Beiträge
1.135
Likes
24
  • #16
AW: Kaum Antworten

Zitat von carlo:
4. Frage: wie viel Zeit lässt du den Damen denn für eine Antwort? Ich wurde letztens ca. 50 Minuten nachdem ich das Profil eines mich anschreibenden Herren mitten in meinem Arbeitstag besucht hatte, mit einem derben Kommentar weggeklickt.

Viel Erfolg
Carlo
Hallo zusammen,
kann einem auch bei Frauen passieren. Schlechte Idee, ein zweites Browser-Fenster offen zu haben, auf eine eingegangene Nachricht zu schauen, den Forums-Beitrag im anderen Browserfenster fertigzuschreiben... (Man erscheint ja immer noch als Online) ... Kurzes Telefonat (keine 10 Minuten) ... zurrück am Rechner ... gerade noch die Verabschiedung "erleben"...

Ich kann inzwischen auch damit leben, frag mich dann aber schon, ob die Frau erwartet, daß ich 365/7/24 am Rechner erreichbar bin, was manchmal auch eine laufende App vorgaukelt, auf einem im Auto liegenden Smartphone während des Einkaufs.

Nettmann
 
Beiträge
1.865
Likes
9
  • #17
AW: Kaum Antworten

Wann tauscht Ihr denn so Eure privaten E-Mail-Adressen aus?
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #18
AW: Kaum Antworten

Hey Tim,

die Frage, binnen welcher Frist man bei ernsthaftem Interesse eine Antwort erwarten kann, ist echt schwer zu beantworten. In der Regel sollte das aber aus meiner Sicht in 2-3 Tagen möglich sein. Und ich habe auch danach selten noch eine Antwort bekommen (nie??).

Was die No-Gos angeht: Ich würde mein Profil auch nicht an jedermanns Geschmack anpassen wollen, es soll ja mich und meine Individualität darstellen. Das meine ich auch nicht mit unbeabsichtigten No-Gos. Ich meine mehr, wo man unbewusst Dinge schreibt, die bei anderen irgendwie "ungünstig" rüber kommen. Oder vielleicht Flüchtigkeitsfehler; hier scheint es ja so zu sein, dass Frauen da in der Regel viel kritischer sind als die meisten Männer. Weißt Du, bei mir ist es so, wie bei vielen (gewesen????): das Profil wurde erst gar nicht besucht... Wenn deins doch besucht wird, wäre es ja schade, hier einen interessanten Kontakt wegen so einer Unabsichtlichkeit zu verlieren.

Just my 2 Cents.

Noch einmal viel Erfolg für Dich!
Carlo
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #19
AW: Kaum Antworten

Hallo Nettmann,

ja, krass. Mir schrieb der Herr, dass er doch sehr enttäuscht von mir sei und dass ich mich wenigstens von ihm verabschieden könne... Ich war dann ja froh, dass er das für mich erledigt hat. ;-) Da ist dann wohl wirklich eine Menge Projektion im Spiel. Ich dachte mir auch, dass er wohl noch nicht so lange dabei sein kann....

Na ja. Immer wieder interessant, dass es auf beiden Seiten doch ziemlich gleich aussieht, äh abgeht. ;-)

Ach so: der Herr, mit dem ich doch jetzt ziemlich nah im Kontakt bin, war auch ungeduldig. Aber der hat dann einfach noch mal geschrieben. Das hätte ihn fast aus der Kurve getragen... Ist doch manchmal gut, wenn man noch ein zweites Mal hinguckt, ähem eine zweite Chance gibt. ;-)

LG
Carlo
 
Beiträge
1.244
Likes
2
  • #20
AW: Kaum Antworten

@ anaj

it depends....

Das Schnellste war bei mir nach ein paar Stunden. Aber meist geht man ja in Deutschland heute zuerst auf Smartphone und Whatsapp - oder? Ist wohl außerhalb D´s (z.B. NA) nicht so verbreitet - nachdem, was ich so mitkriege...

Carlo
 
Beiträge
205
Likes
0
  • #21
AW: Kaum Antworten

Zitat von Nettmann:
Hallo zusammen,
kann einem auch bei Frauen passieren. Schlechte Idee, ein zweites Browser-Fenster offen zu haben, auf eine eingegangene Nachricht zu schauen, den Forums-Beitrag im anderen Browserfenster fertigzuschreiben... (Man erscheint ja immer noch als Online) ... Kurzes Telefonat (keine 10 Minuten) ... zurrück am Rechner ... gerade noch die Verabschiedung "erleben"...
Ich habe deswegen meinen Onlinestatus ausgeschaltet.
Ich finde es auch irgendwann störend, über PS zu kommunizieren, weil ich da so überwachbar bin ("hat sie die Mail schon angeklickt?") und wechsele gerne nach ein paar netten Mails zur Email (habe da auch keinen separaten Account - sehe ich dem anderen ggü. auch als Vertrauensbeweis).
LG, M.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #22
AW: Kaum Antworten

Zitat von Ernie:
Zuletzt hatte ich eine Antwortquote von < 25%.
Wenn es also nicht an Dir liegt (unvorteilhafte Fotos, mißglückte Nachrichten), hast Du möglicherweise ein Basismitglied angeschrieben (Anregung: schreibe an die Parship-Geschäftsleitung, dass Du Basismitglieder gekennzeichnet sehen möchtest). Und dann bedenke auch, dass derzeit Osterferien sind und viele in Urlaub sind (und selbst wenn sie online sind, vielleicht nur kurz per Smartphone nachschauen, aber sich jetzt nicht die Zeit nehmen, zu antworten).
Ist das möglich? Es wäre schon ganz interessant zu wissen ob man keine Antwort erhält weil eine Person nicht will oder nicht kann! :)
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #23
AW: Kaum Antworten

Also ich persönlich bekomme auch immer wieder mal keine Antwort oder es bricht nach ein, zwei Nachrichten der Kontakt ab, ohne dass einer von beiden Seiten die offizielle PS-Verabschiedung nutzt, das ist bisher bei mir erst ein mal vorgekommen.

Finde ich aber auch nicht weiter schlimm, man gewöhnt sich einfach dran, dass manche so sind. Was ich aber auf keinen Fall machen würde wäre den eigenen Postausgang stalken, ob die geschriebene Nachricht schon gelesen wurde oder nicht, das bringt einfach gar nix außer Frust wenn man sieht, dass die Nachricht geöffnet (geöffnet ungleich gelesen u. verstanden) wurde, aber trotzdem nicht gleich eine Nachricht zurück gekommen ist.

Und was die Frage nach der "Wartefrist" angeht....naja, ich persönlich warte denk ich so ca. ne Woche (hängt nat. davon ab wie oft die angeschriebene Person online ist, gibt ja welche die nur ein oder zwei Mal die Woche online sind da kann man dann auch ne Woche länger warten) und dann hak ich den Kontakt ab. Verabscheiden tu ich den Kontakt dann aber auch nicht extra über die PS-Funktion, sondern lass das einfach so als Art "Karteileiche" liegen.

Generell hab ich mir inzwischen angewöhnt einfach gar keine Erwartungshaltung mehr aufzubauen so in die Richtung "oh hoffentlich schreibt sie zurück bitte bitte bitte" sondern ich persönlich geh da eher ran mit "naja ich schreib ihr halt (geb mir nat. auch mühe), aber ob sie zurück schreibt oder nicht kann ich ja eh nicht wirklich beeinflussen insofern wenn sie zurück schreibt ok, wenn nicht dann auch ok"
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #24
AW: Kaum Antworten

Hallo,
Ich bekomme auch nicht immer eine Antwort. Wenn mir ein Profil beim Blättern durch einen witzigen, interessanten Text auffällt, reagiere ich spontan und schreibe etwas. Offenbar teilt der Angeschriebene nicht immer mein Humor oder mag mein Profil oder Fotos nicht....nicht schön, aber sagt viel über den Menschen dahinter ...
Wie bin ich selber- mh - reagiere immer - mit Antwort oder wenn es fuer mich nicht passt Verabschiedung.
Ich verabschiede so nach 2-4Wochen - Mailkasten aufräumen hat etwas sehr befreiendes ;-)
Pech gehabt ;-)
 
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #25
AW: Kaum Antworten

Zitat von Samstagsfrau:
Hallo,
Ich bekomme auch nicht immer eine Antwort. Wenn mir ein Profil beim Blättern durch einen witzigen, interessanten Text auffällt, reagiere ich spontan und schreibe etwas. Offenbar teilt der Angeschriebene nicht immer mein Humor oder mag mein Profil oder Fotos nicht....nicht schön, aber sagt viel über den Menschen dahinter ...
Wie bin ich selber- mh - reagiere immer - mit Antwort oder wenn es fuer mich nicht passt Verabschiedung.
Ich verabschiede so nach 2-4Wochen - Mailkasten aufräumen hat etwas sehr befreiendes ;-)
Pech gehabt ;-)

Liebe Samstagsfrau, genauso habe ich bisher auch gehandelt und meistens ist mein Ausgangskasten voller als der Eingangskasten, doch auch in diesem räume ich immer wieder auf und verabschiede die Typen, manchmal mit, manchmal ohne Kommentar.
Es hat etwas Befreiendes, doch es könnte auch sein, dass jemand gerade intensiv anderweitig involviert ist und denkt er habe die Richtige gefunden und dann geht das schief und er sucht die älteren Profile wieder auf und käme vielleicht doch auf mich/dich zurück.
Das hatten wir hier auch schon als Frage wie man damit umgeht, wenn man glaubt jemanden gefunden zu haben und es dann bereut allen abgesagt zu haben.
Also ob man gleich alles löschen oder verabschieden soll, wenn jemand einem wirklich zusagt, ist vielleicht nicht immer die beste Lösung.
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #26
AW: Kaum Antworten

Sonnige Grüße in Euren Sonntag :)

Ja, ich lösche schnell ;-), aber ein Mann, der mich nicht mal mit einer Zwischenmail bei Laune halten mag (auch wenn er gerade mit seinem 344. Vorschlag beschäftigt ist :)), mag ich auch nicht mehr kennen lernen, glaub ich ;-).
Hier bekomme ich es eben mit und in freier Natur nicht, es ist eine reine Kopfsache, aber ich bekomme es einfach nicht geändert, schade eigentlich ;-)
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #27
AW: Kaum Antworten

Hallo Du,

es ist ein schwieriges Thema - finde ich. Bin noch nicht lange dabei und war am Anfang echt erschreckt über die Verabschiedungs-Buttons. Da war noch nicht mal mein Photo drin und ich orientierungslos. Bezahlt war auch noch nicht und bums, wurde ich gleich "entsorgt". Musste erstmal nachschauen, wie das eigentlich funktioniert.
Ich bekomme nur wenig Post, wo wirklich Photo und Profil passend sind - und wenn, dann ist der Mann "zu klein...". Und ich frage mich oft, ob ich wirklich antworten soll, wenn der Mann so gar nicht mein Typ ist, aber total nett und witzig schreibt. So nach dem Motto: vielleicht kann ich über meinen Schatten springen? Ich habe es einmal versucht und es war prompt so, wie ich angenommen habe: er war einfach mehr ein Kumpel.
Jemand mit einem Abschiedsbutton in die Wüste schicken, da muss es echt null stimmen und ich mache mir wenigstens noch die Mühe, ein paar wenige Zeilen dazu zu schreiben. Ansonsten lebe ich eher nach dem Motto: keine Antwort ist auch eine Antwort. Wenn einer nett schreibt und man holt gleich das "X" raus, ich weiß nicht. Aber sinnlos hin- und herschreiben geht eben auch nicht (finde ich).
Und nein: ich suche nicht Brad Pitt. Aber halt auch keine Männer, die "angeblich" erst 51 J. sind, aber aussehen wie 60. Und wenn ich 1,68 m bin ist ein Mann mit 1,73 auch nicht gerade mein Wunschziel - ohne dass ich HighHeels anhabe *lach*.
Das war mein Wort zum Sonntag..
Grüße aus Stuttgart!
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #28
AW: Kaum Antworten

Hallo zusammen,

freut mich, dass ich mit meinen Erfahrungen hier nicht alleine bin. Finde es wirklich schade, dass oft gar keine Antwort kommt. Wenn die betreffende Person sich im Alltag auch so verhält, dann überrascht es nicht, dass sie noch Single ist. Ein kurzes "Nein,danke, kein Interesse" sollte doch nicht zu viel verlangt sein, oder. Vielleicht bin ich da etwas altmodisch aber für mich hat das etwas mit Anstand zu tun. Frage mich so langsam, warum sich einige überhaupt angemeldet haben. Das ist eine Singlebörse und die lebt vom Kontakt! Wenn man kein Interesse hat ist das ja nicht schlimm aber man sollte das auch kurz dem Gegenüber kommunizieren. Ist das wirklich so schwierig?
 
Beiträge
20
Likes
0
  • #29
AW: Kaum Antworten

Zitat von snowqueen:
Jemand mit einem Abschiedsbutton in die Wüste schicken, da muss es echt null stimmen und ich mache mir wenigstens noch die Mühe, ein paar wenige Zeilen dazu zu schreiben. Ansonsten lebe ich eher nach dem Motto: keine Antwort ist auch eine Antwort. Wenn einer nett schreibt und man holt gleich das "X" raus, ich weiß nicht. Aber sinnlos hin- und herschreiben geht eben auch nicht (finde ich).
Also ich will nat. keinem vorschreiben wie er sich zu verhalten hat, aber wenn ich meine Meinung dazu äußern darf:

Mir persönlich wäre ein viell. "zu deutliches und zu überraschendes X" sehr viel lieber als auf einmal "keine Antwort is auch ne Antwort".
Bei nem X denke ich mir dann vielleicht "Huch, ok anscheinend hat wohl irgendwas nicht gepasst aber ok, etz isses definitiv vorbei" und dann kann man die Sache abhaken. Wenn man aber einfach gar keine Antwort mehr benutzt fühle ich mich immer ein wenig beschissen und sehe das eher als Feigheit, wenn mein Gegenüber irgendwann einfach gar nicht mehr reagiert aber nicht mal mehr den Anstand hat sich zu verabschieden.

Damit meine ich natürlich nicht, dass man ewig sinnlos hin und her schreiben sollte, das mache ich auch nicht. Und sicher gibts hartnäckige Typen die sich trotz einer deutlichen Nachricht nicht abwimmeln lassen wollen/können aber da kann man dann ja immer noch das "X" raus holen dann.

Jedenfalls ist "einfach gar nicht mehr antworten" wie ich finde die schlechteste aller Möglichkeiten. Oder wie machst du das im RL wenn du in eine kleine Smalltalk-Unterhaltung gerätst, hörst du irgendwann einfach auf auf deinen Gegenüber zu reagieren und tust so als wäre er unsichtbar obwohl er noch neben dir steht? Da wirst du dir doch sicher auch eher einen Vorwand einfallen lassen oder so tun als würde dein Handy klingeln oder oder oder...

Natürlich sind wir hier nicht im RL aber diese Online-Bequemlichkeit einfach nicht zu antworten nur weils die bequemste Möglichkeit ist jemandem aus dem Weg zu gehen führt denke ich bei den meisten nur zu mehr Frust und Enttäuschung als ein klar formuliertes "Nein".
Ist natürlich nicht einfach sich zu so ner deutlichen Absage durchzuringen, Spaß macht sowas denke ich eher selten. Aber ist sicher auch nicht schlecht fürs Selbstempfinden, wenn mans doch einfach hinbekommt, dem Anderen ehrlich zu sagen was man denkt.

(das alles gilt nat. nur für normale und ernstzunehmende Kontakte/Kontaktversuche, wenn jemand ankommt mit "Hey du geile Maus ich würd dich gern treffen boa bist du geil" würde ich sowas natürlich auch nicht extra mit einer Antwort würdigen ^^)
 
Beiträge
15.998
Likes
8.064
  • #30
AW: Kaum Antworten

Zitat von Prinz_im_Kuhstall_gelöscht:
Mitten im Gespräch kommt dann sowas wie "Da ich ein besonders männlicher Mann bin, habe ich natürlich meine Unterlagen in irgendeiner Lade oder Papierschachteln hineingeworfen und jetzt finde ich nichts mehr wieder."
Das ganze Gespräch wird mit einen lachenden Unterton geführt, mit dem Ergebnis, dass sowohl ich als auch mein Gegenüber (meistens eine Frau) lockerer sind und ich somit schneller an ein Ergebnis komme.
Wenn ein Mann mir so kommen würde, würde ich genervt mit den Augen rollen und das Gespräch schnell beenden. Mit Lächerlichkeiten und sich klein machend (bin Mann und natürlich unordentlich...) sollen Klischees bedient werden, das keins ist und sowas finde ich unangenehm und sich selbst etwas abwertend. Das hat keiner eigentlich nötig.