Beiträge
6
Likes
0
  • #1

Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Hallo,

seit 1 Woche bin ich Mitglied bei PS und habe bisher nur wenig feedback erhalten, obwohl ich bereits ca. 30 Nachrichten geschrieben habe. Eine hat geschrieben, dass ich viel zu klein sei.

Ich bekomme pro Tag mehrere Besucher aber sie schreiben mir auch nicht zurück.

Ich denke, dass es nicht an mein Profil liegt, da ich ausführlich geschrieben habe und auch Bilder hochgeladen habe. Aber viele Frauen schauen nicht ein mal rein um zu lesen.

Wieso spielen für Frauen die Körpergröße mehr als bei Männern? Wieso pflegen sie immer noch das alte Steinzeitklischee? Und vor allem wozu? Für wen?
 
Beiträge
491
Likes
220
  • #2
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Guten Abend Trafalgar,

vielen Dank für Ihren Beitrag.
Die Körpergröße von 1,6 Metern ist für einen Mann bestimmt kein "Todesurteil" bei der Partnersuche, schränkt den Kreis der potenziellen Partnerinnen aber sicherlich ein. Nach wie vor wünschen sich Frauen einen Mann, der eher etwas größer als sie selbst ist, die meisten Männer bevorzugen es, wenn die Partnerin etwas kleiner ist. Die Erfahrung zeigt, dass es nur sehr wenige Paare gibt, bei denen Sie größer ist als Er. Erklärungen dafür gibt es viele, letztlich wird Größe und Statur bei einem Mann gleichgesetzt mit "Stärke" und "Männlichkeit" - vermittelt etwas wie "beschützen können" etc.

Aus meiner Sicht ist es für Sie besonders wichtig, zum einen (hinsichtlich der Körpergröße) die Suchkriterien entsprechend einzustellen und zum anderen, Ihre Stärken und positiven Anteile ganz besonders deutlich hervorzuheben. Also: was macht Sie als Person stark und männlich? Welche Vorzüge sehen Sie bei sich?
Aus der Beratung kann ich Ihnen mitteilen, dass häufig bestimmte Merkmale, die anfänglich möglicherweise erschwerend bei der Partnersuche wirken, später im persönlichen Kontakt eher in den Hintergrund treten und ganz andere Persönlichkeitsaspekte wichtig werden.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #3
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Stell dir einfach vor, du könntest Frauen um 1,80 oder größer kennen lernen...
 
Beiträge
598
Likes
65
  • #4
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von Trafalgar:
... obwohl ich bereits ca. 30 Nachrichten geschrieben habe.
... Ich bekomme pro Tag mehrere Besucher aber sie schreiben mir auch nicht zurück.
... Steinzeitklischee?
Offenbar filtern die Damen ja nicht gar so streng, denn Du hast ja offensichtlich genügend Damen in den Partnervorschlägen. Ich weiß natürlich nicht, wie und was Du in Deinem Profil schreibst, ebensowenig in Deinen Nachrichten ... wenn die Wortwahl dort aber auch à la 'Todesurteil' und 'Steinzeitklischee' ausfällt, mag das der Damenwelt zu hart klingen und zur Ablehnung führen. Oder es war von Dir als Eyecatcher gedacht: nicht jeder mag 'Verkäufer' und Marketinggeschrei dieser Art.
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #5
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von Trafalgar:
Ich bekomme pro Tag mehrere Besucher aber sie schreiben mir auch nicht zurück.

Ich denke, dass es nicht an mein Profil liegt, da ich ausführlich geschrieben habe und auch Bilder hochgeladen habe. Aber viele Frauen schauen nicht ein mal rein um zu lesen.
Dass Du viel schreibst und Bilder hast, heißt ja noch lange nicht, dass das was Du schreibst so wirkt, wie Du möchtest. Wenn Du pro Tag mehrere Besuche bekommst, aber kein Feedback, wäre das Profil schonmal untersuchenswert.
Wie ein Vorredner schon schrieb: Du wirst von vielen gesehen und siehst viele. Dann ist der Größenfilter nicht das Problem. Übrigens: Ich bin 1,80 und von mehreren Besuchern pro Tag weit entfernt. Von solcher Aufmerksamkeit träum ich! :)



Zitat von Trafalgar:
Wieso spielen für Frauen die Körpergröße mehr als bei Männern? Wieso pflegen sie immer noch das alte Steinzeitklischee? Und vor allem wozu? Für wen?
Wer sagt denn, dass das für Frauen eine größere Rolle spielt? Die meisten Männer sind a priori so wenig scharf auf größere Frauen wie Frauen auf kleinere Männer, denk ich.
Und wozu? Für's gute (Körper-)Gefühl. Was sonst?
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #6
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von Trafalgar:
....Wieso spielen für Frauen die Körpergröße mehr als bei Männern? Wieso pflegen sie immer noch das alte Steinzeitklischee? Und vor allem wozu? Für wen?
Manchmal frage ich mich, welche Einstellung erwachsene, unterdurchschnittlich grosse Maenner diesbezueglich als Jugendliche hatten.

Wie war das bei Dir? War Dir die Koerpergroesse der Partnerin damals auch schon (so) egal? Oder spielte es damals vielleicht keine Rolle, weil noch genug Mitschuelerinnen kleiner (oder genauso gross) waren als Du?
 
Beiträge
117
Likes
0
  • #7
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

1,60 m und Du bist dem Tode geweiht? Mit 1,59 m wäre Dir das nicht passiert... ;-)

Im Ernst: Wenn Du deine Größe in ähnlicher Form im Profil thematisiert hast, würde ich auch auf Abstand gehen.

Der kinästhetische Aspekt, wie ihn mein Vorschreiber erwähnt hat, ist auch nicht von der Hand zu weisen. Das hat ganz archaische Gründe und passiert auf unbewusster Ebene.
 
Beiträge
254
Likes
3
  • #8
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Hallo FS! Ein Todesurteil ist es nicht. Ich denke du hattest schon Frauen, oder? Das Thema Körpergröße wurde schon in vielen Foren durch diskutiert und ich kann auch nur sagen, dass es für dich zwar schwieriger sein könnte/wird, aber nicht unmöglich. Viele Frauen wollen nun einmal einen Mann, zu dem sie hinauf schauen. Egal, auf welcher Art. Du musst deine positiven Seiten mehr hervorheben und ggfs. einen Profilcheck hier machen. Das könnte dir auch helfen. Wie kommst du denn mit der Damenwelt real aus? Lernst du da auch Frauen kennen? Bist du offen und gehst auf sie zu oder eher verkrampft und hockst in der Wohnung rum? Ich weiß zwar nicht, wie alt du bist, deshalb sage ich noch folgendes: Vergiss bitte nicht, dass sehr viele dieses "Katalogdenken" auf Singlebörsen haben und nach ihrem Traummann ausschau halten, anstatt nach einem Mann mit Herz und Verstand. Das liegt aber nicht an dir, sondern an den suchenden. Mach dir keinen Stress und nimm die Suche mit etwas mehr Humor, alles andere könnte und wird dir persönlich schaden. Dir alles Gute.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #9
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

"Todesurteil"???

Auch kleine Männer haben Partnerinnen. Dass die Auswahl kleiner ist, glaube ich Dir sofort.

Aber vielleicht hilft es, wenn Du Deine Wortwahl überdenkst. Kann es sein, dass Dein Profil spüren lässt, dass Du kein Vertrauen darin hast, eine Partnerin zu finden?
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #10
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von LunaLuna:
Aber vielleicht hilft es, wenn Du Deine Wortwahl überdenkst. Kann es sein, dass Dein Profil spüren lässt, dass Du kein Vertrauen darin hast, eine Partnerin zu finden?
Wunderbar formuliert :) Wenn manche Menschen wüssten, wie "aggressiv" und "emotional" ihre Profil-Formulierungen ankommen, dann täten sie sich nicht mehr wundern, dass keiner reagieren möchte oder sich schnell zurückzieht. Gilt aber halt nicht, wenn wer gar nicht das Profil besucht.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #11
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Die gleiche Erfahrung hab ich hier leider auch gemacht.
Ich bin zwar ein wenig größer (1,66m) aber dennoch werde ich regelmässig weggeklickt... im Gegensatz zu Dir, bin ich allerdings schon seit 6 Monaten hier premium - dennoch alles in allem ein totaler Schuss in den Ofen!

In der Zeit hab ich im realen Leben 3 oder 4 Frauen kennengelernt und angesprochen und habe sehr intensiven Kontakt.
Hier noch nicht ein date!

Ah ja... und wenn hier überhaupt Kontakt zustande kam, dann von Übergewichtigen.
Sorry - geht gar nicht! Ich mach 4-5 Mal die Woche Sport (was hier ja offensichtlich drinsteht... scheint aber offenbar nicht abzuschrecken)

Schade, wenn die Damen so auf die Körpergröße abfahren, gleichzeitig aber nicht preisgegeben wollen, wieviel sie wiegen, welche BH - Größe oder wie volle Lippen sie haben.
Das wäre definitiv ein vergleichbares, oberflächliches K.O. - Kriterium... sorry... für die harte Wortwahl... aber das ist so ein blödes scheiß Cliché vor allem hier in Deutschland... (Spanier sind ja bekanntlich kleiner.. wie oft hab ich schon in Spanien Paare gesehen, wo sie gleich groß oder 2-3 cm größer war)
Einfach PANNE!
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #12
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
Schade, wenn die Damen so auf die Körpergröße abfahren, gleichzeitig aber nicht preisgegeben wollen, wieviel sie wiegen, welche BH - Größe oder wie volle Lippen sie haben.
Du fragst Deine PS-Kontakte nach ihrer BH-Größe? Nach einer solche Frage würde ich Dich auch löschen.
"Wie volle Lippen sie haben" siehst Du doch, wenn Ihr Fotos austauscht oder Euch trefft.

Wenn Dir eine bestimmte Brust- und Lippengröße wichtig ist, schreib das doch in einem freien Text in Dein Profil.
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #13
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von cody909:
Ah ja... und wenn hier überhaupt Kontakt zustande kam, dann von Übergewichtigen.
Sorry - geht gar nicht! Ich mach 4-5 Mal die Woche Sport (was hier ja offensichtlich drinsteht... scheint aber offenbar nicht abzuschrecken)
Das ist natürlich ein hartes Schicksal: Dass einer mit dem 'Killerkriterium' viel zu klein dann doch tatsächlich nur von welchen mit dem 'Killerkriterium' zu dick kontaktiert wird.


oberflächliches K.O. - Kriterium... sorry... für die harte Wortwahl... aber das ist so ein blödes scheiß Cliché vor allem hier in Deutschland... (Spanier sind ja bekanntlich kleiner.. wie oft hab ich schon in Spanien Paare gesehen, wo sie gleich groß oder 2-3 cm größer war)
Na, dann zieh doch am besten nach Spanien um.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #14
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von LunaLuna:
Du fragst Deine PS-Kontakte nach ihrer BH-Größe? Nach einer solche Frage würde ich Dich auch löschen.
"Wie volle Lippen sie haben" siehst Du doch, wenn Ihr Fotos austauscht oder Euch trefft.

Wenn Dir eine bestimmte Brust- und Lippengröße wichtig ist, schreib das doch in einem freien Text in Dein Profil.
Wie war es eigentlich als Teenager fuer Dich? War Dir die Koerpergroesse da auch schon egal? Hattest Du Dich damals immer in Maedels verliebt, die kleiner waren als Du?
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #15
AW: Körpergröße 1,60m. Ein Todesurteil?

Zitat von LunaLuna:
Du fragst Deine PS-Kontakte nach ihrer BH-Größe? Nach einer solche Frage würde ich Dich auch löschen.
"Wie volle Lippen sie haben" siehst Du doch, wenn Ihr Fotos austauscht oder Euch trefft.

Wenn Dir eine bestimmte Brust- und Lippengröße wichtig ist, schreib das doch in einem freien Text in Dein Profil.
... für die Ironie in meinem Text scheint manche wohl nicht ganz empfänglich zu sein.

Die Attraktivität bezogen auf die Größe eines Mannes ist nach Instinkt doch gleichzusetzen mit den großen Brüsten einer Frau. Welcher Mann möchte keine Frau, die gut um Ihren Nachwuchs sorgen kann und ihn gut ernähren kann mit Rieseneutern... schade, dass die deutsche Frau da durchschnittlich hinterherhinkt. Gleichzeitig will die Frau nach Ihrem Instinkt doch beschützt werden von einem großen Mann... hat ein bißchen was von Schrödingers Katze.
Wäre aber doch eigentlich ein adequates K.O. Kriterium für die großteils oberflächlichen Damen hier.

Mir ist es auf gut deutsch gesagt SHICE egal ob meine Frau 3 oder 4 Zentimeter größer ist als ich, große oder kleine Brüste hat (wobei ich natürlich große attraktiv finde - davon will ich mich nicht freisprechen)... gleichzeitig finde ich es aber äußert witzig, wie viele hier ihr Gewicht mit "keine Angabe" oder "normal" verstecken... geben Sie die Bilder frei ist man erschrocken, wenn SIE 20 - 30 KG mehr wiegt als man selbst.
Wichtiger sind mir Aktivitäten, die man zusammen machen kann... ich boarde, kite, fahre MTB, spiel Fußball, Volleyball, tauche, jogge und liebe es zu reisen.
Eine Partnerin zu finden die möglichst viel davon mit mir teilt ist FÜR MICH persönlich das A und O... und nicht ob sie jetzt 3 - 4 Zentimeter größer, kleiner... oder was weiß ich was ist... (dass aktiv sein mit Übergewichtigen im Paradoxon steht lass ich hier mal außen vor, bevor ich völlig zerfleitscht werde) im Bett spielen die paar Zentimeter Körpergröße meines Erachtens doch sowieso keine Rolle mehr... meine größte Freundin (aus dem realen Leben wohlgemerkt) war 11 cm größer als ich... also 1,77.

so ein Schwachfug hier... sorry!