Beiträge
6.067
Likes
6.609
  • #124
Ich brauche Nervenkekse!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.904
Likes
9.254
  • #131
Trolle, wie drollig.
Wo ist das Problem? Entweder man spielt mit oder man ignoriert....
Ich seh das nicht so Ernst, sollen sie doch ihren Spass haben :D
Ach Inge, man liest förmlich die Weisheit und Gelassenheit aus deinen Beiträgen.
Du verstehst es sehr diplomatisch, diese Eigenheit von Foren als eine Win-Win-Situation für alle Seiten darzustellen.
 
Beiträge
15.192
Likes
7.625
  • #133
Ist das ein Aufruf zum Boykott bestimmter Foristen?
Wer legt denn fest, wer ein Troll ist und wer einfach völlig andere Ansichten hat und diese äußerst undiplomatisch, direkt und unverblümt äußert?
Wie kommst du auf solche Fragen:D? Ein Troll hat sich hier selber als Troll bezeichnet und es gibt ganz klare Definitionen, die einem, sofern man bissel was im Kopf hat, erkennen lassen wer ein Troll ist bzw. sein will.
 
Beiträge
10.904
Likes
9.254
  • #134
Als Eröffner tritt er selten
auf, denn sein Ding ist das „Gelten“,
oft mit Worten gestikulierend,
und manchem Fremdwort hoch jonglierend,
tobt er sich aus, manchmal auch sie,
ein Ende findet er fast nie.

Das Futter senden die Foristen,
er zimmert draus diverse Kisten,
mit vielen Schubladen darin,
Verallgemeinern ist sein Sinn.

Oft provokant und aggressiv,
schaut er sodann kontemplativ,
auf alles das, was er entfacht,
und fühlt sich gut in seiner Macht.

Das Feuer schüren ist sein Ziel,
und Streit entfachen möglichst viel,
sodass die Zwists schnell eskalieren,
und Menschen Contenance verlieren.

Es mag ein wenig trostlos schein’n,
denn abhängig ist stark sein Sein,
von Beiträgen der andren Leute,
dies gilt für morgen, nicht nur heute.

Und wenn es diesen Menschen dämmert,
wie furchtbar dumm und wie behämmert,
sich diese Kreatur gebärdet,
und Diskussionskultur gefährdet,
wenn keiner seine Antwort liest
und man den Thread letztendlich schließt,
dann schaut er oftmals erstmal dumm
und bleibt für eine Weile stumm.

Bis er das nächste Fressen wittert,
und schreibt, mailt, faxt(?) und twittert,
er oder sie auf anderen Kanälen,
und bringt ‚ne and’re Glut zum schwelen.

So (über-)lebt er immer weiter,
die Stimmung von wolkig bis heiter,
so mancher hegt ‚nen großen Groll,
gegen den Frust – vom Forentroll.
 
M

MaryCandice

  • #135
@IMHO ❤
Du hast das echt drauf.