Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Keiner schreibt mich an und keiner antwortet

Was ist das eigentlich für ein scheiss hier, kostet viel Geld und ist vollkommen ineffizient. Hier schreibt einen keine Sau an.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #2
Schwein ist aus. Darfs auch Hühnchen sein?
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #3
hi Ebony,

wie lange verhaarst du? natürlich, haben manche profile viel mehr glück. ich erlebe oft, dass man sich von mir verabsciedet, weil man sich verliebt hat. also, früh odre später, sind wir auch dran, oder? klar-junge, gut aussehende damen haben immer vorrang. ich fühle mich oft deprimiert. aber wer weißt..nur durchhalten! :D

w/45
 
L

Löwefrau

  • #4
Wie ist Dein Profil?

Hallo Ebony,

hast Du Fotos hinterlegt, die Du freischalten kannst?
Hast Du möglichst viele Fragen beantwortet, Vielleicht ein klein wenig mit Humor.

Hast Du einen interessanten ersten Satz geschrieben?
Und sehr wichtig: Was mich bewegt.
Sollte unbedingt ausgefüllt werden.

Wenn Du gar nicht damit klar kommst, dann gibt es hier eine (leider zu teure Hotline), wo man sich weitere Tipps abhole kann.
Ich hoffe PS lässt sich bald etwas einfallen, dass andere PS Mitglieder z.B. in einem solchen Fall besser helfen können, und Sicht auf das Profil nehemn können.

Viel Glück...und auch selber viel anschreiben!!
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #5
ich habe auch schon festgestellt, daß wenn man als Frau neu angemeldet bist, die Männer sich auf einen stürzen und wenn man länger dabei ist, eigentlich niemand mehr bis auf einige Absonderliche aktiv werden. Ich habe den Eindruck, als daß ich öfter Männer anschreibe , als daß sie aktiv werden und es kommt mir unnatürlich vor. Ich spüre teilweise ein sehr große Unsicherheit bei Männern, aber auch vereinzelt große Arroganz, mit der in einem Fast-Befehlston Bilder gefordert werden. Auch die folgende Zeile von Männern kenne ich gut: "Zeig erst Dein Bild, bevor ich Dir etwas schreibe"
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #6
"daß wenn man als Frau neu angemeldet bist, die Männer sich auf einen stürzen"

Kenn ich als Mann aber auch so. Das mit den Absonderlichen aber nicht. Es kommen doch jeden Tag neue Mitglieder hinzu, das können doch nicht alles "Absonderliche" sein ;-)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #7
@*ebony: Jetzt nur zur Vergewisserung: Aber *zahlendes* Mitglied bist du schon, oder?
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #8
@andrea: "Ich habe den Eindruck, als daß ich öfter Männer anschreibe , als daß sie aktiv werden und es kommt mir unnatürlich vor."
hm, und was käme dir natürlich vor?
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #9
wenn mehr Männer in eine aktivere Rolle schlüpfen würden.Früher in der Disco konnten sie es doch auch.
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #10
aber weswegen ist es dir so wichtig, wer die initiative ergreift?
und ist es nicht schön, selbst wählen zu können statt auf diejenigen angewiesen zu sein, die einen anschreiben?
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #11
wenn die Auswahl so verlockend wäre, hätte ich kein Problem damit. Sie ist aber sehr bescheiden. es ist wirklich anstrengend, überhaupt jemanden zu finden, den ich anschreiben möchte. Da ich auch einen Beruf und Haushalt habe, ist das auch ein Zeitproblem. Ich finde mein Profil sehr farbig und aussagekräftig, die Profile vieler Männer sind sehr einfallslos und enthalten viele Negativformeln (Ich lasse mich nicht kommandieren, ich brauche meine Freiheit, ich gebe niemals mein Motorrad auf, ich habe 20 Allergien, ich brauche meine Plattensammlung, ich will keine Emanze, meine Kinder gebe ich niemals auf, ich trenne mich niemals von meiner Carrerabahn)
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #12
ja, aber die auswahl derer, die dich anschreiben, ist doch klarerweise noch geringer als die auswahl derer, die du anschreiben kannst. jeden, von dem du dir wünschst, daß er dich anschriebe, kannst du anschreiben. und wen du selbst nicht anschreiben möchtest, von dem wünscht du dir ja wohl auch nicht, daß er dich anschreibt.

und wenn dir wenig profile gefallen, dann schreib doch die an, deren profil dir gefällt. du kannst sowieso nicht alle anschreiben. also hast du doch darin eine gute auswahl.
und wenn du dich beklagst, daß dich so wenig männer anschreiben, andere aber sehr zahlreich angeschrieben werden, dann hast du dein profil eben im besten sinne so spezifisch gestaltet, daß nur die dich schreiben, die auch wirklich was mit anfangen könnten.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #13
woher soll ich wissen, wie oft andere angeschrieben werden?
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #14
du möchtest ja, vermute ich, nicht von männern angeschrieben werden, weil sie dein profil so ausführlich finden, sondern weil sie das, was darin zum ausdruck kommt, interessiert und sie erwägen, daß du gut zu ihnen passen könntest.
und vielleicht sind das eben nicht so viele männer.
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #15
frag doch andere frauen hier. ich hab hier an einer stelle schon zahlen gelesen.
du hast natürlich keine statistiken. deswegen war ich auch etwas verwundert über deine allgemeine formulierung die erwähnung von unnatürlichkeit.
du schreibst offenbar mehr männer an als sie dich. aber das sagt noch nichts über "die männer" aus, daß die wenig iniativ sind. sondern sie schreiben eben dich nicht so an.
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #16
@Ebony:
Ich würde auch sagen, Schau Dir Dein Profil mal an. Ich schreibe keine Profile an, die
- kein Foto haben, weil ich damit einfach nur schlechte Erfahrungen gemacht habe (keine Ernsthaftigkeit, verkopfte Romatik in der Aussehen keine Rolle spielt, große Ängstlichkeit)
- keine Anknüpfungspunkte auf der "Ich über Mich" Seite haben.
- mir vom Inhalt nicht zusagen, ist ja auch klar.

Aus den zahllosen Vorschlägen muss man ja irgendwie zwingend eine Auswahl treffen, so geht das bei mir.


@Andrea:
Job, Haushalt und dann noch Profile anschreiben - wem geht das nicht so? Was sind denn die Argumente, warum Mann Frau anschreiben muss:
- Konvention: Das gehört sich so, Männer müssen das, Frau erwartet das
- Früher: Früher war das auch so
- Vergleich:"Draußen" machen sie es doch auch
- Gene: Er hat mehr Druck, Er will sich vermehren, er ist der Jäger
- Spaß: Dem Mann macht das Jagen Spass

Ausser Gene alles nicht bestechend und gerade die sind hier eine denkbar schlechtes Motiv. Spass macht mir das nur, wenn es nette Frauen sind. Wäre natürch für Frauen bequemer, wenn sich die Konventionen halten würden, aber danach sieht es zumindest hier bei PS nicht aus.

Viele Grüße

Forrester
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #17
An alle!

Hallo Leute!

Hätte nicht gedacht, dass überhaupt jemand auf das Thema einsteigt. Also, klar bin ich zahlendes Mitglied und Bilder die ich frei schalten kann habe ich auch und hässlich bin ich auch nicht. Ich denke das Problem ist, dass niemand die Bilder sehen kann bevor sie freigeschaltet werden. Die Menschen gehen bei ihrer Auswahl nicht danach wie sinnig die Texte sind, die Menschen sind bei der Wahl des Partners primär visuell ausgerichtet und DANN kommt der Rest! Insofern ist das Konzept hier im Ansatz gut, aber...
 
Beiträge
96
Likes
0
  • #18
Hallo Ebony,

aber das musst du doch schon bei deiner ersten Registrierung gemerkt haben, dass die Bilder hier nicht automatisch freigeschaltet sind, oder? Hier spielt ja gerade eine wichtige Rolle, sich mit dem Profil von anderen erst einmal unabhängig vom Bild zu beschäftigen. Deswegen stimme ich Andrea und mil zu, dass ein ausgefülltes Profil wichtig ist.

Auf diese Logik muss man sich hier einlassen, sonst ist man vermutlich woanders besser aufgehoben. Bei mir klappt es zumindest mit der Kontaktaufnahme inzwischen gut, jedoch war leider noch nicht der berühmte Funken da...

Insofern drück ich dir die Daumen! Wird bestimmt klappen und jemand antwortet.
Mark
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #19
@forrester:
ich finde die rede von "unnatürlich" auch recht problematisch, um nicht zu sagen: ziemlich unsympathisch.
und von den genen zum verhalten auf einem hochgezüchteten onlinekontaktboard ist es ein weiter weg.
aber wenn man schon die gene und/oder rollenklischees bemüht, weil man persönliche vorlieben irgendwie allgemein "rechtfertigen" möchte, geht es da eher nach hinten los. soweit ich mich recht erinnere, haben entsprechende untersuchungen ja meist eher zum resultat, daß die weibchen den ersten schritt machen, indem sie locken, gezielte zeichen aussenden.
das hiesige "anlächeln" erscheint mir aber gegenüber einem lächeln draußen doch etwas blutleer. und auf anschreiben a la "hi, guck dir doch mal mein profil an und schreib mir, wenn es dir gefällt" reagiere ich tendenziell lustlos.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #20
@ebony: du schriebst: "Ich denke das Problem ist, dass niemand die Bilder sehen kann bevor sie freigeschaltet werden. "

Dann gib deine Bilder doch sofort frei, wenn du jemanden zuerst anschreibst bzw. deine erste Antwort auf eine Anfrage sendest.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #21
@Andrea: "wenn mehr Männer in eine aktivere Rolle schlüpfen würden.Früher in der Disco konnten sie es doch auch."

Ja, weil uns ja auch gar nichts anderes übrig blieb. Aber diese Zeiten möchte ich nicht wiederhaben. Ihr seid erwachsene Frauen und keine kleinen Disco-Püppchen mehr. Ich setze daher voraus, dass ihr wisst, was ihr wollt und dies auch zu artikulieren in der Lage seid. Und dafür ist Parship genau der richtige Ort, denn da braucht niemand Angst vor der peinlichen Situationen zu haben, wenn er/sie einen Korb bekommt oder der erste Kontakt nicht ganz formvollendet war.

Dass weniger Männer dich anschreiben also du sie, kann auch andere Gründe haben als Trägheit, generelles Desinteresse an der Partnersuche, Ängstlichkeit usw. Ich kenne diese Gründe nicht konkret (du übrigens auch nicht), deswegen kann ich nur von mir sprechen:

Ich hab es nicht eilig. Ein Kontakt soll die Zeit haben, sich in Ruhe, aber konzentriert entwickeln und entfalten zu können. Daher kann ich nicht allzuviele Kontakte parallel führen. Ich schreibe dann also niemanden neu an und lasse Anfragen entweder erstmal liegen oder sage ab. Die gilt insbesondere, wenn ich mit jemandem ein vielversprechendes erstes Date hatte, da will ich dann einfach nur einen ganz klaren Kopf haben. Außerdem will bzw. muss ich auch mal was anderes machen, kann also auch nicht täglich in PS zugange sein.

Ich verstehe das Problem schon. Natürlich wollen wir alle möglichst viele verheißungsvolle Kontakte, aber gleichzeitig wollen wir auch gehaltvolle, konzentrierte und ernstgemeinte. Wir wollen also Quantität *und* Qualität. Aber nicht nur wir, *alle* wollen das. Aber wo soll das denn herkommen? Deswegen ist das ein Widerspruch in sich, deswegen geht es nicht, wir können nicht beides haben, und wie wir hier im Forum nachlesen können, bekommen wir's auch nicht. (Die einen beklagen sich über mangelnde Tiefe, die anderen über mangelnde Breite - oder beides - aber über zuviele gehaltvolle Kontakte hat sich noch niemand beklagt.)
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #22
Also mir persönlich ist es sehr recht, dass mich nur wenige Männer anschreiben, aus oben genannten Gründen. Ich ziehe die Qualität der Quantität vor, investiere lieber selten viel als immer wieder nur ein wenig.
Deshalb habe ich mein Profil ziemlich offenherzig und aufrichtig gestaltet. Mir ist durchaus bewusst, dass viele Männer nach oder während der "Lektüre" das Weite suchen und diese Männer sollen genau das auch tun. Wer sich hier nur auf den Zuckerguss stürzt, wird sich später im wahren Leben kaum mit den weniger schmackhaften Zutaten des Kuchens (die früher oder später zu Tage kommen) beschäftigen wollen. Mir ist nach einem realitischen Mann, nicht nach einem, der eine Märchenprinzessin sucht. Ich bin keine, tu nicht so als wäre ich es und ich will auch keine sein.
Was auch gern mal vergessen wird: aktuelle Gegebenheiten müssen nicht aktuell bleiben, man kann vermeintlich Negatives nicht nur hinterfragen, sondern im besten Fall auch miteinander (auf)lösen.

Bin ich eigentlich noch im Thema?!
 
Beiträge
202
Likes
0
  • #23
chaoslogik versus herrschaft des filters

hallo,
weil ich in letzter zeit gelangweilt war, es hat sich wenig getan bei mir, oder wenig interessantes, habe ich eine wirbelaktion gestartet. ich habe fast alle profile angeklickt (bis auf diejenige, um ehrlich zu sein, die mir viel zu wenig gebildet, vorgekommen sind. jede hat da die eigene grenze), und sehr vielen ein lächeln geschickt. dann hat sich endlich was getan in meinem postfach!
ich dachte, ich überlasse mich etwas mehr an den zufall, vielleicht wird gerade der eine herr interessant sein, dem ich nicht geschrieben hätte..ich bin für mehr offenheit!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #24
Goldmarie, du sprichst mir aus der Seele! :)
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #25
@ebony
Wieviele hast Du denn bereits angeschrieben?
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #26
Tja Leute, also ich habe hier etliche Frauen angeschrieben und bekomme meistens keine Anworten. Ich denke, Parship kann man locker vergessen, kostet viel, bringt nichts und deshalb werde ich hier zum nächst möglichen Zeitpunkt aussteigen.

Und wie ich schon ausgeführt habe, der Mensch ist ein visuelles Wesen und ich habe ehrlich gesagt auch keine Zeit mir seitenweise hier Text durchzulesen. Man(n) sollte seiner Intuition folgen und das geht bei "Text" nunmal schlecht.

Übrigens, kauft Euch mal den aktuellen "Stern"!!
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #27
Wie hast Du sie denn angeschrieben? Höflich und freundlich interessiert oder eher die vier-Wort-Nummer: "zeig mal Dein Bild"?
 
Beiträge
96
Likes
0
  • #28
@ebony: ich bin irritiert, dass du dich hier nur destruktiv zu dem von dir gestarteten Thema äußerst und gar nicht konstruktiv einbringst. Wenn ich die übrigen Beiträge verfolge, dann scheint dies ja kein spezielles Parship-Problem zu sein, das keiner antwortet.

Ich habe zudem den Stern-Artikel gelesen, sehe aber den Zusammenhang jetzt nicht. Dort ging es ja um das allgemeine Phänomen, dass Menschen scheinbar immer weniger bereit sind, in eine Beziehung zu investieren oder Kompromisse einzugehen, da die Auswahlmöglichkeiten zu groß geworden sind und man dann dem Irrglauben verfällt "Irgendwo gibt es doch noch was besseres" und "Mit weniger als dem besten gebe ich mich nicht zufrieden". Wenn ich da lese, dass Menschen den Kontakt abbrechen, weil der potentielle Partner "klassische Konzerte mag", dann ist das schon krass unflexibel. Und hat doch wenig mit Online-Partnersuche generell zu tun. Man erhält höchstens den Eindruck, dass man keine Kompromisse eingehen muss, da ja der nächste potentielle Partner nur einen Klick entfernt ist.

Und wenn du unzufrieden bist und dir niemand schreibt, dann gibt es doch die Kontaktgarantie bei Parship. Wende dich doch an den Kundenservice, wenn es wirklich so ist wie beschrieben, dann sollte das doch kein Problem sein, oder?

Zu guter Letzt: Intuition und Bachgefühl halte ich für extrem wichtig. Wenn du jedoch kein Interesse hast, Profile zu lesen, bist du hier wohl falsch.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #29
"Wenn du jedoch kein Interesse hast, Profile zu lesen, bist du hier wohl falsch."

Jou!
 
E

Emdeppseivesper

  • #30
Für mich ist das hier der Größte Rotz wo es je gibt.
Warseilich alles ende 30 mit Midlife Crisis.
Wer dafür Geld zahlt ist selber schuld.
 
Zuletzt bearbeitet: