HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #91
Also, Männer behaupten z.B. auch, sie könnten mit einer Frau kommunizieren, ohne an Sex oder irgendeine Beziehung zu denken.
Ich habe eher den Eindruck, dass, auch wenn das Ergebnis dann ist: kommt nicht in Frage, sie erst einmal darüber nachdenken. Und dann behaupten, sie hätten nicht darüber nachgedacht..........ist das so?
Ich kann mir vorstellen, dass bei jedem Erwachsenen, egal welchen Geschlechts, beim Sehen eines unbekannten Erwachsenen des anderen Geschlechts, ein unbewusstes "Programm" abläuft, das ihn auf seine Möglichkeit als potentiellen Sexualpartner überprüft. Das kriegen wir bewusst gar nicht mit, beeinflusst aber unser Verhalten.
Diese Frage wird sicher irgendwann über bildgebende Verfahren gelöst werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20811

Gast
  • #92
Also, Männer behaupten z.B. auch, sie könnten mit einer Frau kommunizieren, ohne an Sex oder irgendeine Beziehung zu denken.
Ich habe eher den Eindruck, dass, auch wenn das Ergebnis dann ist: kommt nicht in Frage, sie erst einmal darüber nachdenken. Und dann behaupten, sie hätten nicht darüber nachgedacht..........ist das so?
Wenn ich Single bin, denke ich vielleicht dann an Beziehung, wenn mir die Frau gefällt (Gesamteindruck), ansonsten natürlich nicht und wenn ich liiert bin auch nicht.
Obwohl mein Sexdrive überdurchschnittlich ist, denke ich an Sex (in dem Sinn, dass ich mir Sex vorstelle) nur bei meiner Freundin. Wenn ich Single bin denke ich gar nicht an Sex, wenn ich einer Frau begegne. Selbst dann nicht, wenn ich ihre körperlichen Reize wahrnehme, und das tu ich natürlich durchaus. Zum einen hätte ich da viel zu tun und zum anderen möchte ich mich i. d. R. auf Inhalte konzentrieren. Außerdem bin ich für Sex nur dann offen, wenn die Basis dafür da ist, und das ist u. a. eine entsprechende (stillschweigende) "Übereinkunft".
 

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #93
Ich kann mir vorstellen, dass bei jedem Erwachsenen, egal welchen Geschlechts, beim Sehen eines unbekannten Erwachsenen des anderen Geschlechts, ein unbewusstes "Programm" abläuft, das ihn auf seine Möglichkeit als potentiellen Sexualpartner überprüft. Das kriegen wir bewusst gar nicht mit, beeinflusst aber unser Verhalten.
Diese Frage wird sicher irgendwann über bildgebende Verfahren gelöst werden.

Klar denke ich auch an Sex wenn mich ein Mann interessiert. Und wenn es ihm genauso geht, auf was sollen wir warten? Ich will keine Familie mehr gründen, das hab ich alles schon gehabt. Auch in meinem Alter möchte Frau nochmal Zärtlichkeiten erleben. Kaffetrinken kann ich mit meinen Freundinnen.
 
  • Like
Reactions: Ariadne_CH

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #94
Klar denke ich auch an Sex wenn mich ein Mann interessiert. Und wenn es ihm genauso geht, auf was sollen wir warten? Ich will keine Familie mehr gründen, das hab ich alles schon gehabt. Auch in meinem Alter möchte Frau nochmal Zärtlichkeiten erleben. Kaffetrinken kann ich mit meinen Freundinnen.
Das meinte ich gar nicht. Ich dachte an instinktives Verhalten das uns gar nicht bewusst wird.
 

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #95
beim Sehen eines unbekannten Erwachsenen des anderen Geschlechts, ein unbewusstes "Programm" abläuft
Kann ich mir durchaus vorstellen, das sind Instinkte aus tausenden von Jahren und manch einer benimmt sich auch heute noch wie ein Steinzeitmensch.
Diese Frage wird sicher irgendwann über bildgebende Verfahren gelöst werden.
Um Himmels willen..... was sollte das werden :eek:
 

tina*

User
Beiträge
1.003
  • #97
@TPT
Mir ist noch nicht so ganz klar, was der Rahmen der Veranstaltung war (musst du ja auch hier nicht dezidiert schreiben). Du erwähntest einmal Einladung, dann Feier, dann Essen und 10 Personen. Es macht ja schon einen Unterschied, ob es eine private Einladung eines Gastgebers ist (da kann man ggf. im Nachgang noch Informationen einholen;) ) oder z.B. ein Empfang. Und ob es was Regelmäßiges ist, also die Chance, den Mann wieder zu sehen, oder der Fall "jetzt oder nie:D".

Wenn er, wie du schriebst, sich neben dich gesetzt hat beim Essen und eine Konversation in Gang gebracht und gehalten hat, wäre das zunächst mal nur Höflichkeit. Ob sich das zu einem Flirt entwickelt, hängt schon auch von dir ab.

Aber wenn das alles kein Flirt war, woran merkt man dann, ob ein Mann sich interessiert?
Das würde ich an der Stelle einfach mal ausblenden, sondern mich fragen, ob er mich interessiert. Wenn ja, kannst du in einen Flirt einsteigen, wenn nein, kannst du einfach Smalltalk machen (oder auch nicht, das wäre bei einem Essen allerdings schon etwas unhöflich).

ich frage mich nämlich nicht bei jeder Zufallsbegegnung, ob er als Partner in Frage käme. So schnell geht das bei mir nicht
Hmm, ich glaube, da könnte der Hase im Pfeffer liegen. Natürlich fragst du dich das nicht offen, aber eine instinktive Einschätzung, ob interessant oder nicht, wirst du schon treffen.

Ob ich ein ernstes Interesse hatte, Soisses, vermag ich gar nicht zu sagen, Ich kenne ihn überhaupt nicht, weiß nichts über ihn, vom Alter her könnte er auch 5-10 Jahre jünger sein als ich, ich weiß wirklich nichts über ihn.
Naja, so ist das ja meist bei Fremden, die man so im RL kennenlernt, die haben ja keinen ausgefüllten Steckbrief einer SB an der Brust heften. Andererseits, wenn man kein (auch nicht ernstes) Interesse signalisiert, wird das mit dem Kennenlernen auch nichts. Und Interesse am Kennenlernen zu signalisieren hat nichts mit Bedürftigkeit zu tun. Und klar, kann sein, im Kennenlernprozess stellt sich früher oder später raus, euch trennen Welten. So what?

Vielleicht weiß ich gar nicht, wie flirten geht. Was versteht ihr darunter, was ist flirten, was ist anbaggern?
Anbaggern ist nach meiner Definition etwas Direktes, so etwa "Gehen wir zu dir oder zu mir :rolleyes:“, also das, was passiert, wenn man den rechtzeitigen Absprung bei einer Veranstaltung nicht schafft :eek: - Dinge, die Welt nur selten braucht …

Flirten ist ein weites Feld; ich verbinde damit Leichtigkeit und dem anderen ein gutes Gefühl geben - was von einem kurzen Augenkontakt über 5 Minuten Flurgeplänkel bis zu einem längeren Kontakt Vieles sein kann (und bei mir nur funktioniert, wenn ich auch gut drauf bin).

Was mich interessieren würde:

Welche Reaktion von ihm hättest du dir gewünscht? Ich habe es so verstanden, ihr seid gemeinsam aufgestanden zum Ausgang hin, und er ist plötzlich "abbhanden gekommen". Hattet ihr vorher schon gesprochen, wie der Abend weitergeht? War klar, jeder geht nach Hause? Hätte er sagen sollen: schön TPT, dass wir uns kennengelernt haben - und dann wärst du zufrieden gewesen? Oder hättest du dir gewünscht, dass er gesagt hätte: so eine tolle Frau habe ich schon lange nicht mehr getroffen, wollen wir uns wieder sehen? (ich übertreibe jetzt extra ein bisschen). Je nachdem, was du dir wünschst, kannst du ja vorher im Gespräch etwas darauf hinwirken …
 
Zuletzt bearbeitet:

t.b.d.

User
Beiträge
1.557
  • #98
Vielleicht weiß ich gar nicht, wie flirten geht. Was versteht ihr darunter, was ist flirten, was ist anbaggern?
Ich hab mal gelesen es wäre etwas mit tief in die Augen schauen, Ausschnitt zurechtrücken und Rock höherschieben...

...aber ich glaube nicht dass jemand dem wirklich etwas daran liegt, das sein Gegenüber sich den bestmöglichen Eindruck / die bestmögliche Meinung von einem bildet sowas absichtlich tun würde.

Andererseits sollen unter jungen Menschen mittels Smartphones und Whattsapp noch ganz andere Dinge geschehen.
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #99
Ich denke, wenn man jemanden auf einer solchen Veranstaltung trifft, sollte man seine Kontaktdaten von PS austauschen, und dort miteinander kommunizieren und sich dann evtl. daten. Das wäre doch zeitgemäss.o_O
 

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #105
PS: Würde besteht auch darin, als Mann einer Frau nicht nachzurennen, wenn keine Resonanz besteht.
Naaaaaahain, daaaa wünschen sich die Frauen, dass sich die Männer gerne "zum Affen" machen und wie ein Hündchen hinterherlaufen.
Da ist man (hier: Frau) gerne wieder ganz altmodisch und möchte den "Hof gemacht bekommen". Ein Mann sollte einer Frau schon zeigen, dass er sie begehrt, aber auch nicht auf- oder zudringlich und bitte auf nette Art und auch nicht so oft, sondern nur im richtigen Moment, mit den richtigen Worten, den richtigen Gesten, der richtigen Intensität usw.
Frauen sollte auf keinen Fall dem Mann gegenüber derartige Signale senden - das wäre "unwürdig".
 

IMHO

User
Beiträge
14.369
  • #106
Und das ist der einzige Punkt wo ich mich jetzt persönlich ihrer Ansicht anschließen kann.Sich zu verabschieden ist ein Zeichen die Unterhaltung des Abends genossen zu haben. Mit Flirten oder im Sinne von Vorschuss Flirt hat das für mich gar nichts zu tun.
Ich hatte den Eindruck, dass es sich um eine eher zwanglose Feier handelte, zumal der Mann "sich einfach zu ihr setzte". Wieso denn dann eine Verabschiedung, wenn er sich einem anderen Gast zuwenden möchte?
Vielleicht ist er fest davon ausgegangen, dass er die TE nochmal sieht bzw. spricht?
Und wenn ich mich auf einer größeren Feier von jedem, mit dem ich gesprochen habe, persönlich verabschieden wollte, käme ich womöglich erst eine Stunde nach meinem Entschluss, die Feier verlassen zu wollen, endlich auf den Nachhauseweg.
Im Übrigen gebe ich zu bedenken, dass eine persönliche Verabschiedung auch stören kann, wenn die zu verabschiedende Person sich gerade in einer anderweitigen Unterhaltung befindet, oder?
 

Mentalista

User
Beiträge
16.390
  • #108
Naaaaaahain, daaaa wünschen sich die Frauen, dass sich die Männer gerne "zum Affen" machen und wie ein Hündchen hinterherlaufen.
Da ist man (hier: Frau) gerne wieder ganz altmodisch und möchte den "Hof gemacht bekommen". Ein Mann sollte einer Frau schon zeigen, dass er sie begehrt, aber auch nicht auf- oder zudringlich und bitte auf nette Art und auch nicht so oft, sondern nur im richtigen Moment, mit den richtigen Worten, den richtigen Gesten, der richtigen Intensität usw.
Frauen sollte auf keinen Fall dem Mann gegenüber derartige Signale senden - das wäre "unwürdig".

Also jetzt bin ich enttäuscht. So denkst du wirklich?
 

koerschgen

User
Beiträge
588
  • #109
Naaaaaahain, daaaa wünschen sich die Frauen, dass sich die Männer gerne "zum Affen" machen und wie ein Hündchen hinterherlaufen.
(...)
So einfach ist das nicht.
Der Themenstarter hat hierfuer den Begriff "Waschlappen" benutzt. Dafuer gab es dann Koerbe, und da stimme ich TPT auch zu.
Wenn der Korb aber mal in die andere Richtung wandert, werden (online) exklusiv die Wunden geleckt. @TPT ist an jenem Abend abgeblitzt. Sie sollte darueber hinweg kommen, anstatt falschen Stolz aufzusetzen und den Typen als vermutlich homosexuell darzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Picard

User
Beiträge
15
  • #111
Bei einer Feier setze sich ein Mann neben mich und redete sehr interessiert mit mir, er fragte mich dieses und jenes und wir hatten ein angeregtes Gespräch... ... machte keine Anstalten aufzustehen und sich persönlich zu verabschieden. ....Es kann ja sein, daß er sie so toll fand, daß er mich vergessen hat ..... Das entwertet diese doch an sich sehr nette Begegnung.

Wow! Das erinnert mich sehr an meine Anwandlungen!

TPT, warum hast du nicht einfach den Moment genossen als ihr in einer netten Konversation wart, ohne weitere Interpretationen und "Muss-Verhaltensweisen"? Stattdessen entwertest DU diese Begegnung!

Ich (versuche) interpretiere/lese deinen Post so:

Nettes, interessantes Gespräch mit einem Mann, du (TPT) fühltest dich durch das überraschende/initiative Vorgehen dieses Mannes geschmeichelt. Du warst sozusagen "auserkoren" und es wert ein interessantes Gespräch zu führen, -DAS muss man sich eigentlich behalten! Leider hast du ein Resümee gezogen, ...die Erwartungshaltung einer Verabschiedung ...diese wurde enttäuscht. Ich denke das ist eine Schutzbehauptung deinerseits! Auch wenn er sich kurz verabschiedet hätte, wärst du trotzdem etwas "beleidigt" gewesen das er mit einer anderen Frau eine funkensprühende Konversation führte!

Ich kenne es von mir, man denkt man hat etwas besonderes im Moment mit einer Person, diese Emotionen kann man nur mit ihr erleben. Doch die Realität hält sich nicht an Regeln und Abschlüsse, immer ist es sehr viel komplexer als die eigene Erwartungshaltung.

Ich würde diese Begegnung einfach als das sehen was sie sein kann: Ein netter Touch auf intellektueller Ebene, eventuell ein kleiner "Flirt" (-der nichts verspricht! ;) ) und eben eine Erfahrung das es nicht das "Drehbuch" gibt, wo am Ende einer an sich unaufgeregten Begegnung die großen Gefühle beginnen!

LG
 
  • Like
Reactions: WzH_w_30, Julianna and Soisses

Mentalista

User
Beiträge
16.390
  • #112
Wow! Das erinnert mich sehr an meine Anwandlungen!

TPT, warum hast du nicht einfach den Moment genossen als ihr in einer netten Konversation wart, ohne weitere Interpretationen und "Muss-Verhaltensweisen"? Stattdessen entwertest DU diese Begegnung!

Ich (versuche) interpretiere/lese deinen Post so:

Nettes, interessantes Gespräch mit einem Mann, du (TPT) fühltest dich durch das überraschende/initiative Vorgehen dieses Mannes geschmeichelt. Du warst sozusagen "auserkoren" und es wert ein interessantes Gespräch zu führen, -DAS muss man sich eigentlich behalten! Leider hast du ein Resümee gezogen, ...die Erwartungshaltung einer Verabschiedung ...diese wurde enttäuscht. Ich denke das ist eine Schutzbehauptung deinerseits! Auch wenn er sich kurz verabschiedet hätte, wärst du trotzdem etwas "beleidigt" gewesen das er mit einer anderen Frau eine funkensprühende Konversation führte!

Ich kenne es von mir, man denkt man hat etwas besonderes im Moment mit einer Person, diese Emotionen kann man nur mit ihr erleben. Doch die Realität hält sich nicht an Regeln und Abschlüsse, immer ist es sehr viel komplexer als die eigene Erwartungshaltung.

Ich würde diese Begegnung einfach als das sehen was sie sein kann: Ein netter Touch auf intellektueller Ebene, eventuell ein kleiner "Flirt" (-der nichts verspricht! ;) ) und eben eine Erfahrung das es nicht das "Drehbuch" gibt, wo am Ende einer an sich unaufgeregten Begegnung die großen Gefühle beginnen!

LG

Sehr gut geschrieben, oder kurz auf den Punkt gebracht.

Frau bekommt ein Lutscher gereicht, den sie eigentlich gar nicht wollte, aber er schmeckt doch dann ganz gut und als Mann ihr dann den Lutscher wieder weg nimmt, weil ihm vielleicht signalisiert wird, dass Frau den Lutscher gar nicht wollte, und sich entscheidet den Lutscher nun einer anderer Frau anzubieten, wird sie wütend und stampft mit dem Fuss auf, wie ein kleines Mädel, wie Mann es doch wagen konnte.....
 
  • Like
Reactions: Soisses

Picard

User
Beiträge
15
  • #113
Mentalista ;)

Ich nehme aber davon Abstand TPT etwas zu unterstellen oder zu beleidigen! Ich interpretiere nur und hoffe sie nimmts gut auf und kann eventuell die richtigen Schlüsse ziehen...
 

Mentalista

User
Beiträge
16.390
  • #114
Mentalista ;)
Ich nehme aber davon Abstand TPT etwas zu unterstellen oder zu beleidigen! Ich interpretiere nur und hoffe sie nimmts gut auf und kann eventuell die richtigen Schlüsse ziehen...

Weder will ich was unterstellen, noch will ich beleidigen. Unterstellst du mir so was? Könnte ich fast als Beleidigung aufnehmen, könnte.... .-).

Ich interpretiere nur, spekuliere auch irgendwie, gebe meine Gedanken nach aussen und kann mich auch irren.
 
  • Like
Reactions: Picard

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #115
Ich danke einigen von euch für eure Gedanken. Inzwischen hat sich diese Angelegenheit aufgeklärt. Es war das einzig Richtige, daß ich beim Abschied nicht zu ihm gegangen bin. Ich habe nichts falsch gemacht und hätte nichts besser oder anders machen sollen.
 
  • Like
Reactions: Friederike84

Pit Brett

User
Beiträge
3.272
  • #116
Gibt's noch Butter bei die Fische, oder dürfen wir unsere Phantasie spielen lassen? Wie es uns gefällt?
 
  • Like
Reactions: Ekirlu

fafner

User
Beiträge
13.033
  • #117
Ich tippe mal auf: Blindgänger. ;)
 
  • Like
Reactions: Ekirlu

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #118
Ich überlege noch, ob ich nun wirklich Neugierde stillen soll.
Mir haben einige teilweise gehässige Beiträge, wie z.B von Mentalista, nicht gefallen. Ich bin mir nicht sicher, ob egal was ich schreibe, nicht wieder ein Kübel voll Unrat über mich ausgeleert wird und sie und dieser User mit "S" sich wieder wie ein Geier auf mich stürzen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #120
@TPT
Lass Dich nicht runterziehen! Du weißt doch, hier ist ein Haifischbecken :D
 
  • Like
Reactions: TPT