Beiträge
32
Likes
0
  • #1

Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Hallo liebe PS-Community,

welche Fotos sollte man am besten einstellen?

Eigentlich bin ich grundsätzlich dagegen schön gestylte Porträtfotos einzustellen. Stattdessen habe ich ganz "normale" unprofessionelle Fotos für den ersten Eindruck im Netz. Von mir aus müsste es gar keine geben.

Mir ist es jetzt schon öfter passiert, dass entweder gar keine Reaktion kommt oder "Du bist nicht mein Typ" oder eine dieser lapidaren Verabschiedungen ... Kennenlernen findet erst gar nicht statt.

Ehrlich gesagt, finde ich das zum K... Was gibt denn schon ein Bild her? Ich lebe doch durch Worte, Mimik, Gestik, persönliche Ausstrahlung/Erscheinung bei der ersten Begegnung.

Dazu sei gesagt, dass ich schon oft gesagt bekam, ich sähe viel besser aus als im Netz, sehr attraktiv, toll gekleidet ... Ja, bin eben nicht fotogen bzw. kein Model.

Es gibt mit Sicherheit Portale im www., die nur auf das Eine ausgerichtet sind. Bei Parship habe ich gehofft, auf Menschen zu treffen, die den ersten Äußerlichkeiten nicht so viel Bedeutung geben.

Was habt ihr für Erfahrungen?
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #2
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Zitat von Ostseeperle:
Bei Parship habe ich gehofft, auf Menschen zu treffen, die den ersten Äußerlichkeiten nicht so viel Bedeutung geben.

Was habt ihr für Erfahrungen?
Tja...von wegen innere Werte und so´n Sch... ;-)

Habe die selben Erfahrungen gemacht -> wenn ich die Damen anlabere (und ich bemüh´ mich stets auf das Profil einzugehen oder n´Witzchen loszuwerden) passiert meistens nix, gelegentlich 2, 3 Nachrichten und dann nix.

Kurz: es wird hier kein bißchen weniger auf die Optik geschielt als anders wo, mein Eindruck nach wird hier sogar noch viel mehr darauf geachtet - im Sinne von "warten, bis die eierlegende Wollmilchsau" auftaucht.
 
Beiträge
76
Likes
10
  • #3
Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Zitat von Ostseeperle:
... "Du bist nicht mein Typ" ... bin eben nicht fotogen ... Bei Parship habe ich gehofft, auf Menschen zu treffen, die den ersten Äußerlichkeiten nicht so viel Bedeutung geben.
Mag sein, aber: Der erste Eindruck ist trotzdem bedeutsam. Da spielt das Foto durchaus eine große Rolle, wie man u.a. daran sieht, daß viele gar nicht erst auf Profile ohne Foto reagieren. Man will ja Interesse wecken, und ob das allein mit Text funktioniert?
Profifotos brauchst Du nicht. Aber wenn Du wirklich zu jenen gehörst, die auf Fotos komplett anders aussehen als in Wirklichkeit, dann würde ich mir die die Mühe machen, mit einem Freund oder einer Freundin (die fotografieren KANN) einen Nachmittag lang herumzuprobieren, wie ein wirklichkeitsnahes Foto aussehen könnte. Einen Nachmittag lang, denn wer nicht wirklich viel Erfahrung hat, muß alle möglichen Blickwinkel ausprobieren und die Lichtführung verändern. Das kann dauern, bis man zufrieden ist.
 
L

Löwefrau_geloescht

  • #4
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Ich hatte einige sehr unterschiedliche Fotos eingestellt. Portraitfoto von einer Party, eines beim wandern als Ganzkörperfoto und drei oder vier verschiedene Situationen.
Keines davon war ein Profifoto.

Zeig doch mal die Fotos einem guten Freund. Und lass ihn mal eines aussuchen, welches dir am nächsten kommt.

Ob oberflächlich oder nicht, mit Absagen müssen wir alle hier leben...und du wirst die Mentalität nicht ändern können.
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #5
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Zitat von Ostseeperle:
Bei Parship habe ich gehofft, auf Menschen zu treffen, die den ersten Äußerlichkeiten nicht so viel Bedeutung geben.
Auf Menschen (und insbesondere Männer), denen die Äußerlichkeiten nicht so wichtig sind, wirst du vermutlich nirgendwo treffen. Männer sind sehr visuell, wir haben keine Chance bei ihnen etwas zu bewirken, wenn unser Äußeres ihnen nicht zusagt. Viele von ihnen schauen sich auf Partnerbörsen im Internet nur die Fotos an und lesen gar nicht die Profiltexte. Hier ist es keine Begegnung, bei der auch Faktoren wie Mimik oder Gestik mitwirken, deshalb ist ein gutes Foto entscheidend. Ich fände es nicht schlimm, wenn es von Profifotograf wäre, aber sicher kannst du auch eines wählen, das einfach in der Freizeit gemacht wurde, es sollte aber gut gelungen sein, dich von deiner besten Seite zeigen und ganz wichtig: darauf lächeln. Wenn du nicht so fotogen bist, mach einfach mehrere Fotos, bis du mit einem zufrieden bist. Heute kann man doch problemlos ungelungene Fotos gleich löschen. Und ich würde nur ein einziges Foto von mir ins Netz stellen, nicht mehr.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #6
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Hallo

Ich gebe Dir 100%ig Recht. Deine Meinung ist auch meine. Leider sind die Menschen oft sehr oberflächlich und geben sehr viel auf Äusserlichkeiten. Mir persönlich sind innere Werte wichtiger und diese kann man auf Bildern ja nicht erkennen. Die inneren Werte kann man aber durch Kommunikation feststellen. Nur kommt es oft erst gar nicht zu solch einem Kontakt. Andererseits isst das Auge auch mit und man kann nicht völlig auf das Äussere verzichten, darum denke ich, das ein Bild immer auch notwendig ist.
Ich selbst habe sehr schlechte Erfahrungen machen müssen und gebe es auch wirklich bald auf jemanden zu finden. Ich weiss auch nicht mehr wie ich den richtigen Kontakt aufnehmen soll, da man mit so wenigen Informationen auch nicht wirklich individuell vorgehen kann. Alle in meinem Umfeld (Freunde, Kollegen und Familie) sagen immer das ich einen sehr guten Charakter habe. Seine guten Seiten kann man aber eben weder in einem Bild noch in einer ersten Mail beschreiben, also bleibt wieder die Oberflächlichkeit.
Ich denke das es viel zu hohe Erwartungen durch die Werbung gibt und sich die Menschen dadurch schwer tun, sich näher zu kommen. Das ist Schade.
 
Beiträge
12
Likes
0
  • #7
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Hallo Ostseeperle,
da geht es dir genau wie mir. Auch ich bin überhaut nicht fotogen, und bekomme auch
immer wieder bestätigt, dass ich "in Natura" um vieles besser ausschaue (obwohl ich
auch auf den Bildern kein hässliches Entlein bin). Nach Bildfreigabe gibt es auch kaum
Reaktionen, und ich frage mich desöfteren, was sagt ein Bild den eigentlich, es gibt
keine Garantie, dass es ein aktuelles ist, oder der Mensch der dahinter steckt auch
Charisma hat. Außerdem in Zeiten professioneller Bildbearbeitung kann jeder gut ausschauen. Klar haben einige klare Typenvorstellung (lange blonde Haare,
Modelaussehen,...) und wer diese Vorstellung nicht erfüllt ist, scheidet aus, aber hat
es genau mit diesen Partnern, die der Idealvorstellung entsprechen, bisher nicht geklappt?
Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden - schon klar.
Ich finde, dass das "Bilderschauen" und danach das Aussortieren gut zu der Oberflächlichkeit passt, wie hier etliche mit den Kontakten umgehen.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #8
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Hallo Ostseeperle,
wenn Dir alle immer zu Verstehen geben, dass Du live viel besser aussiehst als auf Schnappschüssen, dann würde ich mich an Deiner Stelle bemühen, Fotos von mir machen zu lassen, die Wiedergeben, wie Du live aussiehst.

Wenn Du auf Schnappschüssen potentielle Dating-Partner verschreckst, dann würde ich die hier auch nicht einstellen. Sondern entweder gar kein Foto einstellen (dann aber natürlich auch nur Profile kontaktieren, die selbst auch kein Foto eingestellt haben) oder aber schönere Bilder machen lassen.

Ich bin dagegen, supergestylte oder gar nachträglich mit Fotoshop bearbeitete Bilder einzustellen, die dann zur Folge haben, dass die Dating-Partner beim persönlichen Kennenlernen erschrecken.
 
W

winzling_geloescht

  • #9
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Hallo Ostseeperle,

hast du einen guten Freund, der dir bei der Auswahl eines Fotos helfen kann? Lass doch mal einen Mann drübergucken.

Vielleicht kannst du dich ja auch mit einem möglichst schnellen persönlichen Kennenlernen anfreunden, wenn du "live" besser rüberkommst als auf Fotos. Ich könnte mir vorstellen, das käme auch den Wünschen vieler Männer entgegen, die den langwierigen Weg des Schreibens und Telefonierens doch eher scheuen und der Realität möglichst früh in's Auge schauen wollen.

Gutes Gelingen!
 
Beiträge
82
Likes
0
  • #10
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Ich bin auch grauenvoll unfotogen. Auf jedem Foto schneide ich eine Grimasse oder ich schaue so böse in die Kamera, dass ich damit Eier abschrecken könnte....Ich sehe in natura auch vieeel besser aus, haha

Also habe ich mit einer Freundin halt ein paar "anständige" Fotos gemacht...Profil und Ganzkörper...Ich habe bisher nur positive Resonanzen bekommen. Ich bin auch nicht dafür, dass man so gestellte und nachretouchierte Marketingfotos reinstellt, aber ein paar anständige Fotos müssten schon sein. Der erste Eindruck, ob einem jemand sympathisch ist, wird halt iehr schon mittels Foto gefällt.
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #11
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Ich hatte verschiedene Fotos in meinem Profil, die mich alle in unterschiedlichen Situationen gezeigt haben. Das kam eigentlich ganz gut an. Ich habe darauf geachtet, dass es Situationen waren, die auch gleichzeitig was ueber meine Hobbys verraten haben. Damit Personen, die damit ein problem haben, auch gleich "abgeschreckt" werden.

Man selbst sieht sich auf Fotos immer viel zu kritisch - gerade als Frau. Hier im Forum wurde ja schongesagt, dass Du die Fotoauswahl mit Bekannten besprechen koenntest. Das ist sicherlich eine gute Idee.

Aber vielleicht liegt es gar nicht an den Fotos. Es kann schliesslich auch ganz andere Gruende haben und manche benutzen "du bist nicht mein Typ" als Standardspruch.

Ich wuensche Dir viel Glueck und lass Dich nicht unterkriegen!
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #12
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Ich gehöre auch zu denen, die sich nach dem Profilfoto richten. Es muss wenigstens ein bisschen gefallen. Ein hartnäckiger Schreiber, Profilfoto ging gar nicht, war so penetrant aber auch nett geschrieben hatte sich einen Kaffee verdient. Aus den geplanten 30 Minuten wurden 6 Std. Und was soll ich sagen. Er war es und ich hoffe auch noch ganz ganz lange.
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #13
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Ich habe Bilder aus dem täglichen Leben und achtete auch immer darauf, dass ein ganz aktuelles dabei ist - erspart Enttäuschungen beim ersten Date für Beide ;) Sehr vorsichtig werde ich, wenn mein Gegenüber Fotos vom Fotografen im Profil haben ...

Ich bin nicht besonders attraktiv und das ist nun mal so und meine Bilder sind da sehr authentisch ;)
 
Beiträge
13
Likes
0
  • #14
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Ich finds ja gut, wenn du wenigstens ne Rückmeldung bekommst.

Oft bekomm ich einfach keine Antwort mehr und frag mich dann, ob es am Bild freischalten lag oder daran was ich dazu geschrieben hab ;)

Ich muss aber auch sagen, dass ich mich schon auch nach den Bildern richte. Klar muss mein "Traummann" auch irgendwo meinem Geschmack entsprechen.

Aber so schlimm kann dein Bild ja gar nich sein...
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #15
AW: Keine Rückmeldung nach Fotofreigabe - Nur mit Profifotos attraktiv genug?

Das Thema Fotos ist einer der Bereiche, wo man beim Internet-Dating wirklich verschiedene Entwicklungsphasen durchläuft.
Bei mir war das so :
- ziemlich unfotogen, erst ungünstige Fotos und die entsprechenden Nicht-Reaktionen (von den Schnell-Weg-Klickern) bzw. Positive-Überraschungs-Reaktionen (von denen, die sich trotzdem "getraut" haben, beim Date)
- dann dazugelernt : vernünftige Fotos gemacht (ein hartes Stück Arbeit), andere mitentscheiden lassen , entsprechend bessere Reaktionen

Auf der anderen Seite : ich selber bin auch sehr bildorientiert, habe dann aber auch ähnlich Überraschungs-Momente bei ersten Dates gemacht

Fazit : Fotos sind wichtig und man muss sich IRGENDWIE darum kümmern und seine Entscheidungen treffen und mit den Konsequenzen leben

Jetzt bei meiner Wiederanmeldung beobachte ich gespannt die Verhaltensweisen und nehme sie hin - was kann ich anders tun ?
- bei einigen weiß ich sofort, dass ich nicht ihr Typ bin
- bei einigen ahne ich, dass sie sich auch in dem "Anfänger-Stadium" befinden, Fotos zu entscheidend zu bewerten - das ist schade, aber sie müssen wohl noch "lernen" , dass man sich da echt vertun kann
- bei einigen bin ich anscheinend "der richtige Typ"
- bei einigen merke ich die Erfahrung : sie warten in Ruhe ab, gucken aufs Gesamtpaket und sind zwar visuell nicht gleichgültig, wissen aber einfach, dass die leblosen Fotos nicht die komplette Realität abbilden.
Letztere sind mir die liebsten... :))

Man kann nichts erzwingen.