Berlin

User
Beiträge
47
  • #1

Körpergröße entscheidend?

Hallo liebe Damenwelt,

wie groß seit ihr?

Ich bin mit 1,75m als Mann natürlich nicht der Größte und habe festgestellt, dass dies für viele Frauen ein K.O-Kriterium ist. Auch wenn sie mit 1,70m etwas kleiner sind als ich, so wünschen sie sich einen größeren Mann mit mindestens 1,80m Körpergröße oder mehr.


Wie groß seit ihr und wieviel Wert legt ihr auf die Körpergröße?
 

Lucy

User
Beiträge
168
  • #2
AW: Körpergröße entscheidend?

Hello Berlin,

ich bin 168 cm und trage immer hohe Schuhe. In meinem Profil steht, dass Männer bei mir > 175 cm sein sollten. Sie sind dann zwar immer noch ein wenig kleiner (wenn Frau Schühkes an hat), aber es ist okay!

Mir ist es schon ziemlich wichtig, dass der Mann nicht sehr viel kleiner ist. Ein paar cm sollen aber auch nicht entscheidend sein.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.221
  • #3
ich glaube, den Link habe ich schon mal gepostet …
http://tinyurl.com/standesunterschied
 

Mentalista

User
Beiträge
16.352
  • #4
AW: Körpergröße entscheidend?

Hallo Berlin.

ich bin ne Kleeneund es nervt mich immer wieder, dass sich Kerl über 1,75 m für mich interessieren, weil ich es eigentlich auch körperlich gerne auf Augenhöhe mag. Also ich hätte mit solchen angeblich "kleinen" Männern überhaupt kein Problem. Vorausgesetzt, es sind "kleine" charmante, selbstbewusste, gepflegte, sportliche Männer und keine Giftzwerge mit ungesunden Selbstbewusstsein.

Wenn ich mich im Alltag umschaue, sehe ich viele Frauen, auch wesentlich jüngere, die ähnlich so kleen sind wie ich und viele davon nicht große Männer haben, max. einen Kopf größer.

Ich glaube, dass man es nicht verallgemeinern sollte, dass kleine Frauen nur auf große Männer stehen und deine Körpergröße der Grund ist, warum es mit Frauen nicht klappt.
 

anaj

User
Beiträge
1.865
  • #5
AW: Körpergröße entscheidend?

Die Koerpergroesse ist fuer mich sehr wichtigt. Da gehe ich heute keine Kompromisse mehr ein.
 
Beiträge
186
  • #6
AW: Körpergröße entscheidend?

Zitat von Berlin:
Hallo liebe Damenwelt,

wie groß seit ihr?

Ich bin mit 1,75m als Mann natürlich nicht der Größte und habe festgestellt, dass dies für viele Frauen ein K.O-Kriterium ist. Auch wenn sie mit 1,70m etwas kleiner sind als ich, so wünschen sie sich einen größeren Mann mit mindestens 1,80m Körpergröße oder mehr.


Wie groß seit ihr und wieviel Wert legt ihr auf die Körpergröße?

Dazu hatte ich schon mal einen Thread im vergangenen Jahr eröffnet: ich wiederhole gebetsmühlenartig meine ganz persönliche Vorliebe.

Ich hacke keinem die Beine ab, aber deutlich unter 1,70 m ist schon ziemlich attraktiv! (Bin selber 1,51 m)
 
Beiträge
1
  • #7
AW: Körpergröße entscheidend?

Ich bin 1,78 und mir wäre es zu klein aber es kommt drauf an wie groß deine Partnerin ist.
Bei meinen GRoßeltern wars zB so, dass meine Oma größer war. Wenns passt, dann passts. Wenn nicht, dann nicht.
Lg
 
Beiträge
11
  • #8
AW: Körpergröße entscheidend?

Also ich bin 1,63m klein und muss ehrlich sagen ich mag eher sehr große Männer, ab 1,85 m aufwärts. Warum das so ist? Keine Ahnung.
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #9
AW: Körpergröße entscheidend?

In 'fu** ju Göthe' macht eine der Lehrerinnen einen guten Witz dazu - ist leider nicht jugendfrei ..
 

Santasi

User
Beiträge
14
  • #10
AW: Körpergröße entscheidend?

Hallo Berlin,

ich bin 1,72m groß und wirke durch meine gerade Haltung eher noch einen Tick größer.
Aber meine Meinung dazu: 1,75m sind doch völlig okay, du musst es nur aushalten können, dass die Frau an deiner Seite evtl. mit Absätzen auch mal größer ist.
Für mich ist Gleichgroßsein total in Ordnung.

LG
Santasi
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #12
AW: Körpergröße entscheidend?

Zitat von Lucy:
SPOILER :) Dann schreibs halt mit Bindestrich wenns lustig ist!

Na schön .. Große, selbsbewusste Blondine auf eine wie gefällt der dir Frage ihrer Freundin: 'Ist nix für mich - da müste ich mir erst eine Kuhle graben - wenn ich dem einen bl**en will.' Fand ich deutlich origineller - als die 'Aufschauen' wollen Variante :)-
 

Lucy

User
Beiträge
168
  • #13
AW: Körpergröße entscheidend?

Zitat von Marvin:
Na schön .. Große, selbsbewusste Blondine auf eine wie gefällt der dir Frage ihrer Freundin: 'Ist nix für mich - da müste ich mir erst eine Kuhle graben - wenn ich dem einen bl**en will.' Fand ich deutlich origineller - als die 'Aufschauen' wollen Variante :)-

Geni-tal, ähh genial wollte ich sagen. Na, den Film muss ich mir mal ansehen!
 

Marvin

User
Beiträge
824
  • #14
AW: Körpergröße entscheidend?

Zitat von Lucy:
Geni-tal, ähh genial wollte ich sagen. Na, den Film muss ich mir mal ansehen!

Das lohnt sich wirklich! Der Film hat reichlich witzige bis irre Scenen: geht von 'Töpfern in der Burnout Klinik' bis zum zeitgemässem 'Amok Button' :)-
 

anka

User
Beiträge
631
  • #15
AW: Körpergröße entscheidend?

Zitat von Berlin:
Wie groß seit ihr und wieviel Wert legt ihr auf die Körpergröße?

Ich bin 1,70m und muss leider zugeben, dass ich genau in die von dir beschriebene Kategorie Frau falle. Ich trage aber auch in der Regel zumindest etwas Absatz und einen Tacken größer sein sollte "er" schon. Entsprechend wird es für mich ab 1,80m interessant.
 

Vesper

User
Beiträge
58
  • #16
AW: Körpergröße entscheidend?

Also für mich darf der Mann auch gern gleich groß sein...
Ich selber bin 173cm groß... und größer waren sie meistens...
Meine jetzige Bekanntschaft ist gleich mal um 1,5 Köpfe größer... ;-)
Ist auch kein Problem...
 

Clio

User
Beiträge
9
  • #17
AW: Körpergröße entscheidend?

Ich bin 1,68 und die Körpergröße ist für mich nicht ausschlaggebend. Ich muss nicht zu jemandem 'aufschauen' können/müssen/dürfen, um mich als Frau genetisch bedingt 'beschützt' zu fühlen.
lg Clio
 

tormen-bln

User
Beiträge
3
  • #18
AW: Körpergröße entscheidend?

Aus persöhnlicher Erfahrung kann ich sagen, dass die meisten Frauen größere Männer bevorzugen. Mag sein, dass das evolutionär bedingt ist.

Mich selbst bremst das immer wieder in der Partnersuche aus, weil Frauen in der Hinsicht keinerlei Kompromisse eingehen. Vor allem in der heutigen Zeit, wo die Frauen immer mehr um ihre Stellung in der Gesellschaft kämpfen, sollte das eigentlich anders sein.

lg Torsten