge
121
Likes
47
  • #10
Bei neuen Mitgliedern in den Partnervorschlägen würde ich daher immer nur Mails schreiben ohne Fotofreigabe damit du siehst, ob die Damen überhaupt noch lesen können und die 2/3 Mail noch öffnen und natürlich in der ersten Mail direkt darauf hinweisen, dass sie das nur einmal können. Fotos geb ich nicht mehr frei zuerst, nur wenn eine Dame mich anschreibt und gleich ihres freigibt...Die Premium Nutzer sollten das auch so halten, ist gesünder für sie auf Dauer und mehr Basis werden Premium kaufen was für alle besser ist hier