Beiträge
12.121
Likes
6.249
  • #16
Zitat von shy:
Und ich hatte gedacht, auf Grund des Bildungsniveaus oder des sozialen Status, die man bei den Partnetvorschlägen auswählen kann, gibt es so ein Art Verhalten nicht, da bin ich wohl eines Besseren belehrt worden, Schade.

Habe auch eine kurze Nachricht vor ein paar Tagen über PS geschickt, ähnlich dem Vorschlag von Marlene, keine Reaktion, obwohl sie mich auch noch nicht gesperrt hat, aber, wie Vizee sagt, ....... einfach weitergehen.

Haben denn schon mehrere, egal ob Männlein oder Weiblein, diese Erfahrung mit dem "Bildungsbürgertum" gemacht?
Du läufst Gefahr, Dich in eine Voreingenommenheit und Abwehrhaltung gegenüber allen weiteren Kontakten hineinzusteigern. Das kann man hier viel beobachten und ist ein wesentlicher Grund, warum es mit der Online-Sucherei dann nie funktioniert.
 
G

Gast

  • #17
Zitat von shy:
Haben denn schon mehrere, egal ob Männlein oder Weiblein, diese Erfahrung mit dem "Bildungsbürgertum" gemacht?
Hallo "shy",
mir ist das öfters wegen der Entfernung passiert. Wie weit wohnt Ihr denn auseinander? Bei mir war es schon so: e-mails geschrieben, mehrmals telefoniert, dann Absichtserklärung, sich dann und dann zu treffen, dann Funkstille. In der gleichen Stadt, kein Problem. Je mehr Kilometer dazwischen liegen, umso schwieriger. Aber, was ich auch festgestellt habe, je eindeutiger getrennt, desto verbindlicher. Da gibt es noch die abenteuerlichsten Konstellationen: zusammen Wohnen im gemeinsamen Haus oder Wohnung, sich als geschieden benannt, aber wieder verheiratet in zweiter Ehe usw.
Nimm es nicht tragisch, Du wirst hier noch oft auf Funkstille treffen, Du hast jetzt nochmals nachgefragt, nichts kam, also, finito.
Wie alt bist Du denn?
 
Zuletzt bearbeitet:

shy

Beiträge
7
Likes
0
  • #18
Hallo,

@fafner: Denke, eher nicht, dass von einem Gruß von mir, manchmal auch keine Reaktion kommt, damit habe ich mich arrangiert.
Das ist dann halt so. Hatte nur gedacht, wenn man schon etwas intensiver in Kontakt tritt, dann wäre das Verhalten ein anderes, habe mich aber jetzt eines besseren belehren lassen. Manche sind halt so, damit muss man (ich) dann leben.

@Marlene: Weiss nicht ob es an der Entfernung lag, sind ca. 60 km auseinander, das ist ja nicht die Welt, hatte sie auch direkt gewusst, sieht man ja auch im Profil des Anderen, wenigstens ungefähr. Fahre sogar des öfteren abends (speziell am WE) in diese Stadt, wie gesagt, keine Entfernung. Ihre SItuation hörte sich für mich eindeutig an, getrennt lebend, wie bei mir. Was natürlich nicht unbedingt bei ihr stimmen muss, das würde dann auch vielleicht ihre (Nicht)Reaktion erklären, oder was auch immer.
Am Alter kann es auch nicht liegen, ich bin Ende 40, sie ist Anfang 40, auch normalerweise kein Problem.
Aber Du hast Recht, ich nehm es jetzt nicht mehr tragisch, finito. War halt nur ungewohnt, sowas zu erleben, die paar Kontakte, die ich bis jetzt hatte, wurden "ordentlich" beendet.
Wie ich auch jetzt gelernt habe, in sozialen Medien ist so ein verhalten wohl normal.
Werde dann auch ihr Profil sperren, und schön in Ruhe hier weiterschauen.

Allen noch einen schönen Abend :)
 
Beiträge
191
Likes
14
  • #19
Hallo Shy, hätte gedacht, dass Du jünger bist. Aber da sieht man mal, dass einen solche Fragen auch mit Ü40 bewegen (komme ich mir auch nicht so dumm vor, sollte ich mich irgendwann fragen müssen, warum und weswegen). Ob man sich "wenigstens" verabschiedet mit einer SMS oder womit auch immer, ist dann also wohl doch eher eine Haltungsfrage als eine Frage des Alters.
Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche! Und nach dem Lesen Deiner Zeilen denke ich, Du gehst das richtig an.
 
Beiträge
33
Likes
1
  • #20
Zitat von shy:
Hallo liebe Parshiper,

ich habe da ein kleines Problem.

Vor ca. einer Woche hat sich ein Kontakt mit einer Frau über PS ergeben.

Ich hatte Ihr, weil ich ihr Profil interessant fand, einfach ein Lächeln mit einem kurzen Kommentar und Bildfreigabe zugeschickt.
Kurze Zeit später kam auch von ihr eine Antwort, die berühmten Spaßfragen. Trotz null Übereinstimmung bei den Antworten, hat sie auch Ihre Bilder freigeschaltet und es ergab sich ein schöner und sehr interessanter Chat, über mehrere Tage.
Dann war ich so frech, bei meinem letzten Chat, als P.S., ihr meine Handynummer mitzuteilen, mit dem Hinweis, dass ich wahtsapp habe.
Am nächsten Morgen, dann tatsächlich ein schöner „Guten Morgen“ über whatsapp.
Dann gab es auch über zwei bis drei Tage ein reger whatsapp-Chat.
Nun ist auf einmal seit drei Tagen bei ihr „Funkstille“, noch nicht mal Lesebestätigungen. (...)
ohne sich je real getroffen zu haben und mit einem anscheinend nur kurzen sporadischen kennenlernens per schreiben würde ich dem ganzen nicht besonders viel wert zu rechnen. das ist eigentlich eine relativ normale herangehensweise gerade über das netz um auszuloten, ob sich überhaupt ein treffen oder weitere "mühe" lohnt. wenn ich das richtig sehe habt ihr ja noch nicht einmal miteinander telefoniert?
einzig, dass sie überhaupt keine absage/aussprache trifft, ist nicht die feine art. zumal wenn nichts besonderes vorgefallen scheint.
 
Beiträge
33
Likes
0
  • #21
Meine Erfahrung ist, das du dir dann keine Hoffnungen mehr machen solltest. Es ist so, dass man hier in einem Chat ist, wo man sich nicht kennt und deshalb ohne Befürchtungen einfach den Kontakt abbrechen kann. Warum: Es ist der einfache Weg, der bequeme Weg, jemanden eine Abfuhr zu erteilen. Die meisten sind sich nicht bewusst, dass sie damit andere nur noch mehr verletzten.
 
Beiträge
2.336
Likes
1.465
  • #22
Zitat von Andre1234:
... und deshalb ohne Befürchtungen einfach den Kontakt abbrechen kann.
Was für Befürchtungen?

Zitat von Andre1234:
Warum: Es ist der einfache Weg, der bequeme Weg, jemanden eine Abfuhr zu erteilen. Die meisten sind sich nicht bewusst, dass sie damit andere nur noch mehr verletzten.
Wie machst du das denn, wenn eine Datepartnerin so gar nicht deinen Überzeugungen entspricht? Datest du sie weiter, weil Abbruch ist ja verletzend für sie und das geht ja gar nicht, oder wie?
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #23
Zitat von IPv6:
Was für Befürchtungen?
Wie machst du das denn, wenn eine Datepartnerin so gar nicht deinen Überzeugungen entspricht? Datest du sie weiter, weil Abbruch ist ja verletzend für sie und das geht ja gar nicht, oder wie?
Ich glaube er bezieht sich auf das Abrupte Schweigen ohne Kontext. Ich weiß viele denken das das oftmals erwünschte "Sorry aber doch kein Interesse" oder halt andere Verabschiedungen nicht so gut ankommen wie hier angegeben wird.. ABER ein einfacher Satz würde vielen Menschen ein gedankenchaos ersparen :p Kommt ein Abschied kann man den Kontakt einfach löschen/verabschieden und vergessen anstatt sich vorher Tagelang Gedanken zu machen (und die macht sich jeder wenn plötzlich nach Tagelangem Chat nichts mehr kommt). Je weiter der Kontakt vorangeschritten ist desto mieser auch das Gefühl (natürlich abhängig davon wie sehr man sich reingesteigert hat :p).
 
G

Gast

  • #24
Zitat von Yogofuu:
Ich glaube er bezieht sich auf das Abrupte Schweigen ohne Kontext. Ich weiß viele denken das das oftmals erwünschte "Sorry aber doch kein Interesse" oder halt andere Verabschiedungen nicht so gut ankommen wie hier angegeben wird.. ABER ein einfacher Satz würde vielen Menschen ein gedankenchaos ersparen :p Kommt ein Abschied kann man den Kontakt einfach löschen/verabschieden und vergessen anstatt sich vorher Tagelang Gedanken zu machen (und die macht sich jeder wenn plötzlich nach Tagelangem Chat nichts mehr kommt). Je weiter der Kontakt vorangeschritten ist desto mieser auch das Gefühl (natürlich abhängig davon wie sehr man sich reingesteigert hat :p).
Von ellenlangem Gedankenchaos ist auch in vielen Fällen zu lesen, wo eine klare Absage kommt. Siehe einige aktuelle Threads.
Und mancher Forist hat auch schon geschrieben, daß er mit einem Schweigen besser umgehen kann als mit einer klaren Absage, eben weil er eine solche Absage als Niederlage erlebt, während wenn man gar nichts hört, hört man zumindest nichts Definitives und kann alles in einem bequemeren Unbestimmten bleiben.
Es gibt da also unterschiedliche Vorlieben, nicht nur bezüglich aktiver Handhabung, sondern auch hinsichtlich dessen, was Empfänger bevorzugen.
In vielen Fällen dürfte das Aufregen über Art und Weise oder Ton der Ablehnung auch eine Alibifunktion haben. Weil es schmerzhafter wäre sich zuzugestehen, daß die Ablehnung selbst einen primär trifft.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #25
Zitat von Butte:
Von ellenlangem Gedankenchaos ist auch in vielen Fällen zu lesen, wo eine klare Absage kommt. Siehe einige aktuelle Threads.
Und mancher Forist hat auch schon geschrieben, daß er mit einem Schweigen besser umgehen kann als mit einer klaren Absage, eben weil er eine solche Absage als Niederlage erlebt, während wenn man gar nichts hört, hört man zumindest nichts Definitives und kann alles in einem bequemeren Unbestimmten bleiben.
Es gibt da also unterschiedliche Vorlieben, nicht nur bezüglich aktiver Handhabung, sondern auch hinsichtlich dessen, was Empfänger bevorzugen.
In vielen Fällen dürfte das Aufregen über Art und Weise oder Ton der Ablehnung auch eine Alibifunktion haben. Weil es schmerzhafter wäre sich zuzugestehen, daß die Ablehnung selbst einen primär trifft.
Gut möglich (und so viel lese ich hier dann doch nicht mit xD hab die Themen die du meinst glatt übersehen).
 
Beiträge
2.336
Likes
1.465
  • #26
Zitat von Yogofuu:
Ich glaube er bezieht sich auf das Abrupte Schweigen ohne Kontext.
Glauben heisst nicht wissen!

Das er sich auf das Kontakt abbrechen bezieht, ist offensichtlich, aber das war nicht die Frage!

Zitat von Yogofuu:
ABER ein einfacher Satz würde vielen Menschen ein gedankenchaos ersparen :p Kommt ein Abschied kann man den Kontakt einfach löschen/verabschieden und vergessen
1. Keine Antwort ist auch eine Antwort
2. Im einfachsten Fall, besteht kein Interesse und dürfte auf die meisten Fällen in den Partnerbörsen zutreffen.
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #27
Unter Kaufleuten bedeutet Schweigen Zustimmung xD

Natürlich ist keine Antwort super deutlich - und genau das hemmt die Verarbeitung bzw das Schulterzucken und weiter gehen. Keine Antwort = Ignoranz = Ablehnung = Ego verletzt.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #28
Zitat von Vizee:
Unter Kaufleuten bedeutet Schweigen Zustimmung xD

Natürlich ist keine Antwort super deutlich - und genau das hemmt die Verarbeitung bzw das Schulterzucken und weiter gehen. Keine Antwort = Ignoranz = Ablehnung = Ego verletzt.
Es ist schön wieder was von dir zu Lesen :p und besser hätte ich es kaum ausdrücken können.