Beiträge
4
Likes
0
  • #1

Kennenlernen mit Zahnspange??

Hallo! Ich habe mich vor ein paar Tagen hier für ein halbes Jahr angemeldet. Nun ist es so, dass ich eine Zahnspange benötige. Ich habe zwar fast oben gerade Zähne, aber unten haben sie sich im Erwachsenenalter leicht verschoben und sie verschieben sich immer mehr. Die Kiefernorthopädin empfiehlt mit eine feste Zahnspange, die ich nur 6 Monate tragen muss. Danach habe ich schöne gerade Zähne. Wie sehr würde es euch stören, wenn eine "Kandidatin" eine Zahnspange beim Kennenlernen trägt?
Es gibt auch die Möglichkeit von fast durchsichtigen Schienen, die in Amerika angefertigt werden. Diese Behandlung soll ca. 1-1,5 Jahre dauern. Vorteil: man sieht sie kaum und man kann sie rausnehmen, soll sie aber 22 Std. täglich tragen. Hier wurden mir aber Kosten von 5000€ für die ganze Behandlung genannt. Für die feste Spange "nur" 3000€. Zudem die längere Behandlungsdauer mit den Schienen. Welche Variante würdet ihr vorziehen?
 
Beiträge
18
Likes
0
  • #3
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Ich würde auch die Spange nehmen die ich nur ein halbes Jahr tragen müsste .
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #4
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Ebenfalls die kürzere und preiswertere, wenn beide gleich gut sind, und wenn das Kennenlernen das einzige Problem ist, sie also z.B. nicht die Ausübung meines Berufs verunmöglicht.

Wenn Du Dir Sorgen wegen der Spange machst, dann erwähne doch beim ersten Kennenlernen, dass Du sie nur für die paar Monate brauchst.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #5
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Hallo Marielu.
Bei mir im Gebiss haben sich auch ein paar Zähne etwas verschoben. Bin auch zum Kieferörthopäde gegangen und nach einem Kostenvoranschlag von über 5000 Euro plus einen Zahn ziehen lassen habe ich es dann sein lassen. Ich würde an deiner Stelle beim ersten Treffen keine Spange anziehen und erst wenn du gefragt wirst oder wenn ihr euch länger kennt es sagen.
PS: Eine Arbeitskollegin von mir hatte nie eine Zahnspange und hat deshalb auch schiefe Zähne. Sie nagen nicht an ihrer Attraktivität. Eine Frau kann bei mir auch schiefe Zähne haben vorrausgesetzt sie sind noch alle vorhanden und sind gepflegt. Für mich ist das kein Ausschlussgrund.
Welche Variante du wählst bleibt dir überlassen. Lasse dich gut beraten und treffe eine gute Preis-Leistungs Entscheidung. Vielleicht gehst du zu mehreren Praxen.
Hoffe ich konnte dir helfen.
LG
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #6
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Lieben Dank für Eure Antworten!
Ich würde die Zahnspange für mich tragen, nicht für andere. Ich würde es schön finden, wenn die Zähne wieder gerade sind.
Wenn ich mich für die feste Zahnspange entscheide, dann kann ich sie 6 Monate nicht rausnehmen.
Mich würde die Meinung der Männer interessieren: Was würdet ihr denken, wenn ihr eine symathische Frau trefft, die eine Zahnspange trägt? Würde euch das abschrecken? Wäre das ein Hindernis für weitere Treffen oder eine Partnerschaft einzugehen??
 
Beiträge
498
Likes
13
  • #7
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Zitat von Marielu:
Mich würde die Meinung der Männer interessieren: Was würdet ihr denken, wenn ihr eine symathische Frau trefft, die eine Zahnspange trägt? Würde euch das abschrecken? Wäre das ein Hindernis für weitere Treffen oder eine Partnerschaft einzugehen??
Klares NEIN, wenn die Frau für mich richtig ist. Ob sie es ist, entscheide ich an ihrem Wesen, wie sie auf mich eingeht, wie sie lächelt, ihrer Bereitschaft, sich freien Herzens, mit mir abzugeben. Das Gesamtbild muss passen für mich. Meine wallende Glatze ist mindestens eine gleichwertige Hürde, wie eine Zahnspange.
 
Beiträge
50
Likes
0
  • #8
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Die günstige Variante, sehr sexy...mach Dir keinen Kopf!
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #9
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Hallo Marielu,
bis vor einem Jahr habe ich etwa 1/2 Jahr lang 24 Stunden täglich eine Aufbissschiene tragen müssen. Ich konnte sie zwar rausnehmen, sollte es aber ganz besonders beim essen nicht.
Habe es auch nicht getan.
In dieser Zeit hatte ich mehrere Dates. Gestört hat es keinen Mann, sondern eher belustigt. Ganz besonders meine Sprache. S konnte ich zwar nach einiger Übung ohne zu lispeln aussprechen.
Z ging leider nicht.
Falls Du die Therapieempfehlungen von einen Kieferorthopäden erhalten hast, würde ich Dir raten, mit dem Zahnarzt Deines Vertrauens darüber zu sprechen.
Ich glaube nicht, dass es mit Zahnspange schwieriger ist, einen Mann kennen zu lernen, zumal Du diese auch nicht lange tragen musst.

Viel Erfolg
Alice-im-Wunderlang
 
Beiträge
137
Likes
0
  • #10
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Also rein vom Optischen her ist es besser, Du wählst eine Zahnspange, bei der jeder sieht, was es ist. Ist sie nur schwer erkennbar, verleitet das die Menschen eher dazu, genauer hinzusehen und sich zu fragen, was das sein könnte. Ist es offensichtlich, wird das Thema schneller abgehakt und die Aufmerksamkeit wird auf etwas Anderes gerichtet. Schöne Augen vielleicht?

Ausserdem ist so eine Spange ein prima Blitzableiter für oberflächliche Menschen. Wer will schon Jemand, der sich an einer solchen Kleinigkeit stört?
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #11
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Nimm die Zahnspange für ein halbes Jahr. Zahnspange macht jung :)), ist total süß und zeigt Deinem Gegenüber, dass Du Dich pflegst. Wenn Du dann noch klar stellst, dass sie in einem halben Jahr wieder weg ist und Du dann wunderbar gerade Zähne hast, ist doch alles gut! Und der Mann, der sich davon "abschrecken" lässt, ist es nicht wert, oder ;-)
LG
Franinda
 
Beiträge
16
Likes
0
  • #12
AW: Kennenlernen mit Zahnspange??

Hallo!

@Marielu

Also eine Zahnspange zu tragen ist nicht schlimm :) Ich finde das irgendwie süß bei einer Frau :D Vor allem auch deshalb weil da einige Buchstaben schwer bzw. gar nicht ausgesprochen werden können :) Es gibt bestimmt jemanden den das abschrecken würde aber auch ziemlich viele die das so sehen wie ich :)

MfG
Mario