Beiträge
0
  • #1

Komische Situation beim Date ausmachen

Hallo liebe Community,

ich habe online eine Frau kennen gelernt und sie am Sonntag gefragt ob wir kommende Woche was trinken gehen wollen, was sie recht zügig bejahte.
Ich machte Ihr ein par Vorschläge wann es bei mir gehen würde, und sie antwortete prompt das sie mir bescheid gibt wann es klappt.
Am Dienstag schrieb sie mir dann was ich von Freitag halte, und das sie da zwar immer recht Müde von der Woche wäre, wir aber ja nicht bis in die Puppen machen müssen (mit nem zungerausstreckenden Smiley). Ich Antwortet Ihr:
"Jap, Freitag klingt gut! Und das mit den Puppen sehen wir dann" (mit nem lachenden Smiley).
Ich fragte sie dann noch welche Uhrzeit Ihr recht wäre. So, und dann kam zwei Tage nichts, und gestern Abend dann die Nachricht das sie morgen doch nicht kann und wir es auf nächste Woche verschieben müssen.

Ich weiß ja das ich Frauen nicht verstehen muss, ich bin nur etwas verwirrt woher auf einmal dieser plötzliche Wechsel kam. War an meiner Nachricht irgendwas verkehrt?
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #2
Es kann tatsächlich etwas dazwischen gekommen sein. Schliesslich bildet sich ihr Leben ja nicht nur um Euren Kontakt und das Date, sondern da wird sie auch Verpflichtungen haben und es kann wirklich kurzfristig was geschehen sein. Es könnte aber auch deine Antwort bezüglich Puppen ausgelöst haben. Sie hat Dir mit ihrem Satz bereits zu verstehen gegeben, daß sie nicht lange ausgehen möchte und indirekt kann das geheissen haben: Wenn du mit mir in die Kiste willst vergiss es. Ob es so war kann ich mit 100% Sicherheit aber nicht sagen. Deine "freche" (frech nicht im Sinne von frech/bös) Antwort hat nur ihren Worlaut aufgegriffen, kann aber bei ihr so angekommen sein: Sehen wir mal, ob ich dich zu etwas überredet bekomme. Warte einfach mal ab, obs zum verschobenen Termin kommt. Sagt sie wieder ab, würde ich es abhaken.
 

akku1987

User
Beiträge
360
  • #3
Das ist hier halt online so unverbindlich. Mir ist es auch schon passiert, dass ich keine große Lust mehr auf das Date an dem Tag habe und dann es verschiebe/Absage.
Kann aber auch sein, dass sie jemand anders kennengelernt hat und dir das nicht direkt so mitteilen wollte. Dafür spricht die verpätete Antwort ihrerseits.
An deiner frechen Antwort kann es m.M nach nicht liegen. Schließlich kam sie zuerst mit dem Spruch und hat bestimmt mit so einer Antwort gerechnet ;)

Schau einfach, wie sich das bis zum verschobenen Termin entwickelt. Wenn sie immer weniger Kontakt zu dir sucht, dann weißt du ja Bescheid.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #4
Zitat von DwayneJohanson:
Ich weiß das sie am Ende der Woche wirklich ziemlich geschafft ist, und meiner "freche" Antwort war eher in die Richtung gemeint: Hey, vielleicht verstehen wir uns ja so gut das es doch länger geht.

Unterstelle Dir keine ONS Absichten. Aber es hätte eine mögliche Interpretation ihrerseits sein können. Wie gesagt,warte Du jetzt mal den nächsten Termin ab und ob er zustande kommt. Wer weiss, vielleicht kommt Dir ja etwas dazwischen. Wenn sie wieder absagt und verschiebt, würde ich nachfragen wieso und ggfs das ganze abhaken.Wer sich treffen will macht es nämlich möglich.
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #5
Sei doch froh, dass du so selten versetzt wirst. Wenn ich mich mal mit neuen Leuten außer den Leuten im engsten Freundeskreis treffen möchte, gehe ich schon instinktiv davon aus, dass es sowieso nicht klappt. Und meistens liege ich damit goldrichtig... . :/
 

IPv6

User
Beiträge
2.744
  • #6
Zitat von Suxxess:
Wenn ich mich mal mit neuen Leuten außer den Leuten im engsten Freundeskreis treffen möchte, gehe ich schon instinktiv davon aus, dass es sowieso nicht klappt. Und meistens liege ich damit goldrichtig... . :/

Das nennt man neudeutsch auch : "self-fulfilling prophecy"
 

HarryA

User
Beiträge
422
  • #7
Zitat von DwayneJohanson:
(...) und gestern Abend dann die Nachricht das sie morgen doch nicht kann und wir es auf nächste Woche verschieben müssen.

Ich würde da nicht all zu viel rein interpretieren. Hatte ich auch schon, Absage des Treffen quasi eine Stunde vorher. Ich sahs dann eben ne Stunde alleine im Cafe. Hab ihr ne nette SMS von dort geschrieben. Sie war fands gut, dass ich kein Drama daraus gemacht habe. Eine Woche später haben wir uns dann doch getroffen. Das Warten hat sich gelohnt.

Ich bin da wohl eher von der geduldigen Sorte. Na ja, wenn dann auch das dritte Treffen abgesagt wird, dann wirds schon komisch ... dann warte ich eben, ob von der Frau noch ein Vorschlag kommt.

Die Vorschlagsliste bei Parship ist ja lang. Da kam bei mir nie Langeweile auf.

Die Frage war für mich eigentlich nie "was denkt sie", sondern mehr so "wie gehe ich damit um".

Übrigens: Warum hier immer wieder behauptet wird "online ist unverbindlich" verstehe ich nicht. Sich anlächeln, sich schreiben und sich auf einen Kaffee treffen ist nun mal naturgemäß unverbindlich. Egal ob off oder on. So nach dem zweiten dritten oder vierten Treffen fängt es an "spannend" zu werden. Alles davor ist im Wesentlichen "Orientierung gewinnen".

Also: locker bleiben.*
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.861
  • #8
Zitat von HarryA:
Ich würde da nicht all zu viel rein interpretieren. Hatte ich auch schon, Absage des Treffen quasi eine Stunde vorher. Ich sahs dann eben ne Stunde alleine im Cafe. Hab ihr ne nette SMS von dort geschrieben. Sie war fands gut, dass ich kein Drama daraus gemacht habe. Eine Woche später haben wir uns dann doch getroffen. Das Warten hat sich gelohnt.

Ich bin da wohl eher von der geduldigen Sorte. Na ja, wenn dann auch das dritte Treffen abgesagt wird, dann wirds schon komisch ... dann warte ich eben, ob von der Frau noch ein Vorschlag kommt.

Die Vorschlagsliste bei Parship ist ja lang. Da kam bei mir nie Langeweile auf.

Die Frage war für mich eigentlich nie "was denkt sie", sondern mehr so "wie gehe ich damit um".

Übrigens: Warum hier immer wieder behauptet wird "online ist unverbindlich" verstehe ich nicht. Sich anlächeln, sich schreiben und sich auf einen Kaffee treffen ist nun mal naturgemäß unverbindlich. Egal ob off oder on. So nach dem zweiten dritten oder vierten Treffen fängt es an "spannend" zu werden. Alles davor ist im Wesentlichen "Orientierung gewinnen".

Also: locker bleiben.*

... aber nur, wenn es zum dritten, vierten Treffen kommt :)
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #11
Zitat von IPv6:
Das nennt man neudeutsch auch : "self-fulfilling prophecy"
Naja, wenn ich schon weiß, dass Sie eigentlich keine Lust hat mal etwas zu unternehmen. Und die Antwort darauf schon ist, können wir ja mal sehen oder können wir ja mal ins Auge fassen usw. . Und sie sich dann mit Händen und Füßen wehrt einen festen Termin auszumachen.

Dann ist es keine selbsterfüllende Prophezeiung, sondern ein Erfahrungswert.
 

Moneypenny

User
Beiträge
299
  • #12
"mal sehen" bedeutet immer Unverbindlichkeit.