Beiträge
12
Likes
1
  • #16
Du hast ihm gesagt, du möchtest mehr Distanz (statt ins Bett ins Konzert). Daraufhin hat er sich distanziert.

Dann hast du ihn geblockt und jetzt fragst du dich, ob er sich noch melden wird?
Seit dem Konzert ist er eindeutig distanzierter.
Davor war es anders..
Vielleicht ist da ja noch eine andere oder doch die Arbeit.
Er hat mich zu Beginn mit Nachrichten überhäuft und erwartete dass ich direkt zurück schreibe.
Er verfällt von einem ins andere Extrem.
Das ist es was ich seltsam finde.

Ich hab ihn bei Whatsapp blockiert, weil er sonst den Abstand nicht einhält.
Ich brauche einfach etwas Zeit, weil das alles schon ein emotionales Durcheinander war.
Wie gesagt habe ich es schonmal versucht und 2 Tage später meldete er sich aber wieder..
Irgendwann bin ich weich geworden und habe geantwortet.
Damit das nicht wieder passiert habe ich ihn blockiert, so versteht er es immerhin.
Er hat mir seitdem nur einmal eine sms geschrieben.
Daraufhin habe ich ihm gesagt er soll den Abstand respektieren und sich gerne melden, wenn er weiß was er will.
Oder er kann es ganz bleiben lassen, da es mir zu viel wird.
Er versprach mir sich nach seinem Urlaub zu melden, da er einiges abarbeiten muss bis dahin.
 
Beiträge
110
Likes
72
  • #18
@ShinetoRise
Irgendwie klingt dein Erlebtes nicht gut: so ein Heiß-und Kalt-Verhalten ist beim Kennenlernen eindeutig eine rote Flagge und bedeutet, dass du ihn loslassen solltest, auch wenn es weh tut.
Blockieren-Wiedermelden-Fristen: das klingt wirklich nicht nach einer gesunden Balance von Autonomie und Bindungswillen von beiden Seiten. Auch die Kommunikation klappt zwischen euch augenscheinlich nicht. So etwas merkt man nicht immer sofort, aber sei froh, dass du das jetzt schon spürst!
 
Beiträge
2.081
Likes
1.656
  • #19
Eigentlich ist er nicht mein Typ und trotzdem fand ich ihn etwas interessant.
Beim ersten Versuch kam es erst gar nicht zum Treffen, weil er wie eine 'Mimose' agierte.
Er erwartete dass ich zeitnah zurück schreibe und das mehrmals täglich.
Das war mir zu viel, da ich zu der Zeit beruflich sehr eingespannt war und außerdem kannten wir uns ja kaum.
Ich möchte dazu erwähnen, dass ich nicht der extreme chat Typ bin.
Das habe ich ihm auch mitgeteilt.

Nun, nachdem er mir Vorwürfe gemacht hat, dass ich zu wenig schreibe und eher zickig war, habe ich den Kontakt recht schnell beendet.
Braucht ja kein Mensch, wenn es schon so startet.

Es verging einige Zeit und er kontaktierte mich erneut über die Single Börse.
Er fragte ob wir es nicht nochmal versuchen wollen mit einem Date.
Ich zögerte erst, wegen dem letzten Versuch.
Dann überzeugte er mich, dass er überreagiert hat und nun alles normal ablaufen wird. Ich dachte also, warum nicht, was verliere ich schon dabei.

Also trafen wir uns und der Abend war auch schön.
Er war komplett auf mich fixiert.
Obwohl ich zu Beginn dachte, mit dem gehst du auf 1 Getränk und dann siehst du ihn nie wieder.
Falsch gedacht.. der Abend war schön und darauf folgend trafen wir uns weitere 4 Mal.
Wir hatten auch Sex, ja.
Aber ich denke dass das nicht unbedingt immer verkehrt ist wenn es passt.
Nun, um hier nicht total ausschweifend zu werden.
Zuletzt waren wir gemeinsam auf einem Konzert, weil ich ihm vorgeworfen habe dass ich das Gefühl habe er wollte mit mir nur ins Bett und das mir das nicht reicht.
Ich möchte ihn kennenlernen und nicht nur im Bett.
Eine Affäre suche ich nicht.
Er respektierte das und meinte zum Abschied nach dem Konzert, dass er nicht möchte, dass ich so über ihn denke und dass er mich wirklich sehr mag.
Ständig sprach er auch Themen, wie gemeinsamen Urlaub, Kinder usw.an.
Was mir zumindest den Eindruck eines ernsten Interesses gab.

Seit dem Konzert Besuch hat sich sein Verhalten verändert.
Während ich mich mit ihm wohler fühlte, wurde sein Verhalten distanzierter.
Er meint, er wäre beruflich sehr eingespannt und müsste vieles wegen seinem geplanten Urlaub vorarbeiten.
Ich habe ihm gesagt, dass ich es sehr komisch finde und keine Spielchen brauche und wir es gerne dabei belassen können.
Denn so kommt es mir vor. Er spielt mit mir.
Er schreibt immer noch, aber es ist anders.
Als wäre er ernüchtert und alles ist seltsam.
Seit einer Woche habe ich mich nun zurück gezogen (Whatsapp blockiert, da er sonst wieder schreibt), weil ich ihm das nicht so abkaufe und er mir nicht klar sagt was Sache ist.
Das verletzt mich und ich fühle mich veräppelt.
Das habe ich ihm auch mitgeteilt.
Wir haben vereinbart, dass er sich nach seinem Urlaub meldet.
Keine Ahnung wann das genau ist.
Aber ich meine Ende Mai.

Ich ärgere mich über mich selbst, irgendwie.
Ich leide zum Glück nicht so sehr, dafür habe ich rechtzeitig Stop gesagt, aber es beschäftigt mich schon.
Ich bin eine erfahrene Frau und habe schon einige Männern kennengelernt.
Aber das Verhalten, von einem Mann Ü40, wundert mich sehr und ich habe 100 Fragezeichen im Kopf.
Was sollte das?
Denkt ihr, dass er es ernst meint (e)?
Sehe ich das alles zu eng?
Traue deinem Gefühl. Dieser Mann ist nicht das, was dir guttut. Ihr hattet zu früh Sex, danach hat sich sein Verhalten entgegen seiner Worte ins Negative geändert. Er meint es nicht ernst mit dir.
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #20
Danke für eure Antworten :).
Ich merke ja auch dass es vorne und hinten nicht so passt.
Das ist schon ein sehr komisches Verhalten was er an den Tag legt.
Und er tut mir nicht gut damit.
Vielleicht ist er trotz Ü40 einfach noch zu unreif um klare Verhältnisse zu schaffen.
Echt ärgerlich, dass ich das alles mitgemacht habe :(.

Wie soll ich reagieren, wenn er sich wieder meldet?
Es auslaufen lassen? Ihn ignorieren? Oder besser vorher in den Wind schiessen?
 
Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #22
zu unreif um klare Verhältnisse zu schaffen.
Nach erstem Kontakt und Bild Freigabe, versuchte er schon zu Beginn ziemlich hartnäckig mich persönlich zu Treffen.
Eigentlich ist er nicht mein Typ und trotzdem fand ich ihn etwas interessant.
Beim ersten Versuch kam es erst gar nicht zum Treffen, weil er wie eine 'Mimose' agierte.
Er erwartete dass ich zeitnah zurück schreibe und das mehrmals täglich.
Das war mir zu viel, da ich zu der Zeit beruflich sehr eingespannt war und außerdem kannten wir uns ja kaum.
Ich möchte dazu erwähnen, dass ich nicht der extreme chat Typ bin.
Das habe ich ihm auch mitgeteilt.

(...)


Nun, nachdem er mir Vorwürfe gemacht hat, dass ich zu wenig schreibe und eher zickig war, habe ich den Kontakt recht schnell beendet.
Braucht ja kein Mensch, wenn es schon so startet.

Es verging einige Zeit und er kontaktierte mich erneut über die Single Börse.
Er fragte ob wir es nicht nochmal versuchen wollen mit einem Date.
Ich zögerte erst, wegen dem letzten Versuch.
Dann überzeugte er mich, dass er überreagiert hat und nun alles normal ablaufen wird. Ich dachte also, warum nicht, was verliere ich schon dabei.

Also trafen wir uns und der Abend war auch schön.
Er war komplett auf mich fixiert.
Obwohl ich zu Beginn dachte, mit dem gehst du auf 1 Getränk und dann siehst du ihn nie wieder.
Falsch gedacht.. der Abend war schön und darauf folgend trafen wir uns weitere 4 Mal.
Wir hatten auch Sex, ja.
Aber ich denke dass das nicht unbedingt immer verkehrt ist wenn es passt.
(...)
Zuletzt waren wir gemeinsam auf einem Konzert, weil ich ihm vorgeworfen habe dass ich das Gefühl habe er wollte mit mir nur ins Bett und das mir das nicht reicht.
Ich möchte ihn kennenlernen und nicht nur im Bett.
Eine Affäre suche ich nicht.
Er respektierte das und meinte zum Abschied nach dem Konzert, dass er nicht möchte, dass ich so über ihn denke und dass er mich wirklich sehr mag.
(....)
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #24
Also ich bin da immer vorsichtig mit Ferndiagnose...Bin da immer dafür, erstmal vom besten auszugehen, ohne sich wilde Phantasien darüber zu machen, was für ein schlimmer Finger das Gegenüber ist...

Ich hätte mich da aber da aber garnicht erst auf so einen Tanz eingelassen. Ich antworte, wenn ich antworte. Wenn es meinem Gegenüber nicht schnell genug geht und da vor einem ersten Kennenlernen schon Druck gemacht wird und jemand meine Grenzen nicht akzetpiert, verliere ich da sehr schnell die Motivation..

Gleichzeitig finde ich es aber auch etwas seltsam, dass Du ihn nun blockiert hast, zumindest wenn Du noch Interesse an ihm hast (wovon ich aufgrund dieses Postings mal ausgehe)... Ist jetzt auch nicht unbedingt, das Verhalten was ich von einem reflektierten Erwachsenen erwarte.

Habt Ihr denn noch weiter miteinander geschlafen? Ich meine, wenn Du statt Sex auf einmal nur Konzerte willst, dann könnte ich mir auch vorstellen, dass er da komisch drauf reagiert...

Du wirst von mir nicht hören "Lass die Finger von ihm"... Hab da schon zu oft in Foren gesehen, dass Menschen unrecht getan wurde, weil ein Haufen Leute die nur einen winzigen Teil von einem Sachverhalt mitbekommen haben, auf einmal angefangen haben eine Ferndiagnose zu stellen und die andere Seite oft ganz anders aussah.
Denn in Foren tendiert man sehr oft dazu, einseitig zu schreiben und die Abwesende Person als den Bösen darzustellen - was ja auch durchaus so sein kann (aber nicht muss).

Daher wäre mein Tipp - wie immer hier - offene Kommunikation. Solche Threads in denen 20 Leute darüber philosophieren, was in seinem Kopf vorgehen könnte und ob er ein Ar***loch ist, oder nicht.

Überlege Dir was DU willst (und ja, hör auch auf Deinen Bauch) und dann sei konsequent in Deinem Handeln. Wenn Du kein Bock auf ihn hast, dann teile ihm das klipp und klar mit und bitte ihn darum, den Kontakt zu beenden (und klar, wenn er das nicht akzeptiert kannste ihn auch blockieren) - oder Du willst eine Beziehung mit ihm, bzw. ihn näher kennenlernen.
Dann sollte Dir aber eben auch klar sein, dass er wohl etwas kommunikativer ist, was WhatsApp angeht. Und ihr solltet klipp und klar definieren, wo das bei Euch hingeht und entsprechend die Rahmenparameter definieren (z.B. die Deaktivierung Eurer Accounts auf der Singlebörse).

Aber mein Tipp wäre: Versuche nicht durch irgendein WhatsApp-Verhalten zu interpretieren, wie er gerade drauf ist. Vielleicht hat er Stress auf der Arbeit, vielleicht ist sein Goldhamster gerade gestorben, oder sonst was.
Wenn Du es wissen willst, REDE mit ihm.

Lieber Gruß,
Dave
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #25
@D.VE Danke für deine ausführliche Antwort.
Mir ist klar, dass das blockieren meinerseits nicht besonders 'erwachsen' ist.
Aber wie gesagt, er kontaktiert mich sonst wieder, wenn ihm danach ist und nach dem ganzen hin und her habe ich einfach etwas Ruhe nötig.
Das habe ich ihm auch so gesagt und er akzeptiert es.
Nennen wir es Selbstschutz ;).

Ich hätte mich auch nie auf ihn eingelassen, wenn er nicht so hartnäckig geblieben wäre.
Und mit der Zeit mochte ich ihn auch mehr und mehr.
Wir haben seit dem Konzert nicht mehr miteinander geschlafen.

Das stimmt wohl, dass ich hier nur meine Sicht auf die Dinge schildern kann.
Deswegen wollte ich hier im Forum weitere Meinungen einholen.
Bin aber auch der Ansicht, dass beide ihren Teil zu diesem Tanz beigetragen haben. Ich hab es ja schließlich mitgemacht.
Aber Emotionen lassen einen nicht unbedingt rational entscheiden.

Nun, ich denke ich warte ab was passiert.
Entweder es kommt zu einem klärenden Gespräch oder der Abstand zeigt, dass es nicht mehr weiter geht.
Ich hoffe nur dass es mich nicht verletzt, was auch immer kommt..
 
Beiträge
1.060
Likes
1.196
  • #26
@ShinetoRise
Ich versteh das nicht ganz. Ich würde jemand nicht blockieren wenn ich noch Kontakt haben will. Ist doch egal wenn er schreibt, dann schreib halt einfach nicht zurück. Du hast ihm gesagt, du brauchst eine Pause, dann weiß er ja warum du nicht antwortest. Und sollte er anrufen, dann kann er ja auf die Mailbox quatschen.
Und warum setzt du dich nicht einfach mit ihm hin und besprichst das? Wozu ist diese Pause gut? Je schneller das Ganze geklärt ist, desto besser. Hätte ich vor dem Urlaub noch gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
12
Likes
1
  • #27
@ShinetoRise
Und warum setzt du dich nicht einfach mit ihm hin und besprichst das? Wozu ist diese Pause gut? Je schneller das Ganze geklärt ist, desto besser. Hätte ich vor dem Urlaub noch gemacht.
Das ist es ja was ich auch will, mit ihm darüber reden. Klarheit bekommen.
Das hat aber nicht geklappt, weil er sich zuletzt distanziert hat.
Als ich ihn dann direkt darauf angesprochen habe, kam wieder keine klare Antwort. Er ist aktuell zu sehr mit der Arbeit beschäftigt und möchte sich mit mir nach seinem Urlaub aussprechen.
Das finde ich schon in Ordnung.
Ich glaube Druck wäre eher kontraproduktiv.
Habe ihn ja nun schon mehrmals gesagt dass ich Klarheit brauche.
 
Beiträge
8.080
Likes
7.868
  • #28
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #30
Aber wie gesagt, er kontaktiert mich sonst wieder, wenn ihm danach ist und nach dem ganzen hin und her habe ich einfach etwas Ruhe nötig.
Blockieren ist halt aber schon eine ziemlich krasse Reaktion, wenn man gleichzeitig noch Interesse hat, findest Du nicht? Ist ja nicht sein Problem, dass Du nicht in der Lage bist seine Nachrichten zu ignorieren (man kann Chats in WhatsApp übrigens auch für bestimmte Zeit lang stummschalten, so dass man es nicht mitbekommt, wenn dort geschrieben wird.)


Deswegen wollte ich hier im Forum weitere Meinungen einholen.
Klappt meiner Erfahrung nach selten, weil Leute die in Foren schlecht über eine dritte Person schreiben, oft als so eine Art Opfer gesehen werden, welches gegen die vermeintlich böse dritte Person verteidigt werden muss.

Hat man ja hier sehr gut in den ersten Beiträgen gesehen...

Und klar, kann sein, dass er ein totaler Idiot, ist der Dich total stalkt und zutextet und parallel zwanzig andere Frauen datet.

Aber man KANN es auch anders interpretieren, nämlich dass es auch ein schöne Eigenschaft ist, wenn nein Mann mal "hartnäckig" ist und an EINER Frau dranbleibt... zeigt doch, dass er ernsthaft an Dir interessiert ist...

Und Du sagst, dass ER sich komisch verhalten hat...
Ja... kann sein... Aber für mich hört sich das einfach nach extrem besch...eidener Kommunikation an. Überleg Dir mal wie Dein Verhalten bei ihm angekommen sein könnte...

Sei mal ganz ehrlich: Wie würdest Du reagieren, wenn Du mit einem Mann zusammen kommst, mit ihm schläfst, Ihr eine gute Zeit habt, und er dann auf einmal keinen Sex mehr, sondern nur noch Konzerte besuchen will und Dich dann anschließend blockiert?

Also ich hätte Dich ohne weitere Diskussion mit einem Freiflugticket nach draußen befördert, und der Kontakt wäre für mich erledigt gewesen, weil es für mich eindeutig wäre, dass Du mich gerade verar***t, und Dir parallel noch ein paar andere Männer anschaust, mich aber warmhalten willst, für den Fall, dass das mit den anderen nicht klappt.


.
.
.
Muss nicht so sein... ist nur eine Sichtweise.

Viele schreiben in ihren Profilen vom Blick über den Tellerrand, können sich aber extrem schlecht in andere Situationen/Personen hineinversetzen.
 
Zuletzt bearbeitet: