Beiträge
19
Likes
0
  • #1

kompliziert

Es ist verrückt. Ich hätte mir schon bald den Stempel mit Beziehungsunfähig aufgedrückt, wen da nicht de eine Frau gewesen währe.
Bin bald dreissig und hatte das ganze Leben bis auf eine Kurzbeziehung von 3 Monaten noch nie eine Freundin!
Auf der einen Seite hatte ich schon viele Blindates auf der anderen blieb es allermeistens bei einem Date. Ich bekam schon so viele Körbe dass ein Bauer seine Kartoffelernte darin hätte lagern können.

Bis ich vor kurzem eine neue Bekanntschaft mit einer sehr humorvollen, lustigen Frau machen durfte. Momentan schreiben wir täglich über Gott und die Welt und das Stunden lang. wir wissen so viel zu erzählen!!
Da ich schon so viele Körbe hatte und sie auch schon von Männern enttäuscht wurde machte das die Sache kompliziert.
Finde sie soll meine Vergangenheit wissen, denn wen wirklich Liebe würde, wird sie es sowieso irgendwie erfahren. Nur habe ich noch nicht den richtigen Zeitpunkt gehabt um ihr das zu sagen.
Nach einem guten Morgen schreiben die Karten auf den Tisch legen, währe ja schon fast so wenn man einer Katze ohne irgend einer Vorwarnung ein Liter Wasser übergiesen würde. Die Katze währe erstens schockiert und zweitens würde sie denken warum??

Ich warte mal auf den richtigen Zeitpunkt und schaue das die Karten Bei unseren ersten Date auf den Tisch sind
Was meint ihr? wie würdet ihr vorgehen??
 
P

Philippa

  • #2
Zitat von moritz:
Bin bald dreissig und hatte das ganze Leben bis auf eine Kurzbeziehung von 3 Monaten noch nie eine Freundin!
Ist es das, was du dich zu sagen fürchtest?

Ich finde das weniger schlimm als die Angst, in die du dich hineinsteigerst. So wie du darüber schreibst, könnte man meinen, du hättest schon mal als Verbrecher im Knast gesessen...

Die Frau sieht das vielleicht gar nicht so als Problem.

Ich wünsche dir alles Gute!

PS: die Metapher mit der Kartoffelernte hat mich zum Schmunzeln gebracht.
 
G

Gast

  • #3
Zitat von Philippa:
Ich finde das weniger schlimm als die Angst, in die du dich hineinsteigerst. So wie du darüber schreibst, könnte man meinen, du hättest schon mal als Verbrecher im Knast gesessen...
Wäre das für dich persönlich so viel schlimmer - oder geht es darum, daß du vermutest, daß das für die meisten Frauen schlimmer wäre?
Wenn erstes: wieso eigentlich?
 
Beiträge
83
Likes
14
  • #4
Ich glaube du machst dir da zu viele Gedanken. Wenn mir das jemand sagen würde, würde ich das zur Kenntnis nehmen und abhaken, weil in meinen Augen spielt das einfach keine Rolle für die aktuelle Beziehung.
 
P

Philippa

  • #5
Ja, Butte, das wäre tatsächlich viel schlimmer. Es würde mir Angst machen, wobei die Stärke der Angst auch von der Geschichte des Mannes abhinge und welchen Eindruck er sonst auf mich machen würde. Ich habe definitiv mehr Angst vor Gewalt als vor Unerfahrenheit. Ein Gefängnisaufenthalt in der Geschichte eines potenziellen Partners würde es sicher schwieriger für mich machen, Vertrauen aufzubauen. Aber weshalb fragst du das? Mir erscheint das ziemlich nahe liegend.
 
Beiträge
1.120
Likes
190
  • #7
Ja, außerdem ist das eine ne Straftat und das andere nicht. Kleiner, aber feiner Unterschied.
 
G

Gast

  • #8
Zitat von Philippa:
Ja, Butte, das wäre tatsächlich viel schlimmer. Es würde mir Angst machen, wobei die Stärke der Angst auch von der Geschichte des Mannes abhinge und welchen Eindruck er sonst auf mich machen würde. Ich habe definitiv mehr Angst vor Gewalt als vor Unerfahrenheit. Ein Gefängnisaufenthalt in der Geschichte eines potenziellen Partners würde es sicher schwieriger für mich machen, Vertrauen aufzubauen. Aber weshalb fragst du das? Mir erscheint das ziemlich nahe liegend.
Hat mich interessiert, weshalb du gerade das so ansatzlos als Vergleich herangezogen hast.
Und die Geschmäcker sind ja sehr verschieden. Es soll nicht wenige Frauen geben, denen es sehr naheliegend ist, sich in Gefangene zu verlieben. In ihnen kann man schließlich das Gute entdecken. Und helfen.

@Billig: nein, im Knast gesessen zu haben ist keine Straftat.

@Moritz: Sorry für den Exkurs. Es gab schon einige Threads mit demselben Problem wie deinem. Die Karten aufdecken: magst du die Karten die du hast, oder eher nicht so?
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #9
Warum machst Du denn jetzt schon so einen Alarm??
Triff dich doch erst einmal und unterhalte dich Aug in Aug mit Ihr.
DAS THEMA kommt dann schon irgendwann auf den Tisch.

Bist Du ein Blind Date Fetischist?
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #10
Zitat von Wasweißich:
Nein ich bin kein Blind Date Fetischist. Hatte auch viele Reale Dates . Es ist leider so dass es in meiner Umgebung wo ich wohne, relativ schwierig ist Frauen anzusprechen. Da ist es mir einfacher nette Frauen online zu daten
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #11
Zitat von Butte:
@Moritz: Sorry für den Exkurs. Es gab schon einige Threads mit demselben Problem wie deinem. Die Karten aufdecken: magst du die Karten die du hast, oder eher nicht so?
Ob ich meine Karten mag?.... schwierig zu sagen! Ist wie beim Jassen man muss das Beste draus machen! Hätte gerne andere.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #13
Oh Gott, nein! Nicht so schwere Themen fürs erste Date wählen. Das Gespräch sollte leicht und angenehm sein, lieber neutrale Themen aussuchen, etwas Lustiges bietet sich an, wenn die Dame humorvoll ist, etwas worüber ihr beide unbeschwert lachen könnt und womit das Eis gebrochen werden kann. Ihr seid noch zwei Fremde, man vertraut einem fremden Menschen nicht so schnell so viel Persönliches an und generell ist es keine gute Idee, beim ersten Date über vergangene Beziehungen zu reden (oder eben über das Nichtvorhanden solcher).
 

vhe

Beiträge
549
Likes
27
  • #15
Zitat von moritz:
Bis ich vor kurzem eine neue Bekanntschaft mit einer sehr humorvollen, lustigen Frau machen durfte. Momentan schreiben wir täglich über Gott und die Welt und das Stunden lang. wir wissen so viel zu erzählen!!

Da ich schon so viele Körbe hatte und sie auch schon von Männern enttäuscht wurde machte das die Sache kompliziert.
Finde sie soll meine Vergangenheit wissen, denn wen wirklich Liebe würde, wird sie es sowieso irgendwie erfahren. Nur habe ich noch nicht den richtigen Zeitpunkt gehabt um ihr das zu sagen.
Bis jetzt hab ich noch nix schlimmes in Deiner Vergangenheit gesehen.
Von wegen "nur eine Kurzbeziehung" - sowas landet vermutlich auf den Checklisten mancher Leute (http://dilbert.com/strip/2016-08-03), aber wenn ihr euch schon solange schreibt und versteht, seit ihr da lange drüber raus. Also mach Dir keinen Stress und vergiss es einfach.