Eli

Beiträge
610
Likes
15
  • #286
Yvette, danke...tolerant...bin ich schon...aber ich weiß nicht, ob du meine Beiträge schon gelesen hast.

Meine Situation ist ähnlich und ICH lasse MIR nichts dreinreden. Habe derzeit eine Beziehung mit einem wesentlich jüngeren Mann - der mit einer Frau zusammenlebt und einer Tochter. Die Frau weiß jedoch von mir....und ich werde von einigen wohl na ja schief angesehen.

Hab halt schon viel erlebt und hinter mir , wobei ich sicher kein oberflächlicher Mensch bin.

Deshalb sage ICH...sage niemals NIE
 

Eli

Beiträge
610
Likes
15
  • #288
Ach ok...dann verstehe ich Deine Worte.

Wollte nur klarstellen, daß DU keinen falschen Eindruck von MIR hast.

Leicht ists nicht, aber es tut uns beiden gut, und vor allem - es ist nicht nur eine Sexaffaire - unser beider Herz ist dabei.

Alles Liebe auch für Dich Ivette :)
 
Beiträge
571
Likes
14
  • #290
Zitat von Eli:
Meine Situation ist ähnlich und ICH lasse MIR nichts dreinreden. Habe derzeit eine Beziehung mit einem wesentlich jüngeren Mann - der mit einer Frau zusammenlebt und einer Tochter. Die Frau weiß jedoch von mir....und ich werde von einigen wohl na ja schief angesehen.
Für mich wäre das Nichts auf Dauer. Ich hasse es, wenn der Mann sagt-ich muss nach Hause. Anfangs kann man natürlich die Frau nicht ignorieren, aber mit der Zeit soll er sich bitte entscheiden.
Habe die Idee mit dem Trinkengehen erstmal verworfen, momentan begegnen wir uns nicht, obwohl wir in einer Firma auf einem Stockwerk arbeiten. Egal, von ihm wird Nichts kommen-ich bin mir sicher. Ich mache es auch nicht, vielleicht ergibt sich eine spontane Situation, dann sehen wir mal, wie es sich entwickelt.
 

Eli

Beiträge
610
Likes
15
  • #291
Und ja die Frau toleriert es....weil die Beziehung eine ganz andere ist....egal.

Mir passt es derzeit so wie es ist, da ich sowieso mit niemanden zusammenleben will. Was die Zukunft bringt, weiß keiner.



Jedenfalls merke ich, nach den 2 , 3 Tagen wo wir uns sehen, bin ich wieder gerne alleine .
 
G

Gast

  • #292
frausingle, kann es sein, dass Dich das "als Frau" reizt und herausfordert? Du hast Dich als sehr feminine und temperamentvolle Frau beschrieben. Ein Spiel mit dem Feuer?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
571
Likes
14
  • #293
Zitat von Eli:
Und ja die Frau toleriert es....weil die Beziehung eine ganz andere ist....egal.

Mir passt es derzeit so wie es ist, da ich sowieso mit niemanden zusammenleben will. Was die Zukunft bringt, weiß keiner.



Jedenfalls merke ich, nach den 2 , 3 Tagen wo wir uns sehen, bin ich wieder gerne alleine .
Warum toleriert es die Frau, wenn ich fragen darf? Habe so etwas noch nie erlebt.
Ich möchte schon eine richtige Beziehung.
 
Beiträge
571
Likes
14
  • #294
Zitat von chiller7:
frausingle, kann es sein, dass Dich das "als Frau" reizt und herausfordert? Du hast Dich als sehr femine und temperamentvolle Frau beschrieben. Ein Spiel mit dem Feuer?
Feuer? Würde ich nicht sagen. Er verhält sich mir gegenüber als Mann. Und spricht auch so, guckt mich auch so an. Das ist neu für mich, normalerweise führe ich. Alle meine bisherigen Partner und Affären waren "seriöse, gut erzogene Akademiker", dementsprechend hatten sie dieses Verhalten. Er ist es auch, dennoch hat er eine extrem männliche Seite (nicht beim Sex, da habe ich auch geführt). Schwer zu beschreiben.

Andererseits habe ich eher freundschaftliche Gedanken, wenn ich ihn sehe.
 
G

Gast

  • #295
Du siehst ihn als Verbündeten?
 
Beiträge
571
Likes
14
  • #296
Zitat von chiller7:
Verbündeten in welchem Sinne?
In seiner Gegenwart fühle ich mich wohl. Ich glaube, es hat damit zu tun, dass er teilweise aus meinem Kulturkreis kommt, das hat mir anscheinend bei anderen gefehlt. Er ist deutsch, aber versteht mich, das sieht man

In meiner letzten Firma hatte ich auch einen Fall, wo der Kollege sich ganz anders verhalten hat danach (hat seine Psychose und Nervosität verbreitet und mich komplett ignoriert). Das ist jetzt wie Tag und Nacht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #297
Darf ich fragen, aus welchen Kulturkreis Du kommst? Es interessiert mich. Ich komme auch nicht aus Deutschland.
 
G

Gast

  • #299
Ich komme aus Frankreich.
 
Beiträge
571
Likes
14
  • #300
Zitat von chiller7:
Gibt es gravierende Unterschiede zwischen französischen und deutschen Männern? (falls Du in Deutschland lebst).
Ich lebe in Norddeutschland, es ist hier nicht so einfach mit Männern :) Obwohl ich mir einen reinen Russen als Partner nicht mehr vorstellen kann. Dieser Kollege wäre perfekt für mich (was diese Sache angeht)