MiS

User
Beiträge
8
  • #1

Keine Antwort

Hallo,
Ich bin nun seit ca. 2 Wochen angemeldet habe rund 100 Profile angeschrieben. Vom Einzeiler über Aufsätze bis zu halben Romanen. Manchmal aber auch nur ein Lächel oder einen Daumen hoch versendet.
Die angeschrieben Profile haben sich jedoch bisher jedoch garnicht oder in seltenen Fällen mit einer Absage zurückgemeldet. Meine Profilbesucher kann ich an einer Hand abzählen. Die Schreiben sind jedoch scheinbar gelesen worden.
Es ist mir völligst unverständlich das Frau es nicht einmal für nötig erachtet zumindest eine Absage zu erteilen. Zum anderen stelle ich mir natürlich die Frage warum nicht reagiert wird. Ich würde mir ja zumindest mal das Profil ansehen. Aber selbst das passiert ja nicht einmal.
Wer kann mir das erklären?
Grüße Michael
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
512
  • #2
Hallo Michael,
was Sie erlebt haben, ist verständlicherweise frustrierend. Ich würde an Ihrer Stelle wie folgt vorgehen: eventuell wird die Antwortquote besser, wenn Sie weniger Anschreiben verfassen, jeweils aber intensiver auf Ihr Gegenüber eingehen (bzw. auf dessen Selbstbeschreibung). Bei 100 Mails in 14 Tagen besteht die Gefahr, dass der Inhalt austauschbar und wahllos wirkt und wenig auf die Person, die Sie ja kennenlernen wollen, eingeht. Überlegen Sie also bei jedem Anschreiben, was Ihnen am Profil der Frau gefällt, warum Sie gerade sie anschreiben wollen. Was die Länge der Nachricht betrifft ist weniger oft mehr. Also keine Romane schreiben, lieber kurz und bündig – aber persönlich!

Manchmal hilft es auch, das eigene Profil mit Hilfe von Außenstehenden zu optimieren. Fragen Sie doch mal Freunde/Bekannte, wie die Ihre Selbstbeschreibung finden oder nutzen Sie unsere Rubrik „Profilberatung“.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen viel Erfolg.
Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
  • Like
Reactions: lebenslust7

Wannamingo

User
Beiträge
98
  • #3
Abend,
das ist je nachdem wen man fragt unterschiedlich.
Auf der einen Seite bedeutet Nachricht gelesen und Profil nicht besucht, nicht unbedingt das die Dame nicht auf deinem Profil war. Wenn ich mich nicht täusche gibt es Damen die z.b. bevor sie das Profil besuchen sich schnell unsichtbar schalten wodurch der Profil besuch nicht angezeigt wird.
Ansonsten gäbe es noch die Sache, das die Damen die du angeschrieben hast aktuell von weiteren Herren angeschrieben wurden und die Nachricht irgendwo untergegangen ist oder sie nicht antworten kann da sie z.B. Basismitglied ist usw.
Meine Erfahrungen gehen auch eher ins negative, also angeschrieben und null reaktionen hin und wieder mal n Profilbesuch und wenns hoch kommt mit ner direkten Absage. Meistens jedoch Nachricht gelesen und gut sein lassen.
Mein Ergebnis ist bisher bei 40 anschreiben 3 Rückläufer mit ner Nachricht 2 Davon waren eine Absage bei der wenigstens die gestellten Fragen noch beantwortet wurden bei der 3. ist es eher eine Unterhaltung bzw. Erfahrungsaustausch zu einem Thema das uns beide Interessiert, wo es jedoch nichts weiter werden wird, da sie Alergisch auf Katzen ist.
Bei den anderen 36 Nachrichten liegt es so bei 30% Verabschiedung mit kurznachricht bin glücklich, zu unterschiedlich usw. und bei den restlichen 70% Nachricht gelesen und nicht reagiert bzw. das andere Profil ist off gegangen.
Wenn man das Forum so verfolgt gibt es verschiedene Gründe warum nicht geantwortet wurde, vom einfachen, "Ich werde mit Nachrichten überhäuft so das ich gar nicht alle beantworten kann" bis hin zu "naja mhh erstmal sehen wer sonst noch so schreibt." oder "verabschieden ist blöde, weil man niemanden verletzen möchte" oder das beste was ich bisher gelesen habe "ich schreibe eigentlich Grundsätzlich nicht bei der ersten Nachricht zurück, wenn er mich nochmal anschreibt, dann antworte ich ihm, da ich dann sehe das er wirklich was von mir will"
Zum Thema Nachrichten Inhalt, gibt es ebenfalls keine Universallösung. Den einen Reicht ein Zweisätzer wie "Hey wie gehts? wollen wir uns unterhalten" die anderen wollen, das man auf Profil eingeht und n halben Roman schreibt wobei andere wieder keinen ganzen Roman wollen sondern naja nur ne halben, weil zuviel lesen auch nicht so toll in der ersten Nachricht ist.
einfach weiter probieren irgendwann wird vll mal eine antworten
 
O

Observer

Gast
  • #4
Ich kann hier auch nur wieder repetieren:

Ich gehe davon aus, dass es auf den Datingbörsen zwischen 60% bis 80% «Totprofile» (nicht zahlende Mitglieder, Basismitglieder, inaktive Mitglieder, Karteileichen, alte Profile) gibt.
Diese Erfahrungen habe ich auf anderen grossen kostenpflichtigen Datingportalen gemacht und konnte dies dort relativ gut nachvollziehen.

Bei zum Beispiel 70% Totprofilen und 100 verfassten Nachrichten erreichen also gerade mal 30 Nachrichten «echte Frauen».
Von den 30 hat vielleicht jede fünfte Interesse (Du gefällst ja nicht jeder). Also theoretisch 6 Antworten auf 100 Nachrichten.
Wenn von den 6 Interessierten nun 3 bereits einige bestehende Kontakte haben oder in Zuschriften ersticken, hast Du 3 Antworten.

100 Nachrichten – 3 Antworten – erklärbar und kein Grund zur Panik.;)

Trotzdem die Tipps für Profilberatung und Anschriften natürlich beachten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Andi58
Beiträge
36
  • #5
Hi Michael,

Nachdem du nun durch meine Vorschreiber weißt, dass das alles ganz normal ist, was du erlebst, möchte ich dir nun Hinweise geben, wie du deine Quote erhöhen kannst und damit Zeit und Nerven sparst. Bitte beachten, Ausnahmen bestätigen immer die Regel!

1) Schreibe zunächst nur Profile an, die nicht länger als 1 Woche offline sind.

2) Reduziere zunächst den Suchradius auf sagen wir 50km. Schließlich kleben wir alle vorm Handy und PC und wollen uns nicht weit bewegen müssen. ;-)

3) Setze neue Mitglieder (mit Symbol "Neu"), die dich interessieren, erst einmal auf die Merkliste. Es ist erstens nicht klar, ob die lange bleiben und zweitens werden die eh mit Nachrichten geflutet. Nach 3 Wochen würde ich es dann mal probieren.

Wenn das jetzt alle befolgen, habe ich freie Bahn.....:D

4) Lasse alle automatisierten Kontaktanbahnungen (Eisbrecher, Lächeln, Spaßfragen) komplett weg. Ich wiederhole, komplett!

5) Bei aussagelosen Profilen brauch es kein kreatives Anschreiben. Bei gefüllten Profilen, aber sehr wohl. Fasse dich aber kurz und überzeuge mit was Humorvollen, während du auf das Profil eingehst.

6) Wenn du gefühlvoll/familiär/was auch immer bist, dann konzentrier dich auf Profile, die diese Merkmale hervorheben oder die in der Selbstbeschreibung bei den 3 Eigenschaften erwähnt sind.

7) Den Tipp, welche Berufe ich wegen Konfliktpotenzial nicht anschreiben würde, erspare ich mir hier ;-)

Somit vermeidet man, aus purer Desillusion und dem Trichterprinzip folgend quasi jedes Profil anzuschreiben, hinter dessen milchglasiger Fassade eine vermutete Prinzessin stecken könnte. Wir suchen aber keine Prinzessin, sondern die Dame des Herzens! ;-)

LG Glücksbote
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Fireweed, Rollgardina and GenerationX
Beiträge
3
  • #6
Hallo Glücksbote, das ist ja gemein das du Punkt 7 nicht weiter ausführst, erst machst du es spannend und dann sagst du Pustekuchen.:(;)
 
Beiträge
36
  • #7
Ich weiß, so bin ich.:D

Aber es war trotzdem ein Tipp. Nämlich, dass es da Auffälliges gibt.
Ok, extra für dich (nur beispielhaft): Treffen sich eine Rechnungsprüferin und ein Autoverkäufer......lol

Das muss aber jeder selber herausfinden, je nach eigener Ausprägung kann das ganz unterschiedlich ausfallen. Oder je nach Schmerzbefreitheitsgrad.
Gerade wir Gefühlvollen merken das ganz schnell und haben die Warnhinweise schon als Spickzettel in der Hosentasche.:rolleyes:
 

luckilucki

User
Beiträge
308
  • #8
Hallo,
Ich bin nun seit ca. 2 Wochen angemeldet habe rund 100 Profile angeschrieben. Vom Einzeiler über Aufsätze bis zu halben Romanen. Manchmal aber auch nur ein Lächel oder einen Daumen hoch versendet.
Die angeschrieben Profile haben sich jedoch bisher jedoch garnicht oder in seltenen Fällen mit einer Absage zurückgemeldet. Meine Profilbesucher kann ich an einer Hand abzählen. Die Schreiben sind jedoch scheinbar gelesen worden.
Es ist mir völligst unverständlich das Frau es nicht einmal für nötig erachtet zumindest eine Absage zu erteilen. Zum anderen stelle ich mir natürlich die Frage warum nicht reagiert wird. Ich würde mir ja zumindest mal das Profil ansehen. Aber selbst das passiert ja nicht einmal.
Wer kann mir das erklären?
Grüße Michael

Die Frage wird hier andauernd gestellt.
Es existieren weder Sitte noch Anstand noch Erziehung. Je jünger die Damen sind, desto schlimmer.
Sie wollen alles sehen, lesen und wissen, geben nichts preis. Unendlich viele haben kein Profilbild.
Es geht nur darum, einen Versorger zu finden. Du musst aussehen wie ein Bodybuilder. Du musst Pferde und kleine Hunde lieben. Du musst den Müll perfekt trennen, generell ALLES und IMMER bezahlen, Türen öffnen, Wünsche ablesen, jeden Stimmungsanfall ertragen und: der Emanzipation (der Frau) huldigen.
Wenn du also der perfekte Lapp bist und toll aussiehst und viel Geld um dich wirfst, hast du Chancen. Sonst leider nicht.
 
  • Like
Reactions: Xeshra, Deleted member 22408 and GenerationX

ugibugi

User
Beiträge
1
  • #9
Hallo Michael,
ich bin jetzt seit 2 Monaten bei Parship und mir geht es ganz ähnlich wie dir... Frage mich mittlerweile, ob das alles Fake-Accounts sind?
LG ugibugi
 

Momo

Moderator
Beiträge
105
  • #10
Hallo zusammen!

Da das Thema "Fake" durch diesen Thread geistert hier ein paar Worte zu dem Thema.

Nachrichten und Profile werden grundsätzlich von unseren Mitgliedern verfasst, Parship arbeitet niemals mit Fakes. Ein anderes Vorgehen ist unseriös und entspricht ganz und gar nicht unserer geschäftlichen Vorgehensweise. Als Pionier der Online-Partnersuche haben wir einen hohen Anspruch.

Dies bedeutet für uns, dass wir nicht mit den Hoffnungen unserer Kunden spielen, sondern Mitglieder präsentieren, die auf Partnersuche sind.

Einige Profile werden vielleicht mit weniger ernsthaften Absichten angelegt als andere. Daher werden inaktive Mitglieder-Profile nicht als Partnervorschlag unterbreitet.

Konkret:
  • Wer sich nach seiner Registrierung eine Woche lang nicht einloggt, war vermutlich einfach neugierig und wollte nur in unseren Service "hineinschnuppern". Diese kostenlosen Mitglieder werden Ihnen nicht als Partner vorgeschlagen.
  • Auch Mitglieder, die sich länger als 28 Tage nicht mehr eingeloggt haben, erscheinen nicht mehr auf der Partnervorschlagsliste.
Hast Du das Gefühl, zu wenig Resonanz auf Dein Profil oder Deine Nachrichten zu erhalten? Hast du allgemein zu wenige Partnervorschläge und wünscht Dir Tipps und Hilfe zu diesen Themen? Wende Dich einfach an unseren Kundenservice: kundenservice@parship.de

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag - es ist ja noch ne Menge Wochenende übrig :)

Lieben Gruß
Momo
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, GenerationX and Obeserver
O

Observer

Gast
  • #11
Hallo zusammen!

Da das Thema "Fake" durch diesen Thread geistert hier ein paar Worte zu dem Thema.

Nachrichten und Profile werden grundsätzlich von unseren Mitgliedern verfasst, Parship arbeitet niemals mit Fakes. Ein anderes Vorgehen ist unseriös und entspricht ganz und gar nicht unserer geschäftlichen Vorgehensweise. Als Pionier der Online-Partnersuche haben wir einen hohen Anspruch.

Dies bedeutet für uns, dass wir nicht mit den Hoffnungen unserer Kunden spielen, sondern Mitglieder präsentieren, die auf Partnersuche sind.

Einige Profile werden vielleicht mit weniger ernsthaften Absichten angelegt als andere. Daher werden inaktive Mitglieder-Profile nicht als Partnervorschlag unterbreitet.

Konkret:
  • Wer sich nach seiner Registrierung eine Woche lang nicht einloggt, war vermutlich einfach neugierig und wollte nur in unseren Service "hineinschnuppern". Diese kostenlosen Mitglieder werden Ihnen nicht als Partner vorgeschlagen.
  • Auch Mitglieder, die sich länger als 28 Tage nicht mehr eingeloggt haben, erscheinen nicht mehr auf der Partnervorschlagsliste.
Hast Du das Gefühl, zu wenig Resonanz auf Dein Profil oder Deine Nachrichten zu erhalten? Hast du allgemein zu wenige Partnervorschläge und wünscht Dir Tipps und Hilfe zu diesen Themen? Wende Dich einfach an unseren Kundenservice: kundenservice@parship.de

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag - es ist ja noch ne Menge Wochenende übrig :)

Lieben Gruß
Momo
hm, also wenn ein Basismitglied eine Woche inaktiv war, wird es nicht angezeigt?
 

MiS

User
Beiträge
8
  • #12
Hab mein Profil mehrmals überarbeitet. Bekomme nur Nachrichten "Das Mitglied verabschiedet sich."
Und so durchschnittlich einmal im Monat verirrt sich jemand auf mein Profil.
Partnervorschläge hab ich seit Wochen keine von denen per Mail geschickten online gefunden.
Naja war ein Versuch wert und zeigt mir einmal mehr wie überflüssig ich auf dieser Welt bin.
 

Peabody

Moderator
Beiträge
56
  • #14
Hallo @MiS ,
dass Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast tut mir wirklich leid.
Auch wenn es natürlich sehr schwer fällt bitte ich Dich, Dir diese Verabschiedungen nicht zu sehr zu Herzen zu nehmen.

Diese tun weh, keine Frage. Bedenke jedoch bitte, dass die verabschiedende Person Dich noch gar nicht kennt. Oft liegt es an Kleinigkeiten weshalb jemand ein anderes Mitglied verabschiedet: Entfernung ist zu groß, Freizeitaktivitäten oder auch Berufe scheinen inkompatibel etc.

Bitte gib die Hoffnung nicht auf und lass dich auf keinen Fall so runter ziehen. Wende Dich doch bitte noch einmal an den Kundenservice. Die können Dir vielleicht noch den ein oder anderen Tipp fürs Profil geben und auch mal einen Blick auf Deine Sucheinstellungen werfen damit Du möglichst schnell neue Partnervorschläge erhälst.

Kopf hoch!

Ich wünsche Dir alles Gute

Peabody
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine, Sevilla21, GenerationX und ein anderer User

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #15
Naja war ein Versuch wert und zeigt mir einmal mehr wie überflüssig ich auf dieser Welt bin.
Du bist meistens nur für einen sowie bei den Freunden/Familie nicht überflüssig. Bei allen anderen, da könntest du kommen und gehen wann du willst, das wird nicht einmal bemerkt. Du wirst einfach als Bestandteil genutzt und benutzt, das wars, harte schnöde Welt. Aber egal, denn für jemandem dem was an dir liegt bist du quasi "die Welt", das ist ja das schöne an der Liebe. Fakt ist nur: Den Meisten liegt nichts an dir, die Suche wird daher meistens dauern.

Den Mods liegt ja auch nicht viel an mir, muss jedesmal bangen ob jetzt noch etwas komplett gelöscht wird, auch damit muss ich mich abfinden. Teilweise bin ich jedoch erstaunt was bei anderen noch alles durchgeht. Kommt immer drauf an wie sehr man jemandem vor den Kopf stösst, ich bin da offenbar aussergewöhnlich "stossend".
 

MiS

User
Beiträge
8
  • #16
Fakt ist nur: Den Meisten liegt nichts an dir, die Suche wird daher meistens dauern.

Hallo @Xeshra
Meine suche dauert nun schon 30 Jahre. Bin noch nie fündig geworden.
Da fragt man sich wofür ist man da? Morgens aufstehen zur Arbeit gehen abends nach Hause kommen weiter schaffen um 20 Uhr ins Bett damit man morgens wieder fit ist.
Das kanns doch nicht sein.
Ich hab keinen Bock mehr.
 
O

Observer

Gast
  • #17
Meine suche dauert nun schon 30 Jahre. Bin noch nie fündig geworden.
Was heisst das konkret? Dass Du noch nie eine Beziehung hattest?
Woran liegt es? Hast Du viele Frauen kennengelernt, wurdest aber immer abgewiesen? Oder hast Du wenig/kein Interesse gezeigt (evtl aus Schüchternheit etc)? Oder lernst Du generell kaum Frauen kennen?

Da fragt man sich wofür ist man da? Morgens aufstehen zur Arbeit gehen abends nach Hause kommen weiter schaffen um 20 Uhr ins Bett damit man morgens wieder fit ist.
Das kanns doch nicht sein.
Ich hab keinen Bock mehr.
Nachvollziehbar, jedoch ziehst Du Dich so total runter. In so einem Fall, auch wenn es abgedroschen klingt, wäre es gut, zu schauen, wie Du erst einmal alleine halbwegs zufrieden sein kannst. Hobbies, Sport, soziales Umfeld...neue Dinge angehen. Neue Leute kennen lernen. Es gibt ja genügend soziale Netzwerke, wo so etwas möglich ist.
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

MiS

User
Beiträge
8
  • #18
Hätte schon eine kurze Beziehung in meinem letzten Urlaub. Ich war 16 Sie 21. waren schöne 2 Wochen. Danach nur Zurückweisungen bis die Firma gut lief danach lauter "Tussen" die was von mir wollten aber nur auf Kohle auswaren. Ohne mich.
Heute gehe ich normal arbeiten hab meinen Spaß dabei und bekomme regelmäßig zu hören"..wie nicht verheiratet? Verstehe ich nicht. Bist doch nett zuvorkommend und hast noch was anne Füße! Ein Traum für jede Frau." Da sag ich nur erzähl das mal den anderen Frauen!

Kennenlernen tu ich derzeit obwohl ich viel Zeit zu Hause verbringe einige Frauen. So 1-2 im Jahr.
Aber ist immer nix für mich. Davon abgesehen sind fast alle Verheiratet und oder haben Kinder.

Wenn ich mich nicht drum bemühe geht's mir schlecht bemühe ich mich drum und finde nix geht's mir auch schlecht.
Also was soll ich tun?? Ein Teufelskreis! Was man auch macht es ist nicht das richtige!
 

luckilucki

User
Beiträge
308
  • #20
Hab mein Profil mehrmals überarbeitet. Bekomme nur Nachrichten "Das Mitglied verabschiedet sich."
Und so durchschnittlich einmal im Monat verirrt sich jemand auf mein Profil.
Partnervorschläge hab ich seit Wochen keine von denen per Mail geschickten online gefunden.
Naja war ein Versuch wert und zeigt mir einmal mehr wie überflüssig ich auf dieser Welt bin.

Falsch!!! Parship ist überflüssig und die anderen Dating-Dinger.
 

Xeshra

User
Beiträge
2.894
  • #21
Nach meiner Erfahrung ist es einfach so, falls du auf der Strasse als Mann nicht in die Offensive gehst bleibst du meistens sehr lange, manchmal ewig, partnerlos. Im Internet ist hingegen die Traumprinzmentalität durchschlagend präsent. Entweder Mann haut in diese Kerbe rein, dann wird man oft überrollt oder man tut es nicht. Dazwischen gibt es so gut wie nichts, es ist teils offensiv wie zielgerichtet etwas selektioniert wird.

Gehen kann alles aber man sollte genau wissen wo man steht und den Standpunkt entsprechend förderlich verbiegen, ansonsten wirds tatsächlich unheimlich schwierig. Ich bin nicht sicher ob man geradeaus ehrlich sein kann, möchte man reale Chancen haben. Man muss einfach irgendwie das passende Puzzle für ein bestimmtes Umfeld finden, ansonsten ist man praktisch draussen. Ich studiere jetzt seit etwa 2 Jahren rum was ich konkret falsch mache, langsam kommen einige Erkenntnisse.
 

coloneltw

User
Beiträge
38
  • #22
Ich würde Parship jetzt nicht als überflüssig bezeichnen. Die Welt ändert sich und wer sich nicht anpasst geht unter oder bleibt auf der Strecke.
In Zeiten von Facebookfreundschaften kann ich für mich urteilen - ich habe nur 2 Freunde - aber das sind richtige Freunde!
Dazu kommen angehende Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen.
Auf Oberflächliches habe ich einfach keine Lust. Leider kommt man mit dieser Einstellung in aller Regel nicht weit.
Single Börsen sind nunmal heutzutage der Schlüssel in eine Partnerschaft und es bedeutet mehr Arbeit als jemals zuvor.
Es ist ein Katalog um sich die Mann oder die Frau auszusuchen. Betrachte es als Bewerbungsanschreiben an einen zukünftigen Arbeitgeber.
Absagen tun weh - aber ich z.B. bitte sogar darum und versuche eine Charaktereigenschaft - Ehrlichkeit - dabei in den Vordergrund zu rücken.

Aber selbst den Abschiedsbutton finden selbst auf Aufforderung nur die wenigsten Frauen und ganz ehrlich - sollen sie ewig nach ihren Traumprinzen suchen, sie werden einsam bleiben.

Versteif dich zudem nicht nur auf Single Börsen sondern bleib auch im Real Life offen für alles.

Ich habe gute und schlechte Erfahrungen in beiden Leben gemacht und wüsste jetzt selbst nicht wo die Wahrheit liegt.

Meine SIS z.B. hat ihren Ehemann 2mal online kennengelernt mit 2 Jahren Pause dazwischen. Sie hatte zwischenzeitlich einen anderen und er seine Profildaten vergessen.
Als sie wieder Single war ging sie wieder online und beide trafen sich ein zweiten mal online.

Jetzt sind sie überglücklich verheiratet und haben ein Kind. Es war aber nicht Parship als Plattform sondern eine andere...

Ich hatte auf Parship Zeiten, da hatte ich 7 Dates mit 6 Frauen in 5 Wochen. Für mein Selbstwertgefühl war das super und the last One wurde es auch - zumindest für ein paar Monate.

Derzeit aber schreibt mir niemand zurück.
Ist vielleicht eine blöde Zeit oder die Plattform nicht mehr so attraktiv für Singles. Ich weiß es nicht.
Aber eins darf man nicht tun - sich das groß zu Herzen zu nehmen.
Alles hier ist oberflächlich, Aussehen spielt immer eine Rolle und erst wenn der Erstkontakt klappt und man sich trifft entscheidet man selbst wie es weitergeht.

Und parship agt ja selbst....alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship. Die Betonung liegt auf EIN Single. Für eine Partnerschaft müssen es zwei Singles ineinander sein.
Spaß am Rande :-D
 
  • Like
Reactions: GenerationX

MiS

User
Beiträge
8
  • #23
Ich soll das wie eine Bewerbung sehen? Da ist doch nix dabei in meinem Leben hab ich nur eine einzige geschrieben und das war nur pro Forma.
Seit her habe ich viele Jobs gehabt und ausnahmslos kommen die Firmen auf mich zu.
 

Pension 61

User
Beiträge
17
  • #24
Hab mein Profil mehrmals überarbeitet. Bekomme nur Nachrichten "Das Mitglied verabschiedet sich."
Und so durchschnittlich einmal im Monat verirrt sich jemand auf mein Profil.
Partnervorschläge hab ich seit Wochen keine von denen per Mail geschickten online gefunden.
Naja war ein Versuch wert und zeigt mir einmal mehr wie überflüssig ich auf dieser Welt bin.
 

Pension 61

User
Beiträge
17
  • #25
Niemand auf dieser Welt ist überflüssig!
Diese Seite ist nicht das Gelbe vom Ei,
aber man muss ja die abgeschlossene Zeit dabei bleiben und zum Trost, auch bei den Männern gibts zum Großteil keine Rückmeldung oder eine sofortige Verabschiedung!!!!
Trotzdem, Kopf hoch und alles Gute!
Hab mein Profil mehrmals überarbeitet. Bekomme nur Nachrichten "Das Mitglied verabschiedet sich."
Und so durchschnittlich einmal im Monat verirrt sich jemand auf mein Profil.
Partnervorschläge hab ich seit Wochen keine von denen per Mail geschickten online gefunden.
Naja war ein Versuch wert und zeigt mir einmal mehr wie überflüssig ich auf dieser Welt bin.
 
Beiträge
1
  • #26
Also wenn ich das hier alles lese wird mir etwas mulmig. Auch ich bin ziemlich neu und wundere mich, dass ich nun mal so überhaupt keine Resonanz habe, weder schlecht noch gut. Keine einzige Nachricht. Bin alltagstauglich, lebenslustig, habe einen guten Beruf und mein Auskommen, brauche keinen "Versorger", bin gebildet, Reise gerne, tanze gerne .....ok bin 58 Jahre....ob es daran liegt? Was sucht ihr Männer denn? ne flotte 30igerin, die einen "Versorger" braucht? Ich bin jedenfalls total enttäuscht von der ganzen Sache hier. Viel Geld für nichts. Und diese Werbung ...alle 11 Minuten.... die sollte gecancelt werden.
Viel Glück, vielleicht klappt es ja bei euch!!
 
D

Deleted member 22408

Gast
  • #27
Also wenn ich das hier alles lese wird mir etwas mulmig. Auch ich bin ziemlich neu und wundere mich, dass ich nun mal so überhaupt keine Resonanz habe, weder schlecht noch gut. Keine einzige Nachricht. Bin alltagstauglich, lebenslustig, habe einen guten Beruf und mein Auskommen, brauche keinen "Versorger", bin gebildet, Reise gerne, tanze gerne .....ok bin 58 Jahre....ob es daran liegt? Was sucht ihr Männer denn? ne flotte 30igerin, die einen "Versorger" braucht? Ich bin jedenfalls total enttäuscht von der ganzen Sache hier. Viel Geld für nichts. Und diese Werbung ...alle 11 Minuten.... die sollte gecancelt werden.
Viel Glück, vielleicht klappt es ja bei euch!!
Ich denke, wenn Du nach etwas älteren Herren suchen würdest, so ab ca. 65 Jahre, was gut passen würde, hättest Du mehr Resonanz, geehrte @Sternengriff!
Ich bin 59 Jahre alt und kontaktiere mit Damen, die durchschnittlich mitte vierzig sind, was auch ganz gut passt. Da ich in diesem Alterssegment halbwegs gute Chancen habe, kontaktiere ich keine älteren Damen. Ich denke, die anderen Herren meines Alters handhaben es auch so. Deswegen bekommst Du von dieser Altersklasse kaum oder gar keine Resonanz.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: