Beiträge
125
Likes
0
  • #1

Kinder unwichtig?

Hallo

Bei der Anmeldung hier kam nie die Frage ob man sich Kinder wünscht oder nicht.
Ist es für eine Beziehung heute nicht relevant ob Mann oder Frau sich auch mehr als nur ein Flirt wie z.B. Vaterschaft oder Mutterschaft vorstellen kann, oder ob dies einem egal oder gar unvorstellbar ist?


MfG
Romulus
 
Beiträge
43
Likes
0
  • #2
AW: Kinder unwichtig?

Diese Frage hat mir nun noch nie gefehlt. Wie sollte denn PS das umsetzen? Das ist eine sehr individuell zu beantwortende Frage. Einige Gedanken, die mir gerade so durch den Kopf gehen:
Eine 20-jährige Frau: Sie will Kinder, aber wann? Mit 25? mit 35? Sie könnte vielleicht 15 Jahre lang eine glückliche Beziehung mit jemandem haben, der keine Kinder möchte, da sie momentan auch noch keine möchte.
Ein 35-jähriger Mann, ein Kind aus einer früheren Beziehung: Er möchte eigentlich noch ein Kind, dazu müsste aber alles passen, insbesondere das Verhältnis seines Kindes zur neuen Partnerin. Aber er ist glücklich hat er ein Kind. Sollte er in einer Beziehung mit jemandem ohne Kinderwunsch sein, ist es ok für ihn.
45-jährige Frau, keine Kinder: Ist da die biologische Uhr möglicherweise schon abgelaufe? Wo soll PS die Grenze ziehen, dass die Frage noch erscheint? Ab welchem Alter hat man das Thema abgehakt?

Ich bin der Meinung, deine Idee ist nicht umsetzbar und aus den genannten Gründen habe ich eine solche Angabe auch noch nie vermisst. Beime rsten Kennenlernen ist für mich die Kinder-Frage zweitrangig. Wenn es sich sehr früh zeigt, dass die Vorstellungen total auseinandergehen, wird es wohl auch noch in anderer Hinsicht nicht passen.
 
Beiträge
897
Likes
5
  • #3
AW: Kinder unwichtig?

Bei dieser Frage dürfte PS nachbessern. Wäre schön. Mir hat die Angabe, Kinder ja oder nein zu meiner aktiven Zeit hier gefehlt. Für mich ist es eine grundlegende Frage/Einstellung.
Ich habe dann meine Gedanken in meinem Profil weiter ausgeführt gehabt.
 
Beiträge
402
Likes
0
  • #4
AW: Kinder unwichtig?

...ich würde diesen Fragenkatalog ad absurdm führen...klar Kinder...dann trennt sich Spreu vom Weizen...
 
G

Gast

  • #5
AW: Kinder unwichtig?

Ich bin jetzt 41, habe 2 Kinder und keine weiteren geplant. Anders als bei allen anderen Kriterien ist das für mich schon ein wichtiger Punkt, den ich auch nicht sooo irre gerne gleich als erstes Thema ins Gespräch bringen möchte. Hallo?!? Ich lerne ja erst mal ganz unverbindlich jemanden kennen und die zweite oder dritte Frage dreht sich um den möglichen Kinderwunsch?!?? Für Männer in meinem Alter (so sie noch keine Kinder haben und auch dann wollen viele ja nochmal so richtig "durchstarten"...) ist das Thema einfach noch oft aktuell.

Ich finde diese Frage schon sehr wichtig. Klar kann und soll(!) man nicht nur noch Schubladen pflegen, aber ich für meinen Teil würde es schon vorziehen diese Frage von Anfang an mit einzubeziehen. Wenn jemand kategorisch "ja" und nicht "ja, vielleicht" eingibt wird das wohl seine Gründe haben und mir ist es einfach lieber, ich kenne solche für eine mögliche Partnerschaft so elementaren Wünsche vorher. Ich meine, ich will ja auch wissen ob der potentielle Partner raucht und sich ein Leben an der Seite einer Nichtraucherin vorstellen könnte... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #6
AW: Kinder unwichtig?

Wenn es für Dich keine weiteren Kinder in frage kommen, dann schreib das doch deutlich in Dein Profil. Ich finde solche klaren Hinweise sehr hilfreich.
 
G

Gast

  • #7
AW: Kinder unwichtig?

Ja, da hast Du absolut recht und das hab ich auch. Ich würde mir nur solche klaren Hinweise einfach auch in den Profilen wünschen, die ICH so besuche... :-.) Von allein wird diese Info oft nicht gegeben und ich denke schon, so eine Frage kann wenn schon nicht zwangsläufig Klarheit schaffen, so doch zumindest Impulse setzen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Was meint ihr?
 
G

Gast

  • #8
AW: Kinder unwichtig?

Ich bin noch neu hier, die Antwort lässt also nicht aus Desinteresse so lange auf sich warten... :)
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #9
AW: Kinder unwichtig?

Da andere Anbieter diese Frage mit aufführen, scheint es wohl doch nicht so ganz absurd und unmöglich sein. Da muss auch Parship keine Grenze ziehen - es kann ja jeder für sich selbst einschätzen, bis wann er noch den Kinderwunsch verspürt.

Und die konkreten Beispiele von Cosmopolitin wären recht einfach zu lösen:
20-Jährige:
- "ja": Ja, meine jetzige Partnerwahl zieht klar darauf ab, dass wir gemeinsam Kinder haben.
- "ja, vielleicht": Kinder sind (noch) nicht in meiner festen Lebensplanung - eventuell kann ich auch ohne Kinder leben.
35-Jähriger:
- "ja, vielleicht": Muss nicht sein, aber ich lasse mich überzeugen.

Ich finde, dass man durchaus einfach das Konkurrenz-System kopieren kann - so wie ich es noch in Erinnerung habe (ja; ja, vielleicht; nein; keine Angabe). Ich weiß gar nicht, ob es noch eine extra Möglichkeit gab, die "mir reichen die bisherigen Kinder" gezielt ausdrückt - ansonsten könnte man das ja auch mit einem normalen "nein" darstellen.
 
Beiträge
4.202
Likes
12
  • #11
AW: Kinder unwichtig?

ich kann nur hoffen dass PS diese frage NICHT aufnehmen wird. hier ist doch kein orientalischer basar motto: tausche fruchtbarkeit gegen liebe.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #12
AW: Kinder unwichtig?

Zitat von Romulus:
Hallo

Bei der Anmeldung hier kam nie die Frage ob man sich Kinder wünscht oder nicht.
Ist es für eine Beziehung heute nicht relevant ob Mann oder Frau sich auch mehr als nur ein Flirt wie z.B. Vaterschaft oder Mutterschaft vorstellen kann, oder ob dies einem egal oder gar unvorstellbar ist?


MfG
Romulus
Ich würde diese Option auch gut finden, denn so könnte ich auch gleich die Kandidaten aussortieren, die nicht in mein "Beuteschema" passen. Das spart einfach Zeit, die ich nicht für jemanden verschwenden möchte, der keine Kinder haben will.

Aber leider fehlen hier noch ganz andere wichtige Kritertien.
 
Beiträge
618
Likes
95
  • #13
AW: Kinder unwichtig?

Zitat von anaj:
Ich würde diese Option auch gut finden, denn so könnte ich auch gleich die Kandidaten aussortieren, die nicht in mein "Beuteschema" passen. Das spart einfach Zeit, die ich nicht für jemanden verschwenden möchte, der keine Kinder haben will.
was würdest du von einem Mann oder eine Frau ab Mitte 40 denken, wo zu lesen ist, dass ein Kinderwunsch besteht? Würdest du ihnen nicht fehlenden Realismus und Jugendwahn attestieren? Gehst du im echten Leben auch daher und fragst die Leute sofort, ob sie Kinder wollen?
 
Beiträge
193
Likes
0
  • #14
AW: Kinder unwichtig?

Zitat von ChickenGeorge:
was würdest du von einem Mann oder eine Frau ab Mitte 40 denken, wo zu lesen ist, dass ein Kinderwunsch besteht? Würdest du ihnen nicht fehlenden Realismus und Jugendwahn attestieren? Gehst du im echten Leben auch daher und fragst die Leute sofort, ob sie Kinder wollen?
Genau das ist einer der möglichen großen Vorteile der Onlinepartnersuche (oder könnte es bei einer Plattform sein, die entsprechende Kriterien bereitstellt). Nadel im Nadelkissen, nicht im Heuhaufen suchen.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #15
AW: Kinder unwichtig?

Zitat von ChickenGeorge:
was würdest du von einem Mann oder eine Frau ab Mitte 40 denken, wo zu lesen ist, dass ein Kinderwunsch besteht? Würdest du ihnen nicht fehlenden Realismus und Jugendwahn attestieren? Gehst du im echten Leben auch daher und fragst die Leute sofort, ob sie Kinder wollen?
Jeder hat seine eigenen Auswahlkriterien. Zu meinen gehoert auch der Kinderwunsch.

Warum soll Mann oder Frau mit Mitte 40 keinen Kinderwunsch mehr haben?! Es gibt verschiedene Gruende, wenn man mit Mitte 40 die Familienplanung noch nicht abgeschlossen hat. Fuer mich hat das nichts mit fehlendem Realismus oder Jugendwahn zu tun. Aber abgesehen davon suche ich keinen Partner, der Mitte 40 oder aelter ist.

Welche Fragen ich im wahren Leben stellen wuerde, ist hier auch eher unwichtig. Denn online dating reflektiert nicht das wahre Leben. Ich moechte einfach passende Profile einsehen koennen solange ich aktives Mitglied bin und fuer diesen Service zahle. Ich habe keine Lust und Zeit, Vorschlaege zu bekommen, wenn grundlegende Sachen wie die Familienplanung nicht stimmen. Ich moechte nicht den ganzen Abend vorm PC sitzen und unpassende Profile durchsehen muessen. Denn leider gibt es auch mit Mitte 30 schon genug Maenner, die keine Kinder haben wollen. Ich moechte diese Herren einfach aussortieren, weil wir nicht zusammen passen wuerden.

Warum sollte ich meine Zeit damit verschwenden, Maenner zu kontaktieren, die von Anfang an keine Kinder haben wollen? Meine Familienplannung ist noch nicht abgeschlossen. Ich moechte irgendwann mal Kinder haben und moechte mir diese Option deshalb auch offen halten. Da passt ja wohl kein Partner, der keine Kinder moechte!