Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Keine Antworten / Keine Reaktionen auf Nachrichten trotz Lesebestätigung

Guten Morgen,
ich finde es fragwürdig, dass man auf Nachrichten, die gelesen wurden, keine Antworten von der Damenwelt erhält.
Wenn man die Nachricht blöd findet, oder mein Profil uninteressant, dann könnte man mich ja wenigstens als Partnervorschlag entfernen. Dann wüsste man wenigstens wo man dran ist.

Anscheinend werden Frauen von Nachrichten überflutet, trotzdem ist diese Art von Chat-Kultur nicht förderlich.

Wie seht Ihr das?
Die Frauenwelt ist gefragt :)
 
Beiträge
2.396
Likes
1.494
  • #4
Wenn man die Nachricht blöd findet, oder mein Profil uninteressant, dann könnte man mich ja wenigstens als Partnervorschlag entfernen.
Ja, und dann rennen die Verabschiedeten wieder gleich zum Forum und beschweren sich bitterlich darüber, wie sie ohne Antwort verabschiedet würden und sie gern wüssten weshalb, aber das ja nicht mehr möglich ist...
Immer dieselbe Leier...
 
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #5
@Ing-Man, diese Frage kommt hier gefüllt jede Woche. Es geht nicht nur den Männern so. Vielleicht liegt es an deinem Profil und/oder Fotos, vielleicht an deinen Nachrichten oder daran, dass die angeschriebenen Frauen keiner Premium-Mitglieder sind. Wer weiß das schon. Neue Mitglieder werden am Anfang oft mit Nachrichten überschüttet, da verliert man schnell den Überblick. Also schreib diese am besten erst einige Wochen bzw. Monate später an, das sage ich aus persönlicher Erfahrung.
 
Beiträge
7.137
Likes
11.120
  • #6
Ja, und dann rennen die Verabschiedeten wieder gleich zum Forum und beschweren sich bitterlich darüber, wie sie ohne Antwort verabschiedet würden und sie gern wüssten weshalb, aber das ja nicht mehr möglich ist...
Immer dieselbe Leier...
Ich mache mal den Erklärbär: Es geht nicht um Verabschiedungen, sondern um die Entfernung von Partnervorschlägen. Diese kann man m.E. aber nur in den eigenen Vorschlägen entfernen - es hat keine Auswirkungen auf die Partnervorschläge beim anderen Geschlecht.

Richtig @Parship?
 
F

Friederike84

  • #7
Wenn man die Nachricht blöd findet, oder mein Profil uninteressant, dann könnte man mich ja wenigstens als Partnervorschlag entfernen. Dann wüsste man wenigstens wo man dran ist.
Ich mache mal den Erklärbär: Es geht nicht um Verabschiedungen, sondern um die Entfernung von Partnervorschlägen. Diese kann man m.E. aber nur in den eigenen Vorschlägen entfernen - es hat keine Auswirkungen auf die Partnervorschläge beim anderen Geschlecht.

Richtig @Parship?
Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor: Da er angeschrieben hat und man sich bereits im (einseitigen) Kontakt befindet, meinte er durchaus die Verabschiedung. Ein Partnervorschlag lässt sich nur vor der Kontaktaufnahme entfernen, beidseitig, das Profil ist auch für den Entfernten nicht mehr aufrufbar. Allerdings erhielt er keine ach so bittere (man verzeihe mir die fehlende Empathie) und kaltherzige Verabschiedung sondern weiß nichts von der verpassten Leidenschaft ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
7.137
Likes
11.120
  • #8
Ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor: Da er angeschrieben hat und man sich bereits im (einseitigen) Kontakt befindet, meinte er durchaus die Verabschiedung. Ein Partnervorschlag lässt sich nur vor der Kontaktaufnahme entfernen, beidseitig, das Profil ist auch für den Entfernten nicht mehr aufrufbar. Allerdings erhielt er keine ach so bittere (man verzeihe mir die fehlende Empathie) und kaltherzige Verabschiedung sondern weiß nichts von der verpassten Leidenschaft ;)
Danke Dir. Wieder was gelernt :)
 
D

Deleted member 22408

  • #9
Guten Morgen,
ich finde es fragwürdig, dass man auf Nachrichten, die gelesen wurden, keine Antworten von der Damenwelt erhält.
Wenn man die Nachricht blöd findet, oder mein Profil uninteressant, dann könnte man mich ja wenigstens als Partnervorschlag entfernen. Dann wüsste man wenigstens wo man dran ist.

Anscheinend werden Frauen von Nachrichten überflutet, trotzdem ist diese Art von Chat-Kultur nicht förderlich.

Wie seht Ihr das?
Die Frauenwelt ist gefragt :)
Was soll man dazu sagen? Ist halt so, geehrter 'Ing-Man'! Du befindest Dich warscheinlich in einem Alter mit großem Männerüberschuss beim Online-Dating.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.396
Likes
1.494
  • #10
Ich mache mal den Erklärbär: Es geht nicht um Verabschiedungen, sondern um die Entfernung von Partnervorschlägen. Diese kann man m.E. aber nur in den eigenen Vorschlägen entfernen - es hat keine Auswirkungen auf die Partnervorschläge beim anderen Geschlecht.

Richtig @Parship?
Ich mach auch mal den Erklärbär:
Es gibt nur eine Funktion, Partnervorschläge oder Kontakte zu entfernen und zwar "die Verabschiedungsfunktion". Die wirkt sich aber unterschiedlich aus und zwar abhängig ob bereits ein Kontakt (einseitig oder beidseitig) stattgefunden hat oder nicht.
Im zweiteren Fall bekommt der Verabschiedete das nur in der Form mit, dass ein Vorschlag plötzlich weg ist, sofern dieser ihm überhaupt aufgefallen ist (gesehen oder besucht).
Im ersteren Fall jedoch, bekommt der Verabschiedete eine Information, nämlich die berühmt berüchtigte Verabschiedungsmail.
Da der TO bereits angeschrieben hat, würde er also bei "Entfernung" die Verabschiedungsmail erhalten und nach meiner Spekulation dann wieder sofort hier aufschlagen.
;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
847
Likes
1.667
  • #11
Also ich verstehe das Problem völlig anders als ihr.
Ich glaube , der TE ärgert sich darüber, dass er Kontakt aufnimmt und nach einer gewissen Zeit feststellt, dass die Kontaktierte seine Nachricht gelesen hat ( durch das zweite rote Häkchen bestätigt ) und daraufhin keinerlei Reaktion erfolgt.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
 
Beiträge
6.850
Likes
10.837
  • #12
Also ich verstehe das Problem völlig anders als ihr.
Ich glaube , der TE ärgert sich darüber, dass er Kontakt aufnimmt und nach einer gewissen Zeit feststellt, dass die Kontaktierte seine Nachricht gelesen hat ( durch das zweite rote Häkchen bestätigt ) und daraufhin keinerlei Reaktion erfolgt.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Ja, so habe ich es auch verstanden.
@Ing-Man , das passiert uns Frauen genauso. Ich habe mich anfangs auch darüber aufgeregt. Nützt nix. Die Fliegen bei mir raus. Und manchmal bekommen sie auch einen Text von mir, in dem ich mich für die Kommunikation bedanke. Ich bezweifle aber, dass diese Herren die Ironie verstehen. :)
 
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #13
Also ich verstehe das Problem völlig anders als ihr.
Ich glaube , der TE ärgert sich darüber, dass er Kontakt aufnimmt und nach einer gewissen Zeit feststellt, dass die Kontaktierte seine Nachricht gelesen hat ( durch das zweite rote Häkchen bestätigt ) und daraufhin keinerlei Reaktion erfolgt.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Ich habe es genau so verstanden :)
 
B

blackwater

  • #14
Ich finde das jetzt nicht so wahnsinnig unhöflich... keine Antwort, kein Interesse. Ist mir lieber als eine schmeichelhafte Absage, die aber letztlich nix anderes bedeutet. Entweder passt es oder es passt halt nicht, nicht weiter tragisch.

Oft ist es entweder das Foto oder der Scheibstil nicht ansprechend oder andere Kleinigkeiten, die dem anspruchsvollen Herrn oder der anspruchsvollen Dame nicht gefallen. Sollen die Kontaktierten das so zurückgeben? Hallo dein Gesicht gefällt mir nicht, sorry. Oder, sorry aber, Du bist mir irgendwie zu blöd/alt/zu viele Kinder etc.

Natürlich kann man auch einfach die Autoantwort wählen, "es passt nicht" oder gar nix, gefällt mir noch am besten.
 
F

Friederike84

  • #15
Also ich verstehe das Problem völlig anders als ihr.
Ich glaube , der TE ärgert sich darüber, dass er Kontakt aufnimmt und nach einer gewissen Zeit feststellt, dass die Kontaktierte seine Nachricht gelesen hat ( durch das zweite rote Häkchen bestätigt ) und daraufhin keinerlei Reaktion erfolgt.
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
Ich habe es genau so verstanden. Und zusätzlich wird sich aufgeregt dass man dann nicht einfach verabschiedet wird sondern auf der gelesenen Nachricht sitzen bleibt und wartet. Diese Tatsache - - fälschlicherweise als "Entfernen des Vorschlags" tituliert - hat zu einer Nebendiskussion geführt. Eigentlich geht es um das Desinteresse...