Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Keine Antworten oder keine Gegenfragen

Hallo,

Ich wollte einfach mal hier nachfragen was ich falsch mache. Ich habe jetzt hier bei Parship bestimmt 20 Frauen angeschrieben und nur 1 hat mir tatsächlich zurückgeschrieben dazu aber später mehr. Der Anfang der Nachricht ist dann immer das ich ihr Profil gut fand oder sympathisch und dann versuche ich auf irgendwas Einzugehen z.B. Ihr Musik oder ihre Hobbys. Bekomme aber nie eine Antwort außer bei einer Frau. Zu dieser Frau muss ich allerdings sagen, dass man nicht noch mehr zeigen kann das mein kein Interesse hat. Sie fragt absolut nichts zu meiner Person oder was ich mache, schreibt mir wenn überhaupt am gleichen Tag zurück und Antwortet mir auch so kurz wie möglich.

Was kann ich da anders machen? Habt ihr irgendwelche Tipps oder ist das hier schon normal das man keine Antworten bekommt?
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #2
Hallo Dominik R.!

Damit Du wenigstens hier eine Antwort bekommst...
Ich habe bei "Suche" Dein Anliegen kurz mal recherchiert (Wort "Antwort" eingegeben) da erscheinen volle 34 Seiten zu Deinem Thema - hier einige Threads - die ähnliche Fragen hatten...
Lies Dich doch da mal durch - dann weißt Du mehr...

https://www.parship.de/forum/dating-tipps/196308-keine-antwort-auf-mail-wie-reagiert-ihr-darauf

https://www.parship.de/forum/dating-tipps/1197-antwort-verdient

https://www.parship.de/forum/tipps-zu-parship/3402-aussagen-im-profil-entscheidend-für-eine-antwort

https://www.parship.de/forum/tipps-zu-parship/175965-wiederholte-profilbesucher-aber-keine-antwort

https://www.parship.de/forum/expertenrat/172976-keine-antwort-auf-meine-erstmails

VG
Blanche

(und hier noch ein paar Punkte, die mir durch den Kopf gehen:
es kann an so vieles liegen:
kein ansprechendes Profil
ungünstige Region
ungünstiges Alter (Männerüberschuss...)
Rechtschreibung
langweilige Nachrichten
verzweifelte Nachrichten
falsche "Zielgruppe" angeschrieben
zu viel geschrieben
zu wenig geschrieben
das "Falsche" geschrieben
falscher Zeitpunkt (Frau hat genügend Kontakte)
keine Premium Mitglieder angeschrieben
usw...)
 
Beiträge
124
Likes
4
  • #3
Altersklasse 20-35?
 
Beiträge
493
Likes
30
  • #4
Orthographie?
 
Beiträge
1.885
Likes
107
  • #5
Hast du mal geschaut, wann die 19 von 20 Frauen das letzte Mal online waren? Wenn es länger hier ist, dann sind sie im Moment auch nicht mehr auf der Suche, was die Nichtantwort erklären könnte.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #6
Zitat von Blanche:
(und hier noch ein paar Punkte, die mir durch den Kopf gehen:
es kann an so vieles liegen:
kein ansprechendes Profil
ungünstige Region
ungünstiges Alter (Männerüberschuss...)
Rechtschreibung
langweilige Nachrichten
verzweifelte Nachrichten
falsche "Zielgruppe" angeschrieben
zu viel geschrieben
zu wenig geschrieben
das "Falsche" geschrieben
falscher Zeitpunkt (Frau hat genügend Kontakte)
keine Premium Mitglieder angeschrieben
usw...)
Und das ist nur ein kleiner Auszug... den Leuten fällt immer was ein, um "höflich" nichts sagen zu müssen.

Als Erstes springt mir dein übler Satzbau ins Auge. Und ein paar mehr Kommas dürfen es auch sein. Lieber ein paar mehr Kommas, die dann evtl. falsch sind, als zu wenige.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #8
- die Kommata (Plural)
 
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #9
Zitat von DerM:
Und das ist nur ein kleiner Auszug... den Leuten fällt immer was ein, um "höflich" nichts sagen zu müssen.

Als Erstes springt mir dein übler Satzbau ins Auge. Und ein paar mehr Kommas dürfen es auch sein. Lieber ein paar mehr Kommas, die dann evtl. falsch sind, als zu wenige.
Ich denke, manchmal kann man es "nicht auf den Punkt bringen", woran es liegt, weshalb nicht geantwortet wird.
Man kann ja auch nicht hellsehen.

Vielleicht versucht man Gründe zu finden, woran es liegen "muss", dass der Andere einem nicht sympathisch erscheint.
(Wobei das jetzt nicht unbedingt mit "nicht antworten" zusammenhängt...)
Oft ist es ein Gefühl/ Instinkt: es passt nicht und ich will einfach keinen Kontakt haben.
Das sollte der Andere dann auch akzeptieren.
Vieles ist unbewusst.

Jeder hat Vorlieben und Abneigungen.
Manches kann kompensiert werden, manches nicht.

Vielleicht tröstet der Gedanke, dass man selbst nicht zu jedem passen kann.

Für viele wird ein "Nichtantworten" als "unhöflich" angesehen.
Wenn dann wiederum jemand eine Absage oder Verabschiedung schickt, wird das ebenfalls nicht gern gesehen ("wie kann der Andere jetzt schon wissen, spüren, dass es nicht passt? Er hat sich ja nicht einmal die Mühe gemacht... Usw.")
Ist schwierig es allen recht zu machen.

Ich habe während meiner PS Zeit grundsätzlich alle Kontaktanfragen beanwortet (oder verabschiedet).
Die Unsichtbar Funktion genutzt, wenn ich keine weitere Kontakte wollte (weil es mir zu viel wurde).
Oder im Vorfeld Profile gelöscht (die ich furchtbar fand) um erst gar nicht von den Personen angeschrieben zu werden oder dann eine Absage erteilen zu müssen.
Mir ist es jedoch auch passiert, dass ein paar meiner Anfragen unbeantwortet blieben - habe dann ein wenig gewartet - evtl. nochmal eine 2. Nachricht geschickt und wenn es immer noch keine Antwort gab - mir gedacht "na gut, dann passt es halt nicht...".

Und manchmal läuft es dumm...
Hatte mal jemanden angeschrieben - einmal hin und hergeschrieben.
Dann kam von ihm eine sehr schöne und längere weitere Nachricht.
Ich war an diesem WE nicht zu Hause, kein Handy dabei - las die Nachricht bei einem Bekannten (hatte kurz die Gelegenheit seinen Rechner zu benutzen) - und wollte mir für die Antwort richtig Zeit nehmen um der Nachricht gerecht zu werden (also erst am übernächsten Tag antworten). Tja - als ich mich 2 Tage später einloggte, hatte er mich verabschiedet, mit der Begründung, dass er gesehen hätte, dass ich online war, aber scheinbar kein Interesse hätte und er es ziemlich unhöflich von mir fand, dass ich nicht antwortete...
Also spielt das richtige Timing auch eine Rolle.
Und oft soll es halt einfach nicht sein...
 
G

Gast

  • #11
Sorry, aber gab es nicht neulich schon mal jemanden mit einem, ich sag mal *etwas sonderbaren* Nick Name???
@Blanche, ich finde es klasse, dass Du so ausführliche Tipps gibst.
Hier sind sicher einige Leute, die sich ein paar Anregungen heraussuchen können. Also ist der Aufwand nicht um sonst von Blanche.
Nur wenn sich jemand Domink R. nennt , tja kann ich seine Anfrage nicht so ernst nehmen.
Hier handelt es sich um pure Ironie meiner Einschätzung nach.
Ich glaube, ich brauche auch einen anderen Namen hier.
Einen schönen Abend noch allerseits.
 
Beiträge
493
Likes
30
  • #12
Nach 15 Minuten Zunge verbiegen kam auch mit viel Fantasie nix komisches bei raus...
Was ist an 'Dominik r.' komisch?
 
G

Gast

  • #13
Dieser Eingangstext kommt mir so übertrieben unbeholfen vor. Das ist das Eine.
O.K., ich habe auch schon Buchstaben vergessen, manchmal sogar mehrere Buchstaben.
Dominik R. sagte mir so nichts. Ich habe dann mal im Netz gegoogelt und fand das Folgende:

21.02.15
Nach Witzen bei " TV total" Samenspender fordert...
Samenspender Dominik R. (28) aus Bamberg hat jetzt Strafanzeige gegen den Pro Sieben -Moderator gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.118
Likes
236
  • #14
@mrs. Right: na wenn deine Recherchen stimmen, wäre es ja die Erklärung, weshalb der threadstarter so wenig Resonanz bekommt ;-)
 
G

Gast

  • #15
Ah, ich weiß nicht, Mrs. Right, es gibt auch einen Musiker namens Dominik R. Und viele mehr. Und der Eingangstext kommt mir nicht unbedingt übertrieben unbeholfen vor, eher vielleicht von einem jungen TE, der noch nicht viel im Forum gelesen hat und er ist halt schnell hin geschrieben. Ich geh grundsätzlich von der Ernsthaftigkeit einer Frage aus, falls sie es nicht ist (wobei ich hier vom Inhalt her nicht sehe, warum das so sein sollte), wird sich das im Laufe rausstellen.
 
Zuletzt bearbeitet: