Fackel

User
Beiträge
598
  • #2
Das ist nicht viel Text. Was mir auffällt:

1. Der Einleitungstext wirkt zu gewollt verkopft, der Smiley darin ist dabei fehl am Platze. Diesen wichtigsten Platz im Profil hast Du damit verschenkt.
2. Es sind zu viele Schreibfehler vorhanden. Wenn es eine Schwäche ist, ok, im allgemeinen passt es für mich aber nicht zum zweiten Etikett.
3. Und es sind zu viele : o )
4. Die Sache mit den Augen kann ich nicht beurteilen, aber hier wird eine sehr hohe Erwartungshaltung aufgebaut. Wenn dann nach Bildfreigabe der Mann nicht der selben Meinung ist ...
5. Mir gehen die überkorrekten '... ist aber kein Ding'-Sprüche gewaltig auf den Zeiger. Wirkt reichlich unentspannt.
6. Bilder 2 und 3 sprechen mich jetzt nicht unbedingt an.
7. Und auch sonst: viele Allgemeinplätze.
8. Selbst unter 'ein Ort' verlierst Du Dich erst im Allgemeinen, bevor endlich ein paar mögliche Anknüpfungspunkte folgen.
9. Ich hätte Dein Profil gelöscht, nachdem ich bei Deinem 'positiven Merkmal' angekommen wäre und das gegoogelt hätte. Aber wenn es zu Dir gehört, lass es drin.
10. Eine fehlende Figurangabe ist immer schlecht.

Und abschließend zu Deiner Frage: nicht das Kind 'schreckt ab' (wer das nicht möchte, setzt den Filter auf 'kinderlos'), eher der Noch-(?)-Beziehungsstatus.

Viel Glück!
 

istsoalles

User
Beiträge
11
  • #3
Zitat von Fackel:
Das ist nicht viel Text. Was mir auffällt:

1. Der Einleitungstext wirkt zu gewollt verkopft, der Smiley darin ist dabei fehl am Platze. Diesen wichtigsten Platz im Profil hast Du damit verschenkt.
2. Es sind zu viele Schreibfehler vorhanden. Wenn es eine Schwäche ist, ok, im allgemeinen passt es für mich aber nicht zum zweiten Etikett.
3. Und es sind zu viele : o )
4. Die Sache mit den Augen kann ich nicht beurteilen, aber hier wird eine sehr hohe Erwartungshaltung aufgebaut. Wenn dann nach Bildfreigabe der Mann nicht der selben Meinung ist ...
5. Mir gehen die überkorrekten '... ist aber kein Ding'-Sprüche gewaltig auf den Zeiger. Wirkt reichlich unentspannt.
6. Bilder 2 und 3 sprechen mich jetzt nicht unbedingt an.
7. Und auch sonst: viele Allgemeinplätze.
8. Selbst unter 'ein Ort' verlierst Du Dich erst im Allgemeinen, bevor endlich ein paar mögliche Anknüpfungspunkte folgen.
9. Ich hätte Dein Profil gelöscht, nachdem ich bei Deinem 'positiven Merkmal' angekommen wäre und das gegoogelt hätte. Aber wenn es zu Dir gehört, lass es drin.
10. Eine fehlende Figurangabe ist immer schlecht.

Und abschließend zu Deiner Frage: nicht das Kind 'schreckt ab' (wer das nicht möchte, setzt den Filter auf 'kinderlos'), eher der Noch-(?)-Beziehungsstatus.

Viel Glück!

Danke für die Rückmeldung.
Was meinst du mit "ist aber kein DIng" Sprüchen?
Das mit den Bildern, danke für Dein Feedback.
Das mit der Figurangabe und auch mit dem Beziehungsstatus war mir gar nicht aufgefallen..
Was stört dich an den Spiegelgesetzen? Ist es dir zu esotherisch?
 

Fackel

User
Beiträge
598
  • #4
Zitat "Was meinst du mit "ist aber kein DIng" Sprüchen?"

Das betrifft "Dinge, die mir wichtig sind". Jeder weiß, dass Menschen keine Dinge sind. Aber mindestens jede dritte Frau und 99% aller Pädagoginnen schreiben dazu, dass sie Menschen (und ihre Tiere) nicht als Ding bezeichnen. Super. Und Du betonst das durch Deine aufgeteilte Formulierung eben auch.

Zitat "Was stört dich an den Spiegelgesetzen? Ist es dir zu esotherisch?"

Allerdings. Auch ohne "h" ;-). Wenn Du aber in dieser Parallelwelt lebst, lass es drinstehen, auch ein paar Männer tummeln sich da.
 
Beiträge
5
  • #5
Ich kann nur empfehlen - Fackels gute Krik ernst zu nehmen. Mich würde das Profil auch nicht ansprechen.

Einige Punkte hast Du wohl schon angepasst - aber am Einleitungstext und an den "viele Allgemeinplätze." müsstest Du noch etwas schrauben. Insbesondere die ersten Antworten wirken langweilig.

P.S. Nein ich glaube nicht, dass es am Kind liegt.