shy

Beiträge
7
Likes
0
  • #1

Keine Reaktion von ihr

Hallo liebe Parshiper,

ich habe da ein kleines Problem.

Vor ca. einer Woche hat sich ein Kontakt mit einer Frau über PS ergeben.

Ich hatte Ihr, weil ich ihr Profil interessant fand, einfach ein Lächeln mit einem kurzen Kommentar und Bildfreigabe zugeschickt.
Kurze Zeit später kam auch von ihr eine Antwort, die berühmten Spaßfragen. Trotz null Übereinstimmung bei den Antworten, hat sie auch Ihre Bilder freigeschaltet und es ergab sich ein schöner und sehr interessanter Chat, über mehrere Tage.
Dann war ich so frech, bei meinem letzten Chat, als P.S., ihr meine Handynummer mitzuteilen, mit dem Hinweis, dass ich wahtsapp habe.
Am nächsten Morgen, dann tatsächlich ein schöner „Guten Morgen“ über whatsapp.
Dann gab es auch über zwei bis drei Tage ein reger whatsapp-Chat.
Nun ist auf einmal seit drei Tagen bei ihr „Funkstille“, noch nicht mal Lesebestätigungen. Jetzt bin ich etwas ratlos, was soll das so plötzlich? Wie verhalte ich mich? Ich weiß nicht, ob ich „weiterbohren“ soll, oder mich zurückhalten, denn die Grenze zwischen interessiert zeigen und belästigen ist manchmal fließend.
Dann kann sie mir doch mitteilen, wenn bei ihr kein Interesse besteht, oder? Ich würde es auf jeden Fall so machen.

Ich hätte auch, wenn es normal weiter gelaufen wäre sonst ein Treffen vorgeschlagen.

Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen, bin etwas ratlos.

Gruß
Shy
 
Beiträge
12.010
Likes
6.133
  • #2
Zitat von shy:
Dann kann sie mir doch mitteilen, wenn bei ihr kein Interesse besteht, oder? Ich würde es auf jeden Fall so machen.
"Hallo liebe XYZ, die Chats mit Dir waren nett, aber jetzt hab ich kein Interesse mehr. Ciao."

So etwa?

Irgendwie mag ich das nie so richtig glauben, die schonungslose Ehrlichkeit, die man sich hier im Forum immer attestiert...
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #3
Ich würde so etwas schreiben wie, du scheinst aktuell recht beschäftigt zu sein, schade. Wenn du wieder etwas Zeit finden solltest kannst du dich ja einfach nochmal melden.

Aber geistig kannst du sie schon mal abharken. Einfach nicht mehr reagieren ist der Normalfall um einem zu signalisieren, du leider kein Interesse mehr. ( Und du hättest ihr theoretisch alle Türen aufgelassen falls sie wirklich gerade andere Dinge um die Ohren hat. Aber wie gesagt, Ignoranz ist das neue mach es gut.)

Ergo einfach weitersuchen...du wirst das noch häufiger erleben.
 
Beiträge
2.652
Likes
1.018
  • #4
Das Problem bei den neuen Social Medien ist ja, dass man einem auf-keinen-Fall-zugeben-wollendem Kontrollzwang unterliegt bzw. ausgeliefert ist. Das kann dann natürlich zu solchen, nicht bewiesenen oder bestätigten, Vermutungen führen.
Wobei ja nicht sicher ist, das die Nachricht nicht gelesen wurde oder es womöglich einen total unspektakulären Grund für das Nicht-melden geben kann.
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Desinteresse zugegeben wird scheint mir relativ gering. Von daher würde ich Suxxess Anregung favorisieren.

Zu deiner Beruhigung, dass machen manche Männer aber genauso und ich finde es genauso ätzend, wo ja auch alle so schrecklich cool sein wollen und für Offenheit plädieren.
 
G

Gast

  • #6
Zitat von DerM:
Ach Quuuuaaaatsch, sie macht sich nur wieder rar, um sein Interesse zu steigern... ;)
Da überbewertest Du das, interpretierst ja eine Absicht und damit ein gesteigertes Interesse an ihm rein. Es ist doch eher so: da chattet man mit einem Wildfremden, ist Alles noch sehr unverbindlich und dann rutscht er in den Hintergrund, wer weiß, warum auch immer. In diesem Stadium muss man sich oft zur Ernsthaftigkeit und Aufmerksamkeit zwingen, so denke ich mir das.
Ich würde Ihr jetzt ganz locker nochmal schreiben, so in der Art: hi, wie geht es Dir denn? und dann sehen, ob noch was kommt.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #7
Zitat von Marlene:
Ich würde Ihr jetzt ganz locker nochmal schreiben, so in der Art: hi, wie geht es Dir denn? und dann sehen, ob noch was kommt.
3 Möglichkeiten:
- Verabschiedung, wegen Aufdringlichkeit
- Gar nichts
- es geht weiter

Und er hat nun den Würfel und muss aufs Glück hoffen, hier richtig zu entscheiden.
Schreib ich was, oder lass ichs...?
Was für eine quälende Selbstfragerei das ist, was man nun machen soll. Ein Fehler und die ganze schöne Vorarbeit und investierte Zeit ist dahin. Sie schmeisst den "schönen und sehr interessanter Chat" mit sowas einfach weg.
 
Beiträge
191
Likes
14
  • #8
Hallo Shy, ich sehe das so wie vivi und Marlene, was den Umgang mit sozialen Medien angeht, dass dieses Verhalten bei Männlein wie Weiblein vorkommt und dass Du es nur rausfinden kannst, wenn Du nochmal in Kontakt mit ihr trittst. Schlimmstenfalls reagiert sie wieder nicht, dann weißt Du, woran Du bis und kannst Dich neuen Kontakten zuwenden. Neben der vorgeschlagenen Whatsapp gäbe es ja noch die Möglichkeit, sie wieder via Parship zu kontaktieren!??!?
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #9
@Shy:siehe vivi, Marlene und Kaisa. Eure kurze Konversation verpflichtet auch noch zu nichts. Sollte sie tatsächlich kein Interesse mehr an weiterer Konversation gehabt haben, wäre es für Deine Ungewissheit gut gewesen, wenn sie das klar adressiert hätte. Die Funkstille kann aber auch Gründe privater Natur haben. Daher denke auch ich, dass eine kurze neutrale Nachricht das Beste wäre. Kommt nichts zurück, dann einfach weiter gehen.
 
Beiträge
191
Likes
14
  • #10
Zitat von DerM:
3 Möglichkeiten:
- Verabschiedung, wegen Aufdringlichkeit
- Gar nichts
- es geht weiter

Und er hat nun den Würfel und muss aufs Glück hoffen, hier richtig zu entscheiden.
Schreib ich was, oder lass ichs...?
Was für eine quälende Selbstfragerei das ist, was man nun machen soll. Ein Fehler und die ganze schöne Vorarbeit und investierte Zeit ist dahin. Sie schmeisst den "schönen und sehr interessanter Chat" mit sowas einfach weg.
Hast Du eine Glaskugel? Keiner von uns weiß im Moment, wie sie reagieren KÖNNTE. Und so schön kann der Chat dann nicht gewesen sein, wenn sie "einfach weg" schmeißt.
Deine Antwort ist wie immer (kenne schon ein paar von Dir), Du interpretierst es aus Deiner Sicht. Kannst Du ja so machen, nur einen Tipp für Shy konnte ich nicht entdecken. Ich glaube, dass er aber das gern gehabt hätte.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #12
Zitat von Kaisa:
nur einen Tipp für Shy konnte ich nicht entdecken. Ich glaube, dass er aber das gern gehabt hätte.
Richtig. Denn ich kann ihm keinen geben, weil ich eben nicht die Glaskugel habe. Die hat nur sie.
Fakt ist, die Situation ist für ihn mies. Und warum, behält sie für sich.

Letztlich bleibt ihm ja eh nix übrig, als nachzuhaken und auf seine 33% Chance zu hoffen. Und selbst das ist nur eine Chance aufs weitermachen mit ungewissem Ausgang.
 
Beiträge
15.167
Likes
7.590
  • #13
Zitat von shy:
Trotz null Übereinstimmung bei den Antworten, hat sie auch Ihre Bilder freigeschaltet und es ergab sich ein schöner und sehr interessanter Chat, über mehrere Tage.
Vielleicht ist das die Antwort?

Was für Mann schon und interessant war, muss für Frau nicht auch so sein, immerhin gab es von Anfang an Null Übereinstimmung. Sie hats versucht und jetzt festgestellt, dass sie doch kein Interesse hat. Richtig ist, sie hätte kurz Bescheid geben sollen, dieses Tot-Stellen, der Kontakt-Abbruch ist auf diese Art und Weise wirklich absolut daneben.
 
Beiträge
191
Likes
14
  • #14
Zitat von Mentalista:
Vielleicht ist das die Antwort?

Was für Mann schon und interessant war, muss für Frau nicht auch so sein, immerhin gab es von Anfang an Null Übereinstimmung. Sie hats versucht und jetzt festgestellt, dass sie doch kein Interesse hat. Richtig ist, sie hätte kurz Bescheid geben sollen, dieses Tot-Stellen, der Kontakt-Abbruch ist auf diese Art und Weise wirklich absolut daneben.
Aber null Übereinstimmung bei den Spaßfragen... Ich habe da schon Fragen beantwortet, da gefiel mir keine der vier vorgegebenen Antworten. Ich finde, dass es ein witziges Mittel der Kontaktaufnahme ist, aber wenig Aussagekraft hat.
Tot-Stellen ist wirklich daneben, aber leider kein Einzelfall und manch einer kann wohl auch nicht anders bzw. hat nicht die Kraft dazu. Soll KEINE Entschuldigung sein.
 

shy

Beiträge
7
Likes
0
  • #15
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Meinungen.

@ Kaisa: Ja, da hast Du Recht, das mit den Spassfragen, das seh ich genauso, auch wenn Null Übereinstimmung da war, denke, die sind mehr als Einstieg gedacht für die Kommunikation, mehr auch nicht.

Anscheinend greift das immer mehr um sich, in den sozialen Medien, diese Art der Kommunikation, oder eher Nicht-Kommunikation, da geh ich (vielleicht leider) auch immer von mir aus, wie ich es machen würde, so wenigstens nicht. Über diese Verhalten bin ich auch schon etwas verärgert.
Wenn kein Interesse mehr besteht, ein kleiner Einzeiler ist doch nicht zu viel verlangt, aber so, das geht gar nicht.
Ist ja auch nicht so, dass wir nur blabla geschrieben hätten, natürlich nix tiefgründiges, aber doch schon sehr ausführlich und rege hin und her, und dann von jetzt auf gleich, .... nix. Natürlich verpflichtet das zu nichts, trotzdem, ist schon irritierend.

Und ich hatte gedacht, auf Grund des Bildungsniveaus oder des sozialen Status, die man bei den Partnetvorschlägen auswählen kann, gibt es so ein Art Verhalten nicht, da bin ich wohl eines Besseren belehrt worden, Schade.

Habe auch eine kurze Nachricht vor ein paar Tagen über PS geschickt, ähnlich dem Vorschlag von Marlene, keine Reaktion, obwohl sie mich auch noch nicht gesperrt hat, aber, wie Vizee sagt, ....... einfach weitergehen.

Haben denn schon mehrere, egal ob Männlein oder Weiblein, diese Erfahrung mit dem "Bildungsbürgertum" gemacht?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.