Beiträge
803
Likes
1
  • #32
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Freitag:
keine sorge, ich habe so viele interessen dass ich mir darum die geringsten sorgen mache :)
reisen, faulenzen, lesen,foren zuspammen, chips futtern...
ich lebe nicht um zu arbeiten. du?

nein, ich auch nicht:) Aber ich habe eine schöne, sehr interessante Arbeit, da habe ich gar nicht so Fluchtgedanken. Allerdings kann ich mir auch sehr vieles anderes vorstellen, wenn ich es mir leisten könnte.
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #34
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von maxine195:
nein, ich auch nicht:) Aber ich habe eine schöne, sehr interessante Arbeit, da habe ich gar nicht so Fluchtgedanken. Allerdings kann ich mir auch sehr vieles anderes vorstellen, wenn ich es mir leisten könnte.
ich habe keine fluchtgedanken. ich hatte mir aber schon während des studiums vorgenommen, nicht allzulange zu arbeiten. faulheit rulez :)
wäre ich "in die firma" gegangen wie andere wäre ich wohl schon in la dolce vita.
 
Beiträge
4.001
Likes
2.923
  • #35
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Freitag:
warum willst du das wissen? möchtest du mit mir anbandeln? :)
Ach Freitag, ich weiß doch, dass du nicht über den Tellerrand deines Bundesland hinausschaust, keine Fernbeziehung.....also keine Gefahr.......außerdem hast du noch nie eine Frau über 50 gedatet...da würde ich mir nie anmaßen, zu versuchen, diesen Rekord zu brechen... ;-)
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #36
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Dreamerin:
Ach Freitag, ich weiß doch, dass du nicht über den Tellerrand deines Bundesland hinausschaust, keine Fernbeziehung.....also keine Gefahr.......außerdem hast du noch nie eine Frau über 50 gedatet...da würde ich mir nie anmaßen, zu versuchen, diesen Rekord zu brechen... ;-)
ich habe bereits kontakt zu älteren frauen gehabt. und bei guter flughafenanbindung wären auch gewisse destinationen kein problem. ich hab nur ein problem mit damen die in kleinkleckersdorf leben wo man freitags 3 , 4 stunden und mehr im stau steht und sonntags dasselbe zurück.
aber du hast schon recht, mir wäre am liebsten eine die maximal 1 std fahrt entfernt wohnt und die man auch in der woche mal sehen kann.
 
Beiträge
4.001
Likes
2.923
  • #37
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Freitag:
aber du hast schon recht, mir wäre am liebsten eine die maximal 1 std fahrt entfernt wohnt und die man auch in der woche mal sehen kann.
Siehste, also brauchst du keine Bedenken meinerseits haben, ich wohne zwar in einer Landeshauptstadt, aber ohne Flughafen......ja, das gibt's tatsächlich......
Also zurück zu meiner Eingangsfrage! Wie lange noch?
 
Beiträge
117
Likes
0
  • #38
AW: Keine "Beziehung"

Muss man das immer alles definieren, was zwischen zwei Menschen geschieht?
 
Beiträge
314
Likes
0
  • #39
AW: Keine "Beziehung"

Hallo ihr Lieben alle!
Danke für die vielen sehr interessanten und mitfühlenden Beiträge! Ich fühle mich verstanden und nehme viel aus euren Meinungen für mich heraus!!! DANKE!!
Ich sehe, wir Frauen, je nach Alter, sind in ähnlichen Lebenssituationen! Zur Klärung: Meine sind 12 und 14, beide sehr aktiv und pubertär! Unter der Woche einen freien Abend? Schlicht unmöglich!!! Aber der Wunsch nach einem Partner ist da!
Was ich bemerkt habe ist, dass sich vor allem Frauen an diesem Thread beteiligen! Hey Freitag, fühle mich geehrt, dass du dabei bist!
Aber es geht ja um die Männer!! Es geht auch um eure Meinung!
Und noch was: Ich suche definitiv keine "Affäre"! Ich wünsche mir eine Partnerschaft. Aber eben..... Das mit der Zeit ist schwierig! Bis mein Grosser von seinen sehr intensiven Trainings daheim ist, er gegessen hat und die Hausaufgaben erledigt sind, ist es 22.00h! Das hat gar nichts mit "Mutti-Syndrom" zu tun! Und dass die Kinder es toll finden, wenn ich Interesse an ihrem Sport zeige und bei Wettkämpfen nach Möglichkeit anwesend bin, ist doch irgendwie klar??? Also, was denn nun? Warten, bis sie gross sind und alleine bleiben oder die Kinder hintenan stellen? NEIN!
Es muss doch irgendwie die Möglichkeit geben?
Herzfest Highlander
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #40
AW: Keine "Beziehung"

es gibt sicherlich männer und möglichkeiten. aber ich wäre raus. und zwar deshalb weil ich keine frau möchte die ihren focus auf alles mögliche richtet und wo ich erst dann gut genug bin, wenn sonst nichts anliegt. da bleib ich lieber abends zu hause und schreibe blödsinn in foren als mir sowas anzutun. ganz davon abgesehen dass mich schilderungen von wettkämpfen der kinder etc überhaupt nicht interessieren würden :)
 
Beiträge
314
Likes
0
  • #41
AW: Keine "Beziehung"

Genau!
Ihr Männer wollt im Mittelpunkt stehen und bedudelt werden!! Genau darum geht es!
Danke, lieber Freitag!!!
Frauen, die andere Prioritäten haben, als den Mann, sind raus! Ja! Da liegt eben mein Problem!
Ist das jetzt ein Klischee?
 
G

Gast

  • #42
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Highlander:
Zur Klärung: Meine sind 12 und 14, beide sehr aktiv und pubertär! Unter der Woche einen freien Abend? Schlicht unmöglich!!!
Wieso denn nicht? Es sind doch keine Babys mehr; in dem Alter können sie sich auch durchaus schon mal selbst ihr Abendbrot richten?

Zitat von Highlander:
Bis mein Grosser von seinen sehr intensiven Trainings daheim ist, er gegessen hat und die Hausaufgaben erledigt sind, ist es 22.00h! Das hat gar nichts mit "Mutti-Syndrom" zu tun! Und dass die Kinder es toll finden, wenn ich Interesse an ihrem Sport zeige und bei Wettkämpfen nach Möglichkeit anwesend bin, ist doch irgendwie klar???

Ich habe ja schon überlegt, welche Sportarten jedes Wochenende tagfüllende Wettkämpfe und Turniere haben (habe da ja auch einiges im Laufe der Zeit mitgemacht ;)). Ist auch jeden Abend Training? Das ist ja mehr als im Leistungskader..

Interesse am Sport gut und schön, man kann sicher auch öfters mal zuschauen, aber es ist ja nicht dein Sport? Wenn ich mich an die Zeit erinnere, als meine Kinder so alt waren, war eher angesagt, den geforderten Beitrag zu einem Turnier (Kuchen oder Nudelsalat ;) ) abzuliefern und sich ansonsten wieder zu absentieren (Mütter sind doch in dem Alter viel uncooler als die peergroup).

Es gab aber auch immer eine Reihe Mütter, die nach meiner Wahrnehmung ehrgeiziger als die Kinder waren und vom Spielfeldrand die Cotrainer gegeben haben ;)) (GsD blieb mir wenigstens Fußball erspart…)
 
Beiträge
4.001
Likes
2.923
  • #43
AW: Keine "Beziehung"

Nun, so krass, wie Freitag würde ich es nicht formulieren.....;-)
Aber auch ich, als Frau, hätte nicht wirklich Lust, einen Mann kennenzulernen, der mir zwei Kindern in dem alter, wie du es beschreibst, zusammenlebt. Das heißt gar nicht, dass ich etwas gegen Kinder habe. Sondern, dass ich 25 Jahre meines Lebens meine Kinder räumlich in meinem Lebensmittelpunkt hatte. Das war gut und richtig und ich möchte die zeit nicht missen. Doch nun, möchte ich den Rest meiner zeit anders leben. Kann das wohl grad schwere ausdrücken. Gerade am WE kam ich über PS mit jemandem in Kontakt, der 55 war, aber Alleinerziehende mit einem 6-jährigem! Das hätte für mich bedeutet, nochmal mindestens 15 Jahre steht ein Kind im Mittelpunkt. Dann wäre ich 66, wenn auch dieses Kind nicht mehr den Tagesablauf bestimmen würde. To much für mich!
Blöd, highländer, ich kann dir da so gar keinen Tipp geben. Als meine so alt waren wie deine, habe ich die Jahre schlichtweg keine Bezeigung mit Zusammenleben gelebt. Teilweise eine Fernbeziehung, die sich auf die Kinderferiengestaltung Wochenenden und Kinderferiengestaltung urlaubswochen beschränkte. Nicht umsonst lebe ich seit meiner Scheidung 2001 allein. Es gab Beziehungen, ja, aber die Integration der Kinder, das ging nicht. Das war für mich nicht lebbar, solange die Kinder mein Focus waren und sich auch kein Partner fand, der dem Familienleben auch nur ansatzweise gerecht hätte werden können.

PS: nun sind die Kinder schon lange aus dem Haus.....und ich lebe immer noch allein.........
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #44
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Highlander:
Genau!
Ihr Männer wollt im Mittelpunkt stehen und bedudelt werden!! Genau darum geht es!
Danke, lieber Freitag!!!
Frauen, die andere Prioritäten haben, als den Mann, sind raus! Ja! Da liegt eben mein Problem!
Ist das jetzt ein Klischee?
ich möchte nicht mehr betüddelt werden als ich selber betüddele. ich würde es aber lieber wertschätzung und konzentration als betüddeln nennen.
ja, ich bin mir zu schade, als sexmaschine zu dienen und als bespasser, wenns grade in den terminkalender passt. und selbstverständlich soll bei mir eine frau in meinem leben das gefühl haben, im mittelpunkt stehen. das kannst du gerne anders handhaben, sicherlich finden sich männer, denen brosamen genügen. mir nicht. ich gebe viel und erwarte auch viel.
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #45
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Dreamerin:
PS: nun sind die Kinder schon lange aus dem Haus.....und ich lebe immer noch allein.........
das ist wirklich ein teufelskreis und bedauerlich und ich wünsche dir wirklich, bald einen passenden partner zu finden.
ich weiss, dass es nicht leichter wird für eine frau mit zunehmendem alter.
gerade aus diesem grund denke ich, man sollte nicht sein ganzes sein nur auf die kinder ausrichten, sondern in einem gesunden verhältnis auch an sich selber denken.
mir kommt es oft so vor als wenn die kinder als ersatz dienen sollen, um innere leere zu betäuben und auszufüllen. Nicht bei dir, soviel weiss ja nicht über dich um es beurteilen zu können. aber ich kenne genug, die nur noch sich über die kinder und arbeit definieren und was dann dazu führt, dass kein raum mehr für anderes da ist.
 
Beiträge
4.001
Likes
2.923
  • #46
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Freitag:
das ist wirklich ein teufelskreis und bedauerlich und ich wünsche dir wirklich, bald einen passenden partner zu finden.
ich weiss, dass es nicht leichter wird für eine frau mit zunehmendem alter.
gerade aus diesem grund denke ich, man sollte nicht sein ganzes sein nur auf die kinder ausrichten, sondern in einem gesunden verhältnis auch an sich selber denken.
mir kommt es oft so vor als wenn die kinder als ersatz dienen sollen, um innere leere zu betäuben und auszufüllen. Nicht bei dir, soviel weiss ja nicht über dich um es beurteilen zu können. aber ich kenne genug, die nur noch sich über die kinder und arbeit definieren und was dann dazu führt, dass kein raum mehr für anderes da ist.
Erstmal danke für die Wünsche! Wird schon noch klappen! (Danke für das "zunehmende alter";-))
Ich war nie so eine Gluckenmutter. Doch diese ganze Partnersuche scheiterte oft schlichtweg logistisch! Meine Kinder sind 8 Jahre auseinander, ein langer "Betreuungszeitraum." Und erschwerend kam hinzu, dass ich immer den Anspruch hatte, meine Kinder, die ohnehin durch die Scheidung traumatisiert waren, nur einen neuen Partner zu präsentieren, wenn dieser ein potentieller Lebenspartner hätte sein können. Da wollte ich besser sein als mein Ex, der nie allein war und immer die Kinder mit dem wechselnden Lebensabschnittsverschönerinnen konfrontiert hat. Die Kinder haben dass gehasst, dass da oft andere Frauen zugegen waren. Aber es war eben dadurch für mich kaum mal möglich, mich spontan mal mit jemanden zu treffen. Das musste alles logistisch durchgeplant sein.
Und jetzt, wo alles sooo einfach wäre......warte ich nur auf den Startschuss!! Und los könnte es gehen!
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #47
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Dreamerin:
Erstmal danke für die Wünsche! Wird schon noch klappen! (Danke für das "zunehmende alter";-))

Aber es war eben dadurch für mich kaum mal möglich, mich spontan mal mit jemanden zu treffen. Das musste alles logistisch durchgeplant sein.
!
ich hab das nicht böse gemeint mit dem alter. es ist aber leider so, dass es ab 40 immer schwieriger wird für frauen. und ich wünsche es dir wirklich! ich denke, du bist eine sehr nette und tolle frau.

ja, das ist schwierig. aber die kinder haben ja auch väter, die sie auch mal nehmen können. und oma und babysitter gibt es auch.
wer sagt denn eigentlich, dass man sich imemr spontan treffen muss? dieses "spontan" ist ja auch so ein modewort geworden. wer nicht spontan zeit hat, hat nichts zu melden?
man kann sich doch beim daten mit einigen tagen vorlauf treffen und für den abend einen babysitter organisieren. man muss auch den datepartner nicht gleich als papaersatz vorstellen, man kann den auch als bekannten integrieren...
 
Beiträge
4.001
Likes
2.923
  • #48
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Freitag:
ich hab das nicht böse gemeint mit dem alter. es ist aber leider so, dass es ab 40 immer schwieriger wird für frauen. und ich wünsche es dir wirklich! ich denke, du bist eine sehr nette und tolle frau.

ja, das ist schwierig. aber die kinder haben ja auch väter, die sie auch mal nehmen können. und oma und babysitter gibt es auch.
wer sagt denn eigentlich, dass man sich imemr spontan treffen muss? dieses "spontan" ist ja auch so ein modewort geworden. wer nicht spontan zeit hat, hat nichts zu melden?
man kann sich doch beim daten mit einigen tagen vorlauf treffen und für den abend einen babysitter organisieren. man muss auch den datepartner nicht gleich als papaersatz vorstellen, man kann den auch als bekannten integrieren...

Dankeschön! Welch nette Worte beim Morgenkaffee! :)

Das mit dem spontan habe ich falsch ausgedrückt. Ich bin überhaupt kein spontaner Typ. Wollte ausdrücken, dass mit Kindern immer alles organisiert sein muss, man auch oft meint, sich immer erklären zu müssen gegenüber den Betreuungspersonen. Ich fühlte mich in der zeit irgendwie nicht so recht frei für eine wirkliche Partnersuche. Das gute war nur, dass ich damals nicht so viel zeit zum grübeln hatte und die Einsamkeit nicht so stark und oft empfunden habe wie jetzt, weil durch die Kinder immer Trubel im Haus war und wenig zeit für mich da war.
 
Beiträge
16.202
Likes
8.224
  • #49
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Highlander:
Genau!
Ihr Männer wollt im Mittelpunkt stehen und bedudelt werden!! Genau darum geht es!
Danke, lieber Freitag!!!
Frauen, die andere Prioritäten haben, als den Mann, sind raus! Ja! Da liegt eben mein Problem!
Ist das jetzt ein Klischee?

Ja, ich denke, es ist ein Klischee. Ich kann dich sehr gut verstehen, daher hatte ich mich damals, als ich so eingespannt war, entschieden Single zu bleiben. Mein Kind war in den schlimmsten Teeniezeiten ganz schlimm, die Kraft reichte nur für Job, Alltag und Teenie. Oft war ich abends tot.

Allerdings lerne ich solche Männer, wie du sie beschreibst kaum kennen, eher Männer, die noch mehr Distanz wollten als ich, oder beziehungsunfähig sind bzw. das als Ausrede nutzen, weil ich halt keine Handzahme Frau bin, die alles macht, was der Herr will.

Inzwischen bin ich viel freier, gerade hat eine neue Date-Zeit angefangen und ich bin gespannt, auf was für Männer ich da treffe. Ganz ehrlich, jeden Tag zusammen sein usw., das wäre mir zuviel, ich habe ja noch Freunde, Hobbys, treibe 3x die Woche Sport. Zuviel aneinander kleben ist mir zu eng und kann auch schnell die Beziehung kaputt machen.

Es wird schwer werden eine gesunde Form von Nähe und Distanz zu finden. Ich bin gespannt....
 
Beiträge
2.024
Likes
565
  • #50
AW: Keine "Beziehung"

Hi Highlander,

spannender & interessanter thread ... also, was soll ich als Mann schreiben? Zuerst einmal dies:
Lass Dich bloß nicht zwischen Äußerungen wie "Frau kümmert sich nur um ihre Kinder" und "Mutti-Syndrom" zerreiben. Niemand weiß besser, was für Deine beiden Kinder gut ist als Du selbst.

Mich hat Dein Eingangs-thread wie auch #39 beeindruckt. Das muss ich einfach mal so sagen. Nicht zuletzt weil ich als Vater weiß, dass ein Tag mit zwei Kindern oft genug stressiger war als 12 Stunden Arbeit am Stück.

Bleibt die Frage: wie kannst Du einen potentiellen Partner in Deinen Alltag integrieren? - Auf den ersten Blick offensichtlich gar nicht ... und bei genauerem Hinsehen? Ohne Verständnis seitens eines neuen Partner wird das nicht ganz gehen. Vielleicht sollte Dein neuer Partner selbst Vater sein?

Klar dürfte sein, dass Dein momentaner Alltag keinen bzw kaum Platz bietet für einen neuen Partner. Du also (a) entweder auf einen neuen Partner verzichten musst, bis Dir Deine Kinder wieder mehr Freiraum lassen oder (b) an Deinem Alltagsablauf etwas ändern musst. Ohne das wird es nicht gehen. Oder (c) Dein neuer Partner übernimmt nach und nach "Vater-Aufgaben". Patch-work sozusagen und ihr teilt euch die "Familienarbeit" ... nicht unmöglich, aber auch sicherlich keine Entwicklung über Nacht. Wäre die Frage, ob Du bzw "Deine 2" soviel Nähe möchten und auch aushalten.

Ohne einen konkreten Partner vor Augen lassen sich mögliche Lösungen sicherlich nur andeuten. Aber es ist nie verkehrt über Lösungen nachzudenken. Auf jeden Fall besser als an den Problemen zu verzweifeln ...

Bleib herzfest!

Howlith
 
Beiträge
588
Likes
41
  • #51
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Dreamerin:
d
Und jetzt, wo alles sooo einfach wäre......warte ich nur auf den Startschuss!! Und los könnte es gehen!

Eben, vielleicht ist "einfach" am schwierigsten. Meistens kommt es doch soooo, wenn es soooo gar nicht passt. Und wenn es wirklich sooo einfach wäre, wäre es doch schon längst passiert. ;O)
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #52
AW: Keine "Beziehung"

Also, ich sehe da – mit dem passenden Partner wohlgemerkt! – noch andere Möglichkeiten als a, b oder c. Highlander, Du musst nur den richtigen finden. Nicht ganz einfach, aber nicht ausgeschlossen.
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #53
AW: Keine "Beziehung"

fragt sich nur wie sie ihn finden soll, wenn sie kaum zeit hat. vom himmel wird er kaum fallen und suchen kostet zeit.
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #54
AW: Keine "Beziehung"

Tja, nicht suchen, sondern: Finden!
Manchmal passiert einem ja auch mal was, ganz einfach so, wenn man aufmerksam ist. Und sie geht ja aus dem Haus...
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #55
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Freitag:
ich habe bereits kontakt zu älteren frauen gehabt. und bei guter flughafenanbindung wären auch gewisse destinationen kein problem. ich hab nur ein problem mit damen die in kleinkleckersdorf leben wo man freitags 3 , 4 stunden und mehr im stau steht und sonntags dasselbe zurück.
aber du hast schon recht, mir wäre am liebsten eine die maximal 1 std fahrt entfernt wohnt und die man auch in der woche mal sehen kann.

Darf ich interessehalber fragen von welchem Bundesland die Rede ist?
 
Beiträge
314
Likes
0
  • #56
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von tina*:
Wieso denn nicht? Es sind doch keine Babys mehr; in dem Alter können sie sich auch durchaus schon mal selbst ihr Abendbrot richten?



Ich habe ja schon überlegt, welche Sportarten jedes Wochenende tagfüllende Wettkämpfe und Turniere haben (habe da ja auch einiges im Laufe der Zeit mitgemacht ;)). Ist auch jeden Abend Training? Das ist ja mehr als im Leistungskader..

Interesse am Sport gut und schön, man kann sicher auch öfters mal zuschauen, aber es ist ja nicht dein Sport? Wenn ich mich an die Zeit erinnere, als meine Kinder so alt waren, war eher angesagt, den geforderten Beitrag zu einem Turnier (Kuchen oder Nudelsalat ;) ) abzuliefern und sich ansonsten wieder zu absentieren (Mütter sind doch in dem Alter viel uncooler als die peergroup).

Es gab aber auch immer eine Reihe Mütter, die nach meiner Wahrnehmung ehrgeiziger als die Kinder waren und vom Spielfeldrand die Cotrainer gegeben haben ;)) (GsD blieb mir wenigstens Fußball erspart…)


Schwimmen! Er hat jetzt sechs Trainingseinheiten pro Woche, schwimmt in einem Training bis zu sechs Kilometer und Ziel ist es, 8-10 Trainings zu machen. Und nein, nicht ich will das, sondern mein Sohn. Das muss ich immer wieder erklären. Und ja, an den Wochenenden sind Wettkämpfe. Und er schätzt es sehr, wenn ich Interesse zeige!
Und meine Tochter trainiert dreimal die Woche, voltigiert und tanzt, und auch sie hat an den Wochenenden Wettkämpfe!
Natürlich klinke ich mich da auch mal aus! Auch ich brauche meine Pausen. klar doch!
 
Beiträge
314
Likes
0
  • #57
AW: Keine "Beziehung"

@ Howlith

Och, danke, das tut so gut!! Verständnis von einem Mann!!! =))

Ja klar haben meine Kinder auch einen Vater! Aber was und wie, wenn ihm alles am A..... vorbei geht!
Da habe ich einen Sohn, den auf nationaler Ebene Medaillen schwimmt, und der Vater reagiert nicht??? Hart, oder?!
Überhaupt bewundere oder beneide ich die Männer, die ihren Kindern "treu" bleiben!
Der Vater meiner Kinder hat sich soweit von den Kindern entfernt, als dass er sie gezwungenermassen jedes zweite Wochenende zu sich nimmt, sich aber um nichts weiteres kümmert! Hallo???? Er könnte doch so stolz auf seinen Sohn sein.....
Ja, und das bleibt dann alles an mir hängen! Und ich bin stolz auf meine Kinder! Mehr als!!!!
Aber wo bleibe ich????
Nun, es geht mir gut! Aber wie Freitag sagte, und er hat so was von recht, es wird immer schwieriger, einen Partner zu finden!!
Torschlusspanik???
 
Beiträge
4.202
Likes
13
  • #60
AW: Keine "Beziehung"

Zitat von Highlander:
tja... wenn ich das wüsste.
einen mittelweg versuchen? du musst doch nicht immer dabei sein wenn die kinder trainieren. fahrdienst organisieren. kindermädchen einstellen. den vater mehr rannehmen. arbeitszeit runterschrauben. weniger verpflichtungen eingehen. anstatt kuchen selber backen, welchen kaufen.

mal was anderes: hab eben einige deiner äjteren beiträge quergelesen.
ergab sich noch was wegen dem typen, mit dem du in urlaub warst und der sich danach verabschiedet hatte? hat er mal was gesagt, was damals sache war?