anaj

User
Beiträge
1.865
  • #31
AW: Körpergröße

Zitat von Timur05x:
Die Antworten der Frauen zeigen, dass es als Mann keinen Sinn macht, sich in einer Partnerboerse anzumelden. Es gibt Laender, in denen die Maenner im Durchschnitt gerade mal 1,70 Meter gross sind. Ich verstehe gar nicht, wieso in solchen Laendern ueberhaupt Kinder gezeugt werden.

Man koennte jetzt auch schnippisch sein und in den Raum werfen, dass es Laender gibt, in denen der Durchschnittsmann noch groesser ist als in Deutschland. Auf den letzten Satz gehe ich erst gar nicht ein, auch wenn mir dazu noch ein Spruch einfallen wuerde.

Bei der Groesse und dem Gewicht gehen scheinbar die wenigsten Menschen Kompromisse ein und trozdem finden sich immer wieder Paare. Man liest hier doch auch oft genug, dass es Frauen gibt, denen die Groese egal ist.
 
Beiträge
60
  • #32
AW: Körpergröße

Zitat von anaj:
Man koennte jetzt auch schnippisch sein und in den Raum werfen, dass es Laender gibt, in denen der Durchschnittsmann noch groesser ist als in Deutschland. Auf den letzten Satz gehe ich errst gar nicht ein, auch wenn mir dazu noch ein Spruch einfallen wuerde.

Bei der Groesse und dem Gewicht gehen scheinbar die wenigsten Menschen Kompromisse ein und trozdem finden sich immer wieder Paare. Man liest hier doch auch oft genug, dass es Frauen gibt, denen die Groese egal ist.

Welcher Spruch wuerde dir denn einfallen?

Wenn man bei der Koerpergroesse eingeht, wieso werden Kinder in Laender gezeugt, in denen Durchschbittsgroesse der Maenner nur 1,70 Meter gross ist?

Mein Cousin ist. 1,60 Meter und hat eine wunderschoene Freundin, die fast 1,80 Meter gross und ein anderer ist 1,65 Meter gross ist. Wieso hat sie keinen Mann geheiratet, det nicht 1,80x. gross

Meine Cousine ist 1,85 Meter ist mit einem Mann - man will es kaum glauben - ve
lobt, der zehn zentimenter kleiner ist.

Ich kann mir schon denken, welchen Spruch du zurueckgehalten hast.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #33
AW: Körpergröße

Zitat von Timur05x:
Welcher Spruch wuerde dir denn einfallen?

Wenn man bei der Koerpergroesse eingeht, wieso werden Kinder in Laender gezeugt, in denen Durchschbittsgroesse der Maenner nur 1,70 Meter gross ist?

Mein Cousin ist. 1,60 Meter und hat eine wunderschoene Freundin, die fast 1,80 Meter gross und ein anderer ist 1,65 Meter gross ist. Wieso hat sie keinen Mann geheiratet, det nicht 1,80x. gross

Meine Cousine ist 1,85 Meter ist mit einem Mann - man will es kaum glauben - ve
lobt, der zehn zentimenter kleiner ist.

Ich kann mir schon denken, welchen Spruch du zurueckgehalten hast.

Ich finde das wirklich toll, wenn Menschen sich verlieben. Es ist auch toll, dass Deine Cousine und Dein Cousin so toll damit umgehen koennen und einen liebevollen Partner gefunden haben.
In meiner Familie sind die Maenner alle groesser - egal wie gross / klein die Frauen sind / waren.

Ich kenne leider nur Maenner, die Probleme mit ihrer unterdurchschnittlichen Groesse haben, wenn ihre Partnerin nicht eindeutig kleiner ist. Das war in der Schul- und Studienzeit so. Das hat mich gepraegt und irgendwann habe ich mich dann eben nur noch mit groesseren Maenner eingelassen und die Vorzuege mehr als nur zu schaetzen gelernt. Natuerlich ist das nicht fair, aber ich kann und will nun mal nicht mit jedem. Wir muessen alle irgendwie selektieren, das ist doch ganz natuerlich.
Ich finde es jetzt mehr als nur attraktiv und anziehend, wenn ein Mann groesser ist als ich. Es ist klasse, wenn ich vor einem Mann stehe und zu ihm aufsehen kann - in so einer Situation moechte ich nicht mit ihm auf Augenhoehe sein.

In dem anderen Land sind die Frauen sicherlich auch kleiner als in Deutschland und damit gleicht sich das Problem wieder aus.
Zum Glueck wohne ich aber in einem Land, in dem andere Gegebenheiten herrschen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #35
AW: Körpergröße

Zitat von Timur05x:
Mein Cousin ist. 1,60 Meter und hat eine wunderschoene Freundin, die fast 1,80 Meter gross und ein anderer ist 1,65 Meter gross ist. Wieso hat sie keinen Mann geheiratet, det nicht 1,80x. gross
Meine Cousine ist 1,85 Meter ist mit einem Mann - man will es kaum glauben - ve
lobt, der zehn zentimenter kleiner ist.

Ich verstehe wirklich nicht, wie Du bei all Deinen Erfahrungen in der Praxis dermaßen negativ und pessimistisch sein kannst. Deine Realität zeigt Dit doch genau das Gegenteil.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.070
  • #36
AW: Körpergröße

Ach Timur,
du badest geradezu in Selbstmitleid! Vielleicht schreckt DAS die Frauen mehr ab, als deine Körpergröße! Da kommt Herr Murphy zum Einsatz: du erwartest nur schlechtes, strahlst diese Haltung aus.....und es tritt ein.
Drück die Schultern durch, öffne den Blick!
 
Beiträge
60
  • #37
AW: Körpergröße

Zitat von Dreamerin:
Ach Timur,
du badest geradezu in Selbstmitleid! Vielleicht schreckt DAS die Frauen mehr ab, als deine Körpergröße! Da kommt Herr Murphy zum Einsatz: du erwartest nur schlechtes, strahlst diese Haltung aus.....und es tritt ein.
Drück die Schultern durch, öffne den Blick!

Du hast ja Recht, aber ich habe nun mal nicht das Privileg, ein durchschnittlicher Mann zu sein.
 

Susi3000

User
Beiträge
81
  • #38
AW: Körpergröße

Zitat von Timur05x:
Du hast ja Recht, aber ich habe nun mal nicht das Privileg, ein durchschnittlicher Mann zu sein.

Du bist nicht der einzige. Guckst du hier: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1825/umfrage/koerpergroesse-nach-geschlecht/
Es gibt prozentual mehr als genug Frauen die kleiner sind als du. Suchen musst du allerdings selbst.

Ich behaupte, es gibt haufenweise mehr Frauen, die auf nicht so grosse Männer stehen, als solche Frauen, die auf sichselbstbemitleidende Männer stehen. :)

Die Körpergrösse kannst du nicht mehr ändern, sie ist wie sie ist. Ewig darüber reden, sie immer wieder zu thematisieren oder sich deshalb nicht priviligiert zu fühlen, ändert auch nichts daran! Hier wird dir nur die "radikale Akzeptanz" weiterhelfen.

Denn so wie du über dich selbst denkst, so wirst du dich auch bewusst oder unbewusst verhalten. Und damit bin ich dann wieder bei meiner o.a. Behauptung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

noemi

User
Beiträge
236
  • #39
AW: Körpergröße

Zitat von clavicembalo:
Ist denn für die Damen (zumindest bei Online-Börsen) eine Körpergröße von 1,70 m ein NoGo? Sollte ich lieber deswegen keine große Hoffnung auf PARSHIP haben?

Vielen Dank im Voraus für eure ehrliche Meinungen!

P.S. Ich bin inzwischen ein Monat bei PARSHIP. Vielleicht ist das gar nicht so lange und ich sollte mir nicht so früh Gedanken machen... aber neugierig bin ich schon...

Hallo Clacicembalo,

es kann schon vorkommen, dass manche dies als Auswahlkriterium sehen. Aber es muss nicht. Kann deine Problematik verstehen, denn ich bin selbst nicht groß mit 1,56m. Allerdings hatte ich auch schon den umgekehrten Fall. Einer meiner langjährigen Partner war 1,96m. Das war im Alltagsleben in vielen Dingen ein Hindernis. Zumindest für mich. Dinge wie gemeinsam Tanzen, Arm in Arm gehen usw. sind da eher schwierig.
Ein späterer Partner von mir war 1,72m. Für mich ideal und herrlich. Man muss sich nicht auf die Zehenspitzen stellen um sich zu küssen, man kann Arm in Arm spazieren gehen und sich normal unterhalten. Aus diesem Grund kann ich sehr gut verstehen, wenn große Frauen den Filter mit der Körpergröße engmaschig setzen. Mache ich übrigens jetzt auch. Für mich ist ein Mann über 1,80m völlig undiskutabel.
Nachdem Du ja erst einen Monat bei Parship bist, solltest Du Dich etwas in Geduld üben. Es kann einfach dauern. Also.... viel Glück!!!!
 
Beiträge
306
  • #40
AW: Körpergröße

Ich hatte die letzten Monate dann einfach sämtliche Größen- und Altersfilter aus (wobei der Größenfilter eh immer aus war). Größe ist doch echt schwierig - Guido hatte ja ein feines Schuhbeispiel. Wer im wirklichen Leben sucht, sieht ja auch nicht die Größe, sondern nur das Endergebnis... und ich finde es echt ärgerlich, wenn 1 cm den Ausschlag geben soll. Andererseits muss man wohl irgendwo die Grenze setzen, wenn es für einen selbst wichtig ist. :/

Größenfilter dürfte auch kein KO-Kriterium sein - so wie beim Alter, oder? Weil ich sehe ja nur Leute, bei denen ich selbst in der Altersspanne liege - bei Größe ist das nicht so, oder doch?! Falls es da nicht so der Fall ist, dann könnte ich ja auch als kleiner Mann eine größere Frau anschreiben und es mit meinem Charme probieren!? Auch wenn es jetzt hier so klang, als wäre es ein absolutes Tabu, könnte ich mir gut vorstellen, dass eine witzige Nachricht die eine oder andere Frau doch überzeugen kann?!
 
Beiträge
202
  • #41
AW: Körpergröße

Also dieses Thema kenne ich aus anderen Foren zu genüge.
Männer finden sich zu klein, manche Frauen zu groß, einige zu selbstbewusst, andere zu nachgiebig usw. usw.
Es hat nichts im geringsten mit Partnerwahl zu tun, denn am Ende finden sich immer welche zusammen. Auch kleine Männer finden eine Partnerin.
Ich bin als Frau 1,78 und ich mag meine Größe, hatte auch noch nie Probleme beim andern Geschlecht und ich habe jede Menge wesentlich kleiner Kollegen, die wirklich alle verheiratet sind. Wo haben die denn wohl ihre Frauen kennengelernt?
Oder auch in meinem Fitness-Studio, da ist kein Trainer ü/1,75 und?? alle sind liiert.
Persönlich üben kleine Männer keinerlei erotische Anziehungskraft auf mich aus, geb es auch zu, da ich wohl selbst nicht gerade "klein" bin, aber auch sonst finde ich einen großen Mann einfach männlicher, wenn er gut bemuskelt ist, ein Suppenkaspar törnt aber auch ab.
 
Beiträge
457
  • #42
AW: Körpergröße

Zitat von GuidoLexikos:
Ach was, meine Freundinnen waren meist so um die 1,80. Mich selbst hat das überhaupt nicht gestört, wenn sie mit höhere Absätzen mal größer war, und damit das öfter vorkommt, hab ich mir einfach auch Schuhe mit höheren Absätzen zugelegt (Bugarri), damit komm ich dann mit meinen 1,84 wieder über 1,90, zumindest optisch.

Es geht für alles eine Lösung, man muss das aber auch in Betracht ziehen. ;-)

das ist für mich DER lacher des tages… :p

ich frag mich gerade, lieber guido, wie elegant oder staksend dein gang in solcherart schuhen wohl sein mag... ;-)))
 
Beiträge
306
  • #43
AW: Körpergröße

Zitat von Scheherezade:
das ist für mich DER lacher des tages… :p

ich frag mich gerade, lieber guido, wie elegant oder staksend dein gang in solcherart schuhen wohl sein mag... ;-)))
Sahen für mich gar nicht so schlimm aus? Sollen die sich wirklich so kompliziert laufen?!

Mich hat ja eher das komische Werbebanner gestört: Frau steht vor Mann --> ist größer... Frau steht hinter Mann --> ist kleiner. Die Schuhe hatten da wohl den kleinsten Effekt... =)
 
Beiträge
457
  • #44
AW: Körpergröße

Zitat von agony:
Sahen für mich gar nicht so schlimm aus? Sollen die sich wirklich so kompliziert laufen?!

ich glaub, ich hab mal einen gesehen in solchen schuhen! tztztztzsssjahaha... auf mich wirkte der gang durch die von schlamm vereisten wege nicht vollkommen überzeugend, irgendwie *merkwürdig*!!! ganz zu schweigen von gewissen proportionen... schienen *irgendwie* etwas durcheinander...

@GuidoLexico, danke für den aha-lol.

:-DDD

Zitat von agony:
Die Schuhe hatten da wohl den kleinsten Effekt... =)

untäuschbar ist meiner seele agonie ;-))))

was wohl erzielt die effekte - die grossen, die kleinen... details? manchmal, selten, aber eben doch... erzielen die kleinsten effekte die wirkungen... wirken und wirken weiter...

hab grad davon ein bisschen in "1913" nachgelesen... ich werde es uns allen unter den buchtipps nicht vorenthalten und nachher nochmals drauf zurückkommen... weil: einfach zu schön!!

auch wenn's nichts nützt: ich schicke in gedanken allen meinen freunden was vom grünen spargel mit bisschen dies & das... ;-)))
 
Beiträge
425
  • #45
AW: Körpergröße

Zitat von Scheherezade:
ich frag mich gerade, lieber guido, wie elegant oder staksend dein gang in solcherart schuhen wohl sein mag... ;-)))

Also schlammige Wege kenne ich nicht, insofern kann ich da keine Erfahrungen liefern. Was natürlich klar ist, dass man mit den ganz hohen Dingern die Treppen nicht gar so sportlich hoch- und runterkommt. Aber ansonsten fällt das nicht auf - und wenn Frauen mit irrwitzigen Stilettos tanzen können, dann kann man das mit den Schuhen schon lange, schließlich hat man ja noch ne vollwertige Sohle, die aufs Parkett kommen.

Insgesamt kann ich sagen, dass Frauen eher überrascht waren, wenn ich sagte, dass ich ein paar Zentimeter hinzugemogelt hab, da muss man erst die Schuhe vorzeigen, dass es geglaubt wird. Einfach weil sonst alles ganz normal ist.
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #46
AW: Körpergröße

Ein paar Gedanken zu diesem Thema.

Ja, ich kann Frauen verstehen, die kleinere Männer nicht anziehend finden, ist eben so, ich werde keiner Frau sagen, dass sich das "nochmal überlegen sollte".

Aber: das absolute Vorurteil, kleine Männer "könnten's" nicht oder wurden von der Natur vielleicht benachteiligt, kann ich nicht nachvollziehen, denn Kopf und Geist sind bei einem kleineren Mann sicher nicht kleiner, ich sag ja auch nicht, die Luft für einen 2-Meter-Mann muss ja schon dünn sein da oben...

Darüber habe ich mal mit einer Freundin diskutiert, die nur Männer jenseits von 1,90 als "veritable Männer" bezeichnete. Sie verschloss sich vor allen Tatsachen, fiel von einem Fettnäpfen ins nächste und fragte sich lange nicht, warum all diese Männer, die sie tatsächlich nur wegen der Körpergröße als Männer ernst nahm, zufällig alle ziemlich hohl und rücksichtslos waren.
Nach einigen ordentlichen Klatschen hat sie ihr Spektrum dann doch - bewusst oder unbewusst - ein wenig erweitert und ist - no na - glücklicher mit sich und ihren Partnern geworden.

Ich für mich kann sicher bestätigen, dass es mit 1,72 nicht einfach sein kann, in Onlinebörsen Erfolg zu haben.
Ich bin ein begnadeter Tänzer. Während andere sich lieber besaufen und sich mit Händen im Hosensack am Rande der Tanzfläche langweilen, mach ich in einem Tanzlokal das, was man dort vor allem macht: tanzen.

Im "real life" habe ich dadurch Frauen kennen gelernt, die größer waren als ich, älter waren als ich, jünger waren als ich, kleiner waren als ich.
In Online-Foren lesen viele Frauen allerdings über Profildetails hinweg, weil da halt doch die "Eckdaten" zuerst gelesen werden und kein Tanzvideo hochgeladen werden kann.

Und ja, letztlich wieder mit einem Freund diskutiert: auch er hatte monatelang weder Anfragen noch Antworten bekommen.
Was hat er geändert? Er änderte im Profil seinen Beruf: aus dem Angestellten wurde ein Architekt.
Anfragen? "Zufällig" schon am nächsten Tag 2, in den darauffolgenden Wochen immer gut 2-3 wöchentlich.

Er war zwar kein Architekt, aber liebe Frauen: das sollte so mancher von euch mal wirklich zu denken geben!
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #47
AW: Körpergröße

Zitat von maroni:
Und ja, letztlich wieder mit einem Freund diskutiert: auch er hatte monatelang weder Anfragen noch Antworten bekommen.
Was hat er geändert? Er änderte im Profil seinen Beruf: aus dem Angestellten wurde ein Architekt.
Anfragen? "Zufällig" schon am nächsten Tag 2, in den darauffolgenden Wochen immer gut 2-3 wöchentlich.

Er war zwar kein Architekt, aber liebe Frauen: das sollte so mancher von euch mal wirklich zu denken geben!

Das ist echt krass. Schlimm. Es bestätigt mir nur wieder, dass ich auf einer Partnerbörse nicht suchen möchte.
 
Beiträge
186
  • #51
AW: Körpergröße

Zitat von maroni:
Und ja, letztlich wieder mit einem Freund diskutiert: auch er hatte monatelang weder Anfragen noch Antworten bekommen.
Was hat er geändert? Er änderte im Profil seinen Beruf: aus dem Angestellten wurde ein Architekt.
Anfragen? "Zufällig" schon am nächsten Tag 2, in den darauffolgenden Wochen immer gut 2-3 wöchentlich.

Er war zwar kein Architekt, aber liebe Frauen: das sollte so mancher von euch mal wirklich zu denken geben!
Vielleicht sollte dein Freund mal überdenken, warum das Wort "Angestellter" keinen zum Anklicken motiviert. Angestellter kann der gehasste Lehrer, ein an der Uni lehrender, ein Büroangestellter im Bauamt, ein Gärtner, ein Chefarzt, oder sonstewas sein. Angestellter ist eine absolut nichts sagende Aussage! Man weiß lediglich, dass der jenige weder verbeamtet noch Hilfsarbeiter, noch selbstständig ist. Ich habe zum Beispiel hinter Profilen mit der "Berufsbezeichnung" Beamter oder Angestellter eben aus diesem Grund einen langweiligen Menschen vermutet, dem seine berufliche Tätigkeit egal ist und diese Profile auch nicht unbedingt gelesen!
 
Beiträge
82
  • #52
AW: Körpergröße

Solange der Mann grösser ist als ich (1,60 ca.). Kann damit leben, obwohl ich grössere Männer definitiv vorziehe, das kann ich nicht abstreiten. Aber ein NoGo ist ein etwas kleinerer Mann für mich nicht.
Allerdings kommt es bei mir gar nicht gut an, wenn die Männer bei PS in der Grösse mogeln.
Ich habe mich mit zwei Männern getroffen. Beide hatten die Grösse mit 174 bzw. 175 cm abgegeben. Beim Treffen konnte ich ihnen dann direkt in die Augen blicken und ich hatte nur 5cm Absätze an den Schuhen...Da frage ich mich dann schon, ob diese Männer wohl ein Problem mit ihrer Grösse haben, wenn sie so bescheissen müssen...Einer meinte, er habe die Grösse angepasst, damit er mehr Reaktion bekäme, weil die Frauen den Filter anscheinend auf 175 einstellen...Ich hatte den Filter auf 171 cm...Wer weiss, was man sonst verpasst.. ;-)

Und dann gibt es noch Frauen, die sich nicht den Hals verrenken mögen, wenn sie küssen...
Denn zum Glück gibt es auch kleine Frauen ;-)
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #53
AW: Körpergröße

Zitat von Heike:

"was ist dem mit..." - äh hm... ?

Bevor Heike noch 100x unsinnig nachfragt, noch eine Gegenfrage:

muss man in sein Profil einen falschen Beruf reinschreiben, der eine "gute Partie" vortäuscht? Das Beispiel zeigt, dass das im Jahr 2013 immer noch zu funktionieren scheint :-/
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #54
AW: Körpergröße

Zitat von Heike:


"was ist dem mit..." - äh hm... ?

Bevor Heike noch 100x unsinnig nachfragt, noch eine Gegenfrage:

muss man in sein Profil einen falschen Beruf reinschreiben, der eine "gute Partie" vortäuscht? Das Beispiel zeigt, dass das im Jahr 2013 immer noch zu funktionieren scheint :-/
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #55
AW: Körpergröße

Zitat von Stinkipinki:
Da frage ich mich dann schon, ob diese Männer wohl ein Problem mit ihrer Grösse haben, wenn sie so bescheissen müssen...

Das ist doch ziemlich offenbar, daß sie ein Problem mit ihrer Größe haben. Und auch sehr verständlich, insbesondere in Partnerfindungsbelangen. Die Frage ist, wie sie mit dem Problem umgehen.
Irgendwelche Probleme dürfte so ziemlich jeder haben. Insofern finde ich die häufige Tendenz hier verwunderlich a la "Also seine geringe Körpergröße macht mir wenig aus; aber daß er selbst mit der ein Problem hat, das geht gar nicht!".
Ist es eigentlich irgendwie "besser", als No-go nicht eine geringe Körpergröße des Kandidaten zu haben, sondern daß er Probleme hat?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

maroni

User
Beiträge
236
  • #56
Sophia

Zitat von Sophia:
Vielleicht sollte dein Freund mal überdenken, warum das Wort "Angestellter" keinen zum Anklicken motiviert. Angestellter kann der gehasste Lehrer, ein an der Uni lehrender, ein Büroangestellter im Bauamt, ein Gärtner, ein Chefarzt, oder sonstewas sein. Angestellter ist eine absolut nichts sagende Aussage! Man weiß lediglich, dass der jenige weder verbeamtet noch Hilfsarbeiter, noch selbstständig ist. Ich habe zum Beispiel hinter Profilen mit der "Berufsbezeichnung" Beamter oder Angestellter eben aus diesem Grund einen langweiligen Menschen vermutet, dem seine berufliche Tätigkeit egal ist und diese Profile auch nicht unbedingt gelesen!

Leitender Angstellter in einem Unternehmen zu sein, Veratwortung zu tragen, mehrere Mitarbeiter zu haben, das sollte doch mal für's erste reichen als Angabe. Es ist aber bewiesen, dass Architekten und Chirurgen bzw. Piloten bei einer bestimmten Klientel eigentartige Vorfreude auslöst, um's mal so zu sagen ;-)

Und ja, ich bin nicht für falsche Angaben in Profilen, wenn ich 1,72 bin, bin ich auch 1,72 und nicht 1,75. Meine Schuheinlagen sind der einzige "Schwindel", den ich aber sogar von der Krankenkasse verschrieben bekommen habe ;-)))
Das stand übrigens nicht in meinem Profil...
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #57
AW: Körpergröße

Zitat von maroni:
"was ist dem mit..." - äh hm... ?

Bevor Heike noch 100x unsinnig nachfragt, noch eine Gegenfrage:

muss man in sein Profil einen falschen Beruf reinschreiben, der eine "gute Partie" vortäuscht? Das Beispiel zeigt, dass das im Jahr 2013 immer noch zu funktionieren scheint :-/

Meine Fragen sind eigentlich sehr sinnvoll.
Aber ich glaub dir, daß du es nicht bemerkst.
Und nein, man muß in sein Profil keinen falschen Beruf reinschreiben.
Also die Börse funktioniert nach dem Filterprinzip. Die Berufsangabe hat einen sehr prominenten Ort. Wenn das Produkt nicht vollkommen vorbei an den Bedürfnissen der Kunden ist, bedeutet das, daß viele Kunden drauf achten.
So, und jetzt nochmal: was soll deine Erkenntnis, daß das Interesse vieler Frauen nicht unabhängig von der Berufsangabe des Kandidaten ist, diesen Frauen "zu denken geben"?
Gerne darfst du auch selbst denken!
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #58
AW: Körpergröße

Zitat von Heike:
Ist es eigentlich irgendwie "besser", als No-go nicht eine geringe Körpergröße des Kandidaten zu haben, sondern daß er keine Probleme hat?


- Das ist die Theorie, in der Praxis sind aber die oberflächlichen Filter nicht so einfach wegzureden.
Im "real life" haben Menschen grundsätzlich weniger Probleme mit der Körpergröße, weil man dem Menschen gegenüberstehen kann und sich ein Bild von ihm machen kann.
Im Internet hingegen hat man nur einen "Bewerbungsbogen".
 

maroni

User
Beiträge
236
  • #59
AW: Körpergröße

Zitat von Heike:
So, und jetzt nochmal: was soll deine Erkenntnis, daß das Interesse vieler Frauen nicht unabhängig von der Berufsangabe des Kandidaten ist, diesen Frauen "zu denken geben"?
Gerne darfst du auch selbst denken!

- Ich denke vielleicht sogar zuviel, liebe Heike. Denn mein "Filter" ist ohnehin breiter gestreut als zwei, drei verschiedene Berufe des anderen Geschlechts. So gut kenne ich mich selbst.
Was aber nicht heißt, dass Offenheit und Unvoreingenommenheit beim anderen Geschlecht automatisch Vorteile bringt. Dafür bin ich dann doch zu alt, um das noch zu glauben.
 

Heike

User
Beiträge
4.669
  • #60
AW: Körpergröße

Zitat von maroni:
- Das ist die Theorie, in der Praxis sind aber die oberflächlichen Filter nicht so einfach wegzureden.
Im "real life" haben Menschen grundsätzlich weniger Probleme mit der Körpergröße, weil man dem Menschen gegenüberstehen kann und sich ein Bild von ihm machen kann.
Im Internet hingegen hat man nur einen "Bewerbungsbogen".

Du meinst mit oberflächlichem Filter den nach Größe? Den will ich gar nicht wegreden. Wem die Größe seines Partners wichtig ist, für den ist es sinnvoll, danach zu filtern.
Ob Körpergröße bei Begegnungen auf der Straße eine geringere Rolle spielt, weiß ich nicht. Glaub ich eigentlich nicht.