Beiträge
2.398
Likes
3.861
  • #1

Kleiderordnung bei Parship

OMG, heute auf dem Weg zur Arbeit, als ich an gefühlt 27 Parship-Werbetafeln vorbei kam, hat mich die Erkenntnis ereilt: bis auf eine Frau, haben alle, ich betone, ALLE Frauen auf den Anzeigen, tief dekolletierte Kleider oder Tops mit Spaghettiträgern und keinen BH an. Jetzt weiß ich, warum es nicht läuft! #geistesblitz Ich habe schlicht Fotos mit den falschen Klamotten eingestellt. Das sollte einem echt bei Vertragsabschluss mitgeteilt werden!
PS: Männer müssen übrigens anscheinend zwingend dunkle Rundkragenpullover tragen und einen Drei-Tage-Bart aufweisen, wenn ich der Werbung glauben darf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.063
Likes
6.577
  • #2
OMG, heute auf dem Weg zur Arbeit, als ich an gefühlt 27 Parship-Werbetafeln vorbei kam, hat mich die Erkenntnis ereilt: bis auf eine Frau, haben alle, ich betone, ALLE Frauen auf den Anzeigen, tief dekolletierte Kleider oder Tops mit Spaghettiträgern und keinen BH an. Jetzt weiß ich, warum es nicht läuft! #geistesblitz Ich habe schlicht Fotos mit den falschen Klamotten eingestellt. Das sollte einem echt bei Vertragsabschluss mitgeteilt werden!
PS: Männer müssen übrigens anscheinend zwingend dunkle Rundkragenpullover tragen und einen Drei-Tage-Bart aufweisen, wenn ich der Werbung glauben darf.
Sex sells ! :D
 
Beiträge
2.398
Likes
3.861
  • #3
Aber sowas von.
 
Beiträge
7.806
Likes
6.569
  • #5
Was macht Rundkragenpullover so erotisch?
 
Beiträge
308
Likes
148
  • #7
OMG, heute auf dem Weg zur Arbeit, als ich an gefühlt 27 Parship-Werbetafeln vorbei kam, hat mich die Erkenntnis ereilt: bis auf eine Frau, haben alle, ich betone, ALLE Frauen auf den Anzeigen, tief dekolletierte Kleider oder Tops mit Spaghettiträgern und keinen BH an. Jetzt weiß ich, warum es nicht läuft! #geistesblitz Ich habe schlicht Fotos mit den falschen Klamotten eingestellt. Das sollte einem echt bei Vertragsabschluss mitgeteilt werden!
PS: Männer müssen übrigens anscheinend zwingend dunkle Rundkragenpullover tragen und einen Drei-Tage-Bart aufweisen, wenn ich der Werbung glauben darf.
DANKE! Jetzt ist mir klar, warum gerade wir beide nicht zusammenkommen! :(
 
D

Deleted member 22408

  • #8
OMG, heute auf dem Weg zur Arbeit, als ich an gefühlt 27 Parship-Werbetafeln vorbei kam, hat mich die Erkenntnis ereilt: bis auf eine Frau, haben alle, ich betone, ALLE Frauen auf den Anzeigen, tief dekolletierte Kleider oder Tops mit Spaghettiträgern und keinen BH an. Jetzt weiß ich, warum es nicht läuft! #geistesblitz Ich habe schlicht Fotos mit den falschen Klamotten eingestellt. Das sollte einem echt bei Vertragsabschluss mitgeteilt werden!
PS: Männer müssen übrigens anscheinend zwingend dunkle Rundkragenpullover tragen und einen Drei-Tage-Bart aufweisen, wenn ich der Werbung glauben darf.
Bei den Profilen sprechen mich Damen an, die klassisch weiblich gekleidet sind, geehrte @Bastille!
Dazu gehört für mich ein hübsches Kleidchen oder Rock sowie die transparente, schwarze Strumpfhose dazu. Die Kleidung auf den Werbeplakaten findet ich nicht schlecht, aber auch nicht so vom Hocker hauend.

Will damit sagen, dass die Kleidung auf den Fotos nicht völlig egal ist. Sie ist Ausdruck eines Lebensgefühls. Ich würde z.B. nie eine Dame mit Sportdress bekleidet anschreiben. Bei etlichen sieht man anstelle der Haare nur den Fahrradhelm.

Was mich auf den Plakaten stört, sind eher die (scheinbar) übererfolgreichen Schönmenschen, die die Werbung gekünstelt und wenig lebensnah erscheinen lassen. Warum werden keine realistische und durchschnittliche Personen dargestellt? Warum stellt man z. B. nicht den Automechaniker, der an einem Auto herumschraubt, die Altenpflegerin bei ihrer Arbeit, den Bauern auf seinem Traktor, die Kunstlehrerin an ihrer Staffelei, den Orchestermusiker in einer Probe, den Müllmann auf dem LKW, die Polizistin in Uniform, den Bundeswehrsoldaten...dar?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.398
Likes
3.861
  • #9
@IPv6 Das hat sich tatsächlich schon bis zu mir herumgesprochen :D
Aber ich habe ein schlichtes Gemüt und bin leicht zu erheitern und die Tatsache, dass man Sexiness auf ein einziges Kleidungsstück herunterbrechen kann, amüsiert mich oder um mal eine Moderedakteurin zu zitieren: eine größere Uniformität findet man sonst wohl nur noch bei einer Militärparade in Nordkorea. Das es so leicht sein kann :p
 
F

fleurdelis*

  • #10
Beiträge
838
Likes
1.360
  • #11
eine größere Uniformität findet man sonst wohl nur noch bei einer Militärparade in Nordkorea.
Man kann das als Uniformität sehen oder als Teil der Parship-CI (und natürlich als beides gleichzeitig;)). Die Bilder sind sich alle so ähnlich, dass man vermutlich eine recht hohe Trefferquote bekommt, wenn man ohne zusätzliches Logo, Text, etc. bei einer Testgruppe abfragt, zu welcher Werbekampagne sie gehören. Interessanterweise variieren sie ein wenig je nach Markt, in Deutschland sind's Singlefotos, in anderen Ländern werden beispielsweise eher Paare gezeigt. Der Witz ist aber, dass man das Bild, wenn man die deutsche Parship-Kampagne kennt, trotzdem sofort in die richtige Schublade sortiert, die Bilder haben, bei austauschbaren Inhalt (er, sie, Paar) alleine durch die Art der Photographie einen hohen Wiedererkennungswert.
Das kann man extrem langweilig finden (ist es ja auch), aber aus Sicht der Marke "Parship" ist das vermutlich genau das, was damit erreicht werden soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
951
Likes
994
  • #12
Mich hat schon immer genervt, dass da wirklich ALLE Männer mit einem Drei-Tage-Bart rumlaufen.

Aber wir können uns hier gerne darüber aufregen ... Fakt ist sicherlich, dass die Leute, die diese Werbung machen, Profis sind. Die wissen, was sie tun, und laufen nicht einfach nur irgendwelchen Trends nach. Und deshalb bin ich mir sicher, dass die Werbung, so wie sie ist, selbst bei denjenigen, die sich über diese Uniformität aufregen, eine größere Wirkung hat als der Bauer auf seinem Traktor oder die Altenpflegerin bei der Arbeit.
 
A

*Andrea*

  • #13
Deswegen: "Um unersetzbar zu sein, muss man immer anders sein." ... Coco Chanel. ....;)
Man könnte auch eine andere Strategie fahren, die vielleicht sogar erfolgreicher wäre:
Wenn klar wird, dass man genau das ist, was man überall kriegt, aber darin versucht, die besten Seiten zu zeigen, dann macht es ja für den Partner keinen Sinn, nach Neuem zu streben... ;)

Wenn der Partner jedoch das Einzigartige gesucht hat, könnte es ihn irgendwann langweilen, wenn es ihm allzu bekannt vorkommt.
 
A

*Andrea*

  • #15
Die Parship-Werbung kann ja nicht dermassen dumm sein, schliesslich sind wir alle irgendwann mal hier gelandet. Es sei denn natürlich, wir sind die Dummen.