Beiträge
6
Likes
0
  • #16
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von Verärgert:
Das ist natürlich ein hartes Schicksal: Dass einer mit dem 'Killerkriterium' viel zu klein dann doch tatsächlich nur von welchen mit dem 'Killerkriterium' zu dick kontaktiert wird.
Das Killerkriterium 'dick' ist etwas, was ein Großteil der Menschheit aktiv selbst ohne übermässig harte Anstrengung beeinflußen kann... das Kriterium 'klein' eher unwahrscheinlich... abgesehen von drastischen Schönheits - OPs wie z.B. Oberschenkel brechen und Co.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #17
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
Das Killerkriterium 'dick' ist etwas, was ein Großteil der Menschheit aktiv selbst ohne übermässig harte Anstrengung beeinflußen kann... das Kriterium 'klein' eher unwahrscheinlich... abgesehen von drastischen Schönheits - OPs wie z.B. Oberschenkel brechen und Co.
Die Tatsache, dass man die eigene Größe nicht aktiv beeinflussen kann, verändert nichts an deren Attraktivität (oder Mangel an Attraktivität) für andere Menschen.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #18
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
... für die Ironie in meinem Text scheint manche wohl nicht ganz empfänglich zu sein.
Der Grundtenor Deines Textes ist Verbitterung und Unzufriedenheit.

Mir ist es auf gut deutsch gesagt SHICE egal ob meine Frau 3 oder 4 Zentimeter größer ist als ich
Ist doch super. Bloß, dass es darum nicht geht. Sondern darum, dass es manchen Frauen halt nicht sch***egal ist, ob ihr Mann 3 oder 4 Zentimeter kleiner ist.

Eine Partnerin zu finden die möglichst viel davon mit mir teilt ist FÜR MICH persönlich das A und O... und nicht ob sie jetzt 3 - 4 Zentimeter größer, kleiner... oder was weiß ich was ist...
D E I N A und O. Andere haben halt andere. Z.B. dass sie nur Männer sexy finden, die größer sind als sie selbst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #19
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
... für die Ironie in meinem Text scheint manche wohl nicht ganz empfänglich zu sein.

Die Attraktivität bezogen auf die Größe eines Mannes ist nach Instinkt doch gleichzusetzen mit den großen Brüsten einer Frau.
Stimmt. Aber dann kommt beim Mann zur Koerpergroesse auch noch die Groesse eines anderen wichtigen Koerperteils hinzu. (Das kann man als Frau auch nicht unbedingt "ignorieren".)

Zitat von cody909:
... Welcher Mann möchte keine Frau, die gut um Ihren Nachwuchs sorgen kann und ihn gut ernähren kann mit Rieseneutern...
Ich kann Dich da sehr gut verstehen, denn ich will auch nur den besten Start fuer meinen Nachwuchs.

Zitat von cody909:
... schade, dass die deutsche Frau da durchschnittlich hinterherhinkt. Gleichzeitig will die Frau nach Ihrem Instinkt doch beschützt werden von einem großen Mann...
Komisch, wenn ich mich so umsehe, dann darf ich feststellen, dass die deutschen Frauen genug Holz vor der Huette haben. Da koennen die anderen kaum mithalten. Also von allem etwas da.

Zitat von cody909:
..... gleichzeitig finde ich es aber äußert witzig, wie viele hier ihr Gewicht mit "keine Angabe" oder "normal" verstecken... geben Sie die Bilder frei ist man erschrocken, wenn SIE 20 - 30 KG mehr wiegt als man selbst.
Ich finde es auch gar nicht witzig, wenn kleine Maenner bei ihrer Groesse schummeln, nur damit sie ein Date bekommen. Da dreh ich mich dann mitunter auch schon auf dem Absatz um, wenn wieder einer geschummelt hat.

Zitat von cody909:
... im Bett spielen die paar Zentimeter Körpergröße
Das stimmt m.M.n. nur bedingt….

Zitat von cody909:
...Sorry, aber auch im Bett spielt die Groesse eine Rolle, denn
meines Erachtens doch sowieso keine Rolle mehr….
Man muss aber (leider) erst einmal ins Bett kommen.....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #21
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von anaj:
Wie war es eigentlich als Teenager fuer Dich? War Dir die Koerpergroesse da auch schon egal? Hattest Du Dich damals immer in Maedels verliebt, die kleiner waren als Du?
Ich habe mich weder in kleinere noch größere Mädels verliebt.

Und ja, die Körpergröße war mir auch in jungen Jahren egal.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #22
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
Welcher Mann möchte keine Frau, die gut um Ihren Nachwuchs sorgen kann und ihn gut ernähren kann mit Rieseneutern...
(.....)
Wäre aber doch eigentlich ein adequates K.O. Kriterium für die großteils oberflächlichen Damen hier.
Ist das Dein Verständnis von Ironie?

Ich finde Deine Ausdrucksweise einfach geschmacklos.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #23
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
Welcher Mann möchte keine Frau, die gut um Ihren Nachwuchs sorgen kann und ihn gut ernähren kann mit Rieseneutern...
(.....)
Wäre aber doch eigentlich ein adequates K.O. Kriterium für die großteils oberflächlichen Damen hier.
Ist das Dein Verständnis von Ironie?

Ich finde Deine Ausdrucksweise einfach geschmacklos.

Die Bedeutung des Wortes "Ironie" findest Du hier erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #24
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von LunaLuna:
Ich habe mich weder in kleinere noch größere Mädels verliebt.

Und ja, die Körpergröße war mir auch in jungen Jahren egal.
Schade, dass diese Frage nicht von den Maennern beantwortet wird, die sich hier darueber beschweren, dass sie heute von Frauen aussortiert werden, weil sie zu klein sind.
 
Beiträge
263
Likes
1
  • #25
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Todesurteil sicher nicht, aber es ist einfach schon "mathematisch" gesehen schwieriger. Die deutsche Durchschnittsfrau ist nunmal schon (wenn ich richtig liege) so um die 1,68m? Männer sind um 1,83m? Dadurch fallen für dich schon jede Menge Auswahlmöglichkeiten weg. Dann kommt noch hinzu, dass im Internet einfach die Katalogmentatlität herrscht... bei jeder missfallenden Kleinigkeit ist man aus dem Rennen. Zudem finden halt nicht alle einen Partner oder halt keinen Lebenspartner.
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #26
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Heute mit den Frauen in Higheels haben die Männer wohl noch mehr Mühe mit der Grösse Schritt zu halten.

Ich finde die kleine Grösse dann ein Problem, wenn der Mann ein Grossmaul ist und dadurch grösser scheinen will. Oder kleine Frauen die sich unbedingt beweisen müssen.

Ich habe festgestellt, dass ein zu grosser Mann für mich, d.h. 20 cm und mehr in vielerlei Hinsicht anstrengender ist, als einer auf gleicher Höhe oder ein wenig kleiner. Im Bett ist das Problem keines.
Interessanterweise lässt die Körpergrösse nicht auf auf die Grösse besagter Teile schliessen. Ich habe da ziemliche Überraschungen erlebt.
Also könnte mit einem kleineren Mann dahingehen durchaus etwas passen, was man nicht geahnt hätte.
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #27
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
...

Welcher Mann möchte keine Frau, die gut um Ihren Nachwuchs sorgen kann und ihn gut ernähren kann mit Rieseneutern... !
Hmmmm....woran mag das wohl liegen, dass Du noch auf der Suche bist...ich denk mal ein bisschen drüber nach.....
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #29
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von anaj:
Schade, dass diese Frage nicht von den Maennern beantwortet wird, die sich hier darueber beschweren, dass sie heute von Frauen aussortiert werden, weil sie zu klein sind.

Vielleicht liegt es daran, dass Du Deine Frage unter ein Zitat von mir gesetzt hast. ;-) Die Männer wissen ja nicht, dass eigentlich sie angesprochen sind und nicht ich.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #30
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Lieber Trafalgar,

eine Körpergröße von 1,60m ist für einen Mann sicherlich kein Todesurteil.
Trotzdem glaube auch ich, dass es für Dich im RL leichter sein könnte, eine Partnerin zu finden.
In diesem besteht viel eher die Möglichkeit, die in Frage kommenden, nicht dicken, vollbusigen Frauen mit vollen Lippen, durch Ausstrahlung und Charme zu überzeugen.
Hier in dieser Partnerschaftsbörse hat jeder das Recht, das zu suchen, was er möchte und sich vielleicht erträumt. Niemand muss sich dafür rechtfertigen.
Frauen können sich einen 20 cm größeren Mann wünschen, so wie sich auch ein 60-jähriger Mann eine 20 Jahre jüngere Partnerin wünschen kann.
Der eine findet, was er sucht, der andere nicht.
Je höher man seine Maßstäbe legt, desto schwieriger wird es, einen Partner zu finden, der diesen entspricht. Das wissen hier sicherlich alle und trotzdem tun wir es. Und dies sicherlich nicht nur in Bezug auf Äußerlichkeiten.
Die Frage, ob das Sinn macht und zu etwas gut ist, muss sich niemand stellen und schon gar nicht beantworten. Stellt man/frau sich aber diese Frage doch, hat jeder seine eigene Antwort darauf.

Ich (w, 159 cm, 50+) wünsche Dir ganz viel Erfolg bei der Suche Deiner Partnerin.