Beiträge
676
Likes
0
  • #64
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Zitat von Kimchi:
wenn er dann sagt, zuerst will er mein Bild sehen, bevor er Interesse durch Nachfragen zeigt, wie fändet Ihr eine solche Antwort von ihm? einerseits kann ich ja verstehen, daß niemand Lust hat, sich totzuschreiben an jemanden, wo er nicht weiß, wie er aussieht, aber er hat mich ja auch angeschrieben, weil er mein Profil so interessant fand. Da kann es ja nicht so schwierig sein, einige wenige interessierte Sätze zu schreiben, oder bin ich da zu verkrampft und erwarte zuviel?
Mir widerstrebt es, wenn jemand erst bereit ist, netter zu werden, wenn er weiß, wie ich aussehe. Wie gesagt, es geht hier nicht um ellenlange Briefe, die ich mir wünsche, sondern um etwas Interesse, was man auch in 2, 3 Sätzen ausdrücken kann.
er hat ein interessantes Profil voller Leben und Aussagen.
Hallo,

das sehe ich genauso. Wenn Interesse am Anderen da ist, sollte sich das nicht primär auf das Aussehen beschränken. Drei, vier Zeilen bekommt wohl so ziemlich jeder zusammen und mal eine Gegenfrage stellen sollte auch kein Problem darstellen.

Wenn mir der oder die Andere nicht einmal diese Mühe wert ist, dann nützt auch ein tolles Aussehen nichts, mit dem ich dann endlich das Interesse des oder der Anderen wecke.

Außerdem kann sich doch gerade durch einen witzigen, spannenden, eloquenten Schriftwechsel ein ganz tolles Bild des oder der Anderen ergeben, bei dem das tatsächliche Aussehen am Ende relativ weit in den Hintergrund gerät, weil sich ganz viele Gemeinsamkeiten und gleiche Ebenen auf vielen anderen Feldern herausgestellt haben.

Ich schreibe mir derzeit mit einer Frau, die vom Foto her nicht so mein Fall ist. Aber der Schriftwechesel ist so anregend, dass sie mir zusehends sympathischer wird. Ich bin kurz davor, mich mir ihr zu treffen. Und dabei ist es mir ziemlich egal, dass sie im Profil geschrieben hat "paar Kilos zuviel".
 
Beiträge
110
Likes
0
  • #65
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Zitat von Benutzer:
Hallo,

Außerdem kann sich doch gerade durch einen witzigen, spannenden, eloquenten Schriftwechsel ein ganz tolles Bild des oder der Anderen ergeben, bei dem das tatsächliche Aussehen am Ende relativ weit in den Hintergrund gerät, weil sich ganz viele Gemeinsamkeiten und gleiche Ebenen auf vielen anderen Feldern herausgestellt haben.
Genau die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Womit ich nicht sagen will, dass das Aussehen des/der Anderen völlig egal ist, aber es kann - wie Benutzer schreibt - in den Hintergrund treten. Bei den dates, die angenehm und entspannt gelaufen sind, war vorher auf beiden Seiten eine Neugierde/ein Interesse/eine Aufmerksamkeit für den anderen da, die sich nicht auf das Äußerliche bezog. Die Bilder wurden dann so nebenbei freigeschaltet. Natürlich gebe ich zu, dass auch der tollste Austausch vermutlich nicht zu einem Treffen geführt hätte, wenn das Aussehen so gar nicht gepasst hätte.
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #66
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Ich habe festgestellt, dass es beim ersten Treffen nicht anders verläuft, zuhören, Fragen stellen, aber keine Antwort auf Fragen zu erhalten...
Höre auf Dein Bauchgefühl und lass es einfach, sonst wirst Du Dich nur verbiegen, und dass ist nicht Sinn der Sache...
LG
 
Beiträge
268
Likes
0
  • #67
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Zitat von Andre:
Also war der ganze Thread mal wieder umsonst.
es tut mir leid, wenn ich Dir und anderen das Gefühl gegeben habe, Zeit zu verschwenden mit meinen Fragen :-(
Ich werde mich in Zukunft zurückhalten und mehr schweigen.
 
Beiträge
46
Likes
0
  • #68
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Zitat von Kimchi:
es tut mir leid, wenn ich Dir und anderen das Gefühl gegeben habe, Zeit zu verschwenden mit meinen Fragen :-(
Ich werde mich in Zukunft zurückhalten und mehr schweigen.
Hi Kimchi,

bei 66 Postings zu diesem Thread würde ich mir an Deiner Stelle keine Gedanken machen, dass Du die Zeit von anderen Leuten verschwendest hast ;-). Es hat es doch auch geholfen, oder?
Außerdem hat Andre nur den Smilie :) hinter seinem Kommentar vergessen ...

VG,
PS-Oldie
 
Beiträge
116
Likes
0
  • #69
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Zitat von Kimchi:
es tut mir leid, wenn ich Dir und anderen das Gefühl gegeben habe, Zeit zu verschwenden mit meinen Fragen :-(
Ich werde mich in Zukunft zurückhalten und mehr schweigen.
Oh oh, klingt das etwas beleidigt, Kimchi? Mal abgesehen davon, dass DU niemandem ein Gefühl "geben" kannst (jeder sorgt schon selbst für die Gefühle die er hat) kann sich hier jeder fernhalten, den ein Thema nicht interessiert, stört, langweilt, was auch immer. Heißt auch, dass man/frau nicht auf jeden Post eingehen braucht/muss und manchmal etwas unkommentiert stehen lassen kann, weil.....................................................................(Platz für eigene Interpretationsmöglichkeiten) ..........................:)
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #71
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Zitat von da capo:
Oh oh, klingt das etwas beleidigt, Kimchi? Mal abgesehen davon, dass DU niemandem ein Gefühl "geben" kannst (jeder sorgt schon selbst für die Gefühle die er hat) kann sich hier jeder fernhalten, den ein Thema nicht interessiert, stört, langweilt, was auch immer. Heißt auch, dass man/frau nicht auf jeden Post eingehen braucht/muss und manchmal etwas unkommentiert stehen lassen kann, weil.....................................................................(Platz für eigene Interpretationsmöglichkeiten) ..........................:)
Exakt! Das würde ich auch gerne mal erleben, dass mal ein Posting einfach unkommentiert stehen gelassen wird.
 
Beiträge
44
Likes
0
  • #72
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Zitat von GLÜCKLICH:
Ich glaube nicht, daß Alltagskleinigkeiten ein Gespräch am laufen halten können und schon gar nicht, daß sie es interessant machen.
Wieso nicht? Und ist es nicht zumindest eine Form der Höflichkeit nachzufragen? Z.B. wenn jmd beim Arzt war wissen zu wollen, ob es ihm gut geht? (muss ja nicht gleich ganz persönlich werden).


Sicher kann es vorkommen, dass jmd nicht gern schreibt. Aber erstens frage ich mich dann, was er sich bei PS dann erhofft und 2. kann er das doch mitteilen (dann könnte man wenigstens anders reagieren). Und ob jmd Nudeln oder Pizza mag ist ja nicht zu persönlich (falls jmd befürchtet in der Anfangsphase zu persönlich zu werden). Diese Kleinigkeiten, auf die der andere reagiert oder von sich selbst erzählt machen den Austausch doch erst interessant und bieten Stoff zur Weiterführung oder für ähnliche ("neue") Themen. Man entdeckt doch im besten Fall Gemeinsamkeiten und Unterschiede...die einen wiederum weiter führen. Auch wenn manche Themen banal und belanglos erscheinen, können sie doch viel Stoff bieten, aus dem sich ein angereter Austausch entwickeln kann. Wenn ich ein Gespräch zu zäh finde, dann hab ich auch zunehmend weniger Interesse daran, es irgendwie krampfhaft am Laufen zu halten. Und ich denke auch, dass man beim Scheiben eine gewisse Sympathie bzw Chemie feststellen kann...man hat sich eben was zu sagen oder nicht. Und meine Erfahrung ist, dass das beim Treffen meist genauso ist - soll heißen, war vorher die Kommunikation gut, hat man sich auch real was zu erzählen (es sei denn es kommt was "Drastisches" dazwischen, z.B. extrem andere Optik oder Auftreten, was aber selten der Fall sein dürfte - also bei mir zumindest bisher nicht). Ich würd mich nicht mit jmd treffen, der mich nicht interessiert bzw der seinerseits (wenn auch nur scheinbar) wenig Interesse zeigt. Dazu gehören immer zwei....wenn nur einer Initiative zeigt ist das doch nicht schön...
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #73
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Habe da früher bei einem Chat für mich andere Erfahrungen gemacht. Formulierungen und Sätze kann man auf verschiedene Arten interpretieren. Dem entsprechend wenn man jemandem schrieb und man etwas geschriebenes erhielt so interpretiert die Phantasie automatisch etwas hinein und kreiert ein Bild von der anderen Person, das dann erst beim Date, wenn man das Gesicht, die Mimik und die Stimme hört und sieht, zerplatzt.
Dem entsprechend ja, ein wirkliches Interesse kommt meines Erachtens erst nach dem ersten Treffen. Und dieses Interesse kann von Date zu Date wachsen.
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #74
AW: kommt Interesse am Leben des anderen erst nach einem Treffen?

Der ganze Thread zeigt mir, wieviele Gedanken man sich machen kann.
Nein, nichts ist umsonst, denn man lernt da zu. Ob Kimchi auf ihr erstes Gefühl hören sollte oder nicht, wird sie inzwischen gemerkt haben.

Manchmal lohnt es sich , vom eigenen Wünschen oder gewohnten Muster auszusteigen. Mir waren dadurch wichtige Erfahrungen möglich. Mein Gefühl am Anfang gab mir zwar meistens recht.

Ich erinnere mich an einen Fall, als wir uns nett schrieben und wegen der Distanz dann öfters telefonierten und schon da begannen mich die Telefonate zu langweilen. So war es dann auch beim Treffen, das ich dann liebend gerne wieder verliess.