Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Keine Initiativen von Männern

Hallo! Seit drei Monaten bin ich dabei. Hab alle Einstellungen angepasst und sogar Deutschlandweit gesucht. Wenn ich keine Männer anschreiben würde, dann hätte ich gar keine Nachrichten. In 90% erhalte ich gar keine Antwort. Woran liegt das?
 
Beiträge
23
Likes
6
  • #2
Hi,
leider komm` ich nicht auf dein Profil. Das fände ich für einen Qualitätskommentar wichtig.
Ich gehe davon aus, dass dein Profil komplett, interessant & anziehend ist...
Sonst liegt ja auf der Hand, warum das Interesse flau ist ,-)

Darüber hinaus schränkenen vielleicht deine Basis-Such-Parameter die Vorschlagsliste so weit ein, dass du kaum jemandem angezeigt wirst... Weil das niemand sucht... (oder du scheidest deshalb später bewusst aus.)
Falls die das nicht bewusst sein sollte, folgende Kriterien könnten "Killer" sein:
  • bist du sehr groß (>178)
  • Raucherin
  • willst gemeinsame Kinder
  • ID-Check fehlt
  • (ggf. Übergewicht)
lg!
 
Beiträge
23
Likes
6
  • #5
Hallo lisalustig!
Danke für dein Nachfragen. Das hat etwas mit (Vor- oder Selbsttäuschung der Frau zu tun (Pkt. 1) und mit der Verantwortung des Mannes zu tun (Pkt. 2).
  1. Weil die Intention der Frau unklar ist. Der eigentliche Fokus könnte (verborgen) primär Richtung Torschlussmutterschaft u/o Alimentszahlungen / Unterhalt gehen und die Partnerschaft nur notwendiges Übel sein...
  2. Auch wenn die Intention völlig "rein" ist, ist ein (weiteres!) Kind im Lebensplan des Mannes ggf. nicht vorgesehen oder finanziell nicht tragbar. (weil er damit z.B. Seine eigene, die Zukünftige u/o. die Existenz seiner früheren Beziehung aufgrund von Unterhalts- u/o Alimentszahlungen gefährdet.
(... klingt nüchtern, ich zeige aber lediglich mögliche reale Beweggründe für die Initialfrage von Dani76 auf, die ich logisch finde...)
lg!
 
Beiträge
289
Likes
189
  • #7
Vielleicht haben Männer die Schnauze voll vom Kettenbrief schreiben und lassen sich lieber kontaktieren. Ich bin immer gut damit gefahren, der Frau den ersten Schritt zu überlassen.
Viele finden dieses Vorgehen ja ganz furchtbar und unmännlich ... aber nach einem eindeutigen lächeln oder "hi" nehme ich sofort aktiv teil. Es ist jedenfalls wesentlich entspannter, als allen Frauen wie ein sabbernder Hund hinterherzuhecheln. Ich fand das schon immer bescheuert und zeitraubend.

Danke für den Tipp. Habe ich jetzt auch mal gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
308
Likes
148
  • #8
Vielleicht haben Männer die Schnauze voll vom Kettenbrief schreiben und lassen sich lieber kontaktieren. Ich bin immer gut damit gefahren, der Frau den ersten Schritt zu überlassen.
Viele finden dieses Vorgehen ja ganz furchtbar und unmännlich ... aber nach einem eindeutigen lächeln oder "hi" nehme ich sofort aktiv teil. Es ist jedenfalls wesentlich entspannter, als allen Frauen wie ein sabbernder Hund hinterherzuhecheln. Ich fand das schon immer bescheuert und zeitraubend.



Danke für den Tipp. Habe ich jetzt auch mal gemacht.
... ausserdem sind die Damen ja emanzipiert. Dann sollten Sie denjenigen, den sie die nächsten Jahre ausquetschen wollen, wenigstens anschreiben.
 
Beiträge
526
Likes
782
  • #9
Nun ja, man sieht ja wieviel Erfolg diese Taktik bringt :p
 
Beiträge
23
Likes
6
  • #12
Was für ein Quatsch - die Bestätigung, dass die Nummer erreichbar ist.... :rolleyes:

Wer da was drauf gibt ...
Servus Rise&Shine!
Ja, ich gebe was drauf, stehe dazu und nehme an, du kannst meinem Zugang nach der folgenden Erklärung einiges abgewinnen.

Wenn nicht mehr, dann ist es um einige % definitiv sicherer, weil es eben eine eindeutig zuordenbare Nummer gibt. "Gefühlt" um Welten, weil es für verbrecherischen Profil-Hintergrund aus meiner Erfahrung scheinbar eine Hemmschwelle darstellt – vor allem bei nicht deutschsprachigen Gangs!

Bei uns Jungs sieht die roughe Anbändelei von Fake-Profilen so aus, dass es um Abzocke geht. Ich bin im Schnitt mit 4 Cash-Fakes / Woche konfrontiert, bin seit 5 Monaten dabei und kein einziges dieser rund 80 Profile hatte einen ID-Check...
Deshalb mein Statement.
 
Beiträge
622
Likes
343
  • #13
Ich verfahre genauso seid Februar geehrter @Bassrollo .
Läuft ganz gut, die Frauen die interessiert sind hinterlassen etwas x-beliebiges wie Lächeln oder Like und dann schreibe ich erst eine Nachricht.
Läuft irgendwie entspannter als alle Profile durchzulesen und verabschiedet zu werden.
Ich bin so ganz gut zufrieden.
 
Beiträge
3.150
Likes
4.620
  • #14
weil es eben eine eindeutig zuordenbare Nummer gibt
Hi. Danke für Deine Erläuterung.
Aber das mit der Zuordbarkeit ist auch nur sehr eingeschränkt hilfreich, da PS die Nummer nur testet, wohl nicht speichert und jede prepaid Karte auch funktioniert. Grenznahe betrüger schließt es nicht aus - wohl aber andere.
Obwohl - warum sollten ausländische Nummern nicht auch funktionieren.

Männer haben wohl eher Probleme mit Scammern. Echt nervig. Kann ich nachvollziehen.
 
Beiträge
13.969
Likes
11.663
  • #15
Bei uns Jungs sieht die roughe Anbändelei von Fake-Profilen so aus, dass es um Abzocke geht. Ich bin im Schnitt mit 4 Cash-Fakes / Woche konfrontiert, bin seit 5 Monaten dabei und kein einziges dieser rund 80 Profile hatte einen ID-Check...
Deshalb mein Statement.
ja extrem viel FakeFrauen bei PS. Bei mir sinds so 15 pro Woche, echt schlimm.
Ich melde jetzt einfach jedes Profil, alle :oops::oops::oops:
 
Zuletzt bearbeitet: