D

Deleted member 7532

  • #78
Ach, das ewige Gerede von der ungünstigen Altersgruppe :rolleyes: Es ist sicherlich so, dass es für Frauen über 50 und Manner unter 40 etwas schwieriger ist - aber doch nicht unmöglich! Mir hat erst vor kurzem eine Frau aus der Profilberatung geschrieben, die ist noch ein ganzes Stück älter, dass sie jetzt einen Partner gefunden hat.

Also, hör auf zu jammern, und wenn du wirklich was tun willst, dann stell z.B. dein Profil in die Profilberatung.
Lieber @JoeKnows - es hängt aber auch ganz vom Umfeld ab. Wenn es keine Interessenten gibt, kann dein Profil super sein und es hilft auch nichts.
 
Beiträge
21
Likes
6
  • #79
Wunderbar, dass ein Mann wie du aus dem Fokus vieler Damen verschwindet ... es ist ja so, dass Männer jüngere Frauen präferieren, diese als Ego-Booster benötigen, weil sie einfach Angst vor dem älter werden haben. Diese jüngeren Frauen sollen dann doch bitte ein Gefühl vermitteln, dem eigenen Alterungsprozess einen Schein von "findet nicht statt" vermitteln, auch wenns nur ein Schein ist ... Wie schön wenn man das alles nicht braucht und dem Leben direkt ins Auge blicken kann ... :) Ich persönlich bevorzuge Männer, die im Leben stehen, genug Intelligenz und Lebenserfahrung besitzen, im Heute zu leben, und sich nicht zu sehr mit dem Alter beschäftigen ... und sich auch nicht über ihr "älter werden" definieren müssen.... Ach je, das ist viel zu anstrengend ....
W
Ja, es liegt an den Männern, geehrte @Andi58!
Ich nehme an, Du bist Jahrgang 58. Da haben wir einen deutlichen Frauenüberschuss im PS. Die Männer Deines Alters, ich gehöre auch dazu, suchen hier Damen, die wesentlich jünger sind ,weil es der Markt hergibt. Für Dich bedeutet das, dass Du reelle Chancen bei Ü 65 Männern hast. Aber auch da musst Du ganz schön ackern, bzw. initiativ werden und viel schreiben.
Nur weil erheblich mehr Damen suchen als Männer zur Verfügung stehen, bedeutet das im Umkehrschluss, dass sich "jüngere" Frauen gezwungenermaßen an "betagtere Herren" heranmachen müssen, um überhaupt jemand "abzubekommen"?
Auch schon mal daran gedacht, dass diese Frauen dann lieber auf einen Partner verzichten, als sich als spätere "Pflegekraft" von einem senilen Greis "rekrutieren" zu lassen?
Danke für diese Antwort, ganz in meinem Sinne!! Bin 58, warum paßt da nur ein Ü65 zu mir....seltsam! I
 
O

Observer

  • #85
Wenn das Profil bei der Riesemauswahl, die es hier scheinbar gibt (PS hat ja 5Mio;)), dann können potentielle Interessenten lange suchen...
 
Beiträge
21
Likes
6
  • #88
@Andi58 Wie sieht es denn mit den Kontakten aus, die dich angeschrieben, bzw. auf deine Nachrichten geantwortet haben? Wie hat sich da die Konversation entwickelt, hast du Knackpunkte bemerkt, an denen es stockte?
Die Profilberatung halte ich grundsätzlich für eine hilfreiche Idee, ich habe damals sehr gute Denkanstöße bekommen.
Die Frage, ob es an "den Männern" liegt, verstehe ich rhetorisch. Du kannst ja nur bei dir selbst ansetzen, wenn dir die gegebene Situation nicht gefällt und du sie ändern möchtest. Da kann ein etwas pragmatischerer Ansatz nützlich sein.
Danke für die Denkanstöße aber ich will draus keine wissenschaftliche Abhandlung machen, bin eher unkompliziert und spontan..... das ganze wird kompliziert.....bääähhh
 
U

Ursina60

  • #89
Danke für die Denkanstöße aber ich will draus keine wissenschaftliche Abhandlung machen, bin eher unkompliziert und spontan..... das ganze wird kompliziert.....bääähhh
Richtige Vorangehensweise. Wenn es kompliziert wird, bin ich auch weg.
Entweder es passt oder eben nicht, aber wenn man nach Knackpunkten suchen muss, wird es eh nichts, da man dann eh nicht mehr sich selber ist. Genau so mit dem Profil, das füllt man spontan aus, so wie es für einem selber stimmig ist. Profilberatung führt zu Verunsicherung und man ändert es so ab, wie es für "andere" ansprechend sein soll. Wir sind Individuen, was dem einen gefällt, findet der andere nicht gut.
 
Beiträge
21
Likes
6
  • #90
Richtige Vorangehensweise. Wenn es kompliziert wird, bin ich auch weg.
Entweder es passt oder eben nicht, aber wenn man nach Knackpunkten suchen muss, wird es eh nichts, da man dann eh nicht mehr sich selber ist. Genau so mit dem Profil, das füllt man spontan aus, so wie es für einem selber stimmig ist. Profilberatung führt zu Verunsicherung und man ändert es so ab, wie es für "andere" ansprechend sein soll. Wir sind Individuen, was dem einen gefällt, findet der andere nicht gut.
Danke für die Bestätigung!! War nach den div. "Männlichen" Kommentaren grob verunsichert...