Alpenmichl

User
Beiträge
1
  • #1

Keinerlei Rückmeldungen nach erstem Date

Hallo liebes Forum,

ich möchte mal meine Fragen an vor allem die Frauen bei PS richten:

Ich bin seit ca. 1/2 Jahr bei PS, habe einige Kontakte und auch schon Dates mit Frauen gehabt. Es kam vor, dass mir persönlich auch mal jemand trotz mehrere Mails und Anrufe beim ersten Date "nicht mein Typ" entsprach und ich dann mich nochmals gemeldet habe und dies auch kundgetan habe.

Gleiches kam mir im umgekehrten Fall nie vor !

Wenn nun ich beim Gegenüber nicht ankam (das solls ja auch geben - hier sind wir nicht allzu verwundert), habe ich NIE eine Rückmeldung erhalten (ca. 10x). Man verspricht sich mehr, einen weiteren Kontakt, auch dann gerne ein weiteres Treffen.
Sämtliche Versuche wie Anruf, EMail blieben unbeantwortet, keine Rückmeldung - absolute Stille. Nun bin ich nicht aufdringlich, belasse es nach einer Mail (+ evtl. einer weiteren Erinnerung) oder gleiches bei Anrufen.

Was veranlasst euch, dass ihr (Frauen) nach Wochen Mailkontakt, Anrufen und einem ersten Date so rüde abbrecht?
Ist es wirklich so viel verlangt, ein kleines "passt nicht / habe ich mir anders vorgestellt / möchte von meiner Seite aus den Kontakt zu Dir abbrechen" zu senden, statt: Gar Nichts - Null - Nada - Niente?
Schliesslich wandert vorher privates, geheimes, sogar z.T. liebevolles etc. über die Nachrichten, da sollte es doch möglich sein, auch noch die richtige Worte zum Schluss finden, statt nicht mehr abzuheben oder private Mails/Nachrichten bei PS nicht zu beantworten.

Geht es anderen auch so?
Muss man sich an diesen oberflächigen Umgang bei Kunden von PS gewöhnen oder gehört dies gar zum "Guten Ton"?

Was ist eure Meinung.

Danke

Alpenmichl
 
Beiträge
3.935
  • #2
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Wenn du ein bisschen in älteren Beiträgen liest, wirst du diese Klage über Frauen UND Männer finden. Es gibt die unterschiedlichsten Vermutungen dazu und auch die unterschiedlichsten Reaktionen darauf.
Fazit bleibt, dass es einfach leider ein typisches Internet-Phänomen ist, wo man eben die Zähne zusammenbeißen und unbeirrt weitermachen muss....
Manche schreiben auch gleich in ihr Profil, dass sie das nicht-melden und ähnliches total doof finden, aber das kann auch ein bisschen "verbissen" rüberkommen und man weiß auch nicht, ob es letztendlich hilft....
Kopf hoch !
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #3
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

mir hat das mal eine weibliche freundin erklärt: sie will niemandem wehtun. klare worte wären ein wehtun. sie denkt es ist so sanfter und weniger schmerzhaft für den mann wenn sie sich totstellt.
ich habe ihr gesagt daß das ziemlicher blödsinn ist aber sie ließ sich nicht beirren und macht es immer noch so.
 

dialogues

User
Beiträge
89
  • #4
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

ich gestatte mir nach einem date manchmal eine kleine notschwindelei um klar in meinem "nein zu diesem kontakt" sein zu können ohne jemand mit zurückweisung zu verletzen.
egal ob frau oder mann, wir sollten alle nie vergessen dass wir es mit menschen und deren gefühlen und hoffnungen zu tun haben. ein wenig mehr an menschlichkeit und das internette daten würde viel mehr freunde machen, auch wenn es nicht gleich klappt.
auch wenn man sich nicht verliebt, es können doch aus kontakten mit viel übereinstimmungen nette freundschaften ergeben (ich habe mittlerweilen einige die ich nicht mehr missen möchte auf diese art gewonnen).

Zitat von Freitag:
mir hat das mal eine weibliche freundin erklärt: sie will niemandem wehtun.
danke dafür: "WEIBLICHE freundin" :)
 
S

Skywalker_geloescht

Gast
  • #5
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von Freitag:
mir hat das mal eine weibliche freundin erklärt: sie will niemandem wehtun. klare worte wären ein wehtun. sie denkt es ist so sanfter und weniger schmerzhaft für den mann wenn sie sich totstellt.


ja klar, für "sie" ist das der einfachste bzw. bequemste und sanfteste Weg....;-)
 

noemi

User
Beiträge
236
  • #6
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Im Abschiednehmen zeigt sich der menschliche Charakter und zwar unabhängig vom Geschlecht.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #7
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Also Nichtmelden nach einem Date kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, weil ja der einfachere Weg ein kurzes "leider nein" SMS oder Mail ist. Ist halt so, da besonders erste Dates ja nur ein Versuch und kein Versprechen sind, ein passender Partner zu sein. Mit einem kurzem SMS erspart man sich unter Umständen doch vielfaches nachhaken, dass ja noch viel unangenehmer und peinlicher ist ...
 

WiWo

User
Beiträge
16
  • #8
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von noemi:
Im Abschiednehmen zeigt sich der menschliche Charakter und zwar unabhängig vom Geschlecht.

Genial ausgedrückt.

Jemanden offen zu sagen „Nein, Du bist es nicht.“ zeugt m.E. von Respekt dem Anderen gegenüber. Den kann oder will nicht jede/r aufbringen.

Sich nicht mehr zu melden gehört wohl (auch) hier eher zum Regelfall (YMMV).
 

Mira

User
Beiträge
310
  • #9
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von WiWo:
Genial ausgedrückt.

Jemanden offen zu sagen „Nein, Du bist es nicht.“ zeugt m.E. von Respekt dem Anderen gegenüber. Den kann oder will nicht jede/r aufbringen.

Sich nicht mehr zu melden gehört wohl (auch) hier eher zum Regelfall (YMMV).

Sich nach einem Date nicht zu melden, finde ich nicht respektlos. Man hat sich freundlich verabschiedet. Sich nicht mehr zu melden, heißt: es besteht kein Interesse den Kontakt fortzusetzen. Ich lege keinen Wert darauf, noch mitzuteilen oder mitgeteilt zu bekommen "Nein, Du bist es nicht." Das Nichtmelden lässt Spielraum für Interpretationen und ist deshalb weniger verletzend. Ein Mann, der mir danach schreibt und ein weiteres Date vorschlägt, das ich nicht möchte, bekommt von mir selbstverständlich eine Antwort. In dem Fall zu schweigen, fände ich respektlos.
 

Rätsel

User
Beiträge
530
  • #10
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Also Leute. Das ist das Thema, über das (gefühlt) am meisten in diesem Forum geklagt wird.
Und natürlich nicht nur in diesem Forum, sondern auch sonst überall auf der Welt, wenn es um Partnersuche geht.

Männer melden sich einfach nicht mehr.
Frauen melden sich einfach nicht mehr.

Das passiert natürich nicht nur bei Parship, sondern überall und dauernd: Mann und Frau lernen sich kennen, online oder im Reallife ist unwesentlich, und dann lässt er oder sie nichts mehr von sich hören. Passiert jeden Tag.

Fazit: ist einfach so.
Nicht zu ändern.

Schont eure Nerven und hört auf, euch darüber aufzuregen. Spart eure Energie lieber für etwas Angenehmeres.

Akzeptiert diese Tatsache und entspannt euch.

Den meisten Menschen fällt es tatsächlich unheimlich schwer, ihrem gegenüber mitzuteilen: „Ich will nichts von dir“. Sie wissen instinktiv, dass sie damit verletzen und möchten sich und dem anderen diese unangenehme Situation ersparen.

Es mag sein, dass der eine und der andere hier anders handeln und klare Aussagen erteilen. Aber das sind Ausnahmen. Die Masse verhält sich nicht so. Fakt.

Und wenn wir es genau nehmen: eine direkte, unverblümte Zurückweisung ist in der Tat eine Verletzung, eine Ohrfeige für die Seele. Ich persönich bestehe nicht darauf, diese zu erhalten. Das Nichtmelden eines Mannes genügt mir als Info über das Nichtvorhanden von Interesse.

Also versucht diesem „Phänomen“ auch mal etwas Positives abzugewinnen. Indirekter Korb = nur oberflächlicher Kratzer fürs Ego. Um trotzdem Gewissheit zu haben, kann man sich nach dieser Faustregel halten:

Für die Damen: meldet sich ein Mann nicht mehr, hat er kein Interesse. Vergessen und weiter schauen.

Die Herren müssen nicht so schnell aufgeben und dürfen noch 1-2 weitere Kontaktversuche starten. Bleibt jede Reaktion aus, obwohl Sinnvolles mitgeteilt wurde (also keine Nachrichten á la „alles klar bei dir?“), abhaken und auf zur Nächsten.

Ist doch eigentich recht simpel, finde ich. Es muss kein Kopfzerbrechen sein.
 

Raphaela

User
Beiträge
274
  • #11
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Grundsätzlich habe ich kein Problem damit, wenn sich jemand nicht mehr meldet.

Nach einem abwegigen Date melde ich mich auch nicht mehr. Sowas passiert halt, weil ich wegen eines merkwürdigen Fotos oder eines blöden Spruchs am Telefon nicht gleich aufgebe.

Viel blöder finde ich, wenn jemand ein angeblich starkes Interesse bekundet, aber dann unzuverlässig ist. Das mag ich gar nicht. Dann gibt es eine direkte Absage von mir.

Bescheuert fand ich, als einer beim Abschied zu mir sagte: "Du meldest Dich!" Natürlich habe ich mich nicht gemeldet; soviel Phantasielosigkeit ist ein No-Go. Da er sich aber auch schon während des Dates reichlich phantasielos gegeben hatte, wäre sowieso nix draus geworden.

Wenn es allerdings ein nettes Date war, würde ich ihn niemals in der Luft hängen lassen. Ein Mann, der aufmerksam und freundlich ist, verdient - auch im schlimmsten Fall - eine freundliche Absage.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

blueeye

User
Beiträge
70
  • #12
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von Rätsel:
Die Herren müssen nicht so schnell aufgeben und dürfen noch 1-2 weitere Kontaktversuche starten. Bleibt jede Reaktion aus, obwohl Sinnvolles mitgeteilt wurde (also keine Nachrichten á la „alles klar bei dir?“), abhaken und auf zur Nächsten.

Ist doch eigentich recht simpel, finde ich. Es muss kein Kopfzerbrechen sein.

Das Nachhaken ist vergebene Liebesmühe...ich melde mich allerdings IMMER nach einem Date nochmals mit einem Dankeschön. Wenn darauf keine Reaktion kommt, ist der Fall klar und ich hake nicht nach. Sollte sie wider erwarten doch Interesse haben, kann sie sich ja melden.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #15
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Deine Beitrag finde ich sehr treffend. Es zu akzeptieren ist einfacher.

Damit habe ich allerdings meine Mühe:

Zitat von Rätsel:
Für die Damen: meldet sich ein Mann nicht mehr, hat er kein Interesse. Vergessen und weiter schauen.

Die Herren müssen nicht so schnell aufgeben und dürfen noch 1-2 weitere Kontaktversuche starten. Bleibt jede Reaktion aus, obwohl Sinnvolles mitgeteilt wurde (also keine Nachrichten á la „alles klar bei dir?“), abhaken und auf zur Nächsten.

Ist doch eigentich recht simpel, finde ich. Es muss kein Kopfzerbrechen sein.

Wieso wird es eine Mann zugestanden, einfach kein Interesse zu haben, nicht aber einer Frau?
Wieso darf eine Frau nichts Sinnvolles mitteilen?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer es durchaus schätzen, wenn man sie aus der Rolle des Minnsängers befreit. Natürlich gefällt das nicht allen, manche werden denken, "dass die Frau es nötig haben muss" - aber nur die, die sich natürlich verhalten, finden die, die wirklich sie als Person mögen und nicht die Maske davor.
 

LunaLuna

User
Beiträge
1.666
  • #16
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von Raphaela:
Bescheuert fand ich, als einer beim Abschied zu mir sagte: "Du meldest Dich!" Natürlich habe ich mich nicht gemeldet; soviel Phantasielosigkeit ist ein No-Go.

:))))))))
Ziemlich misslungen, diese Formulierung. Vielleicht war es auch als Frage gemeint, die aufgrund mangelnder Grammatik und Satzmelodie nicht erkennbar war. Quasi ein Zeichen der eigenen Unsicherheit ("Meldest Du Dich? Habe ich die Prüfung bestanden und darf Dich wiedersehen?")
 

Polly

User
Beiträge
897
  • #17
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Ich finde, es ist einfach wichtig, dass es ausgesprochen wird. Das hat JEDER Mensch verdient. Ich weiß doch gar nicht, ob der andere ein Problem mit verletzen hat... wenn es schon unter Verletzung fällt, ein "nein" auszusprechen, wie soll da Beziehung gelingen? Die mit dem nein natürlich nicht, sondern die, die hoffentlich Wirklichkeit wird.

Ich will doch nicht einen ganzen Pool voll von Nichtneinsagern im Schlepptau haben.

Vielleicht einfach mal versuchen. Es kostet auch mich schon mal Überwindung, aber letzlich habe ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht.
 

maddib

User
Beiträge
166
  • #18
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von Polly:
Ich finde, es ist einfach wichtig, dass es ausgesprochen wird. Das hat JEDER Mensch verdient. Ich weiß doch gar nicht, ob der andere ein Problem mit verletzen hat... wenn es schon unter Verletzung fällt, ein "nein" auszusprechen, wie soll da Beziehung gelingen? Die mit dem nein natürlich nicht, sondern die, die hoffentlich Wirklichkeit wird.

Ich will doch nicht einen ganzen Pool voll von Nichtneinsagern im Schlepptau haben.

Vielleicht einfach mal versuchen. Es kostet auch mich schon mal Überwindung, aber letzlich habe ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht.

Polly, Du sprichst mir aus der Seele! Warum fällt es Menschen in dieser Situation denn nur so schwer ein nett verpacktes Nein mitzuteilen - warum?
Mal kurz zusammengefasst...

Keine Rückmeldung auf Nachfrage
+ Gefragte(r) kann sich passiv/bequem aus dem ganzen zurückziehen
+ Gefragte(r) bekommt (vielleicht) nicht das Gefühl, jemanden unmittelbar zu verletzen
- Nachfragende(r) ist (über einen gewissen Zeitraum) (stark) verunsichert
- Nachfragende(r) könnte mit weiteren Klärungsversuchen Gefragte(n) "nerven"
- Der "Abschreibevorgang" verzögert sich - für beide
- Ein - möglicherweise auf beiden Seiten - wirklich nettes Date erhält einen faden Beigeschmack
- Negative Gedanken machen sich auf beiden Seiten breit


Nette Absage auf Nachfrage
+ Gefragte(r) hat sich ehrlich geäußert und kann dennoch ein gutes Gewissen haben
+ Nachfragende(r) weiß (zweifelsfrei), wie es steht
+ Nachfragende(r) wird i.d.R. nicht weiter "nerven"
+ Der "Abschreibungsvorgang" beschleunigt sich, da Unsicherheit nicht besteht
+ Bei wirklich netter Absage, wird das Date eher positiv in Erinnerung behalten
- Bei sehr starkem Interesse kann die Absage sehr schmerzen, dafür aber umso kürzer

Manchmal wird auch vergessen, dass Nachfragende(r) vielleicht (noch) gar nicht wirklich verschossen ist und eine Absage eher gelassen nimmt.

Ein ganz wichtiger Punkt. Wir dürfen nicht vergessen... bei einem ersten Date treffen sich zwei völlig fremde Menschen, die sich vorher noch nie gesehen haben. Wenn Gefragte(r) nun absolut nicht in der Lage/willens ist, eigentlich völlig fremde(r/m)Nachfragenden eine kurze nette Absage zu erteilen - wie, ja wie würde denn eine Kommunikation in einer Beziehung aussehen, in der es weit schwierigere Dinge zu klären gibt und in der Ehrlichkeit und Offenheit (hoffentlich) ein wichtiger Bestandteil sind? Schweigen, Aussitzen, Ja Sagen, Verdrängen...? Welch schöne Aussichten...
Ganz abgesehen von einem latenten Gefühl, dass de(r/m) Gefragten die/der Nachfragende eine Antwort offensichtlich nicht (viel) wert ist - schade. Dabei lässt sich schon seit etlichen Jahren eine nette kleine Absage per SMS oder Mail durchführen, ohne dass man je wieder einen ECHTEN Kontakt herstellen muss...
Aber - ich möchte eingestehen, dass es wirklich Frauen wie Männer gibt, für die das eigene Erteilen einer Absage wirklich eine unüberbrückbare Hürde darstellt. Das ist schade - aber ich persönlich muss mir in solch einem Fall dann auch eingestehen, dass sie wahrscheinlich nichts für mich ist.

Kommunikation ist für mich ein wesentlicher Bestandteil einer Beziehung. Und wenn sich schon beim/nach dem 1. Date eine solche Lücke auftut, weiß ich eigentlich im Innersten, dass das nix werden KANN - auch wenn's weh tut.

Der obigen Statistik, dass das Schweigen eher die Regel sei als die Ausnahme, muss ich - nach persönlicher Erfahrung - glücklicherweise widersprechen. Bei mir ist es stets umgekehrt. Und dafür bin ich dankbar.
 
Beiträge
3.935
  • #19
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

@maddib

Das hast du super zusammengefasst und ich stimme dir total zu.
 
Beiträge
3.935
  • #21
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von Raphaela:
Bescheuert fand ich, als einer beim Abschied zu mir sagte: "Du meldest Dich!" Natürlich habe ich mich nicht gemeldet; soviel Phantasielosigkeit ist ein No-Go. Da er sich aber auch schon während des Dates reichlich phantasielos gegeben hatte, wäre sowieso nix draus geworden.


Ich habe diesen Spruch auch schon ein oder zweimal gehört, aber in anderen Zusammenhängen. Sooooo schlimm finde ich ihn auch wieder nicht. Ich hatte eher den Eindruck, dass es so eine Floskel ist , wie "Halt die Ohren steif !"
Damit ist ja jetzt auch nicht gemeint, dass man seine Ohren irgendwie schienen soll oder so.... ;-))
 

Raphaela

User
Beiträge
274
  • #22
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von LunaLuna:
:))))))))
Ziemlich misslungen, diese Formulierung. Vielleicht war es auch als Frage gemeint, die aufgrund mangelnder Grammatik und Satzmelodie nicht erkennbar war. Quasi ein Zeichen der eigenen Unsicherheit ("Meldest Du Dich? Habe ich die Prüfung bestanden und darf Dich wiedersehen?")

Danke für den netten Versuch. :) Aber es kam überhaupt nicht als Frage 'rüber.

Iceage kommt der Sache schon etwas näher. Arroganz, aber auch Unsicherheit schienen öfter mal durch. Allerdings hatte ich nicht den Eindruck, dass er einen "eleganten Schnitt" machen wollte. Er war wohl unsicher, weil ich doch sehr zurückhaltend war.

Schreiberin trifft es recht gut. Wenn die Chemie grundsätzlich stimmt, kann so ein Spruch auch bedeuten: "Ich warte (oder freue mich) auf Deinen Anruf!" Das ist mir aber erst durch das Lesen von Schreiberins Kommentar klar geworden. Wenn man jemanden mag, ist man nicht so streng und legt auch nicht jedes Wort auf die Goldwaage. Wenn man unsicher ist, passiert das viel schneller.

Danke also an Euch alle! :)))
 

male:user

User
Beiträge
66
  • #23
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Alpenmichl, Kopf hoch, es ist eine kalte Welt, da draußen. Es gibt solche und solche Menschen. Und wenn man Angst vor Körben hat, sollte man "Körbeläden" wie Parship generell meiden *g*

Ich persönlich verlasse mich auf meinen Riecher, mit 44 ist der recht gut ausgeprägt, und sortiere solche Damen noch bevor es zu einem Date kommt, radikal aus. Nach zwei, drei Mails bekommst du ein erstes Gespür für den Menschen gegenüber. Hör auf dein Bauchgefühl: Ist er leicht säuerlich ;-) dann verabschieden und löschen.
 

Giacomino

User
Beiträge
3
  • #24
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

Danke, sehr gut ausgedrückt. Ich lasse es wirken und dann hab ich es auch bald verinnerlicht.
 

Giacomino

User
Beiträge
3
  • #25
AW: Keinerei Rückmeldungen nach erstem Date

hmm, das überzeugt mich doch mehr, also ergo: Ich sage ab, erwarte aber nicht das Gleiche, obwohl ich da immer das Gefühl hätte, es könnte ihr doch etwas zugestossen sein. In der heutigen Zeit weiß man ja nie.
Vielleicht geht man gleich in die Offensive und sagt, "Also ich finde dich sehr ansprechend (vorausgesetzt dem ist so), aber wenn ich Dir nicht zusage, dann sag's mir oder schreib mir kurz nachdem Du darüber geschlafen hast.

Das einmal darüber schlafen wirkt Wunder und funktioniert auch bei so manchen Spontankauf den man tätigen würde. Am nächsten Tag, denke ich mir oft: Ach das Teil brauch ich gar nicht.
 
Beiträge
78
  • #26
AW: Keinerlei Rückmeldungen nach erstem Date

Die Frauen wollten dich entweder "warm halten",
oder sie
wollten höflich sein und auch ggfs. die Konfrontation scheuen.
Das heisst: einfach nicht mehr melden.
Nachdem ich einigen Herren höflich gesagt hatte, dass es nichts wird nach einem ersten date,
haben es 90% nicht
"verstanden" und ich wurde mit SMS, Anrufen usw. belästigt.
Sich einfach nicht mehr melden als Frau ist da wohl die bessere Alternative.
Aus den Augen, aus dem Sinn.
und der Mann macht keinen Ärger, weil er ja nicht weiß, ob sie nicht
vielleicht
doch noch
mal
irgendwann
unter Umständen
..................
ihn wählt.

Nach dem ersten Belästiger habe ich mir eine phantasie-email zugelegt und
eine vorregistrierte Handynummer (gibt es bei uns im Türkenladen).
Diese Nummer kann keiner der Welt zu mir zurück verfolgen.

Nachdem schon ein NEIN-Danke-Mann vor meiner Haustüre stand, weil er mich aufgrund meines Numernschilder gefunden hatte.
Also führ ich zum nächsten date mit dem Wagen einer Bekannten..............die ist verheiratet und wenn da einer vor der Türe mit Rosen auftaucht, viel Spaß mit deren Ehemann. Der ist natürlich eingeweiht!

Ich mache das-sichnichtmehrmelden-
jetzt immer, um mich zu schützen.

Natürlich kann keiner die Beweggründe eines anderen Menschen kennen.
 

Freitag

User
Beiträge
4.202
  • #27
AW: Keinerlei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von Kuschelline:
Nach dem ersten Belästiger habe ich mir eine phantasie-email zugelegt und
eine vorregistrierte Handynummer (gibt es bei uns im Türkenladen).
Diese Nummer kann keiner der Welt zu mir zurück verfolgen.
das sollte jede frau so machen. bin immer wieder erstaunt wie leichtsinnig viele sind
 
Beiträge
32
  • #28
AW: Keinerlei Rückmeldungen nach erstem Date

Manche PS_Nutzer sind da sehr eigen, wie mir scheint...

Eine holde Weiblichkeit, die ich vor einiger Zeit getroffen habe, hatte sogar eine eigene Prepaid-Wertkarte für die Parshiperei, damit man ihr nicht "nahe" treten kann.
Da hab´ ich schmunzeln müssen.

Denke, die Situation am Ende eines ersten Dates kann recht seltsam sein...wenn die Chemie wirklich stimmt, ergibt sich alles von selber. Wenn nicht, braucht es entweder Taktik oder rustikale Härte um die Sache abzuwürgen.

Ersteres endet dann wohl in einem vergebenen Kontaktaufnahmeversuch n´paar Tage später...(wie hier thematisiert) oder die Sache ist bei zweiterem eh gleich durch.

Was mir auffällt: die Interpretation des nicht-meldens und der Grund dafür scheinen bei Frauen und Männern anders gelagert zu sein.
 

iceage

User
Beiträge
1.608
  • #29
AW: Keinerlei Rückmeldungen nach erstem Date

Zitat von grunzendes_Ferkel:
Eine holde Weiblichkeit, die ich vor einiger Zeit getroffen habe, hatte sogar eine eigene Prepaid-Wertkarte für die Parshiperei, damit man ihr nicht "nahe" treten kann.
Da hab´ ich schmunzeln müssen.

Also ich finde, die Verwendung von Prepaid-Handys bei Weitergabe von Telefonnummern an unbekannte Personen aus dem Internet eine tolle Sache! Wird auch von Sicherheitsexperten empfohlen!
 

angelina

User
Beiträge
4
  • #30
AW: Keinerlei Rückmeldungen nach erstem Date

"Viel blöder finde ich, wenn jemand ein angeblich starkes Interesse bekundet, aber dann unzuverlässig ist. Das mag ich gar nicht. Dann gibt es eine direkte Absage von mir. "

Liebe Raphaela,

das geht mir auch so. Habe deshalb grad einen netten Kontakt verabschiedet. Bin ein bischen traurig... :-( und habe keine Lust, gleich den Nächsten zu daten.

Ich bleibe aber trotzdem dabei und schreibe jedem netten KontaktMann, den ich mir als zukünftigen Partner nicht vorstellen kann, eine Mail. Und zwar zeitnah.