G

Gast

Gast
  • #91
Zitat von ENIT:
Aber ich habe da mit Bildern in Singlebörsen, die nicht vernebelt sind und für alle auch außerhalb der SB sichtbar sind, ein Problem. Ich habe mit Jugendlichen zu tun und mein Kind ist in der Pubertät. Ja, was nun, wenn einer sagt, deine Mam ... Mogeln ist nicht richtig, macht man ja auch nicht. Das man nicht die Katze ist oder kein Bild hat, ist ja kein Gemogel in meinen Augen.

Das kann ich sehr gut verstehen. Meine Kinder wären auch nicht begeistert. Deshalb habe ich auch keine Kontakte aufkommen lassen, die nicht über 50km liegen. Alleine der Gedanke, einen Bekannten, der mir vielleicht auch noch unsympathisch ist, oder dem Nachbarn von nebenan hier zu begegnen, befremdet mich schon.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.041
  • #92
Zitat von Pea:
Alleine der Gedanke, einen Bekannten, der mir vielleicht auch noch unsympathisch ist, oder dem Nachbarn von nebenan hier zu begegnen, befremdet mich schon.

Genau das ist mir passiert! Allerdings nicht bei PS, sondern in einer kostenlosen Börse mit Klarbildern. Er wohnt im gleichen Haus wie ich!!
 
G

Gast

Gast
  • #93
Autsch! Was ist daraus geworden?
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.041
  • #94
Zitat von Pea:

Ich hab ihn erst erkannt, als ich schon auf dem Profil war. Am nächsten Tag sah ich, dass er auch auf meinem Profil war. Wir haben vorher noch nie ein Wort miteinander gewechselt, außer ein "hallo" im Hausflur. Ich habe dann die Flucht nach vorn angetreten und ihn locker lockig angeschrieben, so etwa: "hallo Herr Nachbar, so lernt man sich kennen! Ist doch nett, oder? Ich wollte nur mal hallo sagen, damit wir uns beim nächsten Mal nicht so betreten-wissend im Hausflur begegnen." Er reagierte prompt und wir schrieben den ganzen Abend hin und her, war total locker. Ich merkte aber gleich, dass sein Interesse an mir als "Beute" nicht vorhanden war. Das Ganze ist jetzt schon ein paar Monate her. Aber seitdem grüßen wir uns immer mit einem breiten Grinsen.......und haben uns beidseitig versprochen, keinem im Haus was davon zu erzählen..........ist also mehr so ein kleines lustiges Geheimnis, was überhaupt nicht peinlich ist. Inzwischen hat er, glaube ich, eine gefunden.
 
G

Gast

Gast
  • #95
Zitat von Dreamerin:
Ich hab ihn erst erkannt, als ich schon auf dem Profil war. Am nächsten Tag sah ich, dass er auch auf meinem Profil war. Wir haben vorher noch nie ein Wort miteinander gewechselt, außer ein "hallo" im Hausflur. Ich habe dann die Flucht nach vorn angetreten und ihn locker lockig angeschrieben, so etwa: "hallo Herr Nachbar, so lernt man sich kennen! Ist doch nett, oder? Ich wollte nur mal hallo sagen, damit wir uns beim nächsten Mal nicht so betreten-wissend im Hausflur begegnen." Er reagierte prompt und wir schrieben den ganzen Abend hin und her, war total locker. Ich merkte aber gleich, dass sein Interesse an mir als "Beute" nicht vorhanden war. Das Ganze ist jetzt schon ein paar Monate her. Aber seitdem grüßen wir uns immer mit einem breiten Grinsen.......und haben uns beidseitig versprochen, keinem im Haus was davon zu erzählen..........ist also mehr so ein kleines lustiges Geheimnis, was überhaupt nicht peinlich ist. Inzwischen hat er, glaube ich, eine gefunden.

Mist! Aber trotzdem eine interessante Story. Vielleicht hättet ihr am Anfang nicht so viel schreiben sollen, sondern euch gleich treffen, zumal im selben Haus. Beim nächsten mal direkt Daten, dann klappts auch mit dem Nachbar. :)))
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.041
  • #96
Ja, das wäre der Traum an sich gewesen. Im gleichen Haus in getrennten Wohnungen wohnen! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt (!) so nah.......na ja. Wollte nur sagen, dass es auch manchmal nicht so "schlimm" ist, wenn man bekannte Gesichter in Onlinebörsen trifft. Wir sind ja beide auf der Suche, da war das ja nicht so ein Geheimnis. Gestern bin ich ihm übrigens zufällig in der Kantine meiner Firma begegnet, die auch öffentlich Essen anbietet. Breites " erkennendes" Grinsen beiderseits.....und ich hatte zufälligerweise ein knapp über den Knie endendes schwarzes enges Röckchen mit rotem Oberteil und roten Stiefelchen an......hat mir Spaß gemacht, beim Vorbeigehen an ihm, ein wenig mit den Hüften zu schwingen....;-)
 
G

Gast

Gast
  • #97
...na dann ist das Thema vielleicht doch noch nicht durch. Glaub mir dein Hüftschwung hängt ihm heute noch nach! :)))
 
Beiträge
2.399
  • #98
Zitat von Dreamerin:
Ja, das wäre der Traum an sich gewesen. Im gleichen Haus in getrennten Wohnungen wohnen! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt (!) so nah.......na ja. Wollte nur sagen, dass es auch manchmal nicht so "schlimm" ist, wenn man bekannte Gesichter in Onlinebörsen trifft. Wir sind ja beide auf der Suche, da war das ja nicht so ein Geheimnis. Gestern bin ich ihm übrigens zufällig in der Kantine meiner Firma begegnet, die auch öffentlich Essen anbietet. Breites " erkennendes" Grinsen beiderseits.....und ich hatte zufälligerweise ein knapp über den Knie endendes schwarzes enges Röckchen mit rotem Oberteil und roten Stiefelchen an......hat mir Spaß gemacht, beim Vorbeigehen an ihm, ein wenig mit den Hüften zu schwingen....;-)
O lala :)
Was nicht ist, kann ja noch werden.
So ein Hausfreund ist etwas Feines.
 
G

Gast

Gast
  • #99
Zitat von Dreamerin:
Ja, das wäre der Traum an sich gewesen. Im gleichen Haus in getrennten Wohnungen wohnen! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt (!) so nah.......na ja. Wollte nur sagen, dass es auch manchmal nicht so "schlimm" ist, wenn man bekannte Gesichter in Onlinebörsen trifft. Wir sind ja beide auf der Suche, da war das ja nicht so ein Geheimnis. Gestern bin ich ihm übrigens zufällig in der Kantine meiner Firma begegnet, die auch öffentlich Essen anbietet. Breites " erkennendes" Grinsen beiderseits.....und ich hatte zufälligerweise ein knapp über den Knie endendes schwarzes enges Röckchen mit rotem Oberteil und roten Stiefelchen an......hat mir Spaß gemacht, beim Vorbeigehen an ihm, ein wenig mit den Hüften zu schwingen....;-)

wuff *mit dem Schwanz wedel*
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #101
Zitat von Dreamerin:
Ja, das wäre der Traum an sich gewesen. Im gleichen Haus in getrennten Wohnungen wohnen! Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt (!) so nah.......na ja. Wollte nur sagen, dass es auch manchmal nicht so "schlimm" ist, wenn man bekannte Gesichter in Onlinebörsen trifft. Wir sind ja beide auf der Suche, da war das ja nicht so ein Geheimnis. Gestern bin ich ihm übrigens zufällig in der Kantine meiner Firma begegnet, die auch öffentlich Essen anbietet. Breites " erkennendes" Grinsen beiderseits.....und ich hatte zufälligerweise ein knapp über den Knie endendes schwarzes enges Röckchen mit rotem Oberteil und roten Stiefelchen an......hat mir Spaß gemacht, beim Vorbeigehen an ihm, ein wenig mit den Hüften zu schwingen....;-)

Oh, oh, was lese ich denn da. ;););) Schön, na dann sieh zu, dass du ihn eroberst. ;) Achso, 10 Briefe, davon 5 tauglich also so, dass ich sie mir anschaue und dann ist Schluss mit lustig. ;)
 

Mercedes

User
Beiträge
35
  • #105
Zitat von Mrs.Right:

Ich finde, das kann man so pauschal nicht beantworten. Mein Bruder ist 2,06 m, schlank, und sieht dabei gut aus. Es kommt vielmehr auf die Proportionen an.
Ich persönlich finde ein bisschen kleiner ja auch nicht schlimm.

Was das Gelüge angeht bin ich inzwischen beim Alter eher unentspannt. Das hatte ich jetzt schon 2x. Was soll das denn für eine Grundlage für eine Beziehung sein, gleich als erstes Mal zu lügen?!
 

MsPerfect

User
Beiträge
32
  • #106
.. also, ich bin 177 - das ist nun mal relativ groß... und wenn ich jemand treffe, sehe..und ich lese 1,80 dann hört sich das für mich viel mehr an... hej, ein 1,80 Mann... aber das ist oftmals nur winzig viel.... ich hatte noch nie einen "großen Schrank"... (ähm) - stelle mir das aber sehr schön vor.. weil ich mich selbst dann mal kleiner fühlen würde.... - WAS wollte ich jetzt damit sagen? Du wirst sie ja nicht nachgemessen haben? (hihi. Ich stelle mir gerade vor, wie du in Zukunft für alle Männer anhand deines Meterstabes zu erkennen sein wirst). Und mir ist es eben schon so ergangen, dass bei größeren Frauen, der Unterschied in den cm größer sein muss (wenn Dir das wichtig ist), damit du (nein, also ich!) diesen Unterschied bewußt wahrnehmen kann... ansonsten: wie blöd wäre es bei sowas zu schummeln.... Größe und Kilos sind soooo offensichtlich. Dann doch lieber im Alter... oder.. :) (ich werde gleich kreativ).
 
Beiträge
313
  • #107
Mal zur Unterhaltung, bis zum Abi waren von meiner Klasse nur noch 18 Schüler/innen übrig. Ein Mitschüler - noch unter 190 - fuhr einen Fiat 850. Es ergab sich einmal die Gelegenheit einer gemeinsamen Fahrt mit dem Resultat, dass sich am Ziel, vor einem breiten Publikum neben dem Fahrer, vier Kerle von 192 -206cm aus dem winzigen Auto schälten. Ich war noch einer der kleineren. Ohne dass ich Präferenzen hätte, waren meine Frauen allesamt um die 165. Schon ein deutlicher Größenunterschied. Ich wüsste nicht, dass das in der Summe mehr als an einer Hand abzählbar und idR. frotzelnd Thema gewesen wäre.

Ich bewege mich noch an der Grenze des praktikablen, d.h. ein Bett reicht noch von der Länge, wobei ich schon die ohne Fußteil bevorzuge und ich bekomme gerade noch Schuhe in regulären Geschäften.
Das hat sich aber sowieso entspannt, denn die Kids werden immer größer.

Interessanterweise, manche/r wird sagen naheliegenderweise, spielt für mich Größe keine sonderliche Rolle, ich leite nichts daraus ab, wenn ein Mann klein ist, aber ich erkenne, dass das für kleine Männer häufiger ein zu kompensierendes Problem ist.

Mich hatte es in meiner PS-Zeit wieder beschäftigt. Schon einer meiner ersten Kontakte war haarscharf an der Beziehung. Sie ist mir zur besonderen Freundin geworden und es ist mir immer noch ungewohnt, wenn ich eine 180cm große Frau umarme.
 

steno

User
Beiträge
14
  • #109
Ich bin 1.66 und hab das auch so angegeben. Das Suchkriterium ist auf Egal - 1.65 eingestellt. Ich kann Männer gut verstehen, die sich manchmal etwas grösser machen als sie sind. Bei der Damenwelt müssen halt nun mal mindestens 1.70 her.
 
Beiträge
1.001
  • #110
Aus einer Zeitschrift: PORTRÄT PETER DINKLAGE (1)

Peter Dinklage, 1,35 Meter groß, wollte immer bessere Rollen, als Hollywood für einen Schauspieler seiner Statur vorsieht. Begegnung mit einem Mann, der kein Adjektiv sein will

ES gibt diese Liebesgeschichte zwischen dem kleinwüchsigen Königssohn Tyrion und der Prostituierten Shae. Ihre Sexszenen sind auf ironische Art obszön, beide Darsteller, Peter Dinklage und Sibel Kekilli, haben erkennbar ihre Freude daran, es fallen Sätze wie " Du kannst dich nicht aus allem herausfic**n" (Tyron), und Shae antwortet: "Bislang hat das immer funktioniert."
 

Mercedes

User
Beiträge
35
  • #111
Zitat von steno:
Ich bin 1.66 und hab das auch so angegeben. Das Suchkriterium ist auf Egal - 1.65 eingestellt. Ich kann Männer gut verstehen, die sich manchmal etwas grösser machen als sie sind. Bei der Damenwelt müssen halt nun mal mindestens 1.70 her.

Ja, klar, und bei der Herrenwelt muss die Dame auf jeden Fall superschlank sein, selbst, wenn er selbst das nicht ist. etc.
Ganz ehrlich, mich nervt diese Rumlügerei gewaltig.
Vor allem auch mit dem Alter: da sitzt man dann vor dem Herrn und denkt sich das ganze Date über, dass er bedauerlicher Weise schon ziemlich alt aussieht, für seine 42 Lenze. Und dann ist er am Ende 47.
:(
 
Beiträge
1.001
  • #112
zu Peter Dinglage: ( 2) Peter Dinklage und Sibill Kekilli verstehen sich auch im wahren Leben gut; wenn die Hamburgerin nach ihrer Beziehung zu ihrem Serienpartner gefragt wird, wie vor einiger Zeit von einer bekannten deutschen Illustrierten, dann sagt sie:" Mit ihm zu spielen fühlt sich an
wie zusammen tanzen." Und auf die Frage, ob es für sie einen Unterschied mache, ob ihr Partner kleinwüchsig oder ein Hüne sei:"Ein großer Mann nutzt mir nichts, wenn er kein Körpergefühl hat und ich mit ihm nicht spielen kann. Und Peter Dinklage hat ein unglaubliches Körpergefühl.".......

....Ein Leben jenseits der Norm hinterlässt, auch wenn man stark ist, Spuren. Sie zeigen sich plötzlich, bei Fragen, die er zu persönlich findet, seine immensen Augenbrauen ziehen sich dann über der Nasenwurzel zusammen. Eine kleine Drohung liegt darin: ihm nicht zu nahe zu kommen. Im Interview heißt es weiter....
Es ist die Frage nach seiner Frau, Erica Schmidt, einer New Yorker Theaterregisseurin. Sein Feund Johnatan Sherman, der das ERSTE DATE DER BEIDEN ARRANGIERT HATTE, hat darüber im "Esquire" gesprochen. Er habe sich erst nicht getraut, die beiden zusammenzubringen, erzählt Shermann
dort: Wenn Peter auf dem Collage verliebt war, hat er die Schotten dicht gemacht. Wenn er der Frau dann auf einer Party doch die Warheit gesagt hat, ging das oft nicht gut für ihn aus." Erica sagte er: "Peter ist seit zehn Jahren mein bester Freund. Er ist toll. Wenn du ihm weh tust, sind du und ich geschiedene Leute."
Es ging gut aus. Dinklage und Erica Schmidt spielten eine Nacht lang zusammen "Trivial Pursuit", Dinklage gewann, seither sind sie zusammen und seit acht Jahren verheiratet, ihre Tochter Zelig ist drei Jahre alt.

Kommentar: Eine wunderbare Kennen lern-und Liebesgeschichte wie ich finde.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #113
Ich würd in mein SB Profil reinschreiben: 2,10 m, 105 kg, Leistungssportler

Und wenns dann zum ersten Date käme, würd ich der Frau sagen, dass ich eigentlich der beste Freund von dem Typen aus dem Internet sei und da ich ihm noch einen Gefallen schulde, für ihn zum Date gegangen bin. Und das mir das alles auch total peinlich sei und er ja ein Riesenarsch is, weil er Frauen sowieso wie Ware behandelt.

Ich würd sie reihenweise abschleppen, das sag ich dir xD
 
Beiträge
1.001
  • #114
Du würdest...aber Du denkst dabei an Deine Verflossene; (würdest dabei an Deine Verflossenen denken)?
 
G

Gast

Gast
  • #115
Nee an die, denk ich nicht mehr. Aber auch an keine andere. Die Rezeptoren für solche Gefühle sind einfach geschlossen im Moment.

Männer lieben das Gefühl frei zu sein. Dabei gehts gar nicht um Sex oder Frauen. Einfach nur du, die Wüste und Marlboro... oder so :). Ich kannt das Gefühl noch nicht
 
Beiträge
10
  • #116
Zitat von twinny:
ich habe extra ganz flache schuhe angezogen und jedes mal waren die jungs kleiner....
das macht doch keinen spaß!
Warum ziehst du denn extra flache Schuhe an? Das klingt ja danach, als wenn die Dates auch mit der falschen Angabe nicht die gewünschte Größe gehabt hätten. Ich hätte dann als Mann da auch keinen Spaß. Oh, sie zieht extra flache Schuhe an, damit sie nicht größer ist, als ich. Zumal flache Schuhe an großen Frauen generell nicht vorteilhaft aussehen.
Wenn ich großen Frauen begegne, verlieren diese durch die Größe erstmal an Weiblichkeit, sofern sie nicht sehr schlank sind. Eine große Frau sollte erst Recht weibliche Akzente setzen und da gehören eben hohe Schuhe dazu. Ich denke kleinere Männer haben mit Frauen, die in High Heels größer sind als sie weniger Probleme, als umgekehrt. Das ist schade.

PS: Ich bin ungeschummelte 193cm. :)
 

Marla

User
Beiträge
20
  • #119
Hallo Zusammen,
hab nicht alle Kommentare gelesen...also, auf die Gefahr hin, dass ich etwas wiederhole: Die Männer passen ihre Größe wohl dem Gewicht an ;-) ;-) ;-)

das ist meine Erfahrung....da wird schnell aus dem Waschbrettbauch ein Waschbärbauch....mit 1,60 m wird es für eine zierliche Frau dann in diese "Richtung" schwierig...grins
 
G

Gast

Gast
  • #120
Als Bodybuilder hat man da auch Probleme, schreib ich 1,77 m, 90 kg kommt gleich zurück: nee ich steh nicht auf Dicke :)