Menno

User
Beiträge
2.460
  • #61
was verstehst Du unter es muss sich lohnen, wann lohnt sich ein Date?
In erster Linie müssen unsere Gedanken, Sichtweisen und Muster in die gleiche Richtung gehen. Betrifft sehr vieles ... ein kleiner Ausschnitt: Ausgeglichenheit, teilweise Zufriedenheit (ich habe absichtlich teilweise geschrieben ... :D ), Kommunikation, Spaß im Job, Lockerheit, ein kleines bisschen Verrücktheit, Humor, Speerspitzen, Figur, Geschmack, Genuß ... Kurzum: die Wellenlänge muss passen ... Das Telefonat muss flutschen. Ich habe da keine Themen ... ich achte u.a. auf die Atmung! Trifft man sich zum Date - liegt ein vertrautes Verhältnis vor. Folglich gibt´s da so gute wie (keine) Aufregung. Beim Date hat es @Ulla letzens richtig geschrieben. Es sind die Details die den Unterschied bringen ... Wie bewegt Sie sich, die Aura, S-Kurve ... bis hin, wie Sie ein Glas Sekt hält ... :) Logischerweise noch vieles mehr ... In Summe muss sich nicht nur mein Leben bereichern. ;)
@Menno
Klingt nach Geschäft oder win-win. Nicht so meins.
Damit habe ich kein Problem ... :)
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #62
@Menno
Kommt das oft vor, dass es so ist wie Du es hier beschreibst? Und wie lange hat es dann gehalten?
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #64
Es kommt zumindest so vor, sonst würde ich es nicht schreiben ... :)
Das Gesamtpaket muss halt passen ... Alles andere macht wenig Sinn in meinen Augen ...
Bist Du nicht etwas zu anspruchsvoll? Ich will damit nicht sagen, dass man seine Ansprüche runterschrauben soll, aber ist die Art und Weise wie jemand sein Glas hält ausschlaggebend ob eine Beziehung möglich ist?
 

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #65
Bist Du nicht etwas zu anspruchsvoll? Ich will damit nicht sagen, dass man seine Ansprüche runterschrauben soll, aber ist die Art und Weise wie jemand sein Glas hält ausschlaggebend ob eine Beziehung möglich ist?
Du kannst essen und essen ... in meinen Augen hat es etwas mit Stil und Niveau zu tun. Ich gehe natürlich wie Du auch Kompromisse ein. Ich möchte aber ehrlich gesagt nicht alles mit machen... Nöö, da warte ich lieber ... :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
Beiträge
125
  • #66
Aber ICH gehöre zu den Menschen, die WhatsAppKommunikationen lieben. Ich tausche mich sehr gerne schriftlich aus.
[...]
Ich hätte wenig Lust darauf, mich mit einem Menschen zu treffen, dem die Phantasie fehlt, mich vorher mit Nachrichten zu erfreuen... und ich revanchiere mich gerne.

Genauso geht es mir auch. Das mag vielleicht auch daran liegen dass ich mich schriftlich relativ gut ausdrücken kann. Ich schreibe lieber als dass ich telefoniere (das gilt z.B. auch im beruflichen Kontext).

Ich finde man kann schon in der WhatsApp/Chat/SMS-Kommunikation schon relativ gut erfühlen, ob man sich persönlich verstehen wird. Sich gegenseitig die Bälle zuspielen, herausfinden wie locker die Frau drauf ist, austesten wie sie reagiert wenn man ein bisschen frech wird...kann man sich gegenseitig witzige Dinge schreiben, sich vielleicht ein bisschen necken...
Wenn man merkt dass man da gut harmoniert, wenn das Spaß macht und man merkt dass der andere ein Interesse an einem zeigt - dann sind das doch beste Voraussetzungen für das persönliche Treffen.
Wenn die Kommunikation per WhatsApp total schleppend verläuft, wenn man der Frau alles aus der Nase ziehen muss, sie keine vollständigen Sätze zusammenbringt, sie mit Unverständnis auf einen lockeren Spruch reagiert...dann ist das kein gutes Zeichen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, frapuccino and elbtexterin

Baba

User
Beiträge
123
  • #68
Bewertet ihr da einen WhatsApp-Wechsel oder Flirt-Chat nicht über? Muss der andere wirklich auf dieser Ebene kompatibel sein, wenn es um eine Beziehung im echten Leben geht???

Und @alle, die von solch einem Austausch auf persönliches Verstehen in einer möglichen Partnerschaft schließen können: was macht ihr, wenn ihr erst dann in der Phase vor dem schon verabredeten Date feststellt, dass sich euer WhatsApp-Wechsel eben nicht so entwickelt? Sagt ihr das Date dann ab? Wenn ja, wie?
 

fafner

User
Beiträge
13.046
  • #69
Muss der andere wirklich auf dieser Ebene kompatibel sein, wenn es um eine Beziehung im echten Leben geht???
Muß nicht. Aber wenn, macht's schon verdammt viel Spaß und die Wahrscheinlichkeit, daß man sich gut versteht, steigt enorm. Ich mein, was macht denn eine Beziehung wirklich aus? Vertrauen und Verbundenheit. Alles andere ist doch irgendwie Murks. :rolleyes:
Für mich sind Chats übrigens sehr wohl echtes Leben... ;)
Und @alle, die von solch einem Austausch auf persönliches Verstehen in einer möglichen Partnerschaft schließen können: was macht ihr, wenn ihr erst dann in der Phase vor dem schon verabredeten Date feststellt, dass sich euer WhatsApp-Wechsel eben nicht so entwickelt? Sagt ihr das Date dann ab?
Nein. Kann trotzdem nett werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
125
  • #70
Bewertet ihr da einen WhatsApp-Wechsel oder Flirt-Chat nicht über? Muss der andere wirklich auf dieser Ebene kompatibel sein, wenn es um eine Beziehung im echten Leben geht???

Es wäre zumindest hilfreich. Denn es ist ja auch eine Art der Kommunikation. Und ähnliche Vorstellungen von Kommunikation sind auf jeden Fall kein Fehler.

Und @alle, die von solch einem Austausch auf persönliches Verstehen in einer möglichen Partnerschaft schließen können: was macht ihr, wenn ihr erst dann in der Phase vor dem schon verabredeten Date feststellt, dass sich euer WhatsApp-Wechsel eben nicht so entwickelt? Sagt ihr das Date dann ab? Wenn ja, wie?

Andersherum: Ich mache erst ein Date aus wenn ich merke dass mir die Kommunikation im Chat Spaß macht.
 
  • Like
Reactions: elbtexterin, Rakkaus and frapuccino

frapuccino

User
Beiträge
79
  • #71
Es wäre zumindest hilfreich. Denn es ist ja auch eine Art der Kommunikation. Und ähnliche Vorstellungen von Kommunikation sind auf jeden Fall kein Fehler.
...
Andersherum: Ich mache erst ein Date aus wenn ich merke dass mir die Kommunikation im Chat Spaß macht.

Yup, stimme ich voll zu. Bisher passte dass auch immer zusammen, selbst beim Date mit einer Dame bei der ich mir schon von den Chats her sicher war dass das wohl nix wird. Und so war es dann später auch.

Schade ist es halt nur wenn durch die intensive Kommunikation vor dem ersten Date egal über welche Kanäle die Erwartungshaltung in unermessliche Höhen steigt und dann das Wunsch/Traumbild der Person beim Date wie eine Seifenblase verplatzt. :D
 

KiloZid

User
Beiträge
33
  • #72
Schade ist es halt nur wenn durch die intensive Kommunikation vor dem ersten Date egal über welche Kanäle die Erwartungshaltung in unermessliche Höhen steigt und dann das Wunsch/Traumbild der Person beim Date wie eine Seifenblase verplatzt. :D
dem ist nichts hinzu zufügen :D ging mir erst letzte woche so, wobei nicht mein bild zerplatzt ist, das hätte nach wie vor gepasst, wir haben uns auch beim date sehr gut verstanden.
doofer ists, wenn dann nur einseitig der funke überspringt bzw wie bei mir einschlägt ..
 

Baba

User
Beiträge
123
  • #73
Und nu? Wieder sind seine WhatsApp-Nachrichten seit Tagen verebbt...nur aus Vorsicht vor Seifenblasen oder ist es jetzt doch Desinteresse? Soll ich jetzt etwa nochmal nachfragen? Will eigentlich nicht hinterherlaufen. Eigentlich hatten wir uns soweit ausgetauscht, dass wir bis zum Date in Kontakt bleiben. Heiß-kalt-Botschaften sind für mich eine rote Fahne. Date-Termin steht noch nicht genau fest, war nur für ne bestimmte Woche nach Ostern angepeilt. Das nervt doch...!
 
Beiträge
2.075
  • #75
Und nu? Wieder sind seine WhatsApp-Nachrichten seit Tagen verebbt...nur aus Vorsicht vor Seifenblasen oder ist es jetzt doch Desinteresse? Soll ich jetzt etwa nochmal nachfragen? Will eigentlich nicht hinterherlaufen. Eigentlich hatten wir uns soweit ausgetauscht, dass wir bis zum Date in Kontakt bleiben. Heiß-kalt-Botschaften sind für mich eine rote Fahne. Date-Termin steht noch nicht genau fest, war nur für ne bestimmte Woche nach Ostern angepeilt. Das nervt doch...!
Natürlich sollst du nicht nachfragen. Behalte deine Würde, lauf keinem Mann hinterher. Er lacht sich doch ins Fäustchen über Frauen, mit denen er alles machen kann.
 

mino65

User
Beiträge
629
  • #77
liebe @Baba
"heiss/kalt" ist nach meiner Erfahrung entweder ein bewusstes Game
oder die andere Person weiss nicht was sie will, worst case: ob sie überhaupt will. (oder andere, spezifische Gründe, an die frau/man est gar nicht denkt aber die muss ich jetzt aussen vor lassen, da unbekannte "Parameter".)
Ich persönlich würde meine Finger von dem Mann lassen und ihm das entweder mitteilen oder, was oft aufschlussreicher ist, nichts tun und damit ihm die Verantwortung für die Entscheidung nicht abnehmen.

((Du kennst das sicher auch aus anderen Lebenslagen (ich jedenfalls kenne das gut), dass Männer einfach abwarten und die Frauen die (Beziehungs)Arbeit machen lassen. Eine moderne Art der Ausbeutung eines Geschlechts durch das andere, nachdem viele andere Arten heute nicht mehr salonfähig sind. Aber das ist ein Thema für sich, Einschub hiermit beendet ;-)...)) wo sind schon wieder die anderen Klammern?? ;-)

Falls du das nicht willst und/oder kannst, könntest du nachfragen, was der Grund für sein Verhalten ist. Ich mache das manchmal und "fahre" damit oft gut aber natürlich nicht immer.
Sollte bereist genug gegen gegenseitiges Vertrauen vorhanden sein, könnte dies zu einer Klärung führen und diese würde deine nächsten Schritte (best case) klar vorgeben.

Und sonst, du kennst bereits mein "Mantra": abwarten und Tee trinken. ;-)
In diesem Fall würde das bedeuten, dies so lange zu praktizieren, bis du dich für eine Vorgehensweise entschieden hast und diese dann konsequent durchziehen.
ganz liebe Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet: