Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #391
Zitat von Bauhaus:
fragst du das im ernst?

aus demselben grund wieso andere auch in foren gehen. zwecks horizonterweiterung mittels erfahrungsaustausch und interesse an der thematik.

Bauhaus, auch an dich: ist überhaupt nicht provokant gemeint. Es gibt scheinbar nur verschiedene Forumsnutzungsgewohnheiten (die Akronymies werden hellhörig ....helllesig..ob des Wortes....)
Bei dir fällt mir nur immer folgendes auf: du bist plötzlich da, schreibst bspw. einen Abend lang zu verschiedensten Themen.....und schwupp..bist du wieder wochenlang unsichtbar, ähm unlesbar. Und andere, scheinen kontinuierlich hier zu sein, wie zB Chiller und schreiben täglich was. Und dann gibts solche, wie mich, die fast täglich mitlesen, aber nicht so oft einen Ansatz zum Schreiben finden. Daher fragte ich, warum du hier bist, weil ich dachte, du bist nur sporadisch hier. Egal, wie gesagt, ich bin ganz entspannt und überhaupt nicht auf Krawall gebürstet. Und bin hier eher nicht (mehr)wegen der Partnersuchthemen hier, sondern mich interessiert eher das menschliche Miteinander zwischen Mann und Frau im allgemeinen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Bauhaus

User
Beiträge
1.010
  • #392
Zitat von Dreamerin:
Bei dir fällt mir nur immer folgendes auf: du bist plötzlich da, schreibst bspw. einen Abend lang zu verschiedensten Themen.....und schwupp..bist du wieder wochenlang unsichtbar, ähm unlesbar. Und andere, scheinen kontinuierlich hier zu sein, wie zB Chiller und schreiben täglich was. Und dann gibts solche, wie mich, die fast täglich mitlesen, aber nicht so oft einen Ansatz zum Schreiben finden. Daher fragte ich, warum du hier bist, weil ich dachte, du bist nur sporadisch hier..
ich bin immer nur tagsüber da. nämlich dann wenn es regnet und ich nicht rausfahren kann. abends mache ich andere dinge als mich im forum zu tummeln.
ich bin voll berufstätig, lebe alleine, habe zwar eine haushälterin und einen gärtner die mich entlasten, und ich glaube auch daß ich einen koller bekäme wenn ich jeden tag hier wäre. ich unternehme viel, wenn ich abends auch hier wäre würde ich ja gar nichts mehr schaffen.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #393
Zitat von Bauhaus:
ich bin immer nur tagsüber da. nämlich dann wenn es regnet und ich nicht rausfahren kann. abends mache ich andere dinge als mich im forum zu tummeln.
ich bin voll berufstätig, lebe alleine, habe zwar eine haushälterin und einen gärtner die mich entlasten, und ich glaube auch daß ich einen koller bekäme wenn ich jeden tag hier wäre. ich unternehme viel, wenn ich abends auch hier wäre würde ich ja gar nichts mehr schaffen.
Ja, gut, das doch mal ein Statement. Mich interessierten ja eher die Motivationen, hier zu sein. Es geht mir nicht um Wertung.

Und, außerdem, merke ich gerade, sind wir gerade vollkommen am Thema vorbei. Es geht ja hier darum, liierte Männer zu treffen, wenn grad keine nichtliierten verfügbar sind. Und dazu möchte ich mich irgendwie nicht mehr so wirklich einbringen.... ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #394
Na ja, "täglich hier" bin ich in engeren Sinne nicht. Ich lese sehr wenig, das meiste interessiert mich auch nicht. Egal ist mir, ob Prinzessin Schneeflöckchen das Herz von Supertuner erlang.
 

fafner

User
Beiträge
13.002
  • #395
Zitat von Bauhaus:
ich sage es klar: weil er innerlich vergiftet ist und es ihm aus jedem satz hervorkommt.
Zitat von Bauhaus:
mir ist es bekanntermaßen egal wen oder was du oder andere an mir sympathisch finden. ich bin ja nicht hier um freunde zu finden.
Ihr paßt so gut zusammen...

Zitat von Bauhaus:
aus demselben grund wieso andere auch in foren gehen. zwecks horizonterweiterung mittels erfahrungsaustausch und interesse an der thematik.
Ich bin meistens zum Vergnügen hier. Und Du machst jetzt auch nie den Eindruck, als wäre Dein Horizont nicht sowieso das rechte Maß für jeden. :p

Zitat von Dreamerin:
Und bin hier eher nicht (mehr)wegen der Partnersuchthemen hier, sondern mich interessiert eher das menschliche Miteinander zwischen Mann und Frau im allgemeinen.
Auch ein sehr gutes Motiv. :)
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #396
Zitat von fafner:
Ihr paßt so gut zusammen...

Ich bin meistens zum Vergnügen hier. Und Du machst jetzt auch nie den Eindruck, als wäre Dein Horizont nicht sowieso das rechte Maß für jeden. :p

Auch ein sehr gutes Motiv. :)
... ich finde, dass das alles am Thema vorbeigeht und dafür eigentlich ein eigener thread eröffnet werden könnte - macht das jemand?

Zu lesen, dass jemand ne Haushälterin und nen Gärtner hat - ok, wie schön, aber "so what"? Sorry, da komme ich nicht mit!
 

fafner

User
Beiträge
13.002
  • #397
Zitat von Yvette:
... ich finde, dass das alles am Thema vorbeigeht...
Ok, dann erzähl uns doch einfach, wie Deine Erfahrungen mit dem Daten von liierten Männern sind. Kannst Du es weiterempfehlen?

Kann ich mich als im Moment glücklich liierter Mann noch verbessern, wenn ich mich auf eine Affäre mit einer anderen einlasse? Was meinst Du? Oder ist das nur was für unglücklich Liierte? Und was erhofft frau sich, wenn sie einen unglücklich liierten Mann datet? Wird das die Liebe des Lebens?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #398
Zitat von fafner:
Ok, dann erzähl uns doch einfach, wie Deine Erfahrungen mit dem Daten von liierten Männern sind. Kannst Du es weiterempfehlen?

Das mache ich wiederum gerne. Ich würde es nicht tun, aber es kam schon vor, weil diese Männer verschwiegen - zunächst, dass sie liiert sind und diesen Zustand auch nicht vorhaben zu ändern ... anders ist das Thema für mich persönlich kein Thema ... und bei dir?!
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #399
Zitat von Zaphira:
Abgesehen davon, fände ich es ‘schlecht erzogen’, wenn Mann zusieht, wie Frau den Wasserkasten schleppt und erwartet, daß sie normal und höflich fragt. Kennst Du das Wort zuvorkommend?

Was könnte/würde sie denn für mich zuvorkommend tun? Wenn ich etwas tue, und das muss nicht mal körperlich anstrengend sein, guggt Frau nur staunend zu.


Zitat von Zaphira:
Ich bin in diesen Jahren der Emanzipation aufgewachsen, doch von militanten Emanzen habe ich mich damals ferngehalten, sie waren mir einfach zu extrem. Die richtige Dosierung ist wichtig, aber das gilt wohl für alles im Leben.

Ahja, die richtige Dosierung ist dann wohl:
Frau soll die gleichen Chancen und Anerkennung in Beruf haben, aber den ersten Schritt machen und Sachen schleppen.... neeeeeee
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #400
Zitat von Bauhaus:
mit zuvorkommenheit hat der M aber auch nicht viel am hut. man lese seine neueste gedankenblase in der börse. da weiß man schon alles und er wundert sich wieso ihn keine will.

Du verwechselst Ursache und Wirkung.

Aber schön, dass du dein Ego boostest, indem du regelmäßig mein Profil checkst und das wahrscheinlich auch noch unsichtbar. Gemeckert wird aber nur dann öffentlich, wenn ich eine "negative" Änderung vornehme.

Wo hast du denn meine Gedankenblase veröffentlicht, als was Nettes oder Neutrales drin stand? Nein, JETZT kommt die olle Bauhaus und zeigt mit dem Finger: "haha guggt mal alle, der blöde M ist wieder frustriert".
Weisst du was ich die letzten Wochen unternommen habe?
Weisst du was ich in meinen Anschreiben schreibe?
Weisst du wie viele ich davon raus schicke?
Weisst du wie undendlich viel zu viel Zeit ich für diese Sch.... verschwende?

NEIN! Also, bitte.......... wie drück ichs einigermaßen höflich aus? Spar dir jegliches hinterfo..ige Kommentar in meine Richtung!
 

Zaphira

User
Beiträge
1.132
  • #401
Zitat von DerM:
Was könnte/würde sie denn für mich zuvorkommend tun? Wenn ich etwas tue, und das muss nicht mal körperlich anstrengend sein, guggt Frau nur staunend zu.
Kannst Du ein Beispiel geben bzw. was hättest Du denn gern, das Frau für Dich zuvorkommend tun könnte?

‘Geben und Nehmen’ ist Dir ein Begriff? Dabei geht es um ein entsprechendes Gleichgewicht…



Zitat von DerM:
Ahja, die richtige Dosierung ist dann wohl:
Frau soll die gleichen Chancen und Anerkennung in Beruf haben, aber den ersten Schritt machen und Sachen schleppen.... neeeeeee

Frauen machen durchaus den ersten Schritt - mit dem gleichen Ergebnis wie Männer es erleben.
Nachzulesen im Thread ‘Tipps zu PARSHIP’: sie werden entweder ignoriert oder aber kommentarlos verabschiedet.
Es geht generell um ein respektvolles Miteinander.
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #403
Zitat von Zaphira:
‘Geben und Nehmen’ ist Dir ein Begriff? Dabei geht es um ein entsprechendes Gleichgewicht…

Also nein, kein Beispiel. Wenn ich einer Frau den Kasten hochschleppe, dann sehe ich kein Nehmen, ausser dass ich den Gegenstand nehmen muss.
Ich bin ein Verfechter des Gleichgewichts, aber hier ist keins gegeben.

Zitat von frausingle:

hat mit "Geben" absolut nichts zu tun.

Zitat von Zaphira:
Frauen machen durchaus den ersten Schritt - mit dem gleichen Ergebnis wie Männer es erleben.
Nachzulesen im Thread ‘Tipps zu PARSHIP’: sie werden entweder ignoriert oder aber kommentarlos verabschiedet.
Es geht generell um ein respektvolles Miteinander.

Erst ab einem gewissen Alter, wenn sie merken, dass es nötig ist, bevor es zu spät ist.
Wo ist denn das respektvolle Miteinander, bevor die Frau 40 Jahre alt wird?
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #405
Geben, nehmen, kalkulieren...Diese ich-Bezogenheit...Gott, ist das langweilig. Was streiten angeht sage ich lieber gar Nichts dazu. Habt ihr nicht Besseres zu tun, als euch mit fremden Menschen im Internet zu streiten?
 
G

Gast

Gast
  • #406
Am Ätzendsten ist es, wenn Foristen sich über andere Foristen unterhalten. Sollen sie doch direkt vorgehen, wenn schon das Bedürfnis nach Antipathiekundgebungen vorhanden ist und nicht feige im Schulterschluss.
 
G

Gast

Gast
  • #407
Zitat von Marlene:
Am Ätzendsten ist es, wenn Foristen sich über andere Foristen unterhalten. Sollen sie doch direkt vorgehen, wenn schon das Bedürfnis nach Antipathiekundgebungen vorhanden ist und nicht feige im Schulterschluss.

Na, warum machst du es dann nicht einfach, etwa im Fall dieser deiner Äußerung?
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #408
Zitat von frausingle:
Geben, nehmen, kalkulieren...Diese ich-Bezogenheit...Gott, ist das langweilig. Was streiten angeht sage ich lieber gar Nichts dazu. Habt ihr nicht Besseres zu tun, als euch mit fremden Menschen im Internet zu streiten?

Das Streiten ist hier leider ganz Normal. Oftmals zu beobachten zwischen Leuten die ganz verschiedene Altersklassen und somit Sichtweisen haben. Hab gelernt das es da gut ist einfach mal ne Zeitlang aus dem betreffenden Thema zu verschwinden und später reinzuschnuppern um zu sehen ob wieder Frieden herrscht.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #409
Zitat von Yogofuu:
Das Streiten ist hier leider ganz Normal. Oftmals zu beobachten zwischen Leuten die ganz verschiedene Altersklassen und somit Sichtweisen haben. Hab gelernt das es da gut ist einfach mal ne Zeitlang aus dem betreffenden Thema zu verschwinden und später reinzuschnuppern um zu sehen ob wieder Frieden herrscht.

Was du schreibst gefällt mir gut. Wie geht es dir überhaupt?
 
G

Gast

Gast
  • #411
Gutes Streiten will gelernt und trainiert sein. Das ist wie mit dem Buch und dem Rotwein.

Und für die Hälfte der Streitereien hier dürften nicht unterschiedliche Muster der Hähnen oder Hennen verantwortlich sein, sondern die Übereinstimmung ihrer Muster. Zwei Egoisten, zwei Opfer, zwei Selbstbetrüger usw. scheinen nur die Wahl zu haben, sich entweder als Konkurrenz zu betrachten und anzufeinden, oder aber sich als Doppelgänger zu begreifen und Schulterverschmelzung zu suchen. Was von beidem naheliegt, wird, da stimme ich teilweise Yogo zu, stark durch eigentlich wenig relevante Dinge (weil ja nicht den Charakter betreffend) wie das Geschlecht, Alter, Nationalität, Meinungen usw. bestimmt.
 
G

Gast

Gast
  • #413
Zitat von Butte:
Na, warum machst du es dann nicht einfach, etwa im Fall dieser deiner Äußerung?
Ja, da hast Du Recht. Ich meine damit Dich - "Bauhaus" und Dich "chiller7". Das mit dem "feige" nehme ich zurück, weil es ja öffentlich gepostet ist und damit lesbar für "DerM", "fafner" und "hmm". Aber die Art und Weise, sich über Dritte zu unterhalten, in der Form: "weißte, den finde ich blöd und den und den..." ist ätzend.
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #416
Geil :) Hier geht's richtig ab. Das kann doch nicht wahr sein, warum nehmt Ihr das Ganze so ernst? Das ist doch nur Internet :)
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #417
Sagt mir lieber, wie ich den Typen dazu bringen kann, mich irgendwohin einzuladen (Kaffee, Mittagessen).
Er lächelt ständig, ist immer froh, mich zu sehen, fragt mich, wie es mir in meiner neuen Stelle geht (mittlerweile lächelt er auch, wenn andere dabei sind und fragt mich).
Aber-er macht Nichts weiter. Selbst will ich keinen ersten Schritt machen.
Wie bringe ich ihn dazu?

Ach, noch etwas. Ich habe von einer Kollegin aus seinem Team ein Angebot bekommen, mit ihrem Team zusammen in eine andere Stadt zu fahren (fünf Stunden Fahrt, anschließend Firmenfeier). Er kommt sicherlich auch mit.

Auf der Fahrt muss ich ja mich wohl (und er auch) so verhalten, als ob wir uns nicht kennen (sein Team besteht aus sechs Leuten). Na ja...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #418
Zitat von frausingle:
Auf der Fahrt muss ich ja mich wohl (und er auch) so verhalten, als ob wir uns nicht kennen (sein Team besteht aus sechs Leuten). Na ja...

Warum eigentlich? Gut, vielleicht zu Beginn - aber könntest du dich, falls er dabei ist, nicht ganz in seine Nähe setzen ... er würde das vermutlich ebenso tun, scheint mir ... also bingo! Hast du schon zugesagt?
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #419
Zitat von Yvette:
Warum eigentlich? Gut, vielleicht zu Beginn - aber könntest du dich, falls er dabei ist, nicht ganz in seine Nähe setzen ... er würde das vermutlich ebenso tun, scheint mir ... also bingo! Hast du schon zugesagt?
Nein, ich habe noch nicht zugesagt.
Ich weiß, dass sie über mich miteinander im Team reden (obwohl ich aus einer anderen Abteilung komme, er hat mir erzählt, wie meine Bekannte über Mittagessen mit mir geschwärmt hat vor dem ganzen Team). Und sie mögen mich.

Wir tun ja so, als wir uns nicht kennen würden. Heute hat meine Bekannte schon mitbekommen, dass wir und kennen, er hat mich im Flur sehr vertraut angesprochen und wie es mir geht gefragt. Sie stand hinter ihm und er hat sie nicht gesehen.

Ich sage ihr, dass ich niemanden aus der Abteilung kenne, außer sie. Das ist sooo blöd :) Ich will keinen Flurfunk
 

frausingle

User
Beiträge
571
  • #420
Ich sehe, dass er mich mag. Er strahlt, wenn er mich sieht. Und ich weiß, dass er sofort mit mir essen gehen würde, wenn ich ihn fragen würde. Aber ich möchte es nicht selbst tun. Und er macht es nicht... Toll :)