Beiträge
370
Likes
0
  • #61
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Heike:
Herr Sander gibt an, seine Menschenkenntnis während seiner Zeit als Barkeeper erworben zu haben, die er während seines Studiums absolviert hat. Wäre es ein Psychologiestudium gewesen, hätte er das sicherlich angegeben. Man hat also gute Gründe, weder Frau Rosenkranz noch Herrn Sander als "psychologisch geschult" im Sinne eines Studiums oder dergleichen zu bezeichnen.
Keine Frage, man kann auch durchs Leben Menschenkenntnis erwerben. Und dann eine Beratung anbieten. Es kommt dann auf die Inhalte und vorweg auf die Präsentation des Angebots an. Das finde ich in beiden Fällen ziemlich unseriös.
Also Herrn Sanders E-Books finde ich definitiv gut. Ja er wirbt mit Antworten auf sämtliche Fragen, die man nur bekommt, wenn man seine Bücher kauft. Aber im Ernst: Gibt es jemand, der die Bücher kaufen würde, wenn man den ganzen oder den wesentlichen Inhalt kostenlos bekommen würde. In den Büchern steht wirklich einiges drin was interessant ist. Nicht nur in Bezug auf Männer; viele Tips, Anregungen und Sichtweisen von ihm kann man auch in anderen Lebenslagen gebrauchen.

Ich bin nicht leichtgläubig oder naiv. Aber es hat mich eben gerade ineressiert, ob er so marktschreierisch ist wie ich auch erst dachte oder ob wirklich was in den Büchern steht. Die Inhalte sind auch ziemlich komplex. Man kann seine sicht der Dinge nicht in drei Sätzen wiedergeben und auf das Platte "Jäger und Eroberer" zurückführen (der Kern seiner Aussage ist zwar, dass Männer Frauen erobern wollen; der Gesamtzusammenhang ist aber komplexer). Natürlich kann man die Bücher nicht sinnvoll lesen ohne einen eigenen kritischen Blick (wie oben dargestellt finde ich erstens nicht alles überzeugend und zweitens passen eben auch nicht alle Tipps zu mir). Das ist aber mit allem so. In allen Lebenslagen ist es mir eben ein Prinzip mit offenen Augen und Ohren durchs Leben zu gehen, überall etwas aufzuschnappen, mir meine eigenen Gedanken dazu machen und dann mein eigenes Rezept dazu zu entwickeln. Damit bin ich nie schlecht gefahren.
 
M

marlene_geloescht

  • #62
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Kaffeetasse:
Man kann immer die Zeit finden, sich mal kurz zu melden.
Oder wie seht ihr das?
Wenn echtes Interesse besteht dann findet man die Zeit. Genauso, wie er offenbar die Zeit findet, bei PS zu surfen.
Leider hatte ich jetzt einen ganz ähnlichen Kontakt. Er hatte selten Zeit mich zu treffen, seine Freunde waren ihm wichtiger, er rief auch nur selten mal an, aber auf PS war er ständig aktiv. Er gab dann auf Nachfrage auch zu, dass er sich eben noch nicht so sicher sei mit mir und dass er auch an anderen Kontakten noch interessiert sei.

Ich stelle mir die Frage, wie lange ich soetwas mitmachen sollte, in der Hoffnung, dass sich seine Einstellung noch ändert? Wie lange dauert es, bis sich Gefühle entwickeln? Oder ist es aussichtslos, wenn nach einigen Treffen immer noch Unsicherheit besteht, ob er sich in mich verlieben kann oder nicht?
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #63
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von marlene:
Wie lange dauert es, bis sich Gefühle entwickeln? Oder ist es aussichtslos, wenn nach einigen Treffen immer noch Unsicherheit besteht, ob er sich in mich verlieben kann oder nicht?
Das dürfte von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Auch wenn die Forumsmitglieder sich da einig sind, dass Männer Frauen nicht erobern Wollen: Hinterherrennen bringt sicher nichts. Wenn Du die Sache locker weiterlaufen lassen willst und kannst, ohne ihn "haben zu wollen". Warum nicht? Es gibt jedenfalls nichts was es nicht gibt.

Sofern Du selbst bereits tiefere Gefühle entwickelt hast dürfte es allerdings schwierig sein, die Sache locker weiterlaufen zu lassen und ihn "nicht haben zu wollen". Wenn Du ihn tatsächlich nicht unbedingt haben willst, würde sich dann auch die Frage stellen, ob Du ihn denn willst, wenn er es sich in der Zukunft anders überlegen sollte.

Ich selbst sehe sowas eher locker. Manchmal ergeben sich Dinge eben erst auf Umwegen.
 
M

marlene_geloescht

  • #65
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

@Ginevra: Die Sache ist schon beendet.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #66
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Ginevra:
Sie legt natürlich die Einschätzung zugrunde, dass Männer Frauen erobern wollen.
Da wären bei mir schon die Jalousien runter. Für solche Allgemeinplätze braucht man doch keinen Beziehungscouch. Wenn die Prämissen schon nichts taugen, taugen die Schlussfolgerungen erst recht nichts. Was ist denn daran individuell? Wenn meine Waschmaschine kaputt ist, will ich doch nicht wissen, woran die Waschmaschinen bei Hinz und Kunz kaputtgehen, sondern was an meiner kaputt ist.
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #67
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Ginevra:
Auch wenn die Forumsmitglieder sich da einig sind, dass Männer Frauen nicht erobern Wollen: Hinterherrennen bringt sicher nichts. Wenn Du die Sache locker weiterlaufen lassen willst und kannst, ohne ihn "haben zu wollen".
ich habe in dem chor nicht mitgesungen! :)

mir ist eine frau lieber, die mich nicht mit 30 sms am Tag vollballert und auch mal abwarten kann bis ich mich melde.
 
M

marlene_geloescht

  • #68
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Freitag:
ich habe in dem chor nicht mitgesungen! :)

mir ist eine frau lieber, die mich nicht mit 30 sms am Tag vollballert und auch mal abwarten kann bis ich mich melde.
Also ich jedenfalls habe abgewartet, habe ihn nicht bedrängt sondern ihn kommen lassen. Aber mir war es zu wenig Bemühung seinerseits und außerdem hat mir ja die Aussprache bestätigt: wenn Mann sich selten meldet und selten Zeit hat für ein Treffen, ist auch sein Interesse nicht besonders groß. Also ist es nicht was ich will.

Die Frage ist eher: Wie lange gibt man so einem Kontakt Zeit, sich zu entwickeln? Wenn manch einem Monat noch keine Verliebtheitsgefühle da sind: Kommen die noch? Müssen die nicht von Anfang an zumindest im Ansatz da sein?
Ich möchte nicht Gefahr laufen, eine Beziehung einzugehen, die auf rationalen Überlegungen beruht (eigentlich ist er/sie doch toll), denn nach meiner Erfahrung wird das nichts auf Dauer.

Ich bezweifle jetzt, wenn jemand sagt, er brauche noch mehr Zeit/er verliebe sich eben nicht so schnell, dass es wirklich noch etwas werden kann.

Oder wie seht ihr das? Welche Erfahrungen habt ihr damit?
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #69
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Freitag:
ich habe in dem chor nicht mitgesungen! :)

mir ist eine frau lieber, die mich nicht mit 30 sms am Tag vollballert und auch mal abwarten kann bis ich mich melde.
Du bist mir sympathisch ;-)

Das ist auch meine Erfahrung mit Männern. Mir ist übrigens auch ein Mann lieber, der mich nicht mit 30 SMS "zuballert".
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #70
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von marlene:
Die Frage ist eher: Wie lange gibt man so einem Kontakt Zeit, sich zu entwickeln? Wenn manch einem Monat noch keine Verliebtheitsgefühle da sind: Kommen die noch? Müssen die nicht von Anfang an zumindest im Ansatz da sein?
Oder wie seht ihr das? Welche Erfahrungen habt ihr damit?
Also ich bin ja kein Mann. Daher wäre es schön, wenn sich auch Männer dazu äußern würden.

Wenn ich von mir ausgehe, dann ist es so, dass ich mich nicht auf den ersten Blick sofort verliebe. Allerdings ist es schon so, dass ein Ansatz der Gefühle von Anfang an da sein muss. Sonst kommt das nie. Leider kann man anderen Menschen nicht in den Kopf schauen und sehen, ob ein Ansatz da ist.

Ich kenne einen Mann. Schon lange. Aus dem Reallife, nicht von PS. Da war von Anfang an ein gewisses Interesse da. D.h. wenn wir uns zufällig begegnet sind (auf beruflichen Zusammenkünften) hat er sich mit mir unterhalten. Das private hat sich sehr langsam entwickelt. Er hat mir auch gesagt, dass er sich in mich verliebt hat. Und ich sehe es auch an seinem Blick und daran, wie er mit mir umgeht. Er meldet sich zwar regelmäßig aber nicht täglich. Er ist viel beschäftigt. Wie gesagt. Es gibt nichts was es nicht gibt.
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #71
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Andre:
Da wären bei mir schon die Jalousien runter. Für solche Allgemeinplätze braucht man doch keinen Beziehungscouch. Wenn die Prämissen schon nichts taugen, taugen die Schlussfolgerungen erst recht nichts. Was ist denn daran individuell? Wenn meine Waschmaschine kaputt ist, will ich doch nicht wissen, woran die Waschmaschinen bei Hinz und Kunz kaputtgehen, sondern was an meiner kaputt ist.
Der Rat ist dann schon individuell. Und bei meiner Situation und meinem "Exemplar" hat er gepasst.
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #72
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von Andre:
Wenn meine Waschmaschine kaputt ist, will ich doch nicht wissen, woran die Waschmaschinen bei Hinz und Kunz kaputtgehen, sondern was an meiner kaputt ist.
Für die individuelle Fehlersuche bei Waschmaschinen hilft übrigens auch die Kenntnis, was üblicherweise kaputt sein könnte ;-)
 
Beiträge
370
Likes
0
  • #73
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von marlene:
Die Frage ist eher: Wie lange gibt man so einem Kontakt Zeit, sich zu entwickeln? Wenn manch einem Monat noch keine Verliebtheitsgefühle da sind: Kommen die noch? Müssen die nicht von Anfang an zumindest im Ansatz da sein?
Meine Erfahrung mit PS Kontakten ist allerdings auch, dass da nicht lange gefackelt und abgewartet wird, ob sich was entwickelt. Da wird schnell abgehakt und im umfangreichen Katalog weitergesucht.

Oje, jetzt habe ich pauschalisiert ;-)
Muss natürlich nicht immer so sein. War aber meine Erfahrung in PS im Gegensatz zum realen Leben.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #74
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Zitat von marlene:
Also ich jedenfalls habe abgewartet, habe ihn nicht bedrängt sondern ihn kommen lassen. Aber mir war es zu wenig Bemühung seinerseits und außerdem hat mir ja die Aussprache bestätigt: wenn Mann sich selten meldet und selten Zeit hat für ein Treffen, ist auch sein Interesse nicht besonders groß. Also ist es nicht was ich will.
Du hast "ihn kommen lassen", und wenn der Mann sich nicht meldet, ist sein Interesse nicht groß. Was ist, wenn der Mann sagt, er habe "dich kommen lassen", und wenn die Frau sich nicht meldet, ist ihr Interesse nicht groß?
Aber vielleicht gestehst du dem Mann solche entsprechenden Gedanken nicht zu. - Dann paßt ihr offenbar nicht zusammen, weil du an einen Mann andere Rollenerwartungen hast.

Zitat von marlene:
Die Frage ist eher: Wie lange gibt man so einem Kontakt Zeit, sich zu entwickeln? Wenn manch einem Monat noch keine Verliebtheitsgefühle da sind: Kommen die noch? Müssen die nicht von Anfang an zumindest im Ansatz da sein?
Ich möchte nicht Gefahr laufen, eine Beziehung einzugehen, die auf rationalen Überlegungen beruht (eigentlich ist er/sie doch toll), denn nach meiner Erfahrung wird das nichts auf Dauer.
Nicht unwesentlich kommt es ja auf deine eigenen Gefühle an.
Bezieht sich auf "Kommen die noch?" auf deine oder die deines Gegenübers?
 
Beiträge
75
Likes
0
  • #75
AW: Keine Zeit sich zu melden aber surft jeden Tag bei PS

Hallo ihr Lieben, sorry war einige Tage nicht online, sowas hilft auch, auf andere Gedanken zu kommen.

Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: die Sachen mit diesem Mann ist für mich abgehakt. Ich habe von meiner Seite auch genügend Kontakt gesucht, so dass er wusste dass ich Interesse habe. Aber wenn einer auf Geschäftsreise ist, dann gehe ich schon davon aus dass er sich meldet, erstens weil ich nicht weiß wann er womöglich in welchem Meeting ist und es vielleicht auch ein Abendprogramm gibt. Und als Vertriebsmensch mit Flatrate auf dem Firmenhandy ist es für ihn auch finanziell günstiger. Seine Kinder sind vor einigen Tagen wieder abgereist, seitdem kein Lebenszeichen von ihm. War mir aber klar.

Wahrscheinlich ist er zu feige gewesen, konkret zu sagen wie er zu mir steht. Ist ja auch viel bequemer, sich jemand für den Fall der Fälle in "Reserve" zu halten. Funktioniert anscheinend bei relativ vielen Frauen, vor allem wenn der Mann ganz gut aussieht.

Wenn ein Mann mein Partner werden will, dann sollte er mich nicht links liegen lassen. Wenn er mich behandelt wie eine Jagdbeute, dann wars das für mich, egal was er beteuern würde. Ich finde so ein Verhalten stillos, auch wenn jetzt gleich wieder jemand im Forum anfängt dass es 1001 verschiedene Konzepte von Partnerschaft gäbe... Herzloses Verhalten ist und bleibt herzlos.

Vielen herzlichen Dank für eure Kommentare und eure Unterstütung, hat mir sehr geholfen, die Dinge klarer zu sehen.

Grüsse am Abend
Kaffeetasse